Zur mobilen Seite wechseln
17.01.2018 | 18:55 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Eels, Uncle M Fest, Tiny Moving Parts u.a.)

News 27963Neuigkeiten von Eels, Uncle M Fest, Tiny Moving Parts, MGMT, Of Montreal, Black Label Society, Teenage Wrist, Inter Arma, Swmrs, Echo Collective, Enter Sandman auf Dildos und einer musikalischen Zusammenarbeit zwischen Marilyn Manson und Johnny Depp.

+++ Eels streamen den Titeltrack ihres kommenden Albums "The Deconstruction". Der Song wird von einem minimalistischen Rhythmus angetrieben, Frontmann Mark Oliver Everett reichert seine gefestigte Stimme mit Streicherarrangements und schwirrenden Synthesizer-Sounds an. Gestern hatte die Band ihr neues Album mit einem Video angeteasert und kurz darauf offiziell für den 6. April bestätigt. Das bislang letzte Album "The Cautionary Tales Of Mark Oliver Everett" war 2014 erschienen. Im Zuge der Veröffentlichung des Songs kündigten Eels zudem eine Tour durch Europa im kommenden Sommer an, unter anderem werden die US-Amerikaner auf dem Maifeld Derby in Mannheim spielen. Tickets gibt es im Webshop des Festivals.

Stream: Eels - "The Deconstruction"

Live: Eels

17.06. Mannheim - Maifeld Derby
25.06. München - Tonhalle
28.06. Berlin - Tempodrom
29.06. Hamburg - Große Freiheit 36
16.07. Feldkirch - Poolbar Festival
17.07. Wien - Arena
20.07. Luzern - Blue Balls Festival

+++ Das Label Uncle M hat zwei neue Bands für das Uncle M Fest bestätigt. Bei dem Ein-Tages-Festival Ende April werden die Indie-Punk-Band Spanish Love Songs und die niederländischen Punkrocker Antillectual auftreten. Für die Veranstaltung waren bereits die Polit-Punks Propagandhi, die Berliner Smile And Burn und die Ska-Punks The Bennies bestätigt worden. Da das Event schon lange ausverkauft ist, gab das deutsche Label zudem bekannt, an Ideen für eine Herbstveranstaltung zu arbeiten. Zu dem Line-up der von VISIONS präsentierten Veranstaltung soll sich in Kürze noch eine deutsche Band hinzugesellen.

Facebook-Post: Neue Bands für Uncle M Fest

VISIONS empfiehlt:
Uncle M Fest

27.04. Münster - Sputnikhalle | ausverkauft

+++ Tiny Moving Parts streamen einen neuen Song. "Warm Hand Splash" ist ein sich stetig wandelnder Emo-Track, der von vertrackten Rhythmen und der sich überschlagenden Stimme von Sänger Dylan Mattheisen dominiert wird. "'Warm Hand Splash' handelt von dem Gefühl, wenn einem etwas Besonderes weggenommen wird. Ich hatte die Analogie eines Stück Mülls in einem Wunschbrunnen, welches ein Geldstück anhimmelt, das jemand aus dem Brunnen geklaut hat, benutzt", so Mattheisen. Der Song ist nach "Applause" und "Caution" bereits der dritte Vorbote für ihr kommendes Album "Swell", das am 26. Januar erscheinen wird. Im April spielen Tiny Moving Parts vier von VISIONS präsentierte Konzerte in Deutschland und Österreich. Der Vorverkauf ist heute gestartet. Karten gibt es bei Eventim.

Stream: Tiny Moving Parts - "Warm Hand Splash"

VISIONS empfiehlt: Tiny Moving Parts

18.04. Köln - MTC
19.04. Hamburg - Headcrash
20.04. Trier - Lucky's Luke
23.04. Wien - Arena

+++ MGMT haben das Erscheinungsdatum ihres neuen Albums "Little Dark Age" bekannt gegeben. Die vierte Platte der Indiepop-Band, die sie bereits im Mai angeteasert hatten, wird am 9. Februar erscheinen. Im Dezember hatten sie den Titeltrack samt Video veröffentlicht. Am 30. Januar spielen MGMT ein Konzert in Berlin. Karten gibt es bei Eventim.

Cover + Tracklist: MGMT - "Little Dark Age"

littledarkage

01. "She Works Out Too Much"
02. "Little Dark Age"
03. "When You Die"
04. "Me And Michael"
05. "TSLAMP"
06. "James"
07. "Days That Got Away"
08. "One Thing Left To Say"
09. "When You’re Small"
10. "Hand It Over"

Live: MGMT

30.01. Berlin - Huxley's Neue Welt

+++ Of Montreal haben ihr neues Album mit einem Song angekündigt. "Paranoiac Intervals/Body Dysmorphia" ist ein langer Dance-Doppel-Track, der im ersten Teil mit bunter Vielfalt auf die Tanzfläche zieht, um diese mit dunklen Synthie-Sounds im zweiten Abschnitt wieder leer zu fegen. Der Song stammt vom kommenden Album "White Is Relic/Irrealis Mood", das am 9. März über Polyvinyl erscheint. Das Cover der Platte gestaltet sich ähnlich farbenfroh wie der Vorbote: Über einer rosa-blauen Stadt wacht ein Totenkopf, auf dessen Stirn ein Teil der Metropole sitzt, während im Hintergrund die Sonne steht. Frontmann Kevin Barnes hat sich zudem über das neue Werk des Quintetts geäußert: "Zwei wichtige Dinge sind während der Arbeit an 'White Is Relic/Irrealis Mood' passiert. Ich wurde paranoid wegen einer 'simulierten Realität', und ich habe mich verliebt. [...] Zudem habe ich mich dazu entschieden, den Ansatz der 'Live-Band in einem Raum', den ich bei den vergangenen Alben verwendet habe, fallen zu lassen und mehr alleine oder abgeschottet mit Nicht-Bandmitgliedern zu arbeiten." "White Is Relic/Irrealis Mood" ist der Nachfolger der 2017 erschienenen EP "Rune Husk".

Stream: Of Montreal - "Paranoiac Intervals/Body Dysmorphia"

Cover: Of Montreal - "White Is Relic/Irrealis Mood"

White Is Relic/Irrealis Mood

+++ Der ehemalige Black Label Society-Gitarrist Nick Catanese hat sich für das Senden von Nacktfotos an eine Minderjährige als schuldig bekannt. Seitdem Catanese die Band 2013 verlassen hatte, arbeitete er an einer Musikschule in Pittsburgh, Pennsylvania. In einem Chat hatte Catanese einer Schülerinnen Nacktbilder von sich selbst und anzügliche Nachrichten geschickt sowie Nacktbilder von der Geschädigten gefordert. Das 14-jährige Mädchen hatte den Verlauf der Unterhaltung dem Besitzer der Musikschule zukommen lassen. Dieser hatte daraufhin die Polizei informiert, die Catanese aufgrund der Vorwürfe im vergangenen April festgenommen hatte. US-amerikanischen Berichten zufolge wurde der Gitarrist wegen rechtswidrigen Kontaktes, Missbrauchs von Minderjährigen und der Gefährdung des Wohlergehens von Kindern zu fünf Jahren auf Bewährung verurteilt. Zudem wird er 25 Jahre lang als Sexualstraftäter registriert, um den Kontakt zu Minderjährigen zu vermeiden.

+++ Teenage Wrist haben ihr Debütalbum "Chrome Neon Jesus" mit einem neuen Song angekündigt. "Dweeb" bewegt sich mit seinem dreckigen Bassspiel und den schrammeligen Riffs, die sich in das treibende Schlagzeug legen, zwischen Grunge und Shoegaze. "Chrome Neon Jesus" erscheint am 9. März über Epitaph. Erst kürzlich hatte das Trio ein Video zum ebenfalls auf dem Album enthaltenen Track "Swallow" veröffentlicht.

Stream: Teenage Wrist - "Dweeb"

Cover & Tracklist: Teenage Wrist - "Chrome Neon Jesus"

wrist

01. "Chrome Neon Jesus"
02. "Dweeb"
03. "Swallow"
04. "Stoned, Alone"
05. "Supermachine"
06. "Black Flamingo"
07. "Kibo"
08. "Rollerblades"
09. "Daylight"
10. "Spit"
11. "Waitress"

+++ Inter Arma haben ein Live-Video zu ihrem Track "An Archer In The Emptiness" veröffentlicht. Der Clip führt mit Kamerafahrten aus verschiedenen Perspektiven durch die Performance der Band, ein Publikum ist nicht zugegen. Aufgenommen wurde das knapp acht Minuten lange Video im Pumpenhaus des Byrd Park, der in ihrer Heimatstadt Richmond, Virginia liegt. Der Sludge-Metal-Song stammt von ihrem aktuellen Album "Paradise Gallows", das Inter Arma 2016 veröffentlicht hatten.

Video: Inter Arma - "An Archer In The Emptiness" (Overcast Sessions)

+++ Swmrs unterstützen ein Kunstförderungs-Projekt des Sportschuh-Herstellers Vans. Joey Armstrong, Sohn von Green-Day-Frontmann Billie Joe Armstrong und Schlagzeuger der Punkrocker, beteiligte sich an der Initiative "VansCustomCulture" und teilte auf Instagram ein Bild von Schuhen, die er selbst gestaltet hatte. "Behaltet Musik und Kunst in den Schulen. Bleibt verrückt", schrieb er dazu. Bei "VansCustomCulture" handelt es sich um einen Highschool-Wettbewerb, bei dem Schüler Schuhe zu einem beliebigen Thema gestalten können. Eine Jury wählt die besten 50 Einsendungen aus. Anschließend werden nach dem Sammeln von Stimmen die kreativsten fünf bestimmt, aus denen dann der beste Entwurf hervorgeht. Diese Schule erhält dann 75.000 US-Dollar für ihr Kunstprojekt, während die restlichen vier 10.000 US-Dollar bekommen. Kürzlich hatten bereits Taking Back Sunday auf den Wettbewerb aufmerksam gemacht. Swmrs' aktuelles Album "Drive North" war 2016 erschienen.

Instagram-Post: Joey Armstrong hat einen Schuh entworfen

+++ Echo Collective haben eine Neuinterpretation des Radiohead-Albums "Amnesiac" angekündigt. Dieses wird den Titel "Echo Collective Plays Amnesiac" tragen und am 30. März erscheinen. Als Vorboten veröffentlichten die Belgier zudem den Doppelsong "Hunting Bears - Like Spinning Plates". Während die beiden Tracks auf dem 2001 erschienenen Originalalbum jeweils für sich stehen, bilden sie als Doppelversion ein besonders langes, instrumental arrangiertes Cover. Das Septett besteht ausschließlich aus Streichern, Bläsern sowie einem Pianisten und Percussionisten und erzeugt so einen prunkvollen Orchestersound. Ihre Neuinterpretation des Albums beinhaltet neun Songs, lediglich der Song "Pulk/Pull Revolving Doors" schaffte es nicht auf "Echo Collective Plays Amnesiac".

Stream: Echo Collective - "Hunting Bears - Like Spinning Plates"

+++ Neuerinterpretationen von Klassikern der Musikgeschichte können aber auch ganz grauenvoll ausfallen - wie zum Beispiel die mit den nervtötenden Otamatone-Instrumenten entstandenen Cover von Youtuber Rob Scallon. Dagegen ist diese Version des Metallica-Evergreens "Enter Sandman" eine Offenbarung: Schlagzeuger und Youtuber Samus Paulicelli hat den Song gecovert, anstelle von Drumsticks benutzte er aber Dildos. Ein primitiver Lachgarant - Lars Ulrich möchten wir uns allerdings nicht damit vorstellen.

Video: Metallica - "Enter Sandman" (Dildo Cover)

+++ Die Freundschaft zwischen Marilyn Manson und dem Schauspieler Johnny Depp ist kein Geheimnis. Erst kürzlich hatte dieser in einem Video des Schockrockers mitgespielt. Auch musikalisch haben die beiden schon zusammengearbeitet: Depp spielt Gitarre und hatte Manson schon als Stargast auf Konzerten unterstützt. Das scheint dem Schauspieler gefallen zu haben: "Johnny Depp überlegt die Position des Gitarristen einzunehmen. Hört sich das gut an?", fragt Manson auf Twitter. Wenn Depp sich dafür zurück in die Kostüme seiner Tim-Burton-Filmrollen wirft, dann würde das vor allem gut aussehen.

Tweet: Wird Johnny Depp bald Gitarrist von Marilyn Manson?

Video: Johnny Depp spielt Gitarre für Marilyn Manson (2014)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.