Zur mobilen Seite wechseln
17.03.2015 | 14:00 1 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Muse, Noel Gallagher, Run The Jewels u.a.)

News 22430Neuigkeiten von Muse, Noel Gallagher, Run The Jewels, Courtney Barnett, Giraffe Tongue Orchestra, Abramowicz, Trivium, Unlocking The Truth, Linkin Park, Comeback Kid, Thom Wilson und Anthony Vincent

+++ Muse haben neue Songs live vorgestellt. Das Alternative-Progrock-Trio spielte am Sonntag in Belfast unter anderem den Titel "Reapers" von seiner kommenden Platte "Drones". Der Mitschnitt eines Fans ermöglicht einen ersten Eindruck von dem mit Tapping-Gitarren und typischen Muse-Riffs versetzten Stück. Kürzlich hatte die Band ein Lyric-Video zum ersten Vorabsong "Psycho" veröffentlicht, den die Band in Belfast als Opener ihres Sets zum Besten gab. Die Nummer musste sich nach der Videoveröffentlichung im Netz wegen der Ähnlichkeit zu "Personal Jesus" von Depeche Mode Plagiatsvorwürfen stellen. "Drones" soll hierzulande am 5. Juni erscheinen. Rund um den Veröffentlichungstermin spielen Muse auch einige Festival-Shows im deutschsprachigen Raum.

Video: Muse - "Reapers" (Live in Belfast)

Live: Muse

29.05. München - Rockavaria
30.05. Nürburg - Der Ring - Grüne Hölle Rock
05.06. Wien - Rock In Vienna
06.06. Nidau - Sonisphere Festival

+++ Noel Gallagher hat sich offenbar eine Brustkorbinfektion zugezogen. Der Frontmann der High Flying Birds gab an, schon seit Beginn der Tour in Großbritannien an einer Erkältung zu leiden. Während der Shows auf dem europäischen Festland sei diese jetzt allerdings noch schlimmer geworden und es fühle sich jetzt mehr wie eine "Brustkorbinfektion" an. Auf seiner Homepage schrieb der ehemalige Oasis-Gitarrist zu dem Infekt: "Ich muss das ein für alle mal loswerden". Gallagher habe allerdings nicht vor, noch anstehende Shows zu verschieben. Gestern wurde bekannt, dass sein Bruder Liam eine von Noels Shows besucht hatte.

+++ Run The Jewels wurden auf der Bühne angegriffen. Während ihres Auftrittes beim SXSW-Festival in Austin/Texas konnte ein Zuschauer auf die Bühne gelangen und wollte augenscheinlich Rapper Killer Mike gegenüber handgreiflich werden. Der Vorfall wurde auf Video festgehalten und ist auf Instagram aufgetaucht. Es ist zu erkennen, dass sich Killer Mike gegenüber dem Angreifer zur Wehr setzt und unmittelbar Unterstützung von der Security erhält.

Video: Run The Jewels werden auf der Bühne angegriffen

Don't fuck with @RUNTHEJEWELS #ForRealTho #TheSpotifyHouse #SXSW #WeLive #SpotifyHouse

Ein von djfreeverse (@djfreeverse) gepostetes Video am

+++ Courtney Barnett hat einen ihrer neuen Songs in der Show von Ellen DeGeneres performt. Die Singer/Songwriterin war zu Gast in der US-amerikansichen Talkshow "The Ellen DeGeneres Show" und spielte dort die Singelauskopplung "Depreston" von ihrer hierzulande am 20. März erscheinenden Platte "Sometimes I Sit And Think, And Sometimes I Just Sit". Erst kürzlich hat Barnett bei einer geheimen Show in Melbourne ausschließlich Songs von ihrem kommenden Album gespielt.

Video: Courtney Barnett - "Depreston" (Live bei "Ellen"

+++ The Dillinger Escape Plan-Gitarrist Ben Weinman hat bestätigt, dass Juliette Lewis als Sängerin der Supergroup Giraffe Tongue Orchesta fungiert. In einem Gespräch mit Radio-Moderator Jose Mangin bestätigte Weinman die seit längerem kursierende Information, es soll jedoch zusätzlich weitere Gast-Auftritte von Sängern geben. Zudem soll das Debüt-Album "sehr bald" auf Weinmans Label Party Smasher Inc. erscheinen. Neben Lewis und ihm zählen Mastodon-Mitglied Brent Hinds, Bassist Pete Griffin und Ex-The Mars Volta-Schlagzeuger Thomas Pridgen zum Line-up der Supergroup. Auch zu neuem Material von The Dillinger Escape Plan äußerte sich Weinman: "Ich habe gerade [an neuer Musik] gearbeitet, sie ist brutal. Die Songs an denen wir gerade arbeiten sind extrem heavy und einfach dreckig". Auch für dieses Album gibt es noch keinen konkreten Release-Termin.

+++ Abramowicz haben eine Reihe von Videos ihrer jüngst beendeten Tour mit The Durango Riot veröffentlicht. Die Folkpunks dokumentieren darin ihren Tour-Alltag, der sich Ende April mit eigenen Headliner-Shows fortsetzt. Karten dafür gibt es bei Eventim. Ihre Debüt-EP "Generation" steht immer noch bei uns im Stream bereit.

Video: Abramowicz - Tour Video #1

Video: Abramowicz - Tour Video #2

Facebook-Post: Abramowicz - Tour Video #3

Live: Abramowicz

22.04. Leipzig - Werk 2
01.05. Hannover - Faust
02.05. Oberhausen - Druckluft
03.05. Kassel - K19

+++ Ex-Trivium-Schlagzeuger Nick Augusto ist bei der Metal-Band Orbweaver eingestiegen. Vor kurzem hatte der im vergangen Mai gefeuerte Augusto die Band Corrision gegründet. Zuletzt hatte er mit ihnen den Song "Machine Says No" veröffentlicht.

+++ Unlocking The Truth haben verkündet, ihren Vertrag mit Sony auflösen zu wollen. Im vergangenen Jahr hatte die Metal-Band aus Minderjährigen einen Deal über 1,7 Millionen Dollar abgeschlossen, der für ihre ersten beiden Alben gelten sollte. Bisher haben Unlocking The Truth kein Material über das Major-Label veröffentlicht.

+++ Linkin Park haben Filmmaterial zu Chester Benningtons Unfall veröffentlicht, bei dem sich der Musiker den Knöchel gebrochenen hatte. In dem Video, das die Band in einer neuen "Linkin Park TV"-Episode zeigte, sieht man, wie der Sänger der Pop-Metal-Band beim Basketball auf einer Flasche landet und sich verletzt. Mittlerweile kann Bennington über das Missgeschick schon wieder lachen: "Wäre ich nur gestolpert, hätte ich mir nicht den Knöchel gebrochen. Wahrscheinlich hätte ich dabei nur die Flasche umgetreten. Tatsächlich habe ich Basketball gespielt und wollte einen Korb werfen und bin anschließend auf einer Wasserflasche gelandet", so der Frontmann der Band. Schon im Januar dokumentierte der Linkin-Park-Sänger seine Verletzung über Twitter.

Video: Chester Bennigton bricht sich beim Basketball-Spiel den Knöchel

+++ Comeback Kid haben ein Musikvideo gedreht und eine neue Platte angekündigt. Anlässlich des Record Store Day am 18. April veröffentlicht die Hardcore-Punk-Band die Ten-Inch "Rain City Sessions" via Victory. Die Platte enthält sechs Live-Songs sowie das Nirvana-Cover "Territorial Pissings". Außerdem gibt es zu "Losing Sleep" nun ein neues Video, das die Band zwischen Studio und Live-Shows zeigt.

Video: Comeback Kid - "Losing Sleep"

Tracklist: Comeback Kid - "Rain City Sessions"

01. "Wake The Dead" (live)
02. "Should Know Better" (live)
03. "All In A Year" (live)
04. "Losing Sleep" (live)
05. "The Concept Stays" (live)
06. "Lower The Line" (live)
07. "Territorial Pissings" (Nirvana-Cover)

+++ Punk-Produzent Thom Wilson ist tot. Wilson, der mit Bands wie The Offspring, den Dead Kennedys, Bad ReligionSocial Distortion arbeitete, starb am 8. Februar. Die Todesursache ist noch nicht bekannt. Wilson war unter anderem für das legendäre The-Offspring-Album "Smash" verantwortlich.

+++ Sonst singt Youtuber Anthony Vincent meist Songs anderer Künstler in unerwartetem Stil, nun hat er einen Song seiner Fans performt: Zuschauer konnten Textschnipsel einsenden und dazuschreiben, in welchem Stil Vincent diese singen sollte. Der Rocksänger und Musical-Darsteller wählte dann 20 Beispiele aus - und baute sie zu einem Clip zusammen, in dem er Künstler verschiedenster Genres miteinander verbindet. Von Rammstein über Miley Cyrus bis hin zu Alter Bridge, Motörhead und Sam Smith sind dem Song-Mix stilistisch kaum Grenzen gesetzt.

Video: Anthony Vincent - "City Street - Ten Second Songs"

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von misterorange misterorange 18.03.2015 | 12:33

Oh Mein Gott!Das ist sehr sehr groartig!Das ist wirklich nicht einfach?

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.