Zur mobilen Seite wechseln
26.01.2015 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (John Coffey, Death Cab For Cutie, Steven Wilson u. a.)

News 21974Neuigkeiten von John Coffey, Slayer, Sophie Hunger, Death Cab For Cutie, Grande Roses, The Prodigy, The New Roses, Abay, Steven Wilson, Hindsights, Murder by Death und Bob Dylan.

+++ John Coffey haben ihrem Song "Heart Of A Traitor" ein Video gegönnt. In diesem warnt ein Moderator zunächst den Zuschauer vor der Band, bevor der Song einsetzt und Live-Aufnahmen zu sehen sind. "Heart Of A Traitor" befindet sich auf dem aktuellen Album "The Great News", das am 30. Januar via V2 Benelux/H'art erscheint. Im vergangenen Jahr veröffentlichte die niederländische Hardcore-Band ein Video zum Song "Broke Neck".

Video: John Coffey - "Heart Of A Traitor"


John Coffey - Heart of a Traitor on MUZU.TV.

VISIONS empfiehlt:
John Coffey

21.02. Köln - Underground
06.03. Wesel - JZ Karo
18.03. Dortmund - FZW
19.03. Berlin - Cassiopeia
20.03. Hamburg - Kleiner Donner
21.03. Lübeck - Treibsand
22.03. Saarbrücken - Kleiner Klub
23.03. Frankfurt - Elfer
24.03. Solothurn - Kulturfabrik Kofmehl
25.03. München - Backstage
26.03. Stuttgart - Club Zwölfzehn
27.03. Nürnberg - Zentralcafe

+++ Slayer haben eine eigene Schuhkollektion herausgebracht. Gemeinsam mit Converse und Vans haben sie 18 Schuhe entworfen, die exklusiv über den Webshop The Ave vertrieben werden. Zuletzt hatten die Thrash-Metaller vermehrt durch Produkte wie ein Auto oder ein Shirt für H&M von sich reden gemacht. Demnächst soll jedoch auch ein neues Album erscheinen.

Foto: Ein Schuh der Slayer-Kollektion

slyrschhft

+++ Sophie Hunger hat einen Veröffentlichungstermin für ihr Album "Supermoon" bekannt gegeben. Das vierte Album der Singer/Songwriterin wird am 24. April via Caroline erscheinen. Im Mai wird Sophie Hunger das Album live vorstellen - drei von fünf Terminen sind bereits ausverkauft. Karten für die verbliebenen Termine gibt es bei Eventim.

Cover: Sophie Hunger - "Supermoon"

mtchthsk

Live: Sophie Hunger

06.05. München - Freiheiz
07.05. Köln - Gloria | ausverkauft
13.05. Hamburg - Mojo Club | ausverkauft
14.05. Berlin - Heimathafen | ausverkauft
26.05. Wien - Wiener Konzerthaus

+++ Death Cab For Cutie haben mit "Black Sun" die erste Single aus ihrem kommenden Album "Kitsungi" veröffentlicht. Schon in der vergangenen Woche hatte die Indie-Band die Lyrics zum Song in 33 Teilen an Fans verschickt, die diese fotografieren und ins Internet stellen sollten. Anfang Januar hatten Death Cab For Cutie Cover & Tracklist zu ihrem ersten Album nach dem Ausstieg des Gitarristen und Gründungsmitgliedes Chris Walla veröffentlicht. "Kitsungi" erscheint am 31. März via Atlantic.

Stream: Death Cab For Cutie - "Black Sun"

+++ Die schwedischen Alternative-Rocker Grande Roses haben ein Video zum Song "Ambulance" veröffentlicht. Darin sieht man das Quintett den Song in einem kleinen, dunklen Raum spielen. "Ambulance" stammt von "Built On Schemes", dem kommenden zweiten Album der Band. Es erscheint am 30. Januar bei Noisolution.

Video: Grande Roses - "Ambulance"

+++ The Prodigy kommen auf Tour nach Deutschland. Im Zuge einer sieben Stationen umfassenden Europatour zum neuen Album "The Day Is My Enemy" macht das Synthpunk-Trio auch in Berlin und Hannover halt. Karten für die Konzerte kann man ab dem 28. Januar bei Eventim vorbestellen. Zuletzt hatten The Prodigy mit "Nasty" die erste Single ihres kommenden Albums veröffentlicht. "The Day Is My Enemy" kommt am 30. März auf den Markt.

Live: The Prodigy

11.04. Berlin - Columbiahalle
12.04. Hannover - Swiss Life Hall

+++ Auch die Hardrocker The New Roses haben Tourtermine bekannt gegeben. Ab dem 28. Februar befindet sich das Quintett aus dem Rheingau auf Konzertreise durch Deutschland und die Schweiz. Karten gibt es auf der Webseite der Band.

Live: The New Roses

28.02. Brienz - Kick Down
07.03. Sursee - Kulturwerk 118
21.03. Viersen - Rockschicht
04.04. Klingenthal - Gambrinus
10.04. Sonthofen - Barfly
11.04. Wetzikon - Hall Of Fame
13.05. Wiesbaden - Kranzplatzfest
15.05. Bückeburg - Schraub-Bar
16.05. Schwerin - Speicher
20.05. München - Hard Rock Café
22.05. Zug - Cholerhalle
23.05. Lenzburg - Met-Bar
26.06. Hamburg - Harley Festival
03.07. Lugano - Swiss Harley Days
25.07. Marne - Rockfestival
05.09. Rockenhausen - WEG-Rocken-Festival
25.09. Oberursel - Hiyupo Festival

+++ Abay haben die Veröffentlichung einer neuen EP angekündigt. "The Boat" erscheint am sechsten Februar. Zum Titeltrack der EP hat die Band um den ehemaligen Blackmail-Sänger Aydo Abay außerdem ein Video veröffentlicht, in dem verschiedene Bilder auf die Mitglieder der Band projeziert werden. Erst Mitte Oktober hatten Abay ihre aktuelle EP "Blank Sheets" in voller Länge gestreamt - exklusiv bei VISIONS.de.

Video: Abay - "The Boat"

+++ Steven Wilson hat Gerüchte entkräftet, nach denen er ein neues Album mit Porcupine Tree aufnehmen wolle. "Einer der seltsamen Aspekte des Internets ist, wie schnell eine Lüge zu einem Gerücht und dann zu einem Fakt werden kann", so Wilson gegenüber dem Magazin Faceculture. "Ein Typ behauptet auf einer Website: 'Steven Wilson hat gesagt, dass sein nächstes Projekt ein Porcupine-Tree-Album ist.' Ich habe den nie getroffen, er hat aber behauptet, mich zu kennen. Und schon war das Gerücht da und plötzlich sagen Leute zu mir: 'Ich hab gehört, das machst du als nächstes.' Nein!" Eine Rückkehr mit seiner auf Eis liegenden Progrock-Band schloss Wilson nicht kategorisch aus, stellte aber klar, dass seine Solokarriere zur Zeit Vorrang hat: "Es wäre dann mehr wie ein Nebenprojekt zu dem, was ich jetzt mache. Ich denke schon, dass wir noch einmal eine Platte aufnehmen werden. Ob es dann die letzte sein wird, kann ich nicht sagen. Im Moment habe ich aber keine konkreten Pläne, zu Porcupine Tree zurückzukehren." Wilson veröffentlicht am 27. Februar sein neues Soloalbum "Hand. Cannot. Erase." Im März und April geht er auf Tour durch Deutschland. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Steven Wilson entkräftet Gerüchte um neues Porcupine-Tree-Album

VISIONS empfiehlt:
Steven Wilson

20.03. Köln - E-Werk | ausverkauft
22.03. Stuttgart - Theaterhaus
28.03. Neu-Isenburg - Hugenottenhalle
02.04. München - Alte Kongresshalle
09.04. Berlin - Columbiahalle
10.04. Hamburg - CCH

+++ Die britischen Emo-Punkrocker Hindsights haben den Release ihres Debütalbums angekündigt: "Cold Walls/Cloudy Eyes" erscheint in Deutschland am 27. Februar via Beach Community/Alive. Die Single "Cold Walls" steht mit einem zugehörigen Musikvideo bereits online.

Video: Hindsights - "Cold Walls"

Cover & Tracklist: Hindsights - "Cold Walls/Cloudy Eyes"

cold walls cover

01. "Everything Inside Me Echoed"
02. "Cold Walls"
03. "Pensive"
04. "See You Soon"
05. "Out of My Skull"
06. "Colour, Blind"
07. "Daze"
08. "Waiting Room"
09. "Cloudy Eyes"
10. "Sore"

+++ Murder by Death haben neue Tourdaten angekündigt: Im Mai tourt die Indie-Country-Band drei Tage lang durch Deutschland und macht dabei in München, Dortmund und Berlin Station. Tickets gibt es bei Eventim. Am 3. Februar veröffentlichen Murder By Death ihr neues Album "Big Dark Love", aus dem es mit "Send Me Home" bereits einen ersten Vorgeschmack gibt.

Live: Murder By Death

23.05. München - Hansa 39
24.05. Dortmund - Way Back When Festival
25.05. Berlin - Badehaus Szimpla

+++ Bob Dylan verschenkt sein neues Album "Shadows In The Night": Die Platte, auf der die Folkrock-Legende Songs von Frank Sinatra covert, soll an 50,000 zufällig ausgewählte Abonnenten des US-amerikanischen Magazins "AARP" verschickt werden, das sich thematisch mit Lifestyle im fortgeschrittenen Alter befasst. Möglich, dass sich Dylan um eine Menge Umsatz bringt, wenn er seine Musik ausgerechnet in den Kreisen umsonst verteilt, in denen sie am ehesten auch gekauft würde. Aber mit dem Verschenken von Musik sollte man seit "Songs Of Innocence" ja ohnehin vorsichtig sein...

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.