Zur mobilen Seite wechseln
02.10.2015 | 18:15 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Nirvana, Jesse Hughes, Royal Blood u.a.)

Neuigkeiten von Nirvana, Roger Waters, Jesse Hughes, !!! (Chk Chk Chk), The Lion & The Wolf, Pantera, Valient Thorr, Royal Blood, Sam Russo, Maynard James Keenan, Audio88 & Yassin und Lamb Of God.

+++ Unbekannte haben bisher unveröffentlichte Nirvana-Demos ins Netz gestellt. Die Aufnahmen aus dem Proberaum wurden im Sommer 1987 in Kurt Cobains Haus gemacht. Neben Versionen von bekannten Songs sind auch Tracks zu hören, die offenbar verworfen wurden. Eine vollständige Auflistung findet ihr bei Alternative Nation.

Video: Nirvana - "Unknown #1 (1987 Rehearsal)"

Video: Nirvana - "Unknown #3 (1987 Rehearsal)"

Video: Nirvana - "Gypsies, Tramps and Thieves (1987 Rehearsal) "

+++ Roger Waters hat den Release seiner Doku zur "The Wall"-Tour angekündigt. "Roger Waters' The Wall" wird am 1. Dezember auf DVD, Blu-ray und Digital HD über Universal Pictures Home Entertainment erscheinen. In einem ersten Trailer kann man sich von der visuellen Schlagkraft der Shows selbst ein Bild machen. Der Film wird jedoch auch Waters auf seinem Weg zu vielen Orten begleiten, die für ihn persönlich wichtig sind und das Pink Floyd-Doppelalbum von 1979 entscheidend beeinflusst haben.

Video: Trailer zu "Roger Waters' 'The Wall'"

+++ Auch Jesse "The Devil" Hughes hat seine eigene Dokumentation erhalten. Der Frontmann der Eagles Of Death Metal wird in dem Streifen dabei begleitet, wie er sich zum katholischen Priester weihen lässt, eine Beziehung mit einem Ex-Pornostar eingeht und dabei um das alleinige Sorgerecht für sein einziges Kind kämpft. Anlässlich seines 40. Geburtstags vom Onlineportal VICE produziert, erschien der Film am heutigen Freitag exklusiv bei Itunes.

Video: "The Redemption of the Devil" - Trailer

The Redemption of the Devil

What happens when one of the wildest rockers in the industry hits 40? When he's had more sex, drugs and rock'n'roll than you could possibly imagine, what does he turn to: Politics? God? VICE presents 'The Redemption of the Devil'. Out now on iTunes: http://apple.co/1iZPEhI

Posted by VICE on Freitag, 2. Oktober 2015

+++ !!! (Chk Chk Chk) haben einen neuen Song veröffentlicht. "Ooo" ist der lässig groovende Vorbote auf das am 16. Oktober erscheinende Album "As If". Außerdem hat die Indie-Disco-Band ein Video zum Track "Bam City" online gestellt, das in Deutschland jedoch gesperrt ist.

Stream: !!! (Chk Chk Chk) - "Ooo"

+++ Thomas George alias The Lion & The Wolf hat ein neues Video veröffentlicht. Der Clip "My Father's Eyes" gehört zum gleichnamigen Album, welches heute erscheint. In einer Kirche performt der Singer/Songwriter mit einer Band im Rücken den Track, der leicht an Get Well Soons "Angry Young Man" erinnert. Mit dem neuen Song im Gepäck kommt der Brite diesen Monat für neun Konzerte nach Deutschland, Karten für die Shows gibt es bei Eventim.

Video: The Lion & The Wolf - "My Father's Eyes"

Live: The Lion & The Wolf

09.10. Köln - Tsunami
10.10. Osnabrück - Kleine Freiheit
11.10. Berlin - Monarch
12.10. Hannover - Faust
13.10. Hamburg - Prinzenbar
14.10. Kiel - Schaubude
15.10. Oberhausen - Druckluft
16.10. München - Feierwerk
17.10. Freiburg - Swamp

+++ Pantera haben zwei neue Compilations angekündigt. Im Herbst erscheinen die Alben "History Of Hostility" und "The Complete Studio Albums 1990-2000". Ersteres wird ein Best-of-Album mit den neun populärsten Tracks der Metal-Band, welches am 30. Oktober erscheint. Die kompletten Alben von 1990 bis 2000 werden in einem Box-Set zusammen gefasst, darunter auch Singles wie "Piss" und "Avoid The Light". Das teils auf limitiertem, farbigem Vinyl erscheindende Set kommt am 11. Dezember in den Handel. Zuletzt hatte sich die Band um Phil Anselmo zu der Kontroverse um die Konföderierten-Flagge geäußert.

+++ Valient Thorr haben bei Napalm Records unterschrieben. Auf ihrer Facebook-Seite verkündeten die Heavy-Rocker ihren Label-Wechsel. Zudem sei ein neues Album in Planung. Momentan tourt die Band mit ihrer energiegeladenen Live-Show durch Europa, Karten für die Shos gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Valient Thorr geben Label-Wechsel bekannt

Breaking News! "After wandering around space last year contemplating all the wild things that are going on in the...

Posted by Valient Thorr on Dienstag, 29. September 2015

Live: Valient Thorr

06.10. Innsbruck - PMK
07.10. Wien - Viper Room
08.10. Berlin - Urban Spree Galerie
09.10. Gießen - Dietrich
17.10. München - Feierwerk
18.10. Nürnberg - KV
19.10. Jena - Rosenkeller
20.10. Osnabrück - Bastard Club
22.10. Kiel - Schaubude

+++ Royal Blood haben ihr Debüt-Album im Tourbus aufgenommen. Zumindest erzählte das Frontmann Mike Kerr dem NME in einem Interview. Er habe im hinteren Teil des Busses eine Art Studio gebaut, da es sonst schwer gewesen wäre, während der Fahrt Songs zu schreiben, so der Kopf der Stoner-Rock-Band. Das Duo sprach auch über einen Nachfolger zu "Royal Blood". "Wir müssen das Rad nicht neu erfinden", so Mark Beaumont. Zu einem Veröffentlichungsdatum äußerten sich die beiden nur mit einem "Wenn es gut klingt". Als kleinen Vorgeschmack hatten sie beim britischen Reading Festival den Song "Hook, Line And Sinker" vorgestellt.

+++ Sam Russo hat einen neues Video veröffentlicht. Der Song "Western Union" ist nach "Runaway" die zweite Veröffentlichung seiner kommenden Platte. Am 16. Oktober erscheint mit "Greyhouse Dreams" das zweite Album des Folk-beeinflussten Singer/Songwriters via Red Scare Industries.

Video: Sam Russo - "Western Union"

+++ Maynard James Keenan hat angekündigt 2016 seine Biografie zu veröffentlichen. Der Frontmann von Tool und Puscifer bestätigte über den Facebook-Account von Puscifer, dass seine Biografie im Herbst kommenden Jahres via Backbeat Books erscheinen soll. Der Post der Band ist inzwischen wieder gelöscht, Unklarheit über die Ernsthaftigkeit der Meldung bleibt also bestehen. Wer sich die Wartezeit zum Buch verkürzen will, kann sich erst einmal auf Puscifers neues Album "Money Shot" freuen, das am 30. Oktober veröffentlicht wird.

+++ Audio88 & Yassin haben sich musikalisch gegen Ausländerfeindlichkeit, Rassismus, Sexismus und Homophobie positioniert. Zu einem pumpenden Schlagzeug und phasenverdrehten Synthie- und Bassläufen zitieren die Rapper in den Strophen von "Schellen" Aussagen sogenannter "besorgter Bürger", während sie in den Refrains ihre Sicht darauf schildern, wie man solchen Menschen begegnen soll: "Erinner sie an ihre Worte/ Manchmal helfen Schellen". Damit reiht sich das Duo in die Vielzahl von Kulturschaffenden, darunter das Label Unter Schafen, die Aktion Arschloch, die Donots oder Kmpfsprt ein, die die flüchtlingsfeindliche Hetze zahlreicher Gruppierungen hierzulande bereits an den Pranger gestellt hatten. Im November und Oktober kommen die Rapper auf Tour, Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Audio88 & Yassin - "Schellen"

Live: Audio88 & Yassin

23.09. Köln - Underground
24.09. Hannover - Lux
25.09. Münster - Hot Jazz Club
26.09. Weinheim - Cafe Central
27.09. Stuttgart - Schräglage
29.09. Hamburg - Molotow
30.09. Bremen - Lagerhaus
01.10. Wiesbaden - Schlachthof
02.10. Augsburg - Kantine
03.10. Leipzig - Conne Island
04.10. Berlin - Magnet
06.10. Würzburg - Cairo
07.10. München - Kranhalle
08.10. Wien - B72
09.10. Nürnberg - Club Stereo
10.10. Jena - Kassablanca
11.10. Duisburg - Grammatikoff

+++ Wetten, dass Lamb Of God selbst als Mittelalter-Folk-Band noch genauso wuchtig und brachial klingen würden? Wer das nicht glaubt, lässt sich vielleicht durch das neueste Video von Youtuberin helvetion belehren. Darin spielt sie "Grace" vom Album "Wrath" (2009), nicht etwa auf dem Banjo oder dem Kontrabass, sondern einer Drehleier. Genau, dem quäkigen Instrument, das man sonst eher von Bands wie In Extremo oder Eluveitie kennt. Das Erstaunliche: das Ergebnis klingt sogar ziemlich gut. So gut, dass selbst Lamb-Of-God-Gitarrist Mark Morton seiner Begeisterung via Twitter Ausdruck verleiht: "Heilige Scheiße. Seht euch DAS an!" Schöner kann man als Musiker wohl kaum geadelt werden.

Video: Lamb Of God - "Grace" (Drehleier-Version)

Tweet: Mark Morton bekundet seinen Respekt

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.