Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Martin Iordanidis

Crippled Black Phoenix - New Dark Age (EP)

New Dark Age (EP)
  • VÖ: 27.11.2015
  • Label: Season Of Mist/Soulfood
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 273

Vier neue Songs des britischen Post-Everything-Kollektivs, das kurz vor dem Ende stand. Jetzt sind die Fronten klar - vorerst.

Das war richtig knapp: Nach dem letzten Studioalbum "White Light Generator" liefersten sich Bandgründer Justin Greaves und Gitarrist Karl Demata eine öffentliche Schlammschlacht und stritten um die Namensrechte. Die Zukunft des britischen Prog-Kollektivs war über Monate fraglich, und Crippled Black Phoenix standen scheinbar vor dem Aus. Doch immer wieder aufzustehen und weiterzumachen ist das Motto der sich ständig verändernden Band, die nun wieder in Greaves' Händen ist. Was macht eine Band nach überstandener Nahtoderfahrung? Auf Tour gehen, Songs veröffentlichen oder beides. Jetzt und bis Jahresende ist der Trek mit der todesromantischen Pink Floyd-Note in Europa unterwegs, passend zur Tour hauen die Briten vier neue Songs raus, von denen zumindest zwei wirklich neu sind. "Spider Island" ist eine verstrahlte Chimäre aus Doom Rock und Greaves' tiefer Ehrfuhrtsbekundung gegenüber seinen Prog-Überhelden. Typisch Crippled Black Phoenix, falls es so etwas gibt, und im zweiten Song "New Dark Age" so ausufernd, ausprobirend und sich selbst von allen Seiten betrachtend, dass der Weggang von Demata unbedingt zu verkraften ist. Nachdem ein beängstigendes Sirenen-Intro dunkle Zukunftsszenarien zeichnet, rollt die noch weiter veränderte Besatzung das kleine Opus zu einer grimmigen Operette aus, das unter anderem auch bombastisch sein will. Ein in zwei Teile verpacktes Cover von Pink Floyds "Echoes" rollen Crippled Black Phoenix von ursprünglich 23 Minuten auf fast 40 aus und folgen damit der Tradition eines Klassikers, der niemals richtig fertig war und es wohl auch nicht sein will.

Leserbewertung: 10.0/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.