Zur mobilen Seite wechseln
22.11.2017 | 12:26 1 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Madonna Wayne Gacy (Ex-Marilyn-Manson) wirft Kurt Cobain Songdiebstahl vor

News 27720"Schmor' in der Hölle, Kurt": Madonna Wayne Gacy hat Kurt Cobain unterstellt, für zwei Nirvana-Songs bei Blue Oyster Cult und Killing Joke geklaut zu haben. Der ehemalige Keyboarder von Marilyn Manson legt dabei einen sehr boshaften Ton an den Tag.

In inzwischen gelöschten Posts auf seiner Facebook-Seite (wo er vornehmlich rare Erinnerungsstücke aus seiner Zeit in Marilyn Mansons Band verkauft) teilte Gacy Berichten von Alternative Nation zufolge jeweils ein Musikvideo von Blue Öyster Cults "Godzilla" und Killing Jokes "Eighties". "Godzilla" kommentierte er mit den Worten "Schmore in der Hölle, Kurt", in seinem Posting zu "Eighties" spuckte er noch heftiger auf das Grab des Nirvana-Sängers: "Wegen dem hier sollst du dich umbringen, weil du ein verdammter Dieb bist."

Die Akkordfolge von "Godzilla" hat eine durchaus vernehmbare Ähnlichkeit mit der von "Smells Like Teen Spirit", sie ist allerdings einen Halbton höher, langsamer und rhythmisch anders strukturiert als die des Nirvana-Hits. Cobain hatte sich hiervon möglicherweise inspirieren lassen, der Vorwurf des Diebstahls ist aber weit hergeholt. Nicht so bei Killing Jokes "Eighties": Das den Song bestimmende Riff ist eindeutig fast dasselbe wie das von Nirvanas "Come As You Are", das 1984 erschienene "Eighties" allerdings glatte acht Jahre älter als das Grunge-Stück.

Das ist jedoch alles nichts Neues, auch Cobain und sein Management waren sich damals der Ähnlichkeit bewusst, wie der Rolling Stone in einem Artikel von 2003 berichtet. Killing Joke hätten sich aus persönlichen Gründen nicht zu einer Urheberrechtsklage entschieden. Dave Grohl machte es später wieder gut: Für Killing Jokes "dto." spielte der heutige Foo Fighters-Frontmann das Schlagzeug ein.

Gacy, der auch unter seinem echten Namen Steven Gregory Bier Jr. und seinem Clown-Pseudonym Pogo bekannt ist, war von 1989 bis 2007 Bandmitglied bei Marilyn Manson und verklagte diesen anschließend auf knapp 20 Millionen US-Dollar, weil Manson Gelder der Band unter anderem für Käufe von Drogen, Nazi-Artefakten und weiteren bizarren Utensilien ausgegeben haben soll. Nach zwei Jahren vor Gericht einigten sich die beiden Parteien Berichten zufolge auf eine weitaus kleinere Summe im sechsstelligen Bereich.

Gacy war außerdem immer wieder mit sehr extremen Aussagen in den sozialen Netzwerken aufgefallen. Anfang 2016 wünscht er sich öffentlich, dass sich Manson "endlich das Leben nimmt", damit er auf seinem Grab tanzen könne. Nach den Selbstmorden von Chris Cornell und Chester Bennington veröffentlichte er Posts wie "Fickt euch Kurt, Chris und Chester" (festgehalten auf Screenshots von Alternative Nation), bezeichnete sie als "Pussys" und bemerkte, dass man von vorneherein kein Rockstar werden sollte, wenn man das Leben als Star nicht handhaben könnte.

Video: Nirvana - "Smells Like Teen Spirit"

Video: Blue Öyster Cult - "Godzilla" (Ähnlichkeit zu "Smells Like Teen Spirit")

Video: Nirvana - "Come As You Are"

Video: Killing Joke - "Eighties" (Ähnlichkeit zu "Come As You Are")

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von Andi007 Andi007 22.11.2017 | 23:33

Die Ähnlichkeit zu Smells Like Teen Spirit ist ja völlig lächerlich. Bei Come As You Are ist Ähnlichkeit da, nur das der Nirvana Song halt tausendmal geiler klingt. Was für ein Trottel.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.