Zur mobilen Seite wechseln
13.08.2015 | 18:10 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Spotify, Wilco, Ryan Adams u.a.)

News 23446Neuigkeiten von Spotify, Fall Out Boy, Chvrches, Timmy's Organism, Wild Moth, Esmerine, Jay Farrar, Wilco, Unknown Mortal Orchestra, Ryan Adams, der ersten Nedal-Band überhaupt und Black Metal als Straßenmusik.

+++ Spotify hat vor, sein Musikangebot für Gratis-Nutzer bald einzuschränken. Davon wären derzeit in etwa 55 Millionen Nutzer betroffen. Durch die geplante Beschränkung wäre es für Nutzer ohne Abo nur möglich einige wenige Songs von Alben anzuhören, nicht aber wie momentan möglich, das komplette Album bei dem Musik-Dienst zu streamen. Bis jetzt ist noch nichts endgültig entschieden, doch liegen wohl schon Konzepte mit zukünftigen Plänen für 2016 vor.

+++ Ein Fall Out Boy-Fan hat Ausschreitungen zwischen der Polizei und Protestlern in Ferguson verhindert. Vergangenen Sonntag stellte sich eine 19-jährige Anhängerin der Alternative-Band, Lexi Kozhevsky, schützend vor die Polizisten. Gegenüber Noisey eklärte Kozhevsky ihre Beweggründe: "Ich sah wie die Protestler anfingen zu handeln und ich denke nicht, dass alle Polizisten das verdienen, so entschied ich einfach das zu tun was ich für richtig hielt und stellte mich vor sie." Der Tag an dem sich der Vorfall ereignete war der erster Jahrestag der Ermordung von Michael Brown, der 2014 in Fergusen von einem weißen Polizisten erschossen worden war. Der Vorfall löste zahlreiche, teilweise gewalttätige Proteste in ganz Nordamerika aus.

Tweet: Lexi Kozhevsky stellt sich zwischen Protestler und Polizisten

+++ Chvrches haben ein Lyric-Video zu einem neuen Song präsentiert. "Never Ending Circles" lautet der Titel des neuen Tracks von der kommenden Platte der Synthiepop-Trios. Zuletzt hatte die Band das neue Album "Every Open Eye" angekündigt, das am 25. September via Universal erscheinen soll.

Video: Chvrches - "Never Ending Circles"

+++ Die Garage-Punkband Timmy's Organism hat einen neuen Track veröffentlicht. "Get Up, Get Out" ist ein erster Vorgeschmack auf das aktuelle Album des Trios. "Heartless Heathen" wird am 30. Oktober über Jack Whites Label Third Man veröffentlicht.

Stream: Timmy's Organism - "Get Up, Get Out"

Cover & Tracklist: Timmy's Organism - "Heartless Heathen"

Timmy's Organism

01. "Get Up, Get Out"
02. "Heartless Heathen"
03. "Please Don’t Be Going"
04. "Mental Boy"
05. "Wicked Man"
06. "Back in the Dungeon"
07. "Weather Woman"
08. "My Angel Above"
09. "Hey Eddie"
10. "Wounded White Dove"

+++ Wild Moth haben einen neuen Song vorgestellt. Der Track "You Found Out" ist auf dem kommenden Album der Post-Punker enthalten und liefert gleichzeitig einen ersten musikalischen Eindruck. "Inhibitor" erscheint am 28. August über Iron Pier.

Stream: Wild Moth - "You Found Out"

+++ Die Postrock-Band Esmerine hat ein neues Album angekündigt. Mit "The Neighbourhoods Rise" liefern die Kanadier auch gleich einen ersten Vorgeschmack auf die neue Platte sowie das dazugehörige Cover und die Tracklist ab. "Lost Voices" erscheint am 16. Oktober.

Stream: Esmerine - "The Neighbourhoods Rise"

Cover & Tracklist: Esmerine - "Lost Voices"

Esmerine

01. "The Neighbourhoods Rise"
02. "A River Runs Through This City"
03. "Pas Trop Pas Tropes"
04. "19/14"
05. "A Trick Of The Light"
06. "My Mamma Pinned A Rose On Me"
07. "Funambule (Deux Pas De Serein)"
08. "Our Love We Sing"
09. "Lullaby For Nola"

+++ Son Volt haben anlässlich des 20-jährigen Jubiläums von "Son Volt" eine Reissue angekündigt. Die Americana-Band um Jay Farrar veröffentlicht am 30. Oktober ihr Album remastert und ergänzt um Demoaufnahmen nochmals auf CD und Vinyl. Außerdem beinhaltet die Reissue ein 18 Songs starkes Live-Konzert aus New York von 1996.

+++ Wilco sind zusammen mit Ben Gibbard und Jenny Lewis in Redmond aufgetreten. Die Performance zum Song "California Stars" gibt es im Videoformat zu sehen. Ursprünglich war das Stück auf dem Woody-Guthrie-Tribute-Album "Mermaid Avenue" erschienen, das Wilco zusammen mit Billy Bragg 1998 veröffentlicht hatten.

Video: Wilco performen zusammen mit Ben Gibbard und Jenny Lewis

+++ Unknown Mortal Orchestra haben in der Show "Late Night With Seth Meyers" performt. Die Indie-Soul-Band spielte ihren Song "Multi-Love" vom gleichnamigen Album, das im Mai erschienen war. Abgedreht: Sänger Ruban Nielson saß während des kompletten Stücks auf seinem Flügel.

Video: Unknown Mortal Orchestra - "Multi-Love"

+++ Ryan Adams hat einen weiteren Ausschnitt seines Taylor-Swift-Cover-Albums präsentiert. Erst vor wenigen Tagen hatte der US-Singer/Songwriter bekannt gegeben, das Erfolgsalbum "1989" der Popsängerin neu interpretieren zu wollen und bereits Schnipsel zu den Songs "Welcome To New York" und "Bad Blood" präsentiert. Mit einem Ausschnitt zu "Wildest Dreams" gibt er jetzt einen weiteren Vorgeschmack, zu dem er laut eines Tweets gerne noch Streicher hinzufügen würde.

Tweet: Ryan Adams covert "Wildest Dreams" von Taylor Swift

Tweet: Ryan Adams wünscht sich Streicher zum Taylor-Swift-Cover

+++ Wir präsentieren die erste Nedal-Band: Schwarze Schuhe, graue Biedermeier-Hosen, dunkelgrüner Pulli und pinker Polo-Kragen. Das Ganze in fünffacher Ausfertigung, und fertig ist die Ned-Flanders-Metal-Kapelle. Passend zum bekannten Ausruf des Homer-Simpson-Antagonisten nennt sich die Truppe "Okkily Dokilly". Seinen Kindern würde der echte Flanders unverzüglich die Ohren zuhalten, ob des lästerlichen Krachs, den die Fünf veranstalten. Optisch hat die Band aber auf jeden Fall die selbe Kragenweite.

Bild: Die erste Nedal-Band

okilly

Stream: Okilly Dokilly - "Okkily Demos"

+++ Dass man mit Musik heute nicht mehr unbedingt das große Geld macht, ist kein Geheimnis. Der Comedian Dave Hill legt es erst gar nicht darauf an, wenn er als Straßenmusiker mit Kiss-Visage und wüstem Black-Metal-Geshredder den Time Square in New York unterhält. Wie ein Video beweist, waren die Reaktionen der Passanten dann auch eher verhalten euphorisch. Für ein paar Pennys hat es aber offensichtlich gereicht, und das ist immerhin mehr, als eine Band wie Anvil zwischenzeitlich mit ihrer Musik verdient hat.

Video: Metal als Strassenmusik

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.