Zur mobilen Seite wechseln
09.10.2015 | 17:45 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Baroness, LCD Soundsystem, Crippled Black Phoenix u.a.)

News 23807Neuigkeiten von Baroness, Haybaby, Beirut, LCD Soundsystem, einem Videospiel Soundtrack auf Vinyl, dem Friction Fest, Kurt Cobain, Sam Russo, The Saddest Landscape, Roger Waters, Crippled Black Phoenix und einem rockenden Schlangenbeschwörer.

+++ Baroness haben ein neuen Clip aus dem Studio veröffentlicht. Das schwarz-weiße, "Twelve Months In A Basement" betitelte Video ist der zweite Teil der Reihe über die Entstehung des neuen Albums "Purple". Anfang 2014, nach ihrer Australien-Tour, hatte die Band die Arbeiten an neuen Songs begonnen, wie die Mitglieder erzählen. Neben weiteren Episoden über den Entstehungsprozess der am 18. Dezember erscheinenden Platte sind kleine Ausschnitte der kommenden Tracks zu hören. Vergangenen Monat hatten die Sludge-Pop-Grenzgänger mit "Chlorine & Wine" die erste Auskopplung veröffentlicht.

Video: Baroness - "Twelve Months In A Basement" (Making-of zu "Purple")

+++ Haybaby haben eine neue Single herausgebracht. Auf dem neuen Track "Elevator Song" mischt das Quartett 90er-Alternative-Rock mit dem Balladen-Stil von Best Coast. Nach "Doored" ist der neue Song die zweite Auskopplung aus ihrem Debütalbum "Sleepy Kids", welches am 23. Oktober bei Tiny Engines erscheint.

Audio: Haybaby - Elevator Song

+++ Beirut haben in einer US-Talkshow performt. In der Sendung des Late-Night-Talkers Conan O'Brien präsentierten die Indie-Folker ihre aktuelle Single "So Allowed" aus dem neuen Album "No No No". Im September hatte die Band um Zach Condon ihr viertes Album bei 4AD veröffentlicht.

Video: Beirut - "So Allowed" (Live)

+++ Das Label von LCD Soundsystem hat eine Reunion dementiert. Seit gestern kursiert das Gerücht im Internet, dass das Elektro-Projekt im kommenden Jahr wieder zusammenarbeiten würde. DFA Records hat dies nun verneint. Die Band um James Murphy hatte sich 2011 getrennt.

+++ Das Kölner Label Black Screen hat die Vinyl-Veröffentlichung eines Videospiel-Soundtracks angekündigt. Das 1997 veröffentlichte Jump'n'Run "Oddworld: Abe's Oddysee" gehört inzwischen zu einem Klassiker der Videospiel-Kultur. Zu "Abe's" 18. Geburtstag wird seinem Soundtrack nun auch die verdiente Aufmerksamkeit zu Teil. Neben der Musik aus der Feder von Michael Bross enthält die Platte noch zwei exklusive Poster und einen Download-Code für das neuaufgelegte Spiel "Oddworld: New 'N' Tasty". Vorbestellbar ist die Platte schon jetzt. Auch die Londoner Firma Data Discs hatte vor kurzem einige klassische Videospiel-Soundtracks auf Vinyl veröffentlicht. Weitere Soundtrack-Veröffentlichungen von Black Screen sind bereits in Planung.

Cover & Tracklist: "Oddworld: New 'n' Tasty - Official Video Game Soundtrack"

Oddworld

01. "A.L.I.V.E."
02. "RuptureFarms 1029"
03. "Abe's Moon"
04. "Monsaic Lines"
05. "Paramonia"
06. "Scrabania"
07. "The Temple"
08. "Shrykull Revealed"
09. Molluck Watches"
10. "The Factory Halts"
11. "What A Drag"
12. "Shepherd Of Odd"
13. "Abe's Moon (Alternative Version)"

+++ Wir verlosen 2x2 Tickets für das Friction Fest, präsentiert von VISIONS. Nach fast vierjähriger Pause geht das Postrock-Doom-Festival in die nächste Runde. Bei den zwei Clubshows im Berliner Astra am 16., und in der Kölner Essigfabrik am 17. Oktober stehen unter anderem die Prog-Rock-Größen Katatonia und die Pagan-Metaller von Primordial auf der Bühne. Karten gibt es bei Eventim.

+++ Brett Morgen hat seine Entscheidung, nur Solo-Songs von Kurt Cobain zu veröffentlichen verteidigt. Der Regisseur der Dokumentation "Kurt Cobain: Montage Of Heck" entschied sich dagegen, frühere Demoaufnahmen von Cobains Band Nirvana mit auf das posthum erscheinende Album "Montage Of Heck: The Home Recordings" zu nehmen, welches am 13. November via Universal erscheint. In einem Radiointerview begründete er seine Entscheidung mit der geplanten Wirkungskraft der Platte. Es ginge nicht um Dave Grohl, Krist Novoselic oder Courtney Love. Der Zuhörer soll einen intimen Einblick in die Psyche "eines der signifikantesten Künstlers unserer Zeit" erhalten.

+++ Sam Russo hat einen neuen Song gestreamt. "Eye Candy" ist nach "Western Union" und "Runaway" die dritte Veröffentlichung seines kommenden Albums "Greyhound Dreams". Das zweite Album des Singer/Songwriters erscheint am 16. Oktober über Red Scare Industries.

Stream: Sam Russo - "Eye Candy"

+++ The Saddest Landscape haben ein neues Video online gestellt. Der Clip "Til Our Ears Bleed" teasert das am 23. Oktober erscheinende Album "Darkness Forgives" an und zeigt die Posthardcore-Band auf einer Reise in einem umgebauten Schulbus. Zuvor waren bereits die Songs "A Season Of Goodbyes" und "Souls Worth Saving" gestreamt worden.

Video: The Saddest Landscape - "Til Our Ears Bleed"

+++ Roger Waters hat die Tracklist zum Soundtrack seiner kommenden Tour-Doku "Roger Waters' The Wall" bekanntgegeben. Unüberraschenderweise deckt sich diese bis auf drei eingeschobene Tracks genau mit der des originalen Pink Floyd-Albums von 1979. Der Soundtrack wird zusammen mit der Dokumentation am 1. Dezember in verschiedenen Formaten erscheinen. Ein Trailer steht bereits online. Zuletzt hatte Waters Bon Jovi dafür kritisiert, in Israel aufgetreten zu sein.

Cover & Tracklist: "Roger Waters' The Wall"

Watrs The Wall

CD 1:
01. "In the Flesh?"
02. "The Thin Ice"
03. "Another Brick In The Wall, Pt. 1"
04. "The Happiest Days Of Our Lives"
05. "Another Brick In The Wall, Pt. 2"
06. "The Ballad Of Jean Charles de Menezes"
07. "Mother"
08. "Goodbye Blue Sky"
09. "Empty Spaces"
10. "What Shall We Do Now?"
11. "Young Lust"
12. "One Of My Turns"
13. "Don't Leave Me Now"
14. "Another Brick In The Wall, Pt. 3"
15. "Last Few Bricks"
16. "Goodbye Cruel World"

CD 2:
01. "Hey You"
02. "Is There Anybody Out There?"
03. "Nobody Home"
04. "Vera"
05. "Bring The Boys Back Home"
06. "Comfortably Numb"
07. "The Show Must Go On"
08. "In The Flesh"
09. "Run Like Hell"
10. "Waiting For The Worms"
11. "Stop"
12. "The Trial"
13. "Outside The Wall"

+++ Crippled Black Phoenix haben weitere Details zu ihrer neuen EP bekanntgegeben. "New Dark Age" wird am 27. November auf Season Of Mist erscheinen und enthält neben dem bereits streambaren "Spider Island" noch den Titelsong und ein Cover des klassischen Pink Floyd-Longtracks "Echoes" vom 1971er-Album "Meddle". Insgesamt beträgt die Spieldauer 57 Minuten. Eine Deluxe-Version mit durchsichtigem Vinyl ist bereits ausverkauft. Passend zur Veröffentlichung werden die Progrocker auch hierzulande gastieren. Tickets gibt es bei Eventim.

Cover & Tracklist: Crippled Black Phoenix - "New Dark Age (EP)"

CBP New Dark Age

01. "Spider Island"
02. "New Dark Age"
03. "Echoes Pt. 1"
04. "Echoes Pt. 2"

Live: Crippled Black Phoenix

27.11. Dortmund - Leafmeal Festival
28.11. Dresden - Beatpol
05.12. Wien - Chelsea
08.12. Pratteln - MiniZ7
09.12. München - Strom
10.12. Weinheim - Café Central
13.12. Hamburg - Knust

+++ Kurt Russell und Solid Snake können ein Lied davon singen: Schlangen leben gefährlich. Dass sie sich allerdings auch in Verstärkerboxen einnisten, erlebt man selten. Der arglose Musiker David Prince hatte sich just einen Amp von Flohmarkt besorgt und ausgeladen, da lunzte das Sündenfall-Symbol schon hervor. Was also tun? Anstatt in Panik zu verfallen, tat er genau das Richtige. Wie ein indischer Schlangenbeschwörer seine Flöte zum Bezirzen benutzt, so nahm sich Prince sein westliches Instrument und rockte den Kaltblüter aus der Deckung. Offenbar machte er seine Sache ganz gut, denn unterwegs gab es sogar rhythmisches Kopfnicken, was den kleinen Eindringling aber nicht vor dem anschließenden Kehraus schützte.

Video: Musiker bringt Schlange zum Headbangen

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.