Zur mobilen Seite wechseln
23.11.2015 | 13:15 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (The Libertines, Oasis, NOFX u.a.)

News 24052Neuigkeiten von The Libertines, Ty Segall, Phil Anselmo, The Velvet Underground, Circa Survive, Lush, NOFX, Wilco, Dave Lombardo, Oasis, Donots und Shane MacGowans Zähnen.

+++ Fans haben bei einem Konzert der Libertines versucht, hinter die Bühne zu stürmen. Am vergangenen Freitag spielten die Briten auf dem Corona-Capital-Festival ihr erstes Konzert in Mexiko seit elf Jahren. Die Securitys hielten jedoch die Menge ab, in den Backstage-Bereich zu kommen. Die Show war die erste für Frontmann Pete Doherty in Mexico City. Ein Außenstehender filmte die Anreise von Doherty mit Sombrero und stellte sie ins Netz. In der selben Nacht campten Anhänger der Garagen-Indie-Rocker vor ihrem Hotel. Bei ihrem Konzert selbst zollte der Sänger den Opfern von Paris Tribut. Im Februar spielen The Libertines drei Konzerte in Deutschland, Karten für die Shows gibt es bei Eventim.

Video: Pete Doherty landet am Flughafen in Mexico City

Live: The Libertines

07.02. Berlin - Columbiahalle
09.02. München - Zenith
10.02. Köln - Palladium

+++ Ty Segall hat seine T.Rex-Cover-Compilation vorab gestreamt. "Ty-Rex" erscheint am kommenden Freitag bei Goner. Darauf ist auch eine bislang unbekannte Version von "20th Century Boy" des musikalischen Alleskönners enthalten. In den vergangenen Wochen hatte er nach einem unerwareten VHS-Aussand sein neues Album "Emotional Mugger" für den 22. Januar angekündigt.

Album-Stream: Ty Segall - "Ty-Rex"

+++ Phil Anselmo hat ein weiteres Musikprojekt gestartet. "Metraton Nganga" soll eine Death-Metal-Band werden und ähnlich wie Immolation und Incantation klingen. Unterstützt wird er dabei von Superjoint Ritual-Drummer Joey Gonzalez. Zuletzt hatte der Down-Frontmann die Black- und Thrash-Metal-Band Scour gegründet.

+++ The Velvet Underground haben eine weitere bislang unbekannte Live-Version eines Songs veröffentlicht. Im Rahmen der Veröffentlichung des Boxsets "The Complete Matrix Tapes" tauchte eine Live-Version von "Sister Ray" auf. Der Track dauert stolze 37 Minuten und wurde 1969 bei ihrer Show im Matrix in San Francisco aufgenommen. In der vergangenen Woche war "We’re Gonna Have A Real Good Time Together" aus selbiger Session veröffentlicht worden. "The Complete Matrix Tapes" erscheint am 27. November bei Polydor/Universal.

Stream: The Velvet Underground - "Sister Ray"

+++ Circa Survive haben den zweiten und dritten Teil ihrer Tourdoku zum zehnjährigen Jubiläum von "Juturna" veröffentlicht. Konzentrierte sich der erste Teil noch auf die Vorbereitungen zur Tour, gehen Teil zwei und drei ganz auf Tourbus, Soundcheck- und Konzertatmosphäre ein. So sieht man Anthony Green und Co. verkleidet bei einer Halloween-Show, beim Duett in der Duschkabine und in vollgepackten Venues performen. Zuletzt hatte die Emocore-Band Ende 2014 "Descensus" veröffentlicht, Platte des Monats in VISIONS 262.

Video: Circa Survive - "10 Year Anniversary Juturna Tour: Part Two"

Video: Circa Survive - "10 Year Anniversary Juturna Tour: Part Three"

+++ Lush haben eine neue EP aufgenommen. Vergangenen September hatten die Shoegazer ihre erste Show seit fast 20 Jahren angekündigt. Der darauf folgenden Tour soll besagte EP vorausgehen. Geschrieben von den Gründungsmitgliedern Emma Anderson und Miki Berenyi und von Jim Abbiss und Daniel Hunt (Ladytron) produziert, wird die EP von der Band selbst vertrieben werden. Außerdem gäbe es Pläne, ein neues Studioalbum aufzunehmen. Die Band wird in Originalbesetzung auftreten, der 1996 verstorbene Drummer Chris Acland wird von Justin Welch (Elastica) ersetzt. Am 27. November erscheint eine Vinyl-Reissue des Best-Ofs "Ciao!", am 4. Dezember zudem das Boxset "Chorus", das auf 5 CDs die Compilation "Gala" (1990), alle drei Studioalben der Band und die B-Seiten-Kollektion "Topolino" zusammenfasst.

Packshot: Lush - "Chorus"

LushChorus2

+++ Die NOFX-Tribute-Compilation "A Tribute To NOFX" hat ein Veröffentlichungsdatum erhalten. Am 14. Dezember wird der Sampler auf Bandcamp erscheinen und knapp 40 Songs von Bands enthalten, die "nicht gut genug waren, um es auf die anderen Compilations zu schaffen". Darunter befinden sich so illustre Namen wie Bible For Robots, Thirst Things First oder Spitting On Cops. Alle Einnahmen gehen der "Tony Sly Music Foundation For Kids" zu. Die gewürdigten Punkrocker arbeiten derzeit an einem neuen Studioalbum, außerdem wurde kürzlich die Bandbiografie "NOFX: The Hepatitis Bathtub And Other Stories" angekündigt.

Video: A Tribute To NOFX - Trailer

Cover: A Tribute To NOFX

NOFXCompilation

+++ Wilco-Frontmann Jeff Tweedy hat über seine Memoiren gesprochen. Demnach soll das Buch aus Stories zusammengesetzt sein, die von seinem Leben als Musiker handeln, aber auch die Musikindustre kritisch betrachten. "Ich habe da ein paar Geschichten auf Lager", so Tweedy. "Und das Buch soll eine Kombination aus diesen Geschichten über meine Erfahrungen werden und vielleicht auch ein paar Einblicke in den kreativen Prozess geben. Außerdem soll es von anderen Künstlern handeln, mit denen ich in meinen Bands gearbeitet habe. Im Studio, unterwgs, in meinem Keller und mit meinen Söhnen." Wann die Autobiografie erscheinen soll, ist noch unklar, mit Dutton steht aber schon der Verlag fest. Zuletzt war das aktuelle Wilco-Album "Star Wars" auf Vinyl erschienen.

+++ Ex-Slayer-Drummer Dave Lombardo hat ein neues Bandprojekt angekündigt. Unterstützt wird er dabei von Justin Pearson, Mike Crain und Gabe Serbian von Retox, Pearson und Serbian sind zudem auch bei The Locust aktiv. Musik hat die Band namens Dead Cross noch nicht veröffentlicht, klingen soll es nach brutalem Punk mit Metal-Einschlag. Lombardo sagte im Interview mit Noisey: "Es ist nicht an der Zeit 'We Are The Wold' oder anderen Mist zu singen. Wir sind im moment alle angepisst und es gibt keinen besseren Weg seinem Ärger Luft zu machen als in einer Punk-Band zu spielen und Punk-Songs zu schreiben." Ende des Jahres, so Lombardo, wollen sie zwei Singles veröffentlichen, nächstes Jahr dann ein Album.

+++ Liam Gallagher hat seinen Bruder Noel als geldgierig beschimpft. Noel hatte dem Verkaufshaus John Lewis erlaubt eine Cover-Version des Oasis-Song "Half The World Away" für einen Weihnachtswerbespot zu benutzen. Eine Quelle berichtete dem Klatschblatt Daily Mirror, dass Liam in seinem heimatlichen Pub in Hampstead, London, jedem der es hören wollte erzählte, dass sich Noel verkauft habe, als er John Lewis erlaubte den Track zu nutzen. "Half The World Away" wurde alleine von Noel geschrieben. Im Werbespot singt die norwegische Künstlerin Aurora den Track von 1994.

Video: Der Weihnachtswerbespot von John Lewis

+++ Die Donots haben Xavier Naidoo ein Ständchen gespielt. Während ihres Konzertes am Samstag in Köln spielten sie "Dieser Weg wird ein kurzer sein" und überlegten danach welche Songs Naidoo noch hat. Danach plädierte Sänger Ingo Knollmann dafür, dass nicht Xavier Naidoo, sondern Die Kassierer Deutschland beim Eurovision Song Contest in Stockholm vertreten sollten. Seit einigen Tagen gibt es auch eine Online-Petition, die selbiges fordert.

Video: Donots spielen Xavier Naidoo ein Ständchen

+++ Punkrock ist anti. Anti was ist zunächst egal, aber Hauptsache anti. Kein Wunder also, dass Punkrock auch oft Anti-Körperhygiene ist. Das sieht man vor allem auch an den Zähnen einiger Punkrocker, wie zum Beispiel von Jorge Herrera von The Casualities oder Shane MacGowan von The Pogues. Letzterer hatte 2009 nach Jahrzehnten des Trinkens, Rauchens und Drogenkonsums seine letzten zwei Zähne entfernen und sich Zahnprothesen einsetzen lassen, die er allerdings schnell wieder entfernte. Nachdem sich seine Lebensgefährtin Victoria nun die Zähne hat machen lassen, zog McGowan nach und sieht tatsächlich nicht mehr aus wie ein Uruk-Hai aus dem Herrn der Ringe. Passend zu seinem Image-Wandel wird zur Weihnachtszeit eine Dokumentation über MacGowans Leben veröffentlicht. Unser Titelvorschlag: "Das Weihnachtsmärchen von Graf Zahn".

Tweet: Shane MacGowan vor dem Zahnersatz

Tweet: Shane MacGowan nach dem Zahnersatz

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.