Zur mobilen Seite wechseln
11.12.2017 | 14:02 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Björk, Nirvana, Jimmy Eat World u.a.)

News 27821

Foto: Screenshot Youtube

Neuigkeiten von Björk, Nirvana, Jimmy Eat World, Sweet Apple, The Hellcat Saints, Thom Yorke, Zakk Wylde, The National, Stone Sour, Ducking Punches, Bon Iver und Noel Gallagher, der mit Liam Gallagher verwechselt wird.

+++ Björk hat ein Video zu ihrem Song "Utopia" geteilt. Dieses entführt den Zuschauer in eine surreale Fantasiewelt, in der sich mehrere Flötenspieler den Klängen ihrer Instrumente hingeben. Bunte Pastellfarben bestimmen die Landschaft, aus der sich die isländische Künstlerin nach einiger Zeit emporhebt und mit einer Querflöte in den Instrumenten-Chor einsteigt. Der Track stammt aus dem gleichnamigen Album, das am 24. November erschienen war. Vor kurzem hatte Björk in einem Interview verraten, dass sie eine Live-Version der Platte für kommendes Jahr plane.

Video: Björk - "Utopia"

Screenshot: Ausschnitt aus dem Musikvideo

björk

+++ Ein altes privates Video von Nirvana ist im Netz aufgetaucht. Dieses wurde am 21. Januar 1991 in Kurt Cobains Apartment aufgenommen und zeigt Krist Novoselic, Dave Grohl und Cobain selbst, wie sie über das Metallica-Album "Kill 'Em All" reden. In dem kurzen Clip ist Cobain zudem dabei zu sehen, wie er spaßeshalber Alkohol aus einer riesigen Flasche trinkt. Ein Fan soll außerdem erkannt haben, dass es sich bei der Gitarre, die neben dem ehemaligen Sänger liegt, um das Instrument handeln soll, welches für die Aufnahmen der Songs "Polly" und "Something In The Way" benutzt wurde. Zuletzt hatte der ehemalige Marilyn Manson-Gitarrist Madonna Wayne Gacy der verstorbenen Grunge-Legende Songdiebstahl vorgeworfen.

Video: Nirvana über "Kill 'Em All"

+++ Jimmy Eat World haben eine Akustik-EP veröffentlicht. Diese trägt den Namen "Integrity Blues Acoustic" und beinhaltet akustische Neuinterpretationen der Songs "Integrity Blues", "Sure And Certain" und "Get Right", welche ursprünglich auf dem im vergangenen Jahr erschienenen Album "Integrity Blues" zu finden sind. Im nächsten Jahr kommen die Emo-Pioniere für zwei von VISIONS präsentierte Konzerte mit Turnover als Support nach Deutschland, zudem waren Jimmy Eat World in der ersten Bandwelle der Zwillingsfestivals Rock am Ring und Rock im Park aufgetaucht. Karten für die Headliner-Shows gibt es bei Eventim.

Stream: Jimmy Eat World - "Integrity Blues Acoustic"

VISIONS empfiehlt:
Jimmy Eat World + Turnover

30.05. Hannover - Capitol
03.06. Leipzig - Conne Island

Live: Jimmy Eat World

01.-03.06. Nürburg - Rock am Ring
01.-03.06. Nürnberg - Rock im Park

+++ Sweet Apple haben ein Video zu ihrem Song "Everybody's Leaving" veröffentlicht. In dem Clip übernehmen der US-amerikanische Schauspieler Mark Boone Junior, der unter anderem aus der Fernsehserie "Sons Of Anarchy" bekannt ist, und ein Huhn die Hauptrolle. In dem humorvollen Video klaut sich Boone ein Auto und fährt damit weg. Sein Huhn, mit dem er viel Zeit verbringt, muss er daher alleine zurück lassen. Er lernt einen Tramper kennen, zerstreitet sich wegen unterschiedlicher Musikvorlieben mit ihm und schmeißt ihn letztendlich raus. Da er seinen tierischen Begleiter vermisst, fährt er zurück, um ihn suchen. Zum Schluss kommt es zum glücklichen Wiedersehen. "Everybod's Leaving" stammt aus Sweet Apples aktuellem Album "Sing The Night In Sorrow".

Video: Sweet Apple - "Everybody's Leaving"

+++ Die Supergroup The Hellcat Saints hat Songs von Tool, Thin Lizzy und Alice In Chains gecovert. Die Band, bestehend aus Alice-In-Chains-Gitarrist Jerry Cantrell, Scott Shriner von Weezer, Velvet Revolver-Gitarrist Dave Kushner, Apocalyptica-Sänger Franky Perez, Schlagzeuger Josh Freese und The Cult-Gitarrist Billy Duffy. Die Musiker hatten sich zusammengefunden, um eine einmalige Show bei einem Wohltätigkeitskonzert in Los Angeles zu spielen. Auf diesem performten sie unter anderem "Sober" von Tool, den Alice-In-Chains-Song "Man In The Box" und Thin Lizzys "Jailbreak". Die Einnahmen des Konzerts gehen an das Cedars-Sinai's Samuel Oschin Comprehensive Cancer Institute und unterstützen Rhondas Kiss, die sich für Krebspatienten einsetzen. "Es war brillant mit Janes Backstage abzuhängen und die Jungs auf der Bühne zu erleben", schrieb Duffy über die Zusammenarbeit mit Cantrell. Bereits 2016 hatte The Hellcat Saints ein Konzert gespielt, allerdings mit einem anderen Line-up. Damals war der verstorbene Chester Bennington als Sänger mit dabei.

Instagram-Post: The Hellcat Saints - "Jailbreak" (Thin Lizzy-Cover)

Instagram-Post: The Hellcat Saints - "Sober" (Tool-Cover)

#hellcatsaints #sober #tool #rhondaskiss #fxp #frankyperez

Ein Beitrag geteilt von David M Appleton (@davidmappleton) am

Instagram-Post: The Hellcat Saints - "Man In The Box" (Alice In Chains-Cover)

#iwanttobe16again #aliceinchains #jerrycantrell

Ein von @booey1313 geteilter Beitrag am

+++ Thom Yorke hat seine Soloalben zum Stream auf Spotify bereitgestellt. 2013 hatte der Radiohead-Frontmann seine Arbeiten von der Streaming-Plattform genommen und das Unternehmen als "den letzten verzweifelten Furz einer sterbenden Leiche" bezeichnet. Nun stehen seine beiden Platten "The Eraser" und "Tomorrow's Modern Boxes" sowie das Debütalbum seines Nebenprojektes Atoms For Peace, "Amok", wieder zur Verfügung. Radiohead hatten zuletzt angekündigt, dass sie die neuen Ermittlungen zum Tod ihres Schlagzeugtechnikers Scott Johnson unterstützen.

+++ Black Label Society-Frontmann Zakk Wylde hat Dimebag Darrell Tribut gezollt. Anlässlich des 13. Todestages des ehemaligen Pantera-Gitarristen stellte der US-Amerikaner einen Clip online, in welchem er das Gitarren-Solo des Pantera-Songs "Walk" spielt. Der Track war ursprünglich auf dem 1992 erschienenen Album "Vulgar Display Of Power" enthalten und war von Darrell eingespielt worden. Bei einem Konzert mit seiner Band Damageplan im Jahr 2004 hatte ein Mann auf Darrell geschossen, kurz darauf erlag er seinen Verletzungen. Am 24. November war die Compilation "Dimevision Vol 2: Roll With It Or Get Rolled Over" erschienen, die private Einblicke in das Leben des Gitarristen gibt.

Video: Zakk Wylde spielt Solo von "Walk"

+++ The National haben "Memories" von Leonard Cohen gecovert. Während ihrer Show in Montreal spielten die Indierocker den Song des Singer/Songwriters. Mit der Unterstützung von Bläsern zollten sie dem verstorbenen Musiker Tribut. In der letzten Zeit hatten The National mehrere Songs anderer Künstler wie "The KKK Took My Baby Away" von den Ramones oder "I Want To Break Free" von Queen in ihr Live-Set integriert. Kürzlich hatten sie ein Video zu dem Song "The Dark Side Of The Gym" veröffentlicht, der aus ihrem im September erschienen Album "Sleep Well Beast" stammt.

Video: The National - "Memories" (Leonard Cohen-Cover)

Covering Memories by Leonard Cohen in Montreal #leonardcohen

Ein Beitrag geteilt von Bryce Dessner (@brycedessner) am

+++ Stone Sour haben ein 360-Grad-Livevideo zum Song "Taipei Person/Allah Tea" veröffentlicht. Dieses wurde in diesem Juni beim Auftritt der Hard-Rock-Band im Troubadour in Hollywood im US-Bundesstaat California aufgezeichnet. Der Clip zeigt das Quintett um Frontmann Corey Taylor bei einer energetischen Performance des Tracks, der von dem im Juni veröffentlichten Album "Hydrograd" stammt. Aktuell touren Stone Sour mit ihrem neuen Material durch Europa, in dieser Woche stehen für die Band noch Konzerte in München, Wien und Zürich an. Karten für die Shows gibt es bei Eventim.

Video: Stone Sour - "Taipei Person/Allah Tea" (Live in Hollywood)

Live: Stone Sour

11.12. München - Zenith
12.12. Wien - Gasometer
14.12. Zürich - Samsung Hall

+++ Die Punkrocker Ducking Punches haben ein Video zum Song "Smoking Spot" veröffentlicht. Vom treibenden Schlagzeug und groovenden Bass angetrieben, zeigt der Clip die Mitglieder der Band, die einen gemeinsamen Roadtrip unternehmen. Ihr Tag am Strand gipfelt anschließend in einem großen Feuerwerk. "Smoking Spot" stammt vom kommenden Album "Alamort", das am 16. Februar über Xtra Mile erscheint. Das bislang letzte Album "Fizzy Brain" hatten die Briten 2016 veröffentlicht.

Video: Ducking Punches - "Smoking Spot"

+++ Bon Iver hat vier Songs seines aktuellen Albums "22, A Million" in einer Radiosendung gespielt. Am 9. Dezember war der Singer/Songwriter in dem Radioprogramm "A Prairie Home Companion" des Senders Minnesota Public Radio zu Gast. Zusammen mit dem Saxofonisten Mike Lewis performte er "___ 45 ___", während ihn bei den anderen drei Tracks "#29 Strafford APTS", "715 – CR∑∑KS" und "22 (OVER S∞∞N)" die Hausband der Sendung unterstützte. Die komplette Sendung könnt ihr euch auf der Internetseite des Radiosenders anhören. Den Auftritt des US-amerikanischen Musikers findet ihr bei 6:00 und 1:47:40. Anfang November hatte er eine Deluxe-Reissue seines Debüts "For Emma, Forever Ago" angekündigt. Diese enthält zusätzliche Linernotes, einen Essay von seinem Freund und regelmäßigen Mitmusiker Trever Hagen und ein neues Artwork und erscheint am 16. Februar. Vergangene Woche hatte Iver einen neuen Song während eines Konzerts in Richmond vorgestellt. "22, A Million" war 2016 erschienen.

+++ Neues von den Gallaghers: Noel trat mit seinem Song "Holy Mountain" in der "Graham Norton Show" auf, um sein neues Album "Who Built The Moon?" zu bewerben. Im Anschluss nahm der ehemalige Oasis-Gitarrist neben anderen geladenen Gästen auf der Coach Platz und wurde von Gastgeber Graham Norton mit Tenacious D-Kopf Jack Black bekannt gemacht. Noel gestand infolgedessen ein, dass seine Kinder "große Fans von 'School Of Rock'" seien. Zusammengearbeitet haben die beiden jedoch noch nicht, so Black: "Nein. Das ist jetzt etwas peinlich, das war sein Bruder Liam." Dies würde "täglich passieren", so Noel. Liam sei zudem von seinem älteren Bruder "besessen" und würde "mit Sicherheit gerade zuschauen". Der kurze Ausschnitt endet damit, dass die Gäste der Fernsehsendung den nicht geladenen Liam freundlich in die Kamera grüßen. Das war es jedoch noch nicht: Während einem Auftritt in einer weiteren Fernsehshow wurden mehrere Reviews zu Noels neuer Platte eingeblendet, unter anderem auch die Rezension der Irish Times, die einen von fünf möglichen Sternen vergeben hatte. Das Album sei "wie ausgetrockneter Oasis-Schrott". Noel, "Don't Look Back In Anger".

Video: Noel Gallagher wird mit Liam verwechselt

Tweet: Irish-Times-Review während Fernsehauftritt von Noel eingeblendet

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.