Zur mobilen Seite wechseln
12.03.2018 | 20:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Idle Class, The Pineapple Thief, Zeke u.a.)

News 28222Neuigkeiten von Idle Class, The Pineapple Thief, Zeke, The Tallest Man On Earth, Esben And The Witch, Strung Out, Napalm Death, den Stone Temple Pilots, Facebook & Warner Music, Grouper, Skeletonwitch und neuen übernatürlichen Entdeckungen von Tom DeLonge.

+++ Idle Class haben eine Bandpause auf unbestimmte Zeit angekündigt. "Eigentlich war das letzte Jahr dafür verplant, dass wir uns mal zurückziehen, um eine neue Platte schreiben können", schrieben die Punkrocker auf ihrer Facebook-Seite. "Aber leider kommt es manchmal doch anders als man denkt/plant. Bei einigen von uns haben sich Änderungen im Berufs- und Privatleben ergeben oder einfach (gezwungenermaßen) die Prioritäten verschoben, so dass wir unserem Anspruch an diese Band im Moment nicht mehr gerecht werden können. Das was Idle Class immer schon ausgemacht hat, war unsere Freundschaft zueinander und auch der faire Umgang miteinander. Genau aus diesem Grund hat es eine Weile und viele Gespräche gedauert, um genau das einzusehen und eine Lösung zu finden, mit der wir alle zufrieden sind." Demnach will sich die Münsteraner Band nicht auflösen, sondern jegliche Aktivitäten "bis auf weiteres auf Eis legen. Das kann bedeuten, dass wir im Herbst (in zwei/zehn/20 Jahren) feststellen 'Was hat uns denn da geritten?' und weitermachen oder dass dieser Moment gar nicht kommen wird." Im Mai und Juni wird das Quintett seine vorerst letzten Konzerte spielen, unter anderem beim Hamburger Booze Cruise Festival.

Facebook-Post: Idle Class kündigen Bandpause an

Live: Idle Class

25.05. Köln - AZ Köln
26.05. Braunschweig - B58
08.06. Hamburg - Booze Cruise Festival
15.06. Münster - Cafe Sputnik

+++ The Pineapple Thief haben neue Konzerttermine angekündigt. Die Progressive-Rock-Formation wird im September insgesamt sieben Shows in Deutschland und Österreich spielen. Mit einem Tourtrailer kündigten die Briten zudem ein neues Album für diesen Sommer an. Wann dies erscheinen und welchen Titel es tragen soll, ist aktuell nicht bekannt. Im Oktober hatte das Quartett das Livealbum "Where We Stood" veröffentlicht, das bislang letzte Studioalbum "Your Wilderness" war 2016 erschienen. Karten für alle Konzerte gibt es bei Eventim.

Video: The Pineapple Thief - Tourtrailer

Live: The Pineapple Thief

17.09. Bremen - Schlachthof
18.09. Hannover - Musikzentrum
19.09. Berlin - Lido
25.09. Wien - Szene
26.09. München - Backstage
27.09. Aschaffenburg - Colos Saal
28.09. Köln - Live Music Hall

+++ Zeke haben einen weiteren Song aus ihrem kommenden Album veröffentlicht. "On The Road" ist ein preschender und rotziger Punk-Track mit starkem Thrash-Einschlag und reiht sich damit neben den Songs "Working Man", "Hellbender" und "County Jail" ein, die die Band Ende Januar veröffentlicht hatte. Alle Tracks stammen aus dem kommenden Album "Hellbender", das am 30. März über Relapse erscheint. Ihr erstes Album nach 14 Jahren präsentieren die US-Amerikaner von Ende März bis Anfang Mai bei zahlreichen Konzerten in Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

Stream: Zeke - "On The Road"

Live: Zeke

31.03. Bremen - Tower
08.04. Kiel - Schaubude
09.04. Hamburg - Hafenklang
11.04. München - Rote Sonne
24.04. Berlin - Bi Nuu
25.04. Essen - Don't Panic
28.04. Hagen - Stockrock
05.05. Kassel - K19

+++ The Tallest Man On Earth hat eine fünfteilige Musikvideoreihe angekündigt. Im Zuge dieser wird der schwedische Singer/Songwriter jeden Monat einen neuen Song inklusive Video präsentieren. Bei allen fünf führt er selbst Regie. Sein bislang letztes Album "Dark Bird Is Home" war 2015 veröffentlicht worden. Im Herbst kommt der Skandinavier für zwei Konzerte nach Deutschland.

Live: The Tallest Man On Earth

21.09. Dortmund - Konzerthaus
22.09. Berlin - Funkhaus

+++ Esben And The Witch haben anscheinend ein neues Album fertig gestellt. Auf Facebook veröffentlichten die Briten ein Foto aus dem Studio, mit dem begleitenden Text "Album Nummer fünf im Kasten". Die Band hatte den März hindurch bereits Fotos aus dem Studio gepostet. Die bisher letzte Veröffentlichung der Band ist das Livealbum "Live At Roadburn", welches im November letzten Jahres erschienen war. Ihr aktuelles Studioalbum "Older Terrors" war Ende 2016 erschienen.

Foros: Esben And The Witch geben Updates aus dem Studio

+++ Ex-Strung Out-Drummer Jordan Burns hat sich zu seinem Ausstieg aus der Band geäußert. Diesen bezeichnete Burns als "Rauswurf" und sagte außerdem, er "habe sich geschworen Strung Out niemals den Rücken zu kehren, und das habe ich auch nie getan", was darauf hindeutet, dass der Bruch nicht seine alleinige Entscheidung gewesen war. Konkrete Gründe nannte er keine, sprach aber von inneren Spannungen in der Punkrock-Band. Er sagte weiter, dass "es zu jeder Story zwei Seiten gibt", jedoch "das Internet nicht der Ort ist um schmutzige Geschichten zu erzählen". Zum Schluss kündigte er an, sich in Zukunft auf seine Firma Moto-XXX konzentrieren zu wollen. Burns war über 20 Jahre lang Mitglied der Band. In einem zuvor veröffentlichten Statement hatten Strung Out Burns Ausstieg verkündet und die Fans um ihr Vertrauen angesichts der großen Entscheidung gebeten. Weiterhin sprachen sie von der Wichtigkeit von Ehrlichkeit und Respekt und sagten, dass sie nach dem Schritt "wieder Brüder seien". Strung Outs letztes Album mit Burns "Transmission.Alpha.Delta" war 2015 erschienen. Im Mai wird die Band die EP "Black Out The Sky" veröffentlichen.

Facebook-Post: Jordan Burns äußert sich über seinen Ausstieg bei Strung Out

Instagram-Post: Strung Out verkünden Ausstieg von Jordan Burns

To all our friends Next year will mark our 30 year anniversary as a band . That is quite an extraordinary feat for any relationship ESPECIALLY a band . We have always taken pride in this fact . Keeping it together for so long and making music that we can all be proud of . To us that is truly inspiring . Like any marriage Treating each other with HONESTY and RESPECT is THE MOST important factor . Passion ,Sacrifice and honor for each other and all we create are essential to keeping the unit whole . When those bonds are broken it can never be the same . Sometimes In order to survive and grow changes must be made . Strung Out would like to take this opportunity to officially announce that we will be parting ways with our drummer of 20 + years Mr Jordan Burns . We greet this new chapter with a deep sense of gratitude and relief . We could not be more thankful for everything we have accomplished together and for our renewed sense of creativity , and enthusiasm. We are brothers again plain and simple . It is extremely important to us that all of our devoted fans know how much the four of Us love and honor this band so we expect you to trust that this is in the best interest of Strung Out . We wish Jordan all the best and we promise all of you that we will continue to raise the bar and ALWAYS do it for the love because we still believe ! Stay tuned brothers and sisters for the best has yet to come. #brothers

Ein Beitrag geteilt von Strung Out (@strungout) am

+++ Napalm Death haben eine neue Single veröffentlicht. "Call That An Option?" entstammt der am 30. März erscheinenden Compilation "Coded Smears And More Uncommon Slurs". Das Album versammelt Songs aus der Zeit von 2004 bis 2016 und enthält nach Angaben der Extreme-Metal-Band Raritäten und Hits. "Call That An Option?" stammt aus den Aufnahme-Sessions zu dem 2006 veröffentlichten Album "Smear Campaign". Der rohe und aggressive Track folgt der Single "Oh So Pseudo", die die Band vor Kurzem vorgestellt hatte. Unabhängig davon veröffentlichten sie außerdem den Song "Nurse The Hunger" als Flexidisc. Napalm Death hatten zuvor erklärt, momentan nicht an einem neuen Album zu arbeiten, sondern nur Ideen zu sammeln. Das bisher letzte Studioalbum "Apex Predator-Easy Meat", war 2015 erschienen. Die Band geht im Zuge des kommenden Releases auf Tour und kommt auch für einige Termine nach Deutschland. Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: Napalm Death - "Call That An Option?"

Live: Napalm Death

03.04. Hamburg - Knust
06.04. Berlin - SO36
08.04. Chemnitz - AJZ Talschock
02.07. Torgau - Endless Summer Open Air

+++ Bei den Stone Temple Pilots hat es einen erneuten Sängerwechsel gegeben - zumindest für einen Song. Statt dem neuen Frontmann Jeff Gutt übernahm ein neunjähriger Junge namens Vedder den Gesang. Der Kleine performte auf einem Konzert der Grunge-Band deren Titel "Dead And Bloated". Das erste Album mit Jeff Gutt als Sänger erscheint am 16. März. Vergangene Woche hatte die Band daraus die bereits vierte Single "Never Enough" vorgestellt.

Video: Neunjähriger singt "Dead And Bloated"

+++ Facebook und Warner Music haben einen neuen Lizenzvertrag vereinbart. Dieser soll Nutzern des sozialen Netzwerkes sowie von Instagram die Möglichkeit bieten, Musik von Warner-Künstlern in ihren Beiträgen und Nachrichten auf beiden Plattformen frei zu nutzen. Mitte Dezember hatte Facebook bereits einen vergleichbaren Deal mit der Universal Music Group abgeschlossen. In diesem hatten beide Parteien vereinbart, dass die UMG ihre Musik lizenziert und Kataloge für Videos auf Facebook und seinen verbundenen Plattformen veröffentlicht. Mit dem dritten großen Major Sony/ATV hatte das soziale Netzwerk ebenfalls einen ähnlichen Vertrag abgeschlossen.

Instagram-Post: Facebook und Warner Music kündigen Partnerschaft an

+++ Grouper alias Liz Harris hat mit einem neuen Song ihr neues Album angekündigt. "Parking Lot" ist eine intime Klavierballade, bei der Harris' Stimme hallend im Raum steht. Das dazugehörige Album "Grid Of Points" erscheint am 27. April über Kranky. Die Songs habe die Musikerin in eineinhalb Wochen geschrieben, bis hohes Fieber sie ausgebremst hatte. "Obwohl es kurz ist, ist es vollständig. Die Intimität und die Kürzung dieser Musik verweisen auf eine Essenz, von der die Liedtexte direkter sprechen", so Harris. "Der verbliebene Raum, nachdem die Materie verschwunden war, die Stufe, nachdem die Charaktere verschwunden waren, ist die Vertiefung einer zentralen Säule, nämlich das Vermissen." Im April ist Harris in Berlin und Krems an der Donau zu sehen.

Stream: Grouper - "Parking Lot"

Cover + Tracklist: Grouper - "Grid Of Points"

Grouper-Grid-Of-Points

01. "The Races"
02. "Parking Lot"
03. "Driving"
04. "Thanksgiving Song"
05. "Birthday Song"
06. "Blouse"
07. "Breathing"

Live: Grouper

20.04. Berlin - Hebbel Theater am Ufer
27.04. Krems - Donaufestival

+++ Skeletonwitch haben eine Vinyl-Reissue ihres Albums "Beyond The Permafrost" angekündigt. Diese erscheint am 30. März und kommt als limitiertes blaues Vinyl daher, auf dem rote und schwarze Farbtupfer enthalten sind. Die Neuauflage ist auf 150 Exemplare limitiert und der erste Eintrag in der "Splatter-Serie" von Prosthetic Records, die über das gesamte Jahr zahlreiche Reissues beinhalten soll. Vergangene Woche hatte sich die Thrash-Metal-Band von ihrem Schlagzeuger Dustin Boltjes getrennt. Im vergangenen Herbst hatten Skeletonwitch ein Bild aus dem Studio geteilt sowie ein Veröffentlichungsdatum für ein mögliches neues Album in Aussicht gestellt.

+++ Die "To The Stars Academy" um Gründer Tom DeLonge (Ex-Blink-182 und Angels & Airwaves) hat offenbar eine unfassbare Entdeckung gemacht. Ein Video soll einen "High-Speed-Flug eines nicht zu identifizierenden Flugzeuges" zeigen. Auf den Aufnahmen ist eigentlich nicht mehr als ein kleiner, weißer, sich bewegender Punkt zu sehen - für eine umfangreiche wissenschaftliche Analyse reicht der jedoch allemal aus. Die letztendlich bahnbrechende Erkenntnis: "Es gibt augenscheinlich keine Flügel oder Schwänze am Objekt". Zudem stoße es keinerlei Abgase aus - und DeLonge damit einige Schritte voraus.

Video: Aufnahmen des mysteriösen Flugzeuges

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.