Zur mobilen Seite wechseln
15.01.2018 | 10:00 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

VISIONS empfiehlt: Tiny Moving Parts kommen auf Tour

News 27943Tiny Moving Parts haben Konzerte im deutschsprachigen Raum angekündigt. Im April treten die Emo-Math-Rocker bei uns mit ihrem neuen Album "Swell" auf.

Seit ihrem Plattenfirmen-Debütalbum "This Couch Is Long & Full Of Friendship" (2013) - die ersten beiden Alben "Waves Rise, Waves Recede, The Ocean Is Full Of Waves" (2008) und "Moving To Antarctica" (2010) veröffentlichte die Band selbst - sind Tiny Moving Parts bienenfleißig: Ihr am 26. Januar erscheinendes neues Album "Swell" ist bereits das sechste insgesamt.

Mit den neuen Songs im Gepäck macht sich das Trio aus Benson, Minnesota im April auf den Weg nach Europa, um ihren lustvoll-verfrickelten Emo und Indie auf die Bühne zu bringen - und spielt dann auch vier Konzerte im deutschsprachigen Raum. Die Termine findet ihr unten, Karten gibt es bei Eventim.

Aus "Swell" hatte die Band um Schlagzeuger William Chevalier, seinen Bruder Matthew am Bass und ihren Cousin, den Sänger und Gitarristen Dylan Mattheisen, vorab bereits die Songs "Applause" und "Caution" mit Videos ausgekoppelt. Diese stellen sich souverän zwischen Emo, Math-Rock, Indie und Pop-Punk-Momenten auf.

"Swell" hat dabei laut Dylan Mattheisen ein eindeutiges Hauptthema. "Es geht darum, die beste Person zu sein, die man sein kann", so der Sänger und Gitarrist. "Und so froh zu sein, wie man es in der Welt, in der wir leben, nur sein kann. Das scheint zurzeit das Hauptanliegen von jedem in unserer Band zu sein – das Positive in beschissenen Situationen zu erkennen und den Kopf oben zu behalten." Aufgenommen wurde das Album in Blaine/Minnesota von Greg Lindholm, der auch schon den Vorgänger "Celebrate" (2016) begleitet hatte.

VISIONS empfiehlt:
Tiny Moving Parts

18.04. Köln - MTC
19.04. Hamburg - Headcrash
20.04. Trier - Lucky's Luke
23.04. Wien - Arena

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.