Zur mobilen Seite wechseln
27.10.2017 | 13:25 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Noel Gallagher, Nick Cave & The Bad Seeds, Josh Homme u.a.)

News 27601Neuigkeiten von Noel Gallagher, Nick Cave & The Bad Seeds, Josh Homme, Cavalera Conspiracy, Metz, Rick Rubin, Manchester Orchestra, Sufjan Stevens, New Swears, Hovvdy, Ariel Pink und einer Coldplay-Äußerung zu peinlichen Radiohead-Aussagen.

+++ Noel Gallagher hat den neuen Song "Fort Knox" samt Lyric-Video veröffentlicht. Dieser ist der zweite Vorbote auf sein kommendes Album "Who Built The Moon?". "Fort Knox" führt den mit der ersten Single "Holy Mountain" eingeschlagenen musikalischen Weg weiter und setzt auf eine üppige Instrumentierung samt Synthesizern und psychedelischem Einschlag. Mit seinem sich ständig wiederholenden Soundbild entfaltet dieser im Laufe seiner Spielzeit eine hypnotische Wirkung. Gesanglich beschränkt sich der Track auf das gelegentliche Einstreuen der Textzeile "I keep on holding out/ Holding on". Das dazugehörige Video passt sich der musikalischen Untermalung an und arbeitet mit dem ständigen Wiederholen von Bildelementen und psychedelischer Farbgebung. Vor knapp einem Monat gab Gallagher mit einem Album-Trailer bereits einen kleinen Einblick in den Song. "Who Built The Moon?" wird am 24. November erscheinen. Gemeinsam mit seinen High Flying Birds kommt er im April auch in Deutschland auf Tour. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Noel Gallagher’s High Flying Birds - Fort Knox

Live: Noel Gallagher's High Flying Birds

08.04. Hamburg - Mehr! Theater am Großmarkt
09.04. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle
12.04. München - Zenith
16.04. Berlin - Max-Schmeling-Halle
17.04. Wiesbaden - Schlachthof

+++ Nick Cave & The Bad Seeds-Pianist Conway Savage hat sich einer Gehirn-Operation unterzogen. In einem auf Facebook veröffentlichten Statement teilte die australische Band mit, dass bei Savage im Frühjahr ein Gehirntumor diagnostiziert wurde, woraufhin dieser sich zur Operation entschieden hätte. Sie sei ein Erfolg gewesen, für die weitere Behandlung befinde sich der Australier nun in seiner Heimat. Savage spielt seit 1990 in der Band, hatte aber wegen seiner Erkrankung die Mai und Juni stattgefunde Nordamerika-Tour von Nick Cave & The Bad Seeds verpasst. Auch für die Europa-Tour, die seine Band momentan bestreitet, setzt er aus. Im Zuge dieser kommen Nick Cave und seine Mitstreiter im November nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Tickets für die Shows in Wien und München gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Nick Cave & The Bad Seeds zum Gesundheitszustand Conway Savages

Live: Nick Cave & The Bad Seeds

01.11. Wien - Stadthalle
02.11. München - Zenith
12.11. Zürich - Hallenstadion
13.11. Genf - Arena

+++ Queens Of The Stone Age-Frontmann Josh Homme hat während eines Konzert einen Kampf im Publikum beendet. Während der Show im New Yorker Madison Square Garden kam es zwischen zwei Fans zu einer Rauferei. Homme bemerkte dies, bevor die Band den Song "Domesticated Animals" vom aktuellen Album "Villains" spielen wollte. Auf verbaler Ebene nahm er die Streithähne auseinander. "Was ist hier los? Ist das so etwas wie ein Kampf? Wir sind hier nicht zum Kämpfen. Wenn ihr euch prügeln wollt, steckt euch die Köpfe in den Arsch, ringt um euren Atem und verpisst euch. [...] Wir sind nicht der Soundtrack für eure Kämpfe, wir sind der Soundtrack zum Ficken." Das Publikum feierte den Frontmann der Alternative-Rock-Band frenetisch für seine Aktion. Das Quintett hatte für die Show in der ikonischen Venue am Anfang der Woche Konzertkarten in der U-Bahn versteckt. Die US-Amerikaner kommen in Kürze auf von VISIONS präsentierte Tour. Karten für die Shows im deutschsprachigen Raum gibt es bei Eventim.

Video: Josh Homme beendet Kampf während Gig

VISIONS empfiehlt:
Queens Of The Stone Age

05.11. Wien - Stadthalle
09.11. Oberhausen - König-Pilsener-Arena
10.11. München - Zenith
11.11. Berlin - Velodrom
15.11. Hamburg - Alsterdorfer Sporthalle

+++ Cavalera Conspiracy streamen den neuen Track "Spectral War". Dieser startet von der Doublebass angetrieben mit sägenden Riffs und stürmischen Growls. Im weiteren Verlauf kommt es jedoch zum Bruch: Dabei durchbrechen Oldschool-Soli den rohen Track, bis er in einem Meer aus Drone-Sounds sein Ende findet. "Spectral War" stammt vom neuen Album "Psychosis", das am 17. November über Napalm erscheint. Daraus hatten die Death-Metaller vorab bereits "Insane" präsentiert.

Stream: Cavalera Conspiracy - "Spectral War"

+++ Metz haben ein neues Video zu "Drained Lake" veröffentlicht. Der Clip zum treibenden, leicht hypnotisierenden Noiserock-Song kommt dabei sehr sonderbar daher: Küchenutensilien wie Gabeln oder Backformen fliegen durch die Wohnung und imitieren das Spielen von Instrumenten. Passend zu den skurrilen Bildern verwandelt sich die immer wieder auftauchende Bewohnerin der Wohnung anschließend in eine Katze, wodurch der Kurzfilm eine absurde Wendung nimmt. "Drained Lake" stammt vom aktuellen Album "Strange Pace", das am 22. September erschienen war. Im Doppelpack mit Protomartyr kommen Metz im November für zwei Konzerte nach Deutschland. Tickets könnt ihr bei Eventim erwerben.

Video: Metz - "Drained Lake"

VISIONS empfiehlt:
Metz + Protomartyr

06.11. Berlin - Bi Nuu
08.11. Hamburg - Knust

+++ Rick Rubin wird als Erster den Legendary Genius Award von Spotify erhalten. Mit diesem Preis ehrt der Streamingdienst Musiker und Produzenten, die sich hinter den Songs mit den meisten Aufrufen auf Spotify verbergen. "Es gibt keine bessere Person als Rick Rubin, um die Bedeutung des Spotify Secret Genius Awards zu verkörpen, er ist eine wahre Legende in unserer Industrie", so Troy Carter, Global Head in der Künstlerbetreuung des Streaminganbieters. Der Rapper Frank Ocean wird der Produzenten-Ikone den Preis verleihen. Die Veranstaltung wird am 1. November in der Vibiana-Kathedrale in Los Angeles stattfinden.

+++ Manchester Orchestra haben ein Live-Video zu "The Moth" veröffentlicht. Dieser stammt aus ihrem aktuellem Album "A Black Mile To The Surface". Untermalt wird der Song von energetischen Schwarz-Weiß Bildern, die die kraftvolle Performance der Alternative-Rocker perfekt einfängt. Der dunkel gehaltene Clip passt sich der düsteren Atmosphäre des Songs an. Ab dem 30. Oktober schauen Manchester Orchestra für drei Termine in Deutschland vorbei. Die Konzerte in Köln und Hamburg sind allerdings schon ausverkauft. Karten für die Berlin-Show gibt es bei Eventim. Als Support werden Slothrust mit dabei sein.

Video: Manchester Orchestra - "The Moth" (Live)

Live: Manchester Orchestra

30.10. Köln - Gebäude 9 | ausverkauft
03.11. Berlin - Frannz Club
04.11. Hamburg - Molotow | ausverkauft

+++ Sufjan Stevens hat eine Demo seines Songs "John My Beloved" veröffentlicht. Im Gegensatz zum elektronisch angehauchten Original-Song ist die Demo eine klassische Singer/Songwriter-Ballade, untermalt mit Gitarrenakkorden. Der Track wird auf dem Album "The Greatest Gift" enthalten sein, das am 24. November via Astmatic Kitty erscheinen und Outtakes, Remixes und Demos der 2015 veröffentlichten Platte "Carrie & Lowell" enthalten wird. Mit "Wallowa Lake Monster" hatte Steven bereits eine erste B-Seite der Platte veröffentlicht.

Stream: Sufjan Stevens - "John My Beloved (iPhone Demo)"

+++ New Swears haben ein neues Musikvideo veröffentlicht. Der Clip zu "Walkin' To Rockin'" ist ziemlich durchgeknallt: Darin zerstört die Band in schicken Outfits ein Auto komplett und findet daran jede Menge Spaß. Der Track stammt aus dem Album "And The Magic Of Horses", das die Power-Pop-Band im Juli veröffentlicht hatte. Mit ihrer neuen Platte sind die US-Amerikaner ab heute im deutschsprachigen Raum unterwegs.

Video: New Swears - "Walkin' To Rockin'"

Live: New Swears

27.10. Hamburg - Komet
28.10. Heilbronn - Data 77112
29.10. Eichstätt - Ignaz Palace
30.10. Mannheim - Kurzbar
31.10. Fürth - Kunstkeller O27
02.11. Kreuzlingen - Horst
03.11. Siegen - Veb Min
04.11. Berlin - Urban Spree Galerie

+++ Hovvdy haben ein Video zum neuen Song "Petal" geteilt. Der Clip greift dabei die träumerische und unbeschwerte Stimmung des eingängigen Dreampop-Songs auf: Die Performance-Bilder, welche die Band beim Spielen im Wohnzimmer zeigt, werden immer wieder von Aufnahmen aus dem Alltagsleben des Duos durchbrochen. Mit dem Track kündigten Hovvdy zudem ihr zweites Album "Cranberry" an, welches am 9. Februar über Double Double Whammy erscheint.

Video: Hovvdy - "Petal"

Cover & Tracklist: Hovvdy - "Cranberry"

hovvdy

01. "Brave"
02. "In The Sun"
03. "Thru"
04. "Petal"
05. "Cranberry"
06. "Late"
07. "Tub"
08. "Float"
09. "Truck"
10. "Quitter"
11. "Colorful"
12. "Swing"

+++ Ariel Pink hat ein Video zum Song "I Wanna Be Young" veröffentlicht. Dieser stammt aus seinem aktuellen Album "Dedicated To Bobby Jameson". Im Fokus des Clips steht ein Fernseher, in dem passend zum Titel jüngere Aufnahmen des Sängers zu sehen sind. Dazwischen tauchen immer wieder animierte Figuren auf, die zum Beispiel das Wort "Young" formen. Außerdem findet die Friedhof-Thematik, die schon in dem Clip zu "Time To Live" eine große Rolle spielte, Einzug in die visuelle Untermalung. "Dedicated To Bobby Jameson" war am 15. September erschienen.

Video: Ariel Pink - "I Wanna Be Young"

+++ Coldplay haben sich zu einem interessanten Vergleich mit Radiohead geäußert. Fox-News-Moderator Greg Gutfeld hatte vor wenigen Tagen gesagt, dass Radiohead die "Coldplay des armen Mannes" seien, nachdem seine Kollegin Kat Timpf die Fans der Artrock-Band als "eigenartig, unterernährt und traurig" bezeichnet hatte. Die Pop-Rock-Band um Frontmann Chris Martin zeigte sich den peinlichen Aussagen gegenüber humorvoll. "Endlich hatte jemand die Eier es auszusprechen!", postete die Band auf Twitter. Mit Eiern sollte man hingegen die Fox-News-Moderatoren bewerfen.

Tweet: Coldplay äußern sich zu Radiohead-Vergleich

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.