Zur mobilen Seite wechseln
08.07.2016 | 13:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Soundgarden, Brant Bjork, Hanni El Khatib u.a.)

News 25246Neuigkeiten von Soundgarden, Truckfighters, Tegan And Sara, David Gilmour, The Kills, Peaches, Brant Bjork, Omar Rodriguez-Lopez, Local Natives, Hanni El Khatib, Allison Crutchfield und Daft-Punk-Merchandising.

+++ Soundgarden haben Reissues zweier Alben angekündigt. Die Wiederveröffentlichungen von "Louder Than Love" (1989) und "Down On The Upside" (1996) erscheinen am 26. August via Universal. Beide Alben kommen auf Vinyl und mit Downloadlink heraus, "Down On The Upside" erscheint dazu als Doppel-Vinyl. Zuletzt hatte Frontmann Chris Cornell Details zum neuen Soundgarden-Album verraten.

Facebook-Post: Soundgarden kündigen Reissues an

+++ Truckfighters haben einen Vertrag bei Century Media unterschrieben. Bisher hatte die Stoner-Rock-Band ausschließlich über ihr eigenes Label Fuzzorama veröffentlicht. Seit ihrer Gründung 2001 haben die Schweden vier Studioalben heraus gebracht. Die fünfte Platte mit dem Namen "V" wird am 30. September erscheinen. Zeitgleich zur Bekanntgabe der neuen Plattenfirma haben Truckfighters ihre Homepage überarbeitet, auf der Fans jetzt alle Shows eintragen können, die sie in der 15-jährigen Geschichte der Band besucht haben. Ein Konzert aus dem Jahr 2014 war zuletzt exklusiv auf visions.de im Stream verfügbar. Im Sommer werden noch einige Gigs hinzukommen, ab dann ist das Trio unter anderem auf einigen deutschen Festivals unterwegs.

Live: Truckfighters

30.07. Willwerath - Willwerath Rock City Open Air
26.08. Lehrte - Zythanien Festival
02.09. Kummerfeld - Ackerfestival

+++ Tegan And Sara haben ihren Song "Boyfriend" akustisch gespielt. Bei einer exklusiven Akustiksession für eine britische Musikzeitschrift performten die Zwillingsschwestern den Track ihres aktuellen Albums "Love You To Death", das im Juni via Warner erschienen war. Zuletzt schrieben Tegan And Sara Musik für den Film "The Intervention".

Video: Tegan And Sara - "Boyfriend" (NME Session)

+++ David Gilmour, ehemals Mitglied der aufgelösten Pink Floyd, hat eine Auszeichnung als Ehrenbürger von Pompeii erhalten. Die Honoration geht auf das berühmte Konzert der Prog-Veteranen im Jahr 1971 zurück. Damals spielten Pink Floyd im Amphitheater der antiken italienischen Stadt. Gilmour ist nun für zwei Konzerte an den Ort zurück gekehrt, an dem die britische Band damals ihren Konzertfilm "Live At Pompeii" aufgenommen hatte. 1971 spielte die Band Songs aus ihrer damals aktuellen Platte "Meddle", dieses Mal stehen auf der Setlist auch Pink-Floyd-Klassiker wie "Wish You Were Here" vom gleichnamigen Album.

+++ The Kills haben ein Video veröffentlicht, in dem Fans sich mit Symbolen der Band tätowieren lassen. Im Mai hatte das Duo eine Verlosung für insgesamt 15 verschiedene Tattoos ausgeschrieben; der Clip zeigt nun die Gewinner, wie sie die Tätowierungen bekommen. Jedes Symbol steht für einen der 13 Songs ihres aktuellen Albums "Ash & Ice", sowie für die zwei Zeichen des Albumcovers. Im August, sowie im Oktober kommen die Kills für einige Konzerte nach Deutschland, Karten dafür gibt es bei Eventim.

Video: The-Kills-Fans bekommen Tattoos

Live: The Kills

08.08. Leipzig - Täubchenthal
22.10. Berlin - Tempodrom
23.10. Hamburg - Große Freiheit 36
25.10. Köln - E-Werk
26.10. München - Tonhalle

+++ Peaches hat in einem neuen Video das weibliche Geschlechtsteil gefeiert. In "Vaginoplasty" räkelt sich die Musikerin in einem hautfarbenen Badeanzug mit überdimensionierten Brustwarzen und einem üppig behaarten Unterleib lasziv auf einer steinernen Badelandschaft. An ihrer Seite stehen Männer und Frauen in ähnlichem Aufzug oder ganz als Vagina verkleidet. Der Song aus ihrem aktuellen Album "Rub" ist ein Lobgesang auf eine natürlich belassene und von Operationen unberührte weibliche Privatzone.

Video: Peaches - "Vaginoplasty"

+++ Brant Bjork hat ein neues Solo-Album angekündigt. Am 30. September erscheint das kommende Album des ehemaligen Kyuss- und Fu Manchu-Schlagzeugers unter dem Namen "Tao Of the Devil". Ende 2014 hat Bjork gemeinsam mit seiner Low Desert Punk Band sein bis dato letztes Album "Black Power Flower" veröffentlicht.

Cover & Tracklist: Brant Bjork - "Tao Of The Devil"

Cover Brant Bjork Tao Of The Devil

01. "The Greeheen"
02. "Humble Pie"
03. "Stackt"
04. "Luvin'"
05. "Biker No. 2"
06. "Dave's War"
07. "Tao Of The Devil"
08. "Evening Jam" (Bonus Track)

+++ Omar Rodriguez-Lopez hat für den Rest des Jahres insgesamt zwölf neue Alben angekündigt. Den Anfang macht "Sworn Virgins" am 15. Juli, die übrigen elf Platten folgen im Zwei-Wochen-Rhythmus via Ipecac. Der umtriebige, musikalische Workaholic Rodriguez-Lopez (u.a. The Mars Volta, At The Drive-In, Antemasque) hatte die Alben im Zeitraum von 2008 bis 2013 in seinem damaligen Wohnsitz Zapopan, Mexico aufgenommen. Der überraschende, umfassende Output wird vornehmlich digital veröffentlicht und wird in limitierter Auflage als CD auf den Konzerten Rodriguez-Lopez' erhältlich sein. Ein ebenfalls limitiertes CD/LP-Box-Set soll später folgen. Vergangenen Monat hatten der Gitarrist und Schlagzeuger Tony Hajjar während einer plötzlichen Konzertabsage eine lange Zukunft für At The Drive-In prognostiziert.

Liste: Omar Rodriguez-Lopez' Album-Releases für 2016

"Sworn Virgins" (15. Juli)
"Corazones" (29. Juli)
"Blind Worms Pious Swine" (12. August)
"Arañas En La Sombra" (26. August)
"Umbrella Mistress" (9. September)
"El Bien Y Mal Nos Une" (23. September)
"Cell Phone Bikini" (7. Oktober)
"Infinity Drips" (21. Oktober)
"Weekly Mansions" (4. November)
"Zapopan" (18. November)
"Nom De Guerre Cabal" (2. Dezember)
"Some Need It Lonely" (16. Dezember)

+++ Local Natives haben einen neuen Song ihrer kommenden Platte vorgestellt. Mittels eines Lyric-Videos präsentieren die Indierocker den Track "Fountain Of Youth", der mit Zeilen wie "We can do whatever we want/ We can say whatever we mean" in diesen schwierigen Zeiten Optimismus vermitteln will. Auf ihrer Facebook-Seite schreibt die Band: "Ich glaube es gibt Grund hoffnungsvoll, optimistisch und idealistisch zu sein." Das neue Album "Sunlit Youth" soll am 9. September erscheinen. Im Sommer ist die Band auf dem C/O Pop Festival zu Gast, im Herbst spielt sie zwei Clubshows in Hamburg und Berlin. Tickets gibt es bei Eventim.

Lyric-Video: Local Natives - "Fountain Of Youth"

Live: Local Natives

26.08. Köln - C/O Pop Festival
11.11. Zürich - Rote Fabrik
16.11. Hamburg - Uebel & Gefährlich
17.11. Berlin - Bi Nuu

+++ Hanni El Khatib hat einen neuen Song veröffentlicht. Das simple, aber eingängig groovende Stück hört auf den Namen "Come Down" und wurde bisher noch nicht auf eine Platte gepresst. Erst vor wenigen Wochen streamte Khatib den Song "Miracle" aus seiner überraschend veröffentlichten Vier-Song-EP "Savage Times Vol. 2". Das letzte Release in voller Länge war Anfang 2015 in Form des Albums "Moonlight" erschienen.

Stream: Hanni El Khatib - "Come Down"

+++ Allison Crutchfield hat ihr erstes Soloalbum angekündigt. Die Musikerin unterschrieb beim Label Merge einen Plattenvertrag und bestätigte die Veröffentlichung der Platte 2017. Über Merge, zu dem ebenfalls ihre Zwillingsschwester Katie alias Waxahatchee gehört, sagte Crutchfield: "Davon habe ich als Teenager hunderte Male geträumt, aber ich hätte nicht gedacht, dass es tatsächlich passieren sollte. Ich durfte über die Jahre die Merge-Familie kennen lernen, und da ich nun erwachsen bin, bin ich dankbar, dass ich Merge mein Zuhause nennen darf." Über den Verbleib ihrer bisherigen Band Swearin' äußerte sich die Musikerin nicht.

+++ So geht Vermarktung: Daft Punk haben neue Fanartikel mit stylischer Retro-Werbung angekündigt. Neben gewöhnlichem Merch wie Kleidung oder Pins gibt es nun ebenfalls Wende-Windjacken, Badetücher und Bandanas mit Bandlogo. Auch Jojos und Skateboard-Decks sind weiterhin im Webshop der Band zu erstehen. Merch sah seit Iron-Maiden-Shirts noch nie so "80er" aus.

Facebook-Posts: Neues Merch von Daft Punk

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.