Zur mobilen Seite wechseln
05.01.2017 | 15:33 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Youtuber covert Metallicas "Atlas, Rise!" mit Lache von James Hetfield

News 26068

Foto: Screenshot

Ein Youtuber hat Interviews mit James Hetfield durchstöbert, alle Lacher des Metallica-Frontmanns herausgeschnitten und zu den Riffs von "Atlas, Rise!" neu arrangiert. Das Ergebnis ist nicht nur urkomisch, sondern auch unheimlich gut gemacht.

Hetfield hatte in den Interviews rund um Metallicas neues Album "Hardwired...To Self-Destruct" viel zu lachen, zum Beispiel als er Promis mit Metallica-Shirts erkennen musste und mit alten Fotos und Tourpostern konfrontiert wurde. Genau diese Auszüge finden sich in der neuen Videomontage des Youtubers Lars Von Retriever wieder, der Hetfields ausgelassene Freude mit dem Song "Atlas, Rise!" kombiniert und zu "Atlas, Laugh!" macht.

Dabei kichert Hetfield mit der gleichen Maschinengewehr-artigen Intensität über das Intro des Songs, wie er es sonst mit der Gitarre spielt. Die Riffs muss er offenbar komplett verinnerlicht haben, denn die Lache passt so gut zur Musik, dass man sich glatt eine A-capella-Version des ganzen Albums wünscht.

Mit seinen Videos schlägt der Youtuber in eine ähnliche Kerbe wie ein aktueller Internet-Trend, bei dem bekannte Songs auf absurdeste Art verunstaltet werden: Gorillaz spielen alle Instrumente in verschiedenem Tempo, Weezer beschränken sich auf eine Textzeile und Brand New bekommen Support von Lil Jon. Die Abgründe sind tief, der Unterhaltungswert ist hoch.

Video: Aus Metallicas "Atlas, Rise!" wird "Atlas, Laugh!"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.