Zur mobilen Seite wechseln
02.09.2016 | 12:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Soundgarden, System Of A Down, Crowbar u.a.)

News 25527Neuigkeiten von Soundgarden, System Of A Down, Okkervil River, dem Reeperbahn Festival, Crowbar, Metallica, Sport, dem Impericon Festival, Touché Amoré, Mark Pritchard und Thom Yorke, einem weiteren Bier von Iron Maiden und Tequila von Rammstein.

+++ Soundgarden haben ein Update zu den Arbeiten an ihrem kommenden Album gegeben. Die Band veröffentlichte über Facebook ein Foto, das das Quartett in einem Proberaum zeigt; der Titel des Bildes lautet "Soundgarden Schreibsession, Seattle, September 2016". Bereits im Juni hatten Soundgarden bekanntgegeben, dass sie sich mitten im Songwritingprozess befänden. Zuletzt waren die Reissues zweier früherer Platten der Grunge-Ikonen erschienen.

Facebook-Post: Soundgarden bei einer Songwriting-Session

+++ System Of A Down haben Spekulationen um neue Aktivitäten weiter angeheizt. Nachdem bereits gestern ein Instagram-Post von Bassist Shavo Odadjian Schlagzeuger John Dolmayan beim Spielen zeigte, zeigt ein weiteres Bild nun, dass bei der vermeintlichen Session auch Gitarrist und Sänger Daron Malakian anwesend war. Damit haben mindestens drei von vier Bandmitgliedern gemeinsam an etwas gearbeitet oder geprobt; ob auch Sänger Serj Tankian an der Session der armenischstämmigen Metaller beteiligt war, ist unklar. Dieser hatte zuletzt 2015 einen neuen Song veröffentlicht. Woran genau die drei Arbeiten, ist bislang unklar, Fans spekulieren jedoch auf ein neues Album oder eine weitere Tour der Metal-Größen. System Of A Downs bislang letztes Album-Doppel "Mezmerize"/"Hypnotize" war schon 2005 erschienen.

Instagram-Post: John Dalmayan postet Proberaumfoto mit Daron Malakian

1..2..3..4.. #systemofadown #letdothis

Ein von John Dolmayan (@realjohndolmayan) gepostetes Foto am

+++ Okkervil River streamen ihr neues Album "Away". Nachdem die Indiefolk-Band mit "The Industry" und "Okkervil River R.I.P." schon in den vergangenen Wochen zwei Songs veröffentlicht hatte, stellte sie ihre achte Studioplatte nun auch in Gänze im Netz zur Verfügung. Der Nachfolger von "The Silver Gymnasium" von 2013 erscheint am 9. September via ATO. Wer die Band um Will Sheff auch live erleben möchte, hat dazu am 4. November beim Rolling Stone Weekender in Weißenhäuser Strand die Gelegenheit. Karten für die Veranstaltung gibt es bei Eventim.

Album-Stream: Okkervil River - "Away"

Live: Okkervil River

04.11. Weißenhäuser Strand - Rolling Stone Weekender

+++ Das Reeperbahn Festival hat neue Bands bestätigt. Vom 21. bis 24. September werden die deutsche Soul- und R&B-Sängerin Joy Denalane, die Soulband Rhonda, die Niederländer Bazzookas, Adi Ulmansky, Smerz, Leopold And His Fiction, Colt Silvers und der Soul-Sänger Brian Deady das Line-up der diesjährigen Ausgabe bereichern. Über das entsprechende Facebook-Posting der Veranstalter könnt ihr euch Songs der Acts anhören. Am Freitag, den 23. September laden wir euch darüber hinaus zu unserem eigenen Abend ein: VISIONS bringt euch im Grünspan den niederländischen Indierock-Singer/Songwriter Blaudzun, die Psychrocker Okta Logue und das Aachener Posthardcore-Trio Fjørt näher. Außerdem empfehlen wir euch die Auftritte der Postrocker Ef und der Mathrock-Akrobaten The Hirsch Effekt. Weitere Informationen bekommt ihr auf der offiziellen Webseite, Karten gibt es direkt beim Festival.

Facebook-Post: Reeperbahn Festival gibt weitere Bands für 2016 bekannt

VISIONS empfiehlt:
VISIONS@Reeperbahn Festival: Blaudzun + Okta Logue + Fjørt

Freitag, 23. September
20.20-21.20 Uhr Blaudzun
22.00-23.10 Uhr Okta Logue
23.50-01.00 Uhr Fjørt

VISIONS empfiehlt:
Reeperbahn Festival

21.-24.09. Hamburg - Reeperbahn Festival

+++ Crowbar streamen einen neuen Song. Das doomig-schwerfällige "Falling While Rising" fungiert als erster Vorbote auf das neue Studioalbum der Sludge-Metal-Band aus New Orleans. Die Platte erscheint unter dem Titel "The Serpent Only Lies" am 28. Oktober. Frontmann Kirk Windstein hatte bereits einige Worte über das elfte Album seiner Band verloren, es sei für ihn "eine frisch klingende Version von den Crowbar der alten Schule". Im November kommt die Band auch für acht Konzerte nach Deutschland, die Tourdaten findet ihr weiter unten.

Stream: Crowbar - "Falling While Rising"

Live: Crowbar

06.11. Stuttgart - LKA Longhorn
07.11. München - Backstage
08.11. Frankfurt/Main - Batschkapp
09.11. Köln - Essigfabrik
10.11. Erfurt - HSD
11.11. Osnabrück - Hyde Park
12.11. Weissenhäuser Strand - Metal Hammer Paradise
13.11. Berlin - SO36

+++ Metallica haben über ihren verstorbenen Bassisten Cliff Burton gesprochen. In einem Teaservideo zu ihrem am 13. September erscheinenden Buch "Back To The Front" über das Album "Master Of Puppets" erklärten die Thrash-Metaller, wie Burton sie bis heute inspiriert: "Ich vermisse Cliff immer noch, kein Zweifel. Und ich finde es toll, wenn ich Fotos von uns zusammen finde, die ich bisher noch nicht gesehen habe. Das gibt mir einen kleinen Teil von ihm zurück", so Frontmann James Hetfield. Der derzeitige Bassist Robert Trujillo äußerte sich ebenfalls zu Burton als Musiker: "Er war ein ganz besonderer Spieler, der mich vor allem in meiner späteren Karriere inspiriert hat. Irgendwann habe ich entdeckt, dass er etwas sehr Tiefsinniges an sich hat, und dass er besonders ist." Vor kurzem hatte die Band ihr kommendes Doppelalbum "Hardwired...To Self-Destruction" angekündigt, das am 18. November via Blackened erscheint; dazu veröffentlichte das Quartett mit "Hardwired" bereits einen ersten Vorabsong.

Video: Metallica sprechen über Cliff Burton

+++ Sport haben vier Songs ihres Albums "Aufstieg und Fall der Gruppe Sport" zum kostenlosen Download angeboten. Zur Feier der Veröffentlichung der Platte vor zehn Jahren können Fans insgesamt vier Tracks des 2006er Albums kostenfrei über die Bandcamp-Seite herunterladen. Das aktuelle Album der Alternative-Rocker, "Aus der Asche aus dem Staub", erschien 2012.

Album-Stream: Sport - "Aufstieg und Fall der Gruppe Sport"

+++ Das Impericon Festival hat die Termine für 2017 angekündigt und erste Bands für das Event in Leipzig bestätigt. Im April nächsten Jahres veranstaltet der Mailorder mehrere Konzerte, sowohl in Deutschland, Österreich und der Schweiz, als auch diesmal im britischen Manchester. Zusätzlich teilten die Veranstalter mit, dass Parkway Drive und Asking Alexandria bereits für das Konzert in Leipzig bestätigt sind. Tickets für die Shows gibt es auf der Impericon-Website.

Live: Impericon Festival

14.04. Wien - Arena
15.04. Leipzig - Messehalle
21.04. Zürich - Palais Xtra
22.04. Oberhausen - Turbinenhalle
30.04. München - Zenith

+++ Touché Amoré haben eine Pop-Up-Galerie in Los Angeles angekündigt. Vom 14. bis 17. September sollen 28 originale Arbeiten des Künstlers Anthony Gerace vorgestellt werden. Die Veranstaltung findet im Rahmen einer Release-Party zu Touché Amorés neuem Album "Stage Four" statt, das vom Krebstod seiner 2014 verstorbenen Mutter handelt. Das Cover und Innenartwork der Platte wurde von Nick Steinhardt, dem künstlerischen Leiter, Designer und Gitarristen der Band, kuratiert. Der Künstler ließ sich von Bolms schwieriger Aufgabe inspirieren, das Haus seiner verstorbenen Mutter aufzuräumen. Zusammen mit Gerace und Fotograf Ryan Aylsworth arbeitete er an der berührenden Ausstellung. Weitere Informationen entnehmt ihr dem Facebook-Posting weiter unten. "Stage Four" erscheint am 16. September via Epitaph. Zuletzt hatten Touché Amoré das darauf enthaltene "Skyscraper" mit einem Video flankiert. Kürzlich war die Posthardcore-Band auch zusammen mit Thursday-Frontmann Geoff Rickly live aufgetreten. Mehr zu Touché Amoré lest ihr jetzt im ausführlichen Interview mit Bolm in VISIONS 282.

Facebook-Post: Touché Amoré kündigen Pop-Up-Galerie zu "Stage Four" an

+++ Mark Pritchard hat dem Song "Beautiful People" ein Video spendiert. Der Clip zum Track, bei dem Thom Yorke als Gastsänger zu hören ist, zeigt ein geheimnisvolles Wesen, das in einer grauen und nebeligen Berglandschaft nach Goldadern sucht. Bereits Anfang des Jahres hatte der Musiker, Produzent und DJ den Song mit dem Radiohead-Frontmann veröffentlicht und über die Zusammenarbeit mit Yorke gesprochen.

Video: Mark Pritchard & Thom Yorke - "Beautiful People"

+++ Aller guten Dinge sind drei: Iron Maiden bringen eine neue Biersorte heraus. Das "Red 'N' Black" ist die dritte Edition der "Trooper"-Reihe und auch das erste Schwarzbier der Band; zuvor gab es von den Metal-Ikonen bereits das "Trooper" und das "Trooper 666" - Fans der Band können also nicht über mangelnde Vielfalt für den Gaumen klagen. Das Getränk bekam sogar einen eigenen Trailer, der passenderweise mit Maidens "The Trooper" unterlegt ist - Bierherstellung und -abfüllung klang nie so episch.

Video: Ankündigungsvideo zu Iron Maidens "Red 'N' Black"

+++ Rammstein gibt es ab jetzt nicht nur für den Plattenschrank, sondern auch für die Minibar. In ihrem Online-Shop bietet die Band nun ihren eigenen "Rammstein Tequila" an. Die in Leder gehüllte Flasche kommt edel mit gusseisernem 3D-Logo-Verschluss daher, kostet dafür aber auch nicht ganz so bescheidene 79 Euro. Der goldene Tequila habe laut Produktbeschreibung eine "vanillige und karamellige Note" und sei "seidenweich" - ist das etwa die "Neue Deutsche Härte"? Ob süß oder nicht - mit 37 Prozent Alkohol brennt er im Hals wahrscheinlich genauso gut wie Frontmann Till Lindemanns Klamotten auf Rammsteins pyromanischen Bühnenshows. ¡Salud!

Video: Rammstein stellen bandeigenen Tequila vor

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.