Zur mobilen Seite wechseln
11.05.2016 | 12:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Dave Grohl, Melvins, The Dillinger Escape Plan u.a.)

News 24953Neuigkeiten von Dave Grohl, Melvins, Mumford & Sons, The Dillinger Escape Plan, Pearl Jam, Stone Sour, Wolf Parade, Turbonegro, Sepultura, Sum 41, Nails und Metallica auf Ukulele.

+++ Dave Grohl hat für eine Dokumentation über die Musiksendung Austin City Limits gesprochen. In der Show, die seit 1977 läuft und damit die am längsten laufende Musiksendung der Fernsehgeschichte ist, treten regelmäßig internationale Bands auf und spielen - anders als in anderen Shows - ganze Konzerte. Mit der Dokumentation "A Song For You" kreierte Regisseur Keith Maitland einen Film, der die Geschichte der Sendung aufrollt und zusammen mit beteiligten Musikern und Bands erzählt: Neben dem Foo Fighters-Frontmann kommen auch Beck, Wilcos Jeff Tweedy und viele andere Künstler zu Wort. Für die Doku startete Maitland eine Crowdfunding-Kampagne, um alle Lizenzen für die vorkommenden Songs und Livemitschnitte bezahlen zu können.

Video: Dave Grohl spricht über Austin City Limits in "A Song For You"

+++ Die Melvins streamen einen neuen Song von ihrer neuen Platte "Basses Loaded". Beim Beatles-Cover "I Want To Tell You" wirkte der Bassist Steve McDonald von Redd Kross mit. Zuvor hatte die Band die Songs "Hideous Woman", auf dem ebenfalls McDonald zu hören ist, und den Baseballklassiker "Take Me Out To The Ballgame" mit Dale Crover, der beim 83er Melvins-Lineup Bass gespielt hatte, veröffentlicht. Alle drei Titel stammen vom Bass-Experimentalalbum "Basses Loaded", dass am 3. Juni auf Ipecac erscheint. Zu den weiteren Bassisten, die auf der Platte zu hören sind, gehören Krist Novoselic (Nirvana), JD Pinkus (Butthole Surfers), Jared Warren (Big Business) und Trever Dunn (Mr.Bungle/Fantômas).

Stream: Melvins - "I Want To Tell You" (Beatles Cover)

+++ Die Veranstalter der anstehenden Mumford & Sons-Konzerte in Deutschland haben weitere Karten in den Vorverkauf gegeben. Durch produktionstechnische Änderungen in den Hallen konnte mehr Platz für das Publikum geschaffen werden, weshalb für die Shows in Hamburg, Düsseldorf und München in wenigen Tagen nun wieder einige Tickets bei Eventim verfügbar sind. An allen Abenden werden Mumford & Sons Songs aus ihrem aktuellen Album "Wilder Mind" vorstellen, das im Mai des vergangenen Jahres via Island erschienen war. Zuletzt hatten die Briten in Zusammenarbeit mit dem senegalesischen Songwriter Baaba Maal auch den neuen Song "There Will Be Time" als Stream veröffentlicht. Ob der Track bei den kommenden Shows zu hören sein wird, ist nicht bekannt.

Live: Mumford & Sons

13.05. Hamburg - Barclaycard Arena
14.05. Düsseldorf - ISS Dome
17.05. München - Olympiahalle

+++ Party Smasher Inc. ist eine Partnerschaft mit Cooking Vinyl eingangen. Das Label von Dillinger Escape Plans Ben Weinman hofft, durch den Zusammenschluss seine Distributionswege zu erweitern und zu verbessern. Zu dem Künstler- und Musikerkollektiv gehören neben Dillinger Escape Plan noch die Supergroup Giraffe Tongue Orchestra, die neben Weinman unter anderem aus Brent Hinds (Mastodon) und William DuVall (Alice In Chains) besteht, und die Posthardcore-Newcomer Primitive Weapons. "Wir teilen die Vision von Party Smasher", erklärte Rob Collins, Direktor von Cooking Vinyl. "Sie bringen die Kunst und wir die Muskeln. Ich könnte kaum begeisterter über diese Partnerschaft sein." Das Londoner Independent-Label arbeitet mit Hochkarätern wie Marilyn Manson oder The Prodigy zusammen.

+++ Pearl Jam haben mit einem zehnjährigen Fan zusammengespielt. Bei ihrer Show im kanadischen Quebec holten die Grunge-Ikonen Noah Keeley, der mit seinen Eltern das Konzert besuchte, auf die Bühne, um gemeinsamen seinen Lieblingssong "Sad" zu spielen. Danach coverten Pearl Jam Cheap Tricks "Surrender", das sie den Eltern des Jungen widmeten, die der Band im Vorfeld ein Video ihres Sohnes schickten, in dem er den Track auf seiner Gitarre spielte.

Video: Pearl Jam spielen mit jungem Fan "Sad"

+++ Corey Taylor hat sich zum kommenden Stone Sour-Album geäußert. In einem Interview erklärte der Frontmann, wie die Arbeiten an neuem Material neben den Touren seiner Hauptband Slipknot vorangehen: "Wir kommen alle paar Monate zusammen und schreiben Songs. Ungefähr 15 starke Stücke haben wir bereits zusammen", so Taylor. "Hoffentlich schaffen wir es im Januar oder Februar nächsten Jahres, ins Studio zu kommen und das Album im Sommer darauf herauszubringen." Zur Musik selbst machte der Sänger nur vage Angaben: "Es gibt Metal-Elemente, es gibt Hardrock-Elemente, es gibt Punk-Elemente, es hat all diese Dinge, die wir alle lieben."

+++ Wolf Parade haben Details zu ihrer Comeback-EP veröffentlicht. Das nach der Band benannte Kleinformat wird erstmals seit 2010 neue Songs der kanadischen Indierocker enthalten und am 17. Mai über ihr bandeigenes Label auf den Markt kommen. Cover und Tracklist findet ihr weiter unten. Bei Amazon können ungeduldige Fans auch schon 30 Sekunden lang in jeden der vier Songs hineinhören. Bereits Anfang des Jahres hatten sich Wolf Parade mit unter anderem einer rundum erneuerten Webseite aus ihrer Auszeit zurückgemeldet.

Cover & Tracklist: Wolf Parade - "Wolf Parade" (EP)

Wolf Parade EP

01. "Automatic"
02. "Mr. Startup"
03. "C’est La Vie Way"
04. "Floating World"

+++ Turbonegro haben eine neue Single angekündigt. Auf Facebook posteten die Norweger ein zensiertes Bild des Covers von "Special Education", dass einen nackten Frauenpo mit aufgemalter Hosentasche, in der ein Stift und Lineal stecken, zeigt. In dem Posting reagierte die Band auf die Zensur von Facebook, fragte was daran falsch wäre, sexy zu sein und verlinkte den Trailer zum neuen Song. Der soll am 13. Mai auf allen digitalen Plattformen verfügbar sein und zusammen mit "Hot For Nietzsche" am 10. Juni via Burger Records auf Kassette erscheinen. Im Mai beehren die Deathpunks das Rock Hard Festival ehe sie Ende Juli die alljährlichen, von VISIONS empfohlenen Weltturbojugendtage einläuten. Karten gibt es bei Eventim

Facebook-Post:

Video: Turbonegro - "Special Education" (Teaser)

Live: Turbonegro

14.05. Gelsenkirchen - Rock Hard Festival
30.07. Hamburg - Weltturbojugendtage

+++ Sepultura haben ein drittes Video aus dem Studio gepostet. In den vergangenen Wochen hatte sich die Band immer wieder mit kurzen Clips, die die Aufnahmen zu ihrem neuen Album dokumentieren, in die Karten blicken lassen. Im neuesten Video sind die Groove-Metaller nun erneut im schwedischen Orebro zu sehen, wo sie sich mit Produzent Jens Bogren (Opeth, Amon Amarth) in die Fascination Street Studios begaben und zusammen am Nachfolger von "The Mediator Between The Head And Hands Must Be The Heart" von 2013 arbeiteten. Das neue Album soll noch in diesem Jahr erscheinen, ein genaues Veröffentlichungsdatum gibt es bislang nicht.

Video: Sepultura geben weiteren Einblick in Arbeit an neuem Album

+++ Sum 41 haben einen Vertrag bei Hopeless unterzeichnet. Vermutlich soll noch in diesem Jahr ein neues Album der Pop-Punks über das US-amerikanische Independent-Label erscheinen. Die noch unbetitelte Platte wird den Nachfolger von "Screaming Bloody Murder" von 2011 markieren. Geschrieben und produziert wurde er von Frontmann Deryck Whibley. In den vergangenen Monaten hatte sich der Sänger und Gitarrist bereits mehrfach zum neuen Album seiner Band geäußert. Zuletzt hatten Sum 41 mit Frank Zummo darüber hinaus ihren neuen Schlagzeuger vorgestellt, der mit der Band im Sommer auch auf einigen Festivals im deutschsprachigen Raum auftreten wird.

Video: Independent-Label Hopeless heißt Sum 41 willkommen

Welcome Sum 41 to the Hopeless Family from Hopeless Records on Vimeo.

Live: Sum 41

11.08. Püttlingen-Köllerbach - Rocco Del Schlacko Festival
13.08. Rothenburg ob der Tauber - Taubertal Open Air
18.08. Gampel - Open Air Gampel
19.08. Großpösna - Highfield Festival
22.08. Wiesen - And There Come The Wolves
24.08. Übersee - Chiemsee Reggae Summer

+++ Nails haben die zweite Episode des Making-ofs zu "You'll Never Be One Of Us" veröffentlicht. In der zweiten Folge sprechen die Bandmitglieder über den Namen des Albums und den Titelsong, den die Band vergangenen Monat veröffentlich hatte. Der erste Teil hatte einen Blick auf den Sound der Platte geworfen, die von Kurt Ballou (Converge) produziert wurde. Das dritte Studioalbum der Deathpunks erscheint am 17. Juni via Nuclear Blast. Karten für die Deutschland- und Österreich-Konzerte im November bekommt ihr Eventim

Video: Nails - "You Will Never Be One Of Us" (Episode 2: Making Of Album

Live: Nails

10.11. Köln - Underground
13.11. Hamburg - Hafenklang
14.11. Berlin - Musik & Frieden
16.11. Wien - Arena
17.11. München - Hansa 39
18.11. Stuttgart - Kellerclub

+++ Der May-Tallica geht weiter, deshalb veröffentlichte Youtuber und Multiinstrumentalist Rob Scallon ein neues Cover von Metallica: Dieses Mal ist es der Song "Blackened", und das Instrument der Wahl ist die Ukulele, mit der Scallon den Song komplett durchspielt. Um den Thrashmetallern diesen Monat zu huldigen, brachte Scallon bereits eine Banjo-Version von "Master Of Puppets" heraus, und auch an Rage Against The Machine und Pantera versuchte sich das Multitalent bereits.

Video: Metallica - "Blackened" (Ukulele-Cover)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.