Zur mobilen Seite wechseln
17.11.2017 | 13:34 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Noel Gallagher, Machine Head, Long Distance Calling u.a.)

News 27700Neuigkeiten von Noel Gallagher, Machine Head, Long Distance Calling, Nathan Gray, High On Fire, Portugal. The Man, The Used, At The Gates, Suicide Silence, The Mountain Goats, August Burns Red im Disneyland und einem Weihnachtspullover von The XX.

+++ Noel Gallagher hat den neuen Track "It's A Beautiful World" geteilt. In diesen führt eine schrammelige Gitarre ein, die im weiteren Verlauf zunehmend von einem treibenden Beat und sphärischen Synthesizer-Sounds unterdrückt wird. Durch die Überlagerung mehrerer synthetischer Klänge sowie einem isoliert wirkenden Gesang während des Refrains erzeugt Gallagher damit eine psychedelische Dichte, die den Hörer während des gesamten Songs umhüllt. Das zugehörige Video gibt sich ähnlich mystisch und spiegelt den Songnamen wieder: Im Zeitraffer laufen dort verschiedene Weltraumbilder ab, die überwiegend die Erde in den Mittelpunkt stellen. "It's A Beautiful World" schließt damit an den ebenfalls psychedelisch gestalteten Track "Fort Knox" an, den der Oasis-Mitbegründer Anfang des Monats präsentiert hatte. Beide Songs stammen vom neuen Album "Who Built The Moon?", das am 24. November erscheint. Zuletzt hatte er daraus mit "She Taught Me How To Fly" einen weiteren Track live vorgestellt. Im April kommt Noel Gallagher mit seiner Band auf Tour und präsentiert das neue Album live. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Noel Gallagher's High Flying Birds - "It's A Beautiful World"

Live: Noel Gallagher's High Flying Birds

08.04. Hamburg - Mehr! Theater am Großmarkt
09.04. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle
12.04. München - Zenith
16.04. Berlin - Max-Schmeling-Halle
17.04. Wiesbaden - Schlachthof

+++ Machine Head streamen den neuen Song "Beyond The Pale". In den Strophen bellt Sänger Robb Flynn seine wütenden Zeilen über Metal-Geknüppel, um den Track im Refrain mit Klargesang und melodischen Gitarren zur großen Hymne aufzutürmen. Zeitgleich mit der Veröffentlichung gab die Groove-Metal-Band das Erscheinungsdatum ihres neuen Albums bekannt. "Catharsis" wird demnach am 26. Januar auf den Markt kommen. Zuletzt hatten Machine Head ein Video zum Titeltrack angeteasert. Wann dieses veröffentlicht werden soll, ist allerdings nicht bekannt. Mit dem neuen Material kommen Machine Head im Frühjahr nach Deutschland und Österreich auf Tour. Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: Machine Head - "Beyond The Pale"

Cover & Tracklist: Machine Head- "Catharsis"

catharsis

01. "Volatile"
02. "Catharsis"
03. "Beyond The Pale"
04. "California Bleeding"
05. "Triple Beam"
06. "Kaleidoscope"
07. "Bastards"
08. "Hope Begets Hope"
09. "Screaming At The Sun"
10. "Behind A Mask"
11. "Heavy Lies The Crown"
12. "Psychotic"
13. "Grind You Down"
14. "Razorblade Smile"
15. "Eulogy"

Live: Machine Head

19.04. Wien - Gasometer
21.04. München - Tonhalle
22.04. Stuttgart - LKA Longhorn
27.04. Münster - Skaters Palace
28.04. Köln - E-Werk
29.04. Berlin - Columbiahalle
05.05. Hamburg - Große Freiheit 36
09.05. Hannover - Capitol
10.05. Wiesbaden - Schlachthof

+++ Long Distance Calling haben zwei neue Shows für das kommende Jahr angekündigt. Zusammen mit den Labelkollegen und Prog-Metallern von Fates Warning spielen die Post-Rocker im Januar Konzerte in Essen und in Aschaffenburg. Dabei wird wohl das aktuelle Album "Trips" im Mittelpunkt stehen, das die Münsteraner 2016 über Inside Out veröffentlicht hatten. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Long Distance Calling geben Konzerttermine bekannt

Live: Fates Warning + Long Distance Calling

18.01. Essen - Turock
19.01. Aschaffenburg - Colos-Saal

+++ Nathan Gray streamt eine Studio-Version seines neuen Songs "Alone". Dieser kommt als gefühlvolle Akustik-Nummer samt Streichereinsatz daher und wird von seiner emotionalen Stimme getragen. Kürzlich hatte Gray bereits ein Video veröffentlicht, das ihm bei der Solo-Performance des Tracks zeigt. Im Zuge der Re-Release-Ankündigung der Debüt-EP seines Nebenprojekts The Casting Out hatte er "Alone" in voller Bandbesetzung veröffentlicht. Der Song dient zusammen mit der Single "Echoes" als Vorgeschmack auf sein kommendes Album "Feral Hymns", das am 18. Januar erscheinen wird. Im Februar kommt der Boysetsfire-Frontmann mit dem neuen Material auf ausführliche Deutschland-Tour. Das Konzert in Köln ist allerdings schon ausverkauft. Am 2. Februar findet das von seiner Hauptband organisierte Family First Festival im Kölner Palladium statt. Da schon alle Karten vergriffen sind, spielen Boysestfire am Tag vorher gemeinsam mit Coldburn eine Zusatzshow in der Live Music Hall. Tickets für dieses Konzert sowie Grays Solotour gibt es bei Eventim.

Stream: Nathan Gray - "Alone"

Live: Nathan Gray

03.02. Köln - Jungle Club | ausverkauft
04.02. Hannover - Faust
05.02. Münster - Bar Pension Schmidt
06.02. Berlin - Baumhaus Bar
07.02. Jena - Rosenkeller
08.02. Nürnberg - Club Stereo
09.02. Wien - Rhiz
10.02. München - Heppel & Ettlich
11.02. Karlsruhe - Cafe Nun

Live: Boysetsfire

01.02. Köln - Live Music Hall
02.02. Köln - Family First Festival | ausverkauft

+++ High On Fire arbeiten an einem neuen Album. Fotografin Alyssa Herrman teilte auf Instagram zwei Fotos der Stoner-Metal-Band aus dem Studio und kommentierte diese: "High On Fire zeigen, wie begeistert sie sind, ihr neues Album zu schreiben." Ihr bislang letztes Album "Luminiferous" hatten die US-Amerikaner 2015 veröffentlicht.

Instagram-Posts: High On Fire arbeiten an neuem Album

High on Fire showing how stoked they are to be writing the new album

Ein Beitrag geteilt von Alyssa Herrman (@fotophortress) am

+++ Portugal. The Man haben "Live In The Moment" und "Feel It Still" als akustische Versionen gespielt. Die Indierock-Band performte die beiden Songs in einer Live-Session des Rolling Stone deutlich reduziert und verpassten den poppigen Tracks einen stärkeren Indie-Anstrich. Beide Songs sind auf dem Album "Woodstock" zu finden, das die US-Amerikaner im Juni veröffentlicht hatten. Zu "Live In The Moment" hatte das Quintett vor Kurzem ein Musikvideo veröffentlicht.

Video: Portugal. The Man - "Live In The Moment" + "Feel It Still" (live)

+++ Quinn Allman hat The Used verklagt. Der ehemalige Gitarrist und Mitbegründer der Band forderte einem US-amerikanischen Nachrichtenportal zufolge noch ausstehende Erlöse von Album- und Merch-Verkäufen, sowie Einnahmen aus den Touren im Jahr 2015 ein. Des weiteren bestehe er auf Schadensersatz für verspätete und unregelmäßige Lizenzzahlungen, die ihm zustünden. Laut Allman profitiere die Band weiterhin hauptsächlich von seiner Arbeit und seinem geleisteten Beitrag, ohne dies gerecht zu entschädigen. Durch unregelmäßige Zahlungen habe sich die finanzielle Lage des US-Amerikaners sehr verschlechtert, wodurch er nicht an neuen musikalischen Projekten arbeiten könne, so seine Anwältin LaShel Shaw. Zudem sei dies eine Taktik der Band, Allman zu einer Einigung unter schlechten Konditionen zu zwingen. Abschließend resümierte sie, dass sich die Zahlungen auf umgerechnet bis zu 250.000 Euro belaufen sollen. The Used hatten 2015 das Ausscheiden des Gitarristen verkündet, nachdem dieser einige Monate vorher nach einer persönlichen Pause gefragt hatte. The Used hatten in diesem Jahr mit "The Canyon" das erste Album ohne Allmans Mitwirken veröffentlicht.

+++ At The Gates-Frontmann Tomas Lindberg hat Updates zu ihrem neuen Album bekannt gegeben. Momentan befindet sich die Melodic-Death-Metal-Band im Studio, um gemeinsam mit Russ Russell den Nachfolger zu "At War With Reality" fertigzustellen. "Wir haben in den letzten sieben Monaten so detailreich an den Songs gearbeitet und können es nicht erwarten, sie aufzunehmen". Die Band wollte nach eigener Aussage aufgrund der guten Zusammenarbeit bei ihrer aktuellen Platte wieder mit Russell zusammenarbeiten. Laut Lindberg bringt er die Fähigkeiten mit, wenn es um stumpfe Härte geht, die die Band benötigt. "Dieses Album wird dunkler, schwerer und wütender als das letzte. Es verfügt über mehr wahre ATG-Emotionen und ich würde sagen, es transportiert dasselbe textliche Gefühl wie 'The Red In The Sky Is Ours'." Bei den Aufnahmen ist zum ersten Mal der neue Gitarrist Jonas Stålhammar mit dabei, der Andreas Björler beerbt. Im Juli 2018 spielen At The Gates auf dem kostenlosen Nord Open Air in Essen.

Live: At The Gates

27.-28.07. Essen - Nord Open Air

+++ Suicide Silence-Sänger Eddie Hermida hat sich zu Anschuldigungen des sexuellen Missbrauchs geäußert. In einem langen Facebook-Post zeigte der Frontmann der Deathcore-Band Reue gegenüber dem Opfer: "Ich entschuldige mich zuallererst bei Verena, dass sie sich von unserer früheren Kommunikation verletzt, manipuliert und anderweitig gequält fühlt. Ich möchte mich auch bei den Leuten entschuldigen, die meine Arbeit als Musiker unterstützen, für das Unbehagen, das Misstrauen und den Schaden, den diese Anschuldigungen ausgelöst haben." Zudem nahm Hermida das Opfer in Schutz: "Am wichtigsten ist mir, dass die Musik-Gemeinschaft aufhört, diese junge Frau auf lächerliche, verfemende oder sonstige Art und Weise zu schikanieren. Es ist sowieso schon schwierig genug für Frauen, mit Anschuldigungen das Verhalten von Männern betreffend an die Öffentlichkeit zu gehen." Der beschuldigte Musiker erklärte zudem seine Sicht der Dinge: "Als Verena mir erzählt hatte, dass sie 18 geworden war, habe ich ihr geglaubt. Ich habe ihr zu Verstehen gegeben, dass unsere Unterhaltungen bis zu diesem Zeitpunkt nicht von sexueller Natur sein sollten. Jedenfalls habe ich die Lektion auf die harte Weise gelernt, dass es falsch war, intime Konversationen mit einer so viel jüngeren Person zu führen. Ich wurde von einer alleinerziehenden Mutter erzogen, die mir beigebracht hat, Respekt gegenüber allen Frauen zu haben. Ich schäme mich, dass ich gescheitert bin. Ich hoffe, den Respekt und die Anerkennung unserer Fans wieder zu bekommen und ich möchte beweisen, dass ich nicht die Person bin, die dies vermuten lässt." Hermida richtete sein Wort abschließend an alle Männer: "Mehr als zuletzt fällt die Verantwortlichkeit auf die Männer, sich den Worten und Taten gegenüber Menschen bewusst zu sein und den an die Öffentlichkeit gehenden Personen mit Respekt und Würde zuzuhören. Ich bin da und höre zu." Gerade erst waren im Zuge der #metoo-Affäre um Hollywood-Produzent Harvey Weinstein Nothing But Thieves sexueller Übergriffe beschuldigt worden, hatten diese aber entschieden dementiert.

Facebook-Post: Suicide-Silence-Sänger veröffentlicht Statement

+++ The Mountain Goats haben The Sisters Of Mercys "Lucretia My Reflection" gecovert. Angelehnt am kühlen Post-Punk-Original performten die US-Amerikaner dabei am vergangenen Abend in New York eine ruhige, an ihrem folkigen Indie-Sound orientierte Neuinterpretation. Bereits auf ihrem letzten Album "Goths" zollte die Band mit dem Track "Andrew Eldritch Is Moving Back To Leeds" dem Sisters-Of-Mercy-Sänger Tribut. Dieses war im Mai erschienen.

Stream: The Mountain Goats - "Lucretia My Reflection" (The Sisters Of Mercy Cover)

+++ Metalcore trifft auf Disney? Was wie ein schlechter Scherz klingt, wurde in einem nicht näher benannten Disney-Resort Realität. Das Cover von "Carol Of The Bells" der US-Band August Burns Red wurde über Lautsprecher abgespielt, während verkleidete Trommler dazu ihr Können bewiesen. Ursprünglich ist das Cover auf dem 2012 erschienenen Weihnachtsalbum "Sleddin' Hill" des Quintetts zu finden. Alle Eltern dürften sich glücklich geschätzt haben, dass der Song ohne Gesang auskommt...

Tweets: August Burns Red im Disneyland

+++ Weihnachten rückt näher! Nachdem die Lebensmittelgeschäfte schon seit Ende September mit Spekulatius und Lebkuchen aufgefahren haben, holen jetzt auch die Bands das Christusfest in ihr Sortiment. So zum Beispiel The xx, die einen exklusiven Pullover herausgebracht haben. Dieser kommt mit schwarz-weißer Farbgebung, Weihnachtsbäumen und kleinen Sternchen daher. Mit Blick auf die letzten Jahren lässt sich allerdings guten Gewissens sagen: Dies wird nicht der einzige und auch nicht der extravaganteste bleiben.

Bild: The xx - Weihnachtspullover

xx

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.