Zur mobilen Seite wechseln
21.12.2015 | 12:00 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

VISIONS empfiehlt: Turbonegro treten live bei 12. Weltturbojugendtagen auf

Schon seit Jahren zelebrieren Turbonegro gemeinsam mit ihren weltweit verstreuten Fanclubs, den Turbojugenden, die Existenz der Band, deren Musik und deren Lifestyle. 2016 finden die Weltturbojugendtage bereits zum zwölften Mal statt - und auch die Band selbst wird dann zusammen mit einigen exklusiven Support-Acts live zu sehen sein.

Auch, wenn der Hype um die norwegischen Deathpunks Turbonegro in den vergangenen Jahren ein wenig nachgelassen hat: Ihre Anhänger streifen sich immer noch regelmäßig ihre verzierten Jeansjacken über, setzen die Sailor Caps auf und legen schwarzes Augen-Make-up auf - zumindest einmal im Jahr, wenn sich Fans der Band aus aller Welt bei den Weltturbojugendtagen auf dem Hamburger Kiez treffen.

2016 findet die große Party vom 27. bis zum 31. Juli statt. Ihren Höhepunkt erreichen die Feierlichkeiten aber am 29. und 30. Juli, wenn diverse Bands die Party mit Auftritten anheizen. Den Auftakt bereitet am 29. Juli ein Metal-Doppel aus Kvelertak und Mantar im Grünspan. Am 30. Juli geht es dann in der Großen Freiheit 36 weiter, wo The Turbo A.C.'s und Peter Pan Speedrock den Teppich für Turbonegro selbst ausrollen. Peter Pan Speedrock werden bei dem Event ihre letzte Deutschland-Show überhaupt spielen, das Trio wird sich nach der Abschiedstour nach fast 20 gemeinsamen Jahren auflösen.

Karten gibt es ab sofort zum Preis von 22 Euro (Grünspan) beziehungsweise 25 Euro (Große Freiheit 36) bei Eventim; eine begrenzte Anzahl Kombitickets ist für 42 Euro erhältlich.

Weitere Informationen zum Programm der Weltturbojugendtage findet ihr auf der offiziellen Webseite der Veranstaltung.

Turbonegro hatten 2012 ihr aktuelles Album "Sexual Harassment" veröffentlicht.

VISIONS empfiehlt:
12. Welturbojugendtage

29.07. Hamburg - Grünspan
30.07. Hamburg - Große Freiheit 36

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.