Zur mobilen Seite wechseln
16.01.2018 | 18:39 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Eels, Nathan Gray, Roadburn Festival u.a.)

News 27956Neuigkeiten von Eels, Nathan Gray, dem Roadburn Festival, Soccer Mommy, Cynic, Blaudzun, K.I.Z., Leoniden, Siberian Meat Grinder, Nada Surf, Festivalbesucher spielen im Moshpit Uno und Michael-Jackson-Songs im Metal-Gewand.

+++ Eels haben einen mysteriösen Teaser veröffentlicht. Der 43-sekündige Clip lässt die bisherige Karriere des Projekts von Mark Oliver Everett, zum Beispiel den Auftritt in der Royal Albert Hall oder das Video zu "Last Stop: This Town", Revue passieren. Am Ende wird eine Zeichnung eingeblendet, die mit den Worten "The Deconstruction" unterlegt ist. In gelben Großbuchstaben wird der 6. April als Datum ausgerufen. Der Clip ist mit einer erhabenen, orchestralen Melodie unterlegt. Ob es sich dabei um die Ankündigung eines neuen Studio-Albums oder um die Veröffentlichung eines Best-Ofs oder einer Neuinterpretation alter Songs handelt, ist nicht bekannt. Eels' bislang letzte Platte "The Cautionary Tales Of Mark Oliver Everett" war 2014 erschienen. Im April 2015 war ein Live-Mitschnitt ihres Konzerts in der Royal Albert Hall und im Oktober ein Boxset von den via Dreamworks veröffentlichten Platten auf den Markt gekommen.

Video: Eels - "The Deconstruction-Teaser"

+++ Nathan Gray hat einen neuen Song samt Video veröffentlicht. "As The Waves Crash Down" ist ein packendes Singer/Songwriter-Stück, das nur von einer E-Gitarre begleitet wird. Der dazugehörige Clip besteht aus Impressionen zahlreicher Protestmärsche gegen unterdrückte Gruppen als auch Performance-Aufnahmen des Boysetsfire-Frontmanns. Abgeschlossen wird das Video von einem eindringlichen Blick Grays. Dieser äußerte sich zudem über seinen neuen Track: "'As The Waves Crash Down' ist eine Erinnerung, dass wir uns in diesem schwierigen politischen und sozialen Klima gemeinsam erheben können - und sollten. Es ist eine Erinnerung, dass Hoffnung, Liebe und Mut größer sind - und schon immer waren - als Angst, Scham und Hass. Die Bösen dieser Welt gedeihen an unserem Leiden, und wir können leicht gewinnen, indem wir uns weigern, unsere Köpfe gesenkt zu halten. Erhebe deine Faust. Ragt heraus." Der Song stammt vom kommenden Solodebütalbum "Feral Hymns", das am kommenden Freitag über End Hits erscheint. Aus der Platte hatte Gray mit "Alone" und "Echoes" bislang zwei Tracks veröffentlicht. Ab Anfang Februar kommt die Post-Hardcore-Ikone zudem auf von VISIONS präsentierte Tour. Diese ist jedoch schon restlos ausverkauft.

Video: Nathan Gray - "As The Waves Crash Down"

VISIONS empfiehlt:
Nathan Gray

03.02. Köln - Jungle Club | ausverkauft
04.02. Hannover - Faust | ausverkauft
05.02. Münster - Bar Pension Schmidt | ausverkauft
06.02. Berlin - Baumhaus Bar | ausverkauft
07.02. Jena - Rosenkeller | ausverkauft
08.02. Nürnberg - Club Stereo | ausverkauft
09.02. Wien - Rhiz | ausverkauft
10.02. München - Heppel & Ettlich | ausverkauft
11.02. Karlsruhe - Cafe Nun | ausverkauft

+++ Die Organisatoren des Roadburn Festivals haben weitere Bands für die diesjährige Ausgabe bestätigt. Zu den Neuzugängen zählt unter anderem die Grindcore-Formation All Pigs Must Die, die auf der von Jacob Bannon mitgeplanten Veranstaltung spielen. Der Converge-Frontmann wird auf dem Festival auch mit seinem Soloprojekt Wear Your Wounds auftreten. Zudem werden mehrere isländische Black-Metal-Bands ein gemeinsames Set spielen und einen Einblick in die Black-Metal-Szene des Inselstaates geben. In den vergangenen Monaten hatten die Veranstalter bereits namhafte Bands wie Crowbar, Godspeed You! Black Emperor, TEXTConverge und Cult Of Luna für das Festival bestätigt. Das Roadburn Festival findet vom 19. bis zum 22. April 2018 im niederländischen Tilburg statt. Tickets erhaltet ihr auf der offiziellen Webseite.

Facebook-Post: Weitere Bands für das Roadburn Festival 2018 bestätigt

+++ Soccer Mommy hat den neuen Song "Your Dog" samt Video geteilt. Unter effektgeladenen Gitarren und trabendem Schlagzeugspiel entfaltet sich der erzählerische Gesang der US-Amerikanerin Sophie Allison, die hinter der Band steckt. Das Video nimmt die Schwermütigkeit des Dreampop-Tracks auf: Es zeigt den Alltag einer von Allison gespielten Protagonistin, die zusammen mit einem scheinbar leblosen Mann in einer Wohnung lebt und diesen Umstand zunächst überspielen will. Der Song beschreibe laut Allison den Punkt in einer Beziehung, an dem man sich "wie ein Bauer in der Welt eines anderen" fühle. Mit "Your Dog" kündigte Soccer Mommy das neue Album "Clean" an, das am 2. März über Fat Possum erscheint.

Video: Soccer Mommy - "Your Dog"

Cover & Tracklist: Soccer Mommy - "Clean"

soccer

01. "Still Clean"
02. "Cool"
03. "Your Dog"
04. "Flaw"
05. "Blossom (Wasting All My Time)"
06. "Last Girl"
07. "Skin"
08. "Scorpio Rising"
09. "Interlude"
10. "Wildflowers"

+++ Cynic haben einen neuen Song veröffentlicht. "Humanoid" wird vom gewohnt anspruchsvollen Bassspiel und vertrackten Rhythmen untermalt, die durch eine verspielte Gitarre angereichert werden. Frontmann Paul Masvidal verfolgt mit seinem klaren Gesang weiter den eingeschlagenen Weg der Progressive-Metal-Band, die in den letzten Jahren immer weiter von den Death-Metal-Elementen abgerückt waren. "'Humanoid' ist ein Portrait der Kontraste, wie zwischen Kampf und Stille oder das Unmittelbare gegen das Unbegrenzte", kommentiert Masvidal die Hintergründe des Songs. Cynic hatten ihr bislang letztes Album "Kindly Bent To Free Us" 2014 veröffentlicht.

Facebook-Post: Cynic veröffentlichen neuen Track "Humanoid"

Stream: Cynic - "Humanoid"

+++ Blaudzun hat sein neues Album "Up" mit dem Song "Hey Now" angekündigt. Dieser entpuppt sich als tanzbarer Indierock-Track, in dem das Klavier die musikalische Hauptrolle spielt. Dazu gesellt sich ein treibendes Schlagzeug und die kräftige Stimme des niederländischen Künstlers. Seine neue Platte erscheint am 13. April und ist nach "Jupiter I" und "Jupiter II" der letzte Teil der Album-Trilogie. Am 25. und 26. April spielt Blaudzun Konzerte in Berlin und Köln. Karten gibt es bei Eventim.

Stream: Blaudzun - "Hey Now"

Live: Blaudzun

25.04. Berlin - Privatclub
26.04. Köln - Yuca

+++ K.I.Z. haben eine "Nur für Frauen"-Tour angekündigt. Das HipHop-Trio wird von Ende Februar bis Anfang März insgesamt acht Konzerte im deutschsprachigen Raum spielen, bei denen Männer nicht zugelassen sind. Tickets gibt es bei Krasser Stoff. Ob die Berliner Formation dann schon neues Material präsentieren wird, ist aktuell nicht bekannt. Das bislang letzte Album "Hurra die Welt geht unter" war 2015 erschienen.

Live: K.I.Z.

28.02. München - Tonhalle
01.03. Wien - Wuk
02.03. Wiesbaden - Schlachthof
03.03. Hamburg - Große Freiheit 36
05.03. Köln - E-Werk
06.03. Zürich - Dynamo
07.03. Leipzig - Täubchenthal
08.03. Berlin - Tempodrom

Facebook-Posts: K.I.Z. kündigen "Nur für Frauen"-Tour an

+++ Leoniden werden Franz Ferdinand auf ihrer Deutschland-Tour supporten. Die deutschen Indierocker werden bei den Konzerten in Hamburg, Berlin, Köln und München für die Schotten eröffnen. Vom 20. bis zum 24. März sind sie außerdem mit den Donots unterwegs. Im Februar hatten Leoniden ihr gleichnamiges Debütalbum veröffentlicht. Karten für die Shows mit den Donots sowie die Support-Gigs für Franz Ferdinand gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Leoniden sind Support-Act für Franz Ferdinand

Live: Franz Ferdinand + Leoniden

01.03. Hamburg - Mehr! Theater am Großmarkt
05.03. Köln - Palladium
07.03. Berlin - Tempodrom
12.03. München - Tonhalle

VISIONS empfiehlt:
Donots + Leoniden

20.03. Dortmund - FZW
21.03. Hamburg - Große Freiheit 36
22.03. Köln - E-Werk
23.03. Erlangen - E-Werk
24.03. Wiesbaden - Schlachthof

+++ Siberian Meat Grinder haben eine Europa-Tour angekündigt. Im Zuge dessen wird die Crossover-Thrash-Metal-Band im März und April sieben Deutschland-Konzerte spielen. Im Mittelpunkt wird dabei ihr aktuelles Album "Metal Bear Stomp" stehen, das die Band am 13. Oktober veröffentlicht hatte. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Live: Siberian Meat Grinder

23.03. Wiesbaden - Kreativfabrik
25.03. Köln - Sonic Ballroom
26.03. Nürnberg - Kunstverein
08.04. Berlin - Cassiopeia
09.04. Hamburg - Monkeys Music Club
10.04. Augsburg - Ballonfabrik
13.04. Lindau - Club Vaudeville

+++ Nada Surf-Frontmann Matthew Caws hat einen Trailer zur kommenden Deutschlandtour seiner Band veröffentlicht. In diesem klimpert der Sänger der Alternative-Rocker auf seiner Akustik-Gitarre und in den musikalischen Pausen erzählt er von seiner Vorfreude auf die vier Konzerte im April. Den kurzen Clip beendet Caws mit dem Anfang von Led Zeppelins "Stairway To Heaven". Nada Surf kommen im April auf von VISIONS präsentierte Jubiläumstour zum 2002 erschienenen Album "Let Go", bei der sie die Platte in voller Länge sowie ein zweites Set mit anderen Hits performen werden. Tickets gibt es bei Eventim. Am 2. März erscheint zudem das Charity-Album "Standing At The Gates: The Songs Of Nada Surf's Let Go". Dieses enthält zahlreiche Neuinterpretationen der auf "Let Go" enthaltenen Tracks von verschiedenen Künstlern.

Video: Matthew Caws freut sich auf Nada-Surf-Shows in Deutschland

VISIONS empfiehlt:
Nada Surf

09.04. München - Muffathalle
10.04. Köln - Bürgerhaus Stollwerck
11.04. Berlin - Huxley's Neue Welt
12.04. Hamburg - Grünspan

+++ Festivals entwickeln oft einen ganz eigenen Spirit. So auch das Unify Gathering Festival im australischen South Gippsland Shire am vergangenen Wochenende. Während dem Auftritt der Deathcore-Lokalmatadoren Make Them Suffer spielte eine Gruppe Festivalbesucher eine Runde des Kartenspiels Uno, während um sie herum ein brutaler Moshpit wütete. Vielleicht wird das ja zur Tradition - die nächste Gelegenheit findet sich schon bald: Am 10. Februar vor dem Mona-Lisa-Gemälde.

+++ Nachdem Youtuber Anthony Vincent in der Vergangenheit vermehrt mit Eric Calderone zusammen gearbeitet hatte, hat er nun einen neuen Komplizen gefunden: den Youtuber Jared Dines. Zusammen covern sie, im Zuge von Vincents Video-Reihe "Ten Second Songs", verschiedene Songs im Stile von Korn. So bekommen zum Beispiel "When Doves Cry" von Prince, Avril Lavignes Teenie-Hit "Complicated" und "Billie Jean" von Michael Jackson ein Nu-Metal-Gewand übergestülpt. Jackson bekommt von den Youtubern eine besondere Ehre zugeteilt, indem sie mehrerer seiner Songs in Metal-Versionen präsentieren. Metal-Erfahrung hatte dieser im Zuge seiner Zusammenarbeit mit Eddie Van Halen ja eh schon gesammelt.

Video: Verschiedene Songs in einer Korn-Version

Video: Mickael Jackson-Tracks in Metal-Versionen

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.