Zur mobilen Seite wechseln
29.01.2018 | 18:38 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Brian Fallon, Soundgarden, Desertfest u.a.)

News 28018Neuigkeiten von Brian Fallon, Soundgarden, dem Desertfest, dem Sziget Festival, Courtney Barnett & Kurt Vile, Pinegrove, dem Immergut Festival, Run The Jewels, Clutch, Billy Corgan, Love A und einem "Last Resort"-Pizza-Meme.

+++ Brian Fallon streamt einen neuen Song. "My Name Is The Night (Color Me Black)" beginnt mit verzerrten Gitarren, bis Klavier und Schlagzeug einsteigen und den Track in eine tanzbare Hymne verwandeln. Im Mittelpunkt steht die unverkennbar raue Stimme des The Gaslight Anthems-Sängers. Nach "Forget Me Not", "If Your Prayers Don't Get To Heaven" und der Ballade "See You On The Other Side" stellt "My Name Is The Night (Color Me Black)" bereits den vierten Vorgeschmack auf seine kommende Platte "Sleepwalkers" dar. Sein zweites Soloalbum wird am 9. Februar erscheinen. Wenige Wochen später kommt Fallon mit seiner Begleitband The Howling Weather und Dave Hause auf Tour. Karten für die von VISIONS präsentierten Konzerte gibt es bei Eventim. Am 28. Juli spielt er außerdem mit The Gaslight Anthem eine exklusive Deutschland-Show im Kölner Palladium anlässlich des zehnjährigen Jubiläums ihres zweiten Albums "The '59 Sound". Der Vorverkauf startet für Mitglieder des Fanclubs am 30. Januar, für alle anderen gestaffelt in den darauffolgenden Tagen.

Stream: Brian Fallon - "My Name Is The Night (Color Me Black)"

VISIONS empfiehlt: Brian Fallon & The Howling Weather + Dave Hause

28.02. Köln - Live Music Hall | ausverkauft
01.03. Berlin - Astra Kulturhaus
02.03. Wien - Arena
03.03. Nürnberg - Löwensaal
04.03. München - Theaterfabrik
10.06. Wiesbaden - Schlachthof
20.06. Dresden - Alter Schlachthof

+++ Soundgarden-Schlagzeuger Matt Cameron hat einen Ausschnitt mit unveröffentlichter Musik der Grunge-Ikonen geteilt. Der kurze Clip zeigt ihn beim Schlagzeugspielen während einer Probe. Er stammt aus dem Jahr 2016 und ist während der Arbeiten zu dem Nachfolger des 2012 erschienen King Animal entstanden. Die Platte wurde nach dem Suizid von Frontmann Chris Cornell nicht fertig gestellt. Ob die bereits fertigen Songs noch veröffentlicht werden, ist nicht bekannt. Im September hatte Cameron, der auch bei Pearl Jam trommelt, sein Solodebüt "Cavedweller" veröffentlicht.

Instagram-Post: Matt Cameron teasert neues Material von Soundgarden

A taste from 2016. #soundgarden #fbf

Ein Beitrag geteilt von Matt Cameron (@themattcameron) am

+++ Das Desertfest Berlin hat zwei neue Bands bestätigt. Das bisherige Line-up ergänzen die Psych-Stoner King Buffalo und das schwedische Doom-Sludge-Trio Monolord. Im Vorfeld hatten die Veranstalter neben den drei Headlinern Monster Magnet, Graveyard und High On Fire bereits viele weitere Künstler wie Elder und die Stoner-Metaller Weedeater bekannt gegeben. Das von VISIONS präsentierte Desertfest findet vom 4. bis zum 6. Mai in der Arena Berlin statt. Weitere Informationen, das vollständige Line-up sowie Tickets findet ihr auf der Internetseite des Festivals.

VISIONS empfiehlt:
Desertfest Berlin

04.-06.05. Berlin - Arena

+++ Die Arctic Monkeys werden bei der diesjährigen Ausgabe des Sziget Festivals auftreten. Dies gaben die Veranstalter der ungarischen Open-Air-Veranstaltung mit einem Facebook-Post bekannt. Vermutlich gibt es dann schon neues Material der britischen Indierocker zu hören, denn ein neues Album sei zumindest in Aussicht: "Wenn es [2018] nicht herauskommt, dann haben wir ein Problem", äußerte sich Bassist Nick O'Malley im vergangenen Jahr zu einem Nachfolger des 2013 veröffentlichten "AM". Erst heute Mittag waren die Arctic Monkeys zudem in der zweiten Bandwelle der Zwillingsfestivals Hurricane und Southside aufgetaucht. Vergangene Woche waren für das Sziget unter anderem Liam Gallagher, Mumford & Sons und The Kooks bestätigt worden. 2018 findet das Sziget vom 8. bis 15. August in Budapest auf der Obudai-Donauinsel statt. Karten gibt es auf der Webseite des Festivals.

Facebook-Post: Arctic Monkeys kommen zum Sziget Festival

VISIONS empfiehlt:
Sziget Festival

08.-15.08. Budapest - Obudai-Donauinsel

+++ Courtney Barnett und Kurt Vile haben eine Live-Session in den KEXP-Studios gespielt. Für den US-amerikanischen Radiosender performten die beiden Künstler drei Songs aus ihrem gemeinsamen Album "Lotta Sea Lice". Zusammen mit Unterstützung an Bass und Schlagzeug präsentierten sie "Over Everything", "Let It Go" und "Fear Is Like A Forest", die auch live vor Gelassenheit strotzen. Zuletzt hatte Barnett bekannt gegeben, dass sie die Arbeiten an einer neuen Solo-Platte fast abgeschlossen habe. Ihr Solodebüt "Sometimes I Sit And Think, And Sometimes I Just Sit" war 2015 erschienen. Im gleichen Jahr war auch Viles bislang letztes Album B’lieve I'm Goin Down auf den Markt gekommen.

Video: Courtney Barnett & Kurt Vile - "Over Everything" (Live KEXP-Studio)

Video: Courtney Barnett & Kurt Vile - "Let It Go" (Live KEXP-Studio)

Video: Courtney Barnett & Kurt Vile - "Fear Is Like A Forest" (Live KEXP-Studio)

+++ Pinegrove haben ihre kommenden Deutschlandkonzerte abgesagt. "Pinegrove setzen ihre Pause fort und nehmen sich eine längere Auszeit vom Touren", postete die Indierock-Band auf ihrer Facebook-Seite. "Rückerstattungen sind dort erhältlich, wo ihr die Tickets gekauft habt. Käufer von Online-Tickets erhalten in den nächsten drei bis fünf Tagen eine Benachrichtigung und eine Rückerstattung. Vielen Dank." Im vergangenen November war Frontmann Evan Stephens Hall mit einem ausführlichen Statement möglichen Bezichtigungen der sexuellen Nötigung vorausgeeilt, woraufhin er sich in Therapie begeben wollte und seine Band die geplante US-Tour absagte.

Facebook-Post: Pinegrove sagen weitere Konzerte ab

Abgesagte Konzerte: Pinegrove

16.03. Köln - Artheater
17.03. Luzern - Südpol
19.03. Berlin - Musik und Frieden
20.03. Hamburg - Knust

+++ Das Immergut Festival hat fünf weitere Bands bestätigt. Dazu gehören die deutschen Indierocker Kettcar, die österreichische Mundart-Band Granada und das Noiserock-Trio Die Nerven, das Songs aus ihrem kürzlich angekündigten Album "Fake" vorstellen wird. Erst Anfang Januar hatten die Veranstalter sechs Künstler bestätigt, darunter der Garage-Rocker Ty Segall, die australische Sängerin Kat Frankie und das Garage-Pop-Duo Gurr. Das Immergut Festival findet am 25. und 26. Mai statt. Das bisherige Line-up, weitere Informationen zum Festival sowie Tickets findet ihr auf der Internetseite des Festivals.

Facebook-Post: Das Immergut Festival bestätigt weitere Bands

Live: Immergut Festival

25.-26.05. Neustrelitz - Immergut Festival

+++ Run The Jewels haben bei "Austin City Limits" gespielt. Das HipHop-Duo performte 50 Minuten lang in der US-Musiksendung und spielte sich durch seine bisherige Diskografie. El-P und Killer Mike waren erst die dritten Rap-Gäste der seit 1976 ausgestrahlten Fernsehsendung, zuvor waren Mos Def und Kendrick Lamar in der Show aufgetreten. Im Dezember hatten Run The Jewels ein Musikvideo zum Song "Call Ticketron" veröffentlicht. Der Song stammt aus dem aktuellen Album "RTJ 3", welches im Januar 2017 erschienen war.

Video: Run The Jewels live bei "Austin City Limits"

+++ Clutch haben die Aufnahmen zu ihrem neuen Album beendet. Die Nachricht verkündete Produzent Vance Powell in einem Tweet und brachte zudem seine Begeisterung über das neue Material zum Ausdruck: "Ich kann es nicht erwarten, bis ihr die neue Platte hören werdet." Erst Anfang Juni hatte die Blues-Stoner-Band ein Bild aus dem Studio geteilt und angekündigt, mehr live aufnehmen zu wollen. Auf vergangenen Konzerten hatten Clutch bereits mehrere neue Songs vorgestellt. Ihr aktuelles Album "Psychic Warfare" war 2015 erschienen.

Tweet: Clutch haben Album-Aufnahmen beendet

+++ Billy Corgan hat sich erneut zu seiner Gesundheit geäußert. "Als ich auf sehr naive Weise einen Schnappschuss von mir mit einer Nadel in meinem Arm gepostet hatte und davon sprach, Frieden mit Gott zu schließen und von der verbliebenen Zeit auf der lieben Erde, haben meine Freunde das als Anzeichen wahrgenommen, ich sei krank oder auf der Suche nach Mitleid", postete der Smashing Pumpkins-Frontmann auf Instagram. "Tatsächlich war es eine Infusion voller Vitamine und Homöopathie, um eine grausame Grippe zu überwinden. Also ja, ich war krank, aber weder schwerwiegend noch würde ich solche Informationen auf dieser Plattform teilen, denn hier soll das Sonnenlicht regieren." Aus dem Post geht zudem hervor, dass sich die Smashing Pumpkins aktuell mit Produzent Rick Rubin im Studio befinden könnten. Kürzlich hatte Corgan ein Bild geteilt, das ihn, Schlagzeuger Jimmy Chamberlin und Gitarrist James Iha im Studio zeigt, was die Gerüchte um ein Reunion-Album der Smashing Pumpkins befeuerte.

Instagram-Post: Billy Corgan über seine Gesundheit

+++ Love A haben ein Zusatzkonzert angekündigt. Nachdem die Show im Kölner Gebäude 9 am 28. April bereits ausverkauft ist, wird die Post-Punk-Band am 27. April ein weiteres Konzert in der Location spielen. Mit im Gepäck haben sie dann das aktuelle Album "Nichts ist neu", welches im vergangenen Mai erschienen war. Karten für die Zusatzshow sowie das Konzert im Hamburger Uebel & Gefährlich am 21. April gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Love A spielen Zusatzshow in Köln

Live: Love A

21.04. Hamburg - Uebel & Gefährlich
27.04. Köln - Gebäude 9
28.04. Köln - Gebäude 9 | ausverkauft

+++ Eine fiese Kakerlake ziert das Cover von "Infest", das 2000 erschienene Debütalbum von Papa Roach. Hoffentlich sieht es in dieser "Last Resort"-Pizzeria sauberer aus: Die Band teilte auf Twitter ein (höchstwahrscheinlich manipuliertes) Foto des Geschäfts, das den Slogan "Cut My Life In 2 Pizzas" trägt. "Benennt die Pizzen auf der Speisekarte", fordern Papa Roach ihre Fans auf. Ganz egal welche Pizza da serviert wird: Mit "Crooked Teeth" wird sie sich nur schwer genießen können.

Tweet: Papa Roach teilen "Last Resort"-Meme

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.