Zur mobilen Seite wechseln
19.01.2015 | 13:15 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Metallica, Deftones, PJ Harvey u. a.)

News 21935Neuigkeiten von Metallica, Uncle M Fest, Alice In Chains, Björk, Deftones, Fidlar, Death Cab For Cutie, California Breed, Mastodon, PJ Harvey, Chad Smith und Weezer.

+++ Metallica haben ein Foto aus dem Studio bei Instagram gepostet. Zu sehen ist der Rücken von Rob Trujilo, der gerade mit seinem Bass an einem Computer zu Gange ist. Aufgenommen wurde das Bild von Schlagzeuger Lars Ulrich, beschriftet ist es mit den Worten "Rocking along ...". Schon im Dezember äußerte sich Trujilo zur Arbeit am "Death Magnetic"-Nachfolger. "Wir planen gerade alles. Es gibt eine Menge Ideen und eine Menge Song-Bestandteile. Du musst den Prozess durchleben. Ich bin wirklich zufrieden mit dem, was hier gerade musikalisch vor sich geht. Lasst uns also zusehen, wohin uns die Reise führt."

Instagram-Post: Metallica arbeiten an neuem Album

Rockin along . . .

Zdjecie zamieszczone przez uzytkownika Metallica (@metallica)

+++ Das Uncle M Fest findet am am 30. April im Münsteraner Skater's Palace statt. Wir verlosen gemeinsam mit dem Festival zwei T-Shirts von The Smith Street Band. Die Folk-Punks werden unter anderem mit den The-Wave-Alumni Make Do And Mend und der Pop-Punk-Band Masked Intruder in Münster auftreten. Sowohl E- als auch Hardtickets gibt es für das Uncle M Fest bei Merchcowboy.

VISIONS empfiehlt:
Uncle M Fest

30.04. Münster - Skaters Palace

+++ Alice In Chains haben einen Auftritt in der Halbzeitpause beim Football-Spiel der Seattle Seahawks gegen die Green Bay Packers gespielt. Ein Fan filmte die Performance der Songs "Man In The Box" & "Would?" von einem Bildschirm ab und veröffentlichte sie bei Youtube. Schon im Vorfeld des Sport-Ereignisses stand die Musik von Seattle im Vordergrund: Der regionale Radio-Sender "94.5 The Lake", der den Green Bay Packers aus dem US-Bundesstaat Wisconsin die Treue hält, fuhr eine Kampagne namens "Say No To Seattle". Im Vorfeld des Spiels wurden keine Songs von Bands aus Seattle gespielt, also weder Nirvana, noch die Foo Fighters oder Jimi Hendrix. Genützt hat die Kampagne übrigens nichts, Seattle gewann das Spiel.

Video: Alice In Chains - "Man In The Box" & "Would?" (live)

+++ Björks kommendes Album "Vulnicura" ist geleakt worden. Erst letzte Woche hatte die isländische Sängerin die Veröffentlichung ihres neuen Albums per Facebook angekündigt. Der Leak enthüllte nun neben den beiden Produzenten The Haxan Cloak und Arca einen weiteren Gast: Antony Hegarty, Kopf der Indie-Band Antony And The Johnsons. Wann genau "Vulnicura" im März erscheinen wird ist derweil immer noch unklar.

Tracklist: Björk - "Vulnicura"

01. "Stone Milker"
02. "Lion Song"
03. "History Of Touches"
04. "Black Lake"
05. "Family"
06. "NotGet"
07. "Atom Dance" (Feat. Antony Hegarty)
08. "Mouth Mantra"
09. "Quicksand"

+++ Im Internet sind Filmaufnahmen von den Recording Sessions des bisher unveröffentlichten Deftones-Albums "Eros" erschienen. Die Aufnahmen entstanden 2008, kurze Zeit vor dem Autounfall von Bassist Chi Cheng, an dessen Folgen der Musiker 2013 verstarb. In dem Video jammt die Band mit Cheng an der Gitarre und Sänger Chino Moreno am Bass. Momentan arbeiten die Alternative-Rocker zusammen mit Chengs Nachfolger Sergio Vega am Nachfolger ihres 2012 erschienenen Albums "Koi No Yokan".

Video: Deftones arbeiten an "Eros"

+++ Die Surfpunks von Fidlar haben ein Cover von Sheryl Crows Song "If It Makes You Happy" mitsamt Video veröffentlicht. Das Cover klingt allerdings weder nach Surfpunk noch nach dem Country-Pop des Originals. Stattdessen erinnert es mit der psychedelischen Strophe und dem explosiven Chorus eher an Nirvana. Das Video ist hingegen das des Originalsongs. 2013 hatten Fidlar ihr Debüt-Album "Fidlar" auf den Markt gebracht.

Video: Fidlar - "If It Makes You Happy"

+++ Death Cab For Cutie haben die Promotion zur ersten Single aus ihrem neuen Album Kintsugi gestartet. Sänger Benjamin Gibbard hat die Lyrics des Songs "Black Sun" auf eine Leinwand geschrieben, diese in 33 Teile zerschnitten und diese Teile an Fans verschickt. Die Fans wiederum sollen Bilder der ihnen zugesendeten Stücke Leinwand machen und sie unter dem Hashtag #BlackSun posten. Die Bilder werden schließlich auf der Homepage der Indie-Band zu einem Bild der kompletten Lyrics zusammengefügt. Letzte Woche hatten Death Cab For Cutie Cover und Tracklist ihres kommenden Albums veröffentlicht. Kintsugi erscheint am 31. März über Atlantic.

+++ Nur knapp ein Jahr nach ihrer Gründung haben sich California Breed wieder aufgelöst. Das teilte die Heavy-Rock-Band bei Facebook und Twitter mit. Gründe für den Split gaben die drei Musiker nicht an, im August des vergangenen Jahres hatte sich die Band jedoch bereits von Drummer Jason Bonham getrennt. Gitarrist Andrew Watt kündigte indes bereits neues Material an, das er bald veröffentlichen wolle. "California Breed", das einzige Album der Band, war im Mai 2014 erschienen.

Tweet: California Breed haben sich aufgelöst

Facebook-Post: California Breed haben sich aufgelöst

+++ Mastodon schreiben möglicherweise an neuem Material. Gitarrist/Sänger Brent Hinds hat ein Foto bei Instagram gepostet, das ihn mit einer 13-saitigen Lap-Steel-Guitar zeigt und mit den Worten "Habe heut an einem wirklich coolen neuen Mastodon-Song gearbeitet!" überschrieben ist. Wie ernst es der erklärte Spaßvogel Hinds mit seiner Ankündigung meint, wird vermutlich erst das nächste Album der Prog-Metaller klarstellen. Die aktuelle Mastodon-Platte "Once More 'Round The Sun" ist im Juni 2014 erschienen.

Foto: Brent Hinds und die Lap-Steel-Gitarre

+++ PJ Harvey hat mit der Arbeit an ihrem neuen Album begonnen. Die Musikerin nimmt die Platte im Londoner Somerset House im Rahmen einer Kunstinstallation auf, in der man sie und ihre Band noch bis zum 14. Februar in Zeitfenstern von je 45 Minuten durch eine einseitig durchsichtige Glasscheibe beobachten kann. Gegenüber dem NME berichteten Museumsbesucher am Ausgang, dass Harvey für einen neuen Song mit dem Titel "Near The Memorials To Vietnam And Lincoln" Violine, Mundharmonika und Drehleier gespielt habe. Außerdem sind folgende neue Textzeilen nach draußen gedrungen: "At the refreshment stand/A boy throws out his hand/As if to feed the starlings/But really he throws nothing." Auf einem Foto, das das Somerset House bei Twitter gepostet hat, ist der Eingang zu der komplett ausverkauften Performance zu sehen. PJ Harveys aktuelles Album "Let England Shake" erschien 2011.

Foto: Der Eingang zu PJ Harveys Studio-Installation im Londoner Somerset House

+++ Red Hot Chili Peppers-Schlagzeuger Chad Smith hat in dem legendären Landhaus Headley Grange getrommelt. Im Treppenhaus des Anwesens in der englischen Grafschaft Hampshire hatten Led Zeppelin den mächtigen Schlagzeugsound von "When The Levee Breaks" aufgenommen. Die von Smith eingespielten Drum-Spuren sollen Studiomusikern in einer neuen Software zur Verfügung gestellt werden, für die auch Queen-Drummer Roger Taylor verpflichtet wurde. Beide Schlagzeuger sind in einem Video zu sehen, in dem sich Chad Smith von der Atmosphäre des ikonischen Treppenhauses schwer beeindruckt zeigt.

Video: Chad Smith im Headley Grange

+++ Weezer-Frontmann Rivers Cuomo ist Opfer einer kuriosen Verwechslung geworden: In der Talkshow "Larry King Now" hat der Musiker berichtet, dass ausladende Fanpakete an gleich zwei seiner Adressen geschickt worden sind - diese seien jedoch nicht für ihn bestimmt gewesen. Eigentlicher Adressat: Incubus-Sänger Brandon Boyd. Wie man Fan genug sein kann, um seinem Idol große Pakete zukommen zu lassen und gleichzeitig ebenjenes Idol derart verwechseln kann - wir wissen es auch nicht. Cuomo behielt die unerwarteten Geschenke jedenfalls vorerst.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.