Zur mobilen Seite wechseln
15.09.2015 | 13:45 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Mastodon, Albert Hammond Jr., Metal Allegiance u.a.)

News 23657Neuigkeiten von Mastodon, The Damned, Ignite, Albert Hammond Jr., Arcade Fire, Quiet Company, Ryan Adams, Bikini Kill, Metal Allegiance, Teenage Time Killers, Stone Temple Pilots und einem Slayer-Pfannkuchen.

+++ Mastodon-Drummer Brann Dailor hat in einem Video erklärt, warum er Musik macht. "Ich habe immer Musik in meinem Kopf und habe immer Musik gemacht, seit ich ein Kind war", so Dailor. "Musik ist immer da, und finde glücklicherweise immer jemanden, der die Art Kunst macht, die ich auch machen möchte. Ich will nicht wissen, wie es wäre, wenn ich keine Musik hätte. Wenn ich nicht kreativ bin, fühle ich mich schlecht." Dailor ist nicht das einzige Mitglied der Prog-Metaller das seine Einstellung zur Musik öffentlich macht. Zu einer Dokumentation über Gitarrist Bill Kelliher war Anfang August ein Trailer aufgetaucht. Mastodon hatten zuletzt ihr Album "Once More 'Round The Sun" veröffentlicht.

Video: Brann Dailor über Musik und Kreativität

+++ The Damned-Bassist Bryn Merrick ist tot. Bereits vergangenen Samstag erlag der 57-jährige dem Kampf gegen den Krebs. Merrick hatte die ikonische Punk-Band 1984 am Bass verstärkt, nachdem Gründungsmitglied Paul Gray ausgestiegen war. Er spielte mit ihren zwei Alben ein, "Phantasmagoria" (1985) und "Anything" (1986). Nach seinem Engagement bei The Damned war Merrick in der Ramones-Coverband The Shamones aktiv, die sich im August aufgelöst hatte.

Video: The Damned - "Nasty (from The Young Ones)"

+++ Ignite haben ihr neues Album fertiggestellt. "A War Against You", der Nachfolger des 2006er-Albums "Our Darkest Days", soll am 8. Januar auf Century Media erscheinen. Frontmann Zoli Teglas sprach auch bereits über einige Themen, die das Album behandeln wird, darunter Mobbing, die Massenmedien und "ihre gefilterten Nachrichten und andere Tücken des modernen Lebens." Passend dazu veröffentlicht die Band jetzt einen Live-Clip zum Titeltrack. Kurz nach der Veröffentlichung des Albums werden die Melodic-Hardcore-Veteranen als Headliner der EMP Persistence Tour 2016 gemeinsam mit den Kollegen von Terror und H2O auf Tour gehen, Tickets für die Shows in Hamburg, Oberhausen und Saarbrücken sind auf Eventim erhältlich.

Video: Ignite - "A War Against You (Live)"

EMP Persistence Tour 2016
Ignite | Terror | H2O

14.01. Berlin - Astra
15.01. Hamburg - Grosse Freiheit 36
16.01. Oberhausen - Turbinenhalle
17.01. B-Torhout - De Mast
19.01. CH-Pratteln - Z7
20.01. Saarbrücken - Garage
21.01. München - Backstage
22.01. Wiesbaden - Schlachthof
23.01. Dresden - Event Werk
24.01. NL-Utrecht - Tivoli

+++ Albert Hammond Jr. hat ein neues Video veröffentlicht. Der Clip zu "Caught By My Shadow" liefert die Fortsetzung zum Video "Losing Touch", die beide in Marokko gedreht wurden. Nachdem er in "Losing Touch" permanent auf der Flucht vor dem Tod war und sich schließlich in einer wüstenähnlichen Umgebung wieder fand, knüpft "Caught By My Shadow" genau an dieser Stelle an und Hammond stellt sich dort schließlich dem Schachspiel mit dem Tod. Beide Videos sind eine Hommage an den schwedischen Filmklassiker "Das siebente Siegel". Die zwei Singles sind auf dem dritten Solo-Album "Momentary Masters" erschienen. Damit im Gepäck ist der Strokes-Gitarrist im Dezember für zwei Konzerte in Deutschland zu Gast. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Video: Albert Hammond Jr. - "Caught By My Shadow"

Live: Albert Hammond Jr.

03.12. Hamburg - Nachtspeicher
04.12. Berlin - Lido

+++ Arcade Fire haben ihren Song für ein Bewerbungsvideo für die Olympischen Spiele zur Verfügung gestellt. Die Kampagne der Stadt Los Angeles als Austragungsort der Olympischen Spiele 2024 startete am heutigen Tag mit einem ersten Clip, der von dem Track "Wake Up" der Indierock-Band untermalt ist. Zuletzt hatte Los Angeles 1984 die Spiele ausgetragen. Der Arcade-Fire-Song war im Jahr 2004 erschienen und bildet so den exakten Mittelpunkt zwischen der vergangenen und der erhofften zukünftigen Austragung. Arcade Fire hatten zuletzt einige Trailer zu ihrer kommenden Dokumentation veröffentlicht. "The Reflektor Tapes" läuft am 23. September in den USA an und wird einen Tag später auch hierzulande in ausgewählten Kinos zu sehen sein.

Video: Bewerbungsvideo für die Olympischen Spiele

+++ Quiet Company haben einige Tourdaten umgelegt. Die von VISIONS präsentierte Tour startet heute in Saarbrücken. Die frisch bei Grand Hotel van Cleef gesignte Indie-Band aus Austin, Texas hatte vergangenen Freitag auch hierzulande ihr Album "Transgressor" auf den Markt gebracht. Tickets für die ausgiebige Deutschland-Tour gibt es bei Eventim. Mit dem Anfang August veröffentlichten Video zu "Seven Hells" könnt ihr euch einen ersten Eindruck über die Live-Qualitäten der Band machen, die mit ihrem Sound an eine Mischung aus Maritime und Weezer erinnern.

VISIONS empfiehlt:
Quiet Company

15.09. Saarbrücken - Garage
16.09. Erlangen - E-Werk
17.09. Wiesbaden - Schlachthof
18.09. Oberhausen - Druckluft
19.09. Münster - Gleis 22
21.09. Hannover - Faust
22.09. Köln - Yuca
23.09. Kiel - Schaubude
24.09. Bremen - Tower
25.09. Hamburg - Reeperbahnfestival
26.09. Berlin - Independent Night
28.09. Leipzig - Werk 2
29.09. Jena - Rosenkeller
30.09. München - Ampere
01.10. Graz - PPC
03.10. Wien - Waves Festival
04.10. Salzburg - Rockhouse
05.10. Dornbirn - Conrad Sohm
06.10. Zürich - Rote Fabrik

+++ Ryan Adams hat Neil Young gecovert. Anlass dazu gab der Auftritt des Singer/Songwriters auf dem Neil Fest in New York City, das an zwei Tagen die Musik des Altmeisters Neil Young zelebriert. Neben "Cinnamon Girl" und "Old Man", bei dem er Unterstützung von Sängerin Norah Jones erhielt, wirkte er außerdem beim großen Finale "Helpless" mit, bei dem unter anderem auch Yeah Yeah Yeahs-Gitarrist Nick Zinner mit von der Partie war. In den vergangenen Wochen hatte Adams mit einigen anderen Covern für Aufmerksamkeit gesorgt: Anfang August hatte der Singer/Songwriter angekündigt, Taylor Swifts Album "1989" komplett zu covern und bereits einige erste Ausschnitte daraus präsentiert.

Video: Ryan Adams - "Cinamon Girl" (Neil-Young-Cover)

Video: Ryan Adam feat. Norah Jones - "Old Man" (Neil-Young-Cover)

Video: Neil Fest - "Helpless" (Neil-Young-Cover)

+++ Bikini Kill haben die Neuauflage ihres Demotapes "Revolution Girl Style Now" gestreamt. Am 22. September erscheint die Platte auf dem bandeigenen Label Bikini Kill Records. Auf der Reissue sind drei neue Songs enthalten. "Playground" und "Ocean Song" hatte die Vorzeige-Band der Riot-Grrl-Bewegung vorab schon veröffentlicht, "Just Once" gibt es jetzt im Album-Stream zu hören. Zusammen mit dem Stream veröffentlichten Bikini Kill auch einen Trailer zur Reissue des 1991 erschienenen Demotapes. Mehrere Songs erscheinen auch auf dem Soundtrack zu "The Punk Singer", dem Film über Frontfrau Kathleen Hanna.

Album-Stream: Bikini Kill - "Revolution Girl Style Now" (Reissue)

Video: Bikini Kill - "Revolution Girl Style Now" Trailer


Revolution Girl Style Now trailer von vacantmultiple

+++ Metal Allegiance haben ein neues Video veröffentlicht. Für "Gift Of Pain" hat sich die Metal-Supergroup Randy Blythe von Lamb of God als Sänger ins Boot geholt. Im Clip sieht man die Band, die unter anderem aus Megadeth-Bassist David Ellefson, Dream Theater-Schlagzeuger Mike Portnoy und Testament-Gitarrist Alex Skolnick besteht, bei den Aufnahmen zu dem Song. Auch Gary Holt von Slayer spielt ein Gast-Solo auf dem Track. Am 18. September erscheint das Debütalbum "Metal Allegiance", auf dem ebenfalls viele Gäste zu erwarten sind. Als Vorgeschmack auf das neue Material hatte die All-Star-Band Ausschnitte des Songs "Pledge Of Allegiance" veröffentlicht.

Video: Metal Allegiance - "Gift Of Pain"

+++ Randy Blythe hat die Supergroup Teenage Time Killers auf der Bühne unterstützt. Fans stellten jetzt weitere Videos des Live-Debüts am vergangenen Wochenende ins Netz. Der Lamb of God-Sänger coverte zusammen mit der Band den Black Flag-Song "My War". Für die Show hatte sich die Band von Reed Mullin (Schlagzeuger bei Corrosion Of Conformity) und Mick Murphy (My Ruin, The Birds Of Satan) eine Menge Gäste aus der Metal-Szene eingeladen. Im Laufe der Show hatten sie zusammen mit Tairrie B. Murphy von My Ruin das Mudhoney-Cover "Touch Me, I'm Sick" und mit Lee Ving den Fear-Song "I Love Livin In The City" gespielt. Gestern hatte ein Fan schon den Mitschnitt eines Misfits-Covers gepostet. Ihr Debütalbum "Greatest Hits Vol. 1" hatte die Band im Juni veröffentlicht.

Video: Teenage Time Killers feat. Randy Blythe - "My War" (Live, Black-Flag-Cover)

Video: Teenage Time Killers feat. Tairrie B. Murphy - "Touch Me I'm Sick" (Live, Mudhoney-Cover)

Video: Teenage Time Killers feat. Lee Ving - "I Love Livin In The City" (Live, Fear-Cover)

+++ Ein Fan hat vergangenes Wochenende bei einem Stone Temple Pilots-Konzert die Bühne gestürmt. Der sichtlich betrunkene Mann tanzte bei "Interstate Love Song" auf der Bühne. Ein Konzertbesucher hatte den Zwischenfall gefilmt und hochgeladen. Bei der Zwei-Minuten-Marke taucht der junge Mann plötzlich auf der Bühne auf und singt zusammmen mit Chester Bennington den Song zu Ende. Danach erklärte er, dass er auch eine Band habe und machte Eigenwerbung auf der Bühne. Schon im April hatte es einen Vorfall mit einem Fan gegeben, bei dem Gitarrist Dean DeLeo den Fan von der Show verweisen hatte lassen.

Video: Stone Temple Pilots - "Interstate Love Song" (Live)

+++ Zu einem entspannten Sonntag gehört eigentlich auch ein ordentliches Pfannkuchenfrühstück. Auch Metal-Fans wünschen sich scheinbar ab und zu ein Frühstück, bei dem sie das Logo ihrer Lieblingsbands schnabulieren können. Das zeigt ein Video von einem Pfannkuchen mit dem Logo von Slayer, das der Nutzer Brady Phelps auf Facebook hochgeladen hat. Die Aktion hat allerdings einen gemeinnützigen Hintergrund: Phelps nimmt Motivanfragen von Menschen entgegen, die vorher der Organisation Charity: Water gespendet haben. Die Non-Profit-Organisation möchte sauberes Trinkwasser in Entwicklungsländern allgemein verfügbar machen.

Video: Ein Slayer-Pfannkuchen

My buddy Dave Ross donated to charity: water and asked for a Slayer pancake... so here ya go, buddy. Slay on, Slayer.

Posted by Brady Phelps on Freitag, 11. September 2015

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.