Zur mobilen Seite wechseln
16.07.2015 | 18:00 3 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Dave Grohl, Chvrches, Iron Maiden u.a.)

News 23264Neuigkeiten von Dave Grohl, Chvrches, David Gilmour, Tool, Iron Maiden, Born Ruffians, Primal Scream, Public Enemy, Apple, Pig Destroyer, Billy Corgan.

+++ Dave Grohl hat auf einem Konzert über Rock'N'Roll philosophiert. "Manchmal wenn ich morgens aufwache frage ich mich, verdammt, liebt die Welt immer noch Rock'n'Roll? Dann schaue ich mir die Nachrichten an und sehe was los ist und frage mich, verdammt, liebt die Welt noch Rock'n'Roll? Und dann komme ich hier raus, und singe auf diesem verdammten Thron und sage meinem Lichttechniker: 'Mach die Lichter an, ich will die Menschen sehen.' Und wisst ihr was, euch muss ich nicht fragen, denn heute Nacht kann ich sehen, dass ihr Rock'n'Roll noch immer liebt." Im November haben dann auch die deutschen Fans die Möglichkeit zu beweisen, dass auch sie Rock'n'Roll noch lieben, wenn die Foo Fighters für zwei Konzerte zu Gast sind. Beide Shows sind allerdings bereits restlos ausverkauft.

Video: Dave Grohl über Rock'N'Roll"

VISIONS empfiehlt:
Foo Fighters

06.11. Köln - Lanxess Arena | ausverkauft
08.11. Berlin - Mercedes-Benz Arena | ausverkauft

Live: Foo Fighters

05.11. Amsterdam - Ziggo Dome
11.11. Wien - Stadthalle Wien

+++ Chvrches haben ein neues Album angekündigt. "Every Open Eye" erscheint am 25. September via Universal. "Das Album thematisiert das Gute und das Schlechte, die Anfänge und die Enden. Derzeit fühle ich mich gut, aber da sind definitiv Anti-Love-Songs auf der Platte", so Sängerin Lauren Mayberry. Bei einem Konzert in Ottawa/Ontario spielten Chvrches bereits einige Songs vom kommenden Album.

Cover & Tracklist: Chvrches - "Every Open Eye"

chvrches
01. "Never Ending Circles"
02. "Leave a Trace"
03. "Keep You on My Side"
04. "Make Them Gold"
05. "Clearest Blue"
06. "High Enough to Carry You Over"
07. "Empty Threat"
08. "Down Side of Me"
09. "Playing Dead"
10. "Bury It"
11. "Afterglow"
12. "Get Away"
13. "Follow You"
14. "Bow Down"

Video: Chvrches - "Clearest Blue"

Video: Chvrches - "Leave A Trace

Video: Chvrches - "Make Them Gold"

+++ David Gilmour hat Details zu seinem Solo-Album bekannt gegeben. "Rattle That Lock" erscheint am 18. September dieses Jahres. Neben der Tracklist bestätigte Gilmour außerdem, dass die erste Single der Titeltrack sei und kommenden Freitag in der BBC Radio 2 Show mit Chris Evans Premiere feiere. Im September kommt der Pink Floyd-Chef für ein Konzert nach Deutschland. Die Tickets waren innerhalb kürzester Zeit vergriffen.

Tracklist: David Gilmour - "Rattle That Lock"

01. "5 AM"
02. "Rattle That Lock"
03. "Faces Of Stone"
04. "A Boat Lies Waiting"
05. "Dancing Right In Front Of Me"
06. "In Any Tongue"
07. "Beauty"
08. "The Girl In The Yellow Dress"
09. "Today"
10. "And Then…"

Live: David Gilmour

19.09. Oberhausen - König-Pilsener-Arena | ausverkauft

+++ Eine Gruppe Kinder haben Tools "Sober" gecovert. Zumindest ein Tool-Mitglied konnten die Kids bereits für sich gewinnen: Gitarrist Adam Jones postete das Cover bei Facebook mit der Überschrift: "Gute Arbeit. Das sollte im Radio gespielt werden." Vor einigen Jahren hatte die O'Keefe Music Foundation, die auch für diese Coverversion Pate steht, bereits junge Musiker zusammen gebracht, um "46 & 2" von Tool zu covern.

Video: Kinder covern "Sober" von Tool

Facebook-Post: Adam Jones über das Cover von "Sober"

~ nice job! *should be played on the radio

Posted by Adam Jones Tool on Dienstag, 14. Juli 2015

+++ Iron Maiden haben eine neue Biersorte veröffentlicht. Zur Feier, dass das britische Premium-Bier Trooper in den letzten zwei Jahren über 10 Millionen Pints verkauft hat, wird es eine Limited Edition mit einem Iron-Maiden-Bier "Trooper 666" geben. Dieses soll mit 6,6 Prozent Alkoholgehalt auch hochprozentiger sein als das herkömmliche Premium-Bier. Erscheinen soll "Trooper 666" am 1. Oktober.

Bild: Iron-Maiden-Bier "Trooper 666"

Iron Maiden Bier

+++ Born Ruffians haben ein neues Album angekündigt. Die Platte mit dem kurzen Titeln "Ruff" soll am 2. Oktober über Paper Bag Records erscheinen. Daraus hat die kanadische Indierock-Band den Song "We Made It" schon jetzt als Appetithappen veröffentlicht.

Video: Born Ruffians - "Ruff"

+++ Primal Scream-Frontmann Bobby Gillespie hat seinem Ärger über die US-amerikanische Regierung freien Lauf gelassen. Der Sänger der Britrocker bezieht sich dabei auf die Debatten des Kongress, die Streik- und Koalitionsrechte der Gewerkschaften und Arbeiter so festzulegen, dass es für Arbeitnehmer unmöglich wird in den USA zu streiken. "Wenn dieses Gesetz durchgeht wird es für Arbeitnehmer nicht mehr möglich sein zu streiken", heißt es auf der Facebook-Seite der Band. Dabei beschreibt Gillespie die US-amerikanische Regierung folgerndermaßen: "Sie pissen und lachen über uns alle und unsere Mitschuld am Niedergang des Landes".

Facebook-Post: Bobby Gilespie äußert sich über die US-amerikanische Regierung

This is out and out naked class war. If this law is passed it will be virtually impossible for workers to strike. It...

Posted by Primal Scream on Mittwoch, 15. Juli 2015

+++ Public Enemy haben ihr neues Album als Stream ins Netz gestellt. "Man Plans God Laughs" ist das dreizehnte Studioalbum der Rapper und kann bei Spotify schon vorab gehört werden. Der Nachfolger von "Rebirth Of A Nation" erscheint offiziell am 31. Juli auf CD und Vinyl.

Album-Stream: Public Enemy - "Man Plans God Laughs"

+++ Apple hat eine neue Version des Ipods auf den Markt gebracht. Der Mp3-Player war nach der Smartphone-Revolution eigentlich abgeschrieben, weshalb Apple die Produktion eingestellt hatte und das Produkt auch nicht länger auf der Homepage führte. Jetzt werden jedoch wieder der Ipod Shuffle und Ipod Nano in gold, pink und blau produziert. Darauf wird Nutzern auch Apple Music und der damit verbundene Radiosender Beat 1 zur Verfügung stehen. Seit gestern sind die neuen Ipods erhältlich.

+++ Pig Destroyer haben eine Neuauflage ihres 2001er Albums "Prowler In The Yard" geplant. Ab 4. September soll die Reissue der Grindcore-Band via Relapse als Doppel-CD, Vinyl und digital erhätlich sein. Mit "Book Burner" war 2012 das bislang letze reguläre Album der Band erschienen.

+++ Die beiden Failure-Mitglieder Kelli Scott und Greg Edwards waren Teil der "Kids Interview Bands"-Reihe. Beide mussten sich Fragen rund um Algebra, Aliens und ihre liebsten Wochentage stellen und waren dabei sichtlich erstaunt über die journalistische Schlagfertigkeit der kleinen Interviewerin. Morgen erscheint mit "The Heart Is A Monster" das vierte Studioalbum der Alternative-Rocker, das bereits vorab im Stream zu hören war.

Video: "Kids Interview Bands"-Reihe mit Failure

+++ Diese Auszeichnung fehlte Billy Corgan noch in seinem Lebenswerk: Der R&B-Popper Miguel hat das Gefühl, dass einer seiner Songs auf der neuesten Platte so sehr den Smashing Pumpkins geschuldet ist, dass er deren Frontmann Corgan kurzerhand Songwriter-Credits zuerkannte. Fraglich, ob dergleichen der Jazz-Saxofonist Jon Burr im Sinn hatte, als er kürzlich eine Petition ins Leben rief, mit der er Streaming-Dienste dazu verpflichten wollte, alle Credits eines Songs aufzuführen - dann doch lieber nur den Interpreten. Wer weiß, für welchen Stuss einflussreiche Songschreiber sonst noch so herhalten müssten.

Mehr zu...

Kommentare (3)

Avatar von DANNYDEVITO DANNYDEVITO 16.07.2015 | 20:38

Das sind mal tiefschürfende Fragen, die sich der Herr Grohl da morgens stellt... mein Gott, ich möchte interessante News lesen und nicht so einen Unsinn!!

Avatar von OLLI666 OLLI666 17.07.2015 | 10:28

Ich muss mich DANNYDEVITO anschließen. Jeder Furz von Dave Grohl wird in einem Newsflash aufgegriffen, ob nun von Belang oder nicht. Ich mag Dave Grohl, aber er ist (zumindest auf VISIONS) derart oft vertretetn, dass er mir schon fast so sehr auf den Sack geht wie Phil Collins am Ende der 80er. Muss ja auch nicht sein...
Deshalb schlage ich vor, ihr haut einfach jeden Freitagabend eine Art "Wochenzusammenfassung" von Dave raus.

Avatar von ToniQ ToniQ 17.07.2015 | 23:00

Ich stimme ebenfalls zu.
Dave liebt Rock'n'Roll. No shit.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.