Zur mobilen Seite wechseln
20.08.2015 | 13:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Iron Maiden, Kurt Cobain, New Order u.a.)

Neuigkeiten von Iron Maiden, Mumford & Sons, Bully, Bat For Lashes, Propagandhi, Royal Headache, dem Trosse Kult Festival, New Order, dem Film Soutpaw, Kurt Cobain, Tinder und Metal-Cover in Microsoft Paint.

+++ Iron Maiden haben ein Behind-The-Scenes-Video zum Clip zu "Speed Of Light" veröffentlicht. Im Clip erklärt Regisseur Llexi Leon die Hintergründe und die Idee zu dem Video, in dem die Heavy-Metal-Ikonen ihr Maskottchen Eddie auf eine Zeitreise durch die Computergames-Geschichte schicken. Das dazugehörige Album "The Book Of Souls" erscheint am 4. September. Das Doppelalbum ist die erste Iron-Maiden-Platte seit "The Final Frontier" vor fünf Jahren. Ursprünglich sollte die Platte früher veröffentlicht werden, der Release wurde jedoch aufgrund der Krebserkrankung von Sänger Bruce Dickinson verschoben.

Video: Iron Maiden - Speed Of Light (Behind-The-Scenes)

+++ Mumford & Sons haben zusammen mit Blink-182-Bassist Mark Hoppus die Eurythmics gecovert. Bei der Show in Los Angeles am gestrigen Abend holten sich die Folk-Rocker Unterstützung von Mark Hoppus und coverten den Klassiker "Sweet Dreams" des britischen Pop-Duos. Zuletzt hatte die Band im Mai dieses Jahres die Platte "Wilder Mind" veröffentlicht, mit der die Briten momentan durch die USA touren.

Video: Mumford & Sons ft. Mark Hoppus - "Sweet Dreams" (Eurthymics-Cover)

Sweet Dreams (Are Made Of This) Eurythmics Cover

#MumfordAndSons Feat. #Blink182's Mark Hoppus, The Vaccines & Jack Garratt

Posted by TicketVoucher on Mittwoch, 19. August 2015

+++ Bully haben "Trying" in der Late-Night-Show von Conan O'Brian performt. Der Track ist auf dem Debütalbum "Feels Like" enthalten, das die fuzzigen Indie-Rocker im Juni veröffentlicht hatten. Zuletzt hatte die Band "Get Me Away From Here, I'm Dying" von Belle & Sebastian gecovert.

Video: Bully - "Trying" (live)

+++ Bat For Lashes hat neue Musik angeteasert. Via Twitter und Instagram teilte Sängerin Natasha Khan über mehrere Tage Ausschnitte eines Galgenmännchen-Bildes. Beim aktuellsten Ausschnitt sieht man bereits die fünf Buchstaben E X I T und C und kann einen fünfzehnsekündigen Song-Schnipsel hören. Die bislang letzte Platte "The Haunted Man" hatte die Band im Oktober 2012 veröffentlicht.

Tweet: Bat For Lashes Songschnipsel

+++ Propagandhi haben The Rebel Spell gecovert. Die Punkband nahm "I Am A Rifle" zu Ehren von Rebel-Spell-Frontmann Todd Jenkins auf, der im März dieses Jahres überraschend bei einem Unfall ums Leben gekommen war. Mit "Failed States" war 2012 das bislang letzte Album von Propagandhi erschienen. Seit Beginn des Jahres arbeitet die Band an einem Nachfolger.

Stream: Propagandhi - "I Am A Rifle" (Cover)

+++ Die Punkrocker Royal Headache haben ein neues Video veröffentlicht. Der Clip zu "Caroline" beginnt als Live-Video und zeigt die Band bei einer Performance des Songs. Frontmann Shogun aber hat augenscheinlich zu viel Energie, um in einem Raum zu bleiben und läuft deswegen planlos durch die Straßen seiner Heimatstadt Sydney. "Carolina" ist auf dem zweiten Album der Australier zu finden. Physisch kommt "High" am 21. August auf den Markt, Anfang des Monats hatte die Band die Platte vorab im Stream veröffentlicht.

Video: Royal Headache - "Carolina"

+++Gewinnt Karten für das Trosse Kult Festival:. Das kleine Open Air im Münsterland hat es sich zur Aufgabe gemacht, deutsche Bands zu unterstützen. Neben alten Hasen wie den Emil Bulls wird auf dem Festival auch verhältnismäßigen Newcomern wie den Genre-sprengenden Mathrockern The Hirsch Effekt eine Bühne geboten. Bei uns habt ihr die Chance, 3x2 Gästelistenplätze für das Eintagesfestival am 5. September zu gewinnen.

+++ New Order haben ein neues Video veröffentlicht. Mit "Restless" präsentieren die Briten die erste Single aus ihrem kommenden Album "Music Complete". Der Clip, bei dem die spanischen Filmemacher NYSU Regie führten, erzählt die Legende von Excalibur in der heutigen Zeit. Schwerter und Kronen gibt es trotzdem, aber eben auch McDonalds und Partyqueens. "Music Complete" erscheint am 25.September und kann mit einigen prominenten Gästen wie Iggy Pop und Brandon Flowers aufwarten.

Video: New Order - "Restless"

+++ Gewinnt Kinokarten für das Boxerdrama "Southpaw". Jake Gyllenhall kann nicht nur überzeugend einen Cowboy verkörpern, sondern auch einen amtierenden Junior-Mittelgewichts-Champion im Boxen. Das beweist er in dem Actiondrama von Regisseur Antoine Fuqua, in dem er den Boxer Billy Hope verkörpert, dessen Leben nach einem Schicksalsschlag eine überraschende Wendung nimmt. Auch der Soundtrack des Films kann sich sehen lassen, den Rapper Eminem produziert und ein paar Tracks dazu beigesteuert hat. Passend zum heutigen Filmstart habt ihr bei uns die Chance, 5x2 Tickets für eine Kinovorführung von "Southpaw" zu gewinnen.

Video: Trailer zu Southpaw

+++ Kurt Cobains Elternhaus steht zum Verkauf. Und ist dabei auch von der Immobilienkrise betroffen, wie Stereogum berichtet. Ursprünglich betrug der Marktwert des Hauses in Aberdeen/Washington 500.000 US-Dollar. Das war 2013. Momentan beläuft sich der Marktwert jedoch nur noch auf 329.000 US-Dollar. Ob das ein fairer Preis für ein Haus ist, das mittlerweile ziemlich marode ist? darüber können wir nur spekulieren. tatsache ist allerdings, dass am 6. November ein Album mit bislang unveröffentlichten Songs von Kurt Cobain erscheint.

+++ Ein australischer Konzertveranstalter hat eine neue These zum Club-Sterben aufgestellt. Laut James Young ist die Dating-App Tinder schuld am Niedergang der Live-Szene. 2015 war ein hartes Jahr für viele Clubbesitzer in Australien, deshalb wagt Young die These, dass Tinder dafür zur Rechenschaft gezogen werden müsse. "Die heutige Jugend geht nicht mehr in Clubs und Bars, um jemandenm aufzugabeln. Sie halten nur noch ihre Handys in der Hand. (...) Und wenn sie ihr Date das erste Mal ausführen, versuchen sie der Person mit einem schicken Essen zu imponieren, anstatt mit einem wilden Live-Erlebnis", erklärt Young seine Theorie.

+++ Kunst ist...Metal-Cover mit der Microsoft-Grafiksoftware Paint nachzustellen und den Artworks dadurch einen schrägen, wenn auch künstlerischen Touch zu geben. Auf der Facebook-Seite mit dem Titel "Minimalist Awful Album Art On MS Paint And Also Avant Garde Haikus" gibt es zahlreiche Album-Cover verschiedener Genres und Jahrzehnte zu bestaunen, darunter auch einige Cover von Metal-Alben, die durch den Neuanstrich besonders skurril wirken. Darunter das Ghost-Cover zur Platte "Opus Eponymous", oder auch Opeths "Heritage".

Cover: Nachgestellte Metal-Cover mit MS Paint

Ghost

Mastodon

Opeth

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.