Zur mobilen Seite wechseln
04.08.2016 | 17:45 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Sleep, Beach Slang, Eluvium u.a.)

News 25376Neuigkeiten von Sleep, Wolf Alice, Julien Baker und Andy Hull, The Album Leaf, The Roots, Trophy Eyes, Integrity, Ringworm, Hierophant und Noisem, Beach Slang, Eluvium, ein Pokemon-Theme-Cover und dem Drummer der Muppet Show.

+++ Die Spieleentwickler VicAndBlood haben Sleep mit einem Videospiel Tribut gezollt. Das 8-Bit-Spiel "Dopesmoker: The Game Of The Album By Sleep, The Band", basiert wie der Name vermuten lässt auf dem Albumklassiker der Stoner-Band. In der aktuellen Demoversion steuert man die Coverfigur "Weedian" geradeaus durch die Wüstenwelt des Mars und sammelt seine beiden Gefährten ein. Passend dazu läuft "Dopesmoker" in einer Midi-Version. Laut der Entwickler wird es bei einem "endlosem Lauf-Spiel (minus des laufens) basierend auf dem heftigsten, highsten Album aller Zeiten" bleiben. Matt Pike und Co. haben das Fan-Projekt bisher noch nicht offiziell abgesegnet. Gerade im Metal scheint die Verbindung aus Videospielen und Bands immer beliebter zu werden: Anfang Juli hatten Iron Maiden ihrem Maskottchen Eddie das Handy-Spiel "Legend Of The Beast" gewidmet.

+++ Wolf Alice haben angekündigt an einem neuen Album zu arbeiten. Der Nachfolger zu "My Love Is Cool" aus 2015 soll nächstes Jahr erscheinen. Das kündigte die Band via Twitter an, wo sie ebenfalls ein Bild aus dem Studio postete. Diesen Sommer sind die Londoner Alternative-Rocker im deutschsprachigen Raum unterwegs. Tickets gibt es bei Eventim.

Tweet: Wolf Alice kündigen neue Songs an

Tweet: Wolf Alice im Studio

Live: Wolf Alice

28.08. Hamburg - Knust
29.08. Zürich - Dynamo
01.09. Stuttgart - Kellerclub
02.09. München - Ampere
03.09. Frankfurt/Main - Zoom
08.09. Wien - Flex

+++Julien Baker und Andy Hull von Manchester Orchestra haben womöglich an gemeinsamer Musik gearbeitet. Das geht aus einem Instagram-Post hervor, der die zwei Musiker zeigt. Auf dem Bild ist Andy Hull an der Gitarre und Julien Baker am Klavier zu sehen. Die amerikanische Singer/Songwriterin war zuletzt bei Exclaim aufgetreten, Andy Hull hatte beim Soundtrack zu "Swiss Army Man" mitgewirkt.

Instagram-Post: Julien Baker und Andy Hull machen Musik

all the while, the good lord smiled - making something pretty with the very very good @julienrbaker

Ein von manchesterorchestra (@manchesterorchestra) gepostetes Foto am

+++ The Album Leaf haben einen neuen Song veröffentlicht. "Lost In The Fog" ist nach "New Soul" ein weiterer Vorabtrack des kommenden Albums "Between Waves", das das Instrumental-Ambient-Rock-Projekt am 26. August via Relapse veröffentlicht. Zuletzt hatte die Band um Jimmy LaValle ebenfalls Reissues ihrer beiden Platten "Orchestrated Rise To Fall" von 1999 und "One Day I'll Be On Time" von 2001 angekündigt.

Stream: The Album Leaf - "Lost In The Fog"

+++ The Roots haben eine neue Single veröffentlicht die gleichzeitig als eine Art "Geschmacksverstärker" funktioniert. In Zusammenarbeit mit der Biermarke Stella Artois nahm die HipHop-Gruppe den Song "Bittersweet" in einer höher und einer tiefer gepitchten Version auf. Je nachdem welche Version man beim Trinken von Stella Artois hört, sollen bestimmte Geschmäcker des Bieres hervorgehoben werden. "Diese Projekt bringt zwei Passionen von uns zusammen: Musik und Essen", erklärt Schlagzeuger Questlove. "Als jemanden der es liebt im Studio und in der Küche zu experimentieren, war diese verrückte und einzigartige Zusammenarbeit mit Stella Artois eine perfekte Herausforderung. Du musst es wirklich probieren, um es zu glauben. Es verändert deine Sicht auf Essen, Wissenschaft und Unterhaltung." Die Idee hinter dem Projekt basiert auf dem Prinzip der "crossmodalen Korrespondenzen", also dem Zusammenspiel mehrerer Sinneseindrücke, die an der Universität Oxford erforscht wurde. Im August soll zudem ein "multi-sensorisches Dinner-Theater-Erlebnis" unter dem Namen "Le Savoir" in New York City stattfinden. Die Songs sind aufgrund geografischer Begrenzungen in Deutschland zurzeit nicht verfügbar.

+++ Trophy Eyes haben ein neues Album angekündigt. "Chemical Miracle" der Pop-Punker erscheint am 14. Oktober via Hopeless, den Opener "Chlorine" samt Musikclip veröffentlichten die Australier ebenfalls. Das Video zeigt die Band, wie sie in einem Waschsalon ein Tor zu einer anderen Dimension finde und dort den Song performt.

Video: Trophy Eyes - "Chlorine"

+++ Integrity haben die remasterte Version ihrer Platte "Those Who Fear Tomorrow" als Stream veröffentlicht. Ab diesen Freitag, den 5. August, wird die Neuauflage des 1991er-Albums auch physisch erhältlich sein. Bereits jetzt kann man sich die überarbeiteten 15 Songs vom Debütalbum der Hardcore-Band anhören. Zuletzt hatten Integrity ein neues Album für 2017 angekündigt.

Stream: Integrity - "Those Who Fear Tomorrow" (Remastered)

+++ Ringworm, Hierophant und Noisem haben eine gemeinsame Europa-Tour angekündigt. Ende November/Anfang Dezember kommen die drei düsteren Crust-/Hardcore-Schwergewichte für drei Konzerte nach Deutschland und in die Schweiz. Karten gibt es an den jeweiligen Vorverkaufsstellen der Veranstaltungsorte. Ringworm hatten vergangene Woche ihr aktuelles Album "Snake Church" veröffentlicht.

Live: Ringworm + Hierophant + Noisem

24.11. Zürich - Werk 21
02.12. Hamburg - Indra
03.12. Duisburg - JUZ St. Peter

+++ Beach Slang-Gitarrist James Alex hat die Replacements gecovert. Für Moshcam spielte der Sänger und Gitarrist den Song "Skyway" der Alternative-Rocker in einem reduzierten, akustischen Gewand. Das Video könnt ihr euch direkt bei Moshcam anschauen. Bereits vergangene Woche hatte Alex ein Cover von Liz Phairs "Chopsticks" veröffentlicht. Am 23. September erscheint Beach Slangs drittes Album, "A Loud Bash Of Teenage Feelings", die Alternative-Punker brachten mit "Punks In A Disco Bar" bereits eine erste Single davon heraus. Im August kommt die Band auf von VISIONS präsentierte Deutschlandtour. Tickets dafür gibt es bei Eventim, für das VISIONS In Concert in Dortmund könnt ihr bei uns Karten gewinnen.

VISIONS In Concert:
Beach Slang

16.08. Dortmund - FZW

VISIONS empfiehlt:
Beach Slang

08.08. Bremen - Tower
15.08. Trier - Mergener Hof
16.08. Dortmund - FZW
17.08. Osnabrück - Kleine Freiheit

+++ Eluvium hat einen zweiten Song vom kommenden Album gestreamt. "Regenerative Being" erscheint auf "False Readings On", das ab 2. September erhältlich ist. Einen ersten Einblick ins neue Album hatte Matthew Cooper, der hinter dem Künstlernamen steckt, bereits mit "Fugue State" veröffentlicht.

Stream: Eluvium - "Regenerative Being"

+++ Derzeit sind Pokémon dank der App "Pokémon Go" wieder in aller Munde - Corey Taylor hatte das Spiel gelobt, und unzählige Metal-Cover des Pokemon-Themes geistern durch das Netz. Und wenn es um Cover geht, darf natürlich Youtuber Anthony Vincent nicht fehlen, der den Titeltrack neu interpretierte - wie gewohnt in 20 verschiedenen Stilen. Passend zum 20-jährigen Jubiläum der Pokemon-Spiele ist das Motto diesmal "späte 90er": Neben Trash- und Pop-Acts aus dieser Ära dürfen allerdings auch Rock- und Alternative-Vertreter wie die Smashing Pumpkins, Radiohead und Blink-182 ran. 20 Stile durchzuspielen ist dann wohl doch einfacher als mittlerweile 721 verschiedene kleine Kreaturen zu sammeln.

Video: Pokemon-Titelsong - in 20 verschiedenen Stilen

+++ Die legendären Dr. Teeth And The Electric Mayhem haben einen ihrer höchst raren Live-Auftritte angekündigt. Die Band aus der Muppet-Show wird auf dem diesjährigen Outside Lands in San Francisco spielen. In einem kurzen Interview zeigte sich Schlagzeuger Animal deutlich erfreut über den Auftritt: "Rock'n'Roll! Rock'n'Roll!" Zur genaueren Übersetzung stand Bassist Sgt. Floyd Pepper direkt bereit: "Animal ist ein Connoiseur der rechtschaffenden Musik, die auf dem Outside Lands zu hören sein wird", so Pepper. "Er liebt es zu grooven, mit anderen Bands abzuhängen und das zu tun, was auch immer Drummer so machen wenn sie zusammensitzen. Ein sonderbares Völkchen diese Drummer. Ich persönlich freue mich auf das Bier." Ob das Animal die Mitmusiker zu einem Drumbattle wie das gegen Dave Grohl auffordern wird ist nicht sicher, aber wahrscheinlich. Siegesgewiss ist er sich auf jeden fall: "Grohl! Animal gewonnen!"

Video: Dr. Teeth And The Electric Mayhem kündigen Auftritt auf dem Outside Lands an

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.