Zur mobilen Seite wechseln
10.10.2016 | 18:04 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (System Of A Down, Tom Waits, Sleater-Kinney u.a.)

News 25717Neuigkeiten von System Of A Down, Barb Wire Dolls, King Of The North, Metallica, Red Fang, Tom Waits, Sleater-Kinney, In Flames, Chris Cornell, Arkells, The Temper Trap und einem Slayer-Fan im Hurricane.

+++ System Of A Down haben mehrere Shows in Europa angekündigt. Die Alternativ-Metal-Band um Mastermind Serj Tankian war zuletzt 2015 im Rahmen ihrer Wake Up The Souls-Tour auf Tour, um an den Genozid ihrer armenischen Vorfahren zu erinnern. Nun offenbarte sie auf ihrer offiziellen Bandwebseite sieben Shows für das nächste Jahr, darunter befindet sich allerdings keine hierzulande. Es ist aber wahrscheinlich, das weitere Konzerte in Europa folgen. Zuletzt hatte das Quartett immer wieder Fotos aus dem Probenraum veröffentlicht und damit Gerüchte um ein neues Album geschürt. Das letzte Album-Doppel der Musiker "Mezmerize"/"Hypnotize war bereits 2005 erschienen.

Facebook-Post: System Of A Down kündigen Europakonzerte an

+++ Die Barb Wire Dolls haben Konzerte angekündigt. Die Grungepunks um die ehemalige Profi-Skaterin und -Surferin Pyn Doll kommen auf ihrer Europatour auch für fünf Shows nach Deutschland. Dort wird die im Kollektiv aus Griechenland in die USA emigrierte Band auch Songs von ihrer neuen Platte "Desperate" performen, die am 22. Juli dieses Jahres über Motörhead Music/UDR/ADA/Warner veröffentlicht worden war. Tickets für die Shows in Stuttgart und Köln gibt es bei Eventim.

Live: Barb Wire Dolls

21.10. Hamburg - Menschenzoo
22.10. Stuttgart - Goldmarks
23.10. Köln - Underground
24.10. Essen - Don't Panic
25.10. Berlin - Wild At Heart

+++ Auch die Australier King Of The North spielen heute das erste Konzert ihrer Deutschland-Tour in München. Die Hardrocker treten später im Backstage auf, bevor sie in den kommenden Tagen auch in unter anderem Dortmund, Hamburg und Berlin gastieren werden. Im Gepäck hat die Band ihr aktuelles Album "Get Out Of Your World", das im August via Rodeostar erschienen war. Karten für die anstehenden Shows gibt es bei Eventim.

Live: King Of The North

10.10. München - Backstage
11.10. Dortmund - Subrosa
12.10. Münster - Rare Guitar
13.10. Düsseldorf - Pitcher
14.10. Hamburg - Headcrash
15.10. Döbeln - KL17
16.10. Berlin - Musik & Frieden
18.10. Hagen - Stock

+++ Ein YouTuber hat Metallicas Songs "Hardwired" und "Moth Into Flame" im Stil von "...And Justice For All" gespielt. Die Versionen, bei denen er komplett auf den Gesang verzichtet, fangen den Geist des 1989er Albums relativ gut ein; die Songs klingen roher und brutaler, gleichzeitig aber auch verwaschener. Ein anderer Nutzer hatte bereits einen Clip veröffentlicht, in dem er "Hardwired" im Stil der ersten fünf Alben der Thrash-Metal-Ikonen nachempfand. Das kommende Album des Quartetts, "Hardwired...To Self-Destruct", erscheint am 18. November über Blackened.

Video: "Moth Into Flame" im Stil von "...And Justice For All"

Video: "Hardwired" im Stil von "...And Justice For All"

+++ Das Berliner Konzert von Red Fang wurde verlegt. Die ursprünglich im Huxley's Neue Welt geplante Show am kommenden Mittwoch findet jetzt im Columbia Theater statt. Die Deutschland-Tour der Stoner-Rocker startet heute Abend in München. Bis Ende Oktober werden Red Fang hierzulande bei insgesamt sieben Konzerten zu sehen sein. Währenddessen erscheint am Freitag auch ihr neues Album "Only Ghosts", aus dem sie zuletzt den Song "Living In Lye" als Stream veröffentlicht hatten. Karten für alle von VISIONS präsentierten Shows gibt es bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:
Red Fang

10.10. München - Strom
12.10. Berlin - Columbia Theater
13.10. Köln - Luxor
15.10. Leipzig - Conne Island
16.10. Hamburg - Markthalle
22.10. Münster - Skaters Palace
23.10. Karlsruhe - Substage

+++ Tom Waits hat einen Zirkus wegen der Nutzung seiner Songs verklagt. Der französische Künstler Bartabas verwendet in seiner Zirkusshow 16 Stücke des kalifornischen Blues-Musikers. Laut Waits bilden seine Lieder "das Herz und die Seele der Show", das prangere er an, schließlich sei es seine Entscheidung, für was er bezahlt werde und für was nicht. Deshalb möchte der Künstler jetzt auch gerichtlich gegen den Franzosen vorgehen, obwohl dieser ihm bereits 400.000 Euro für die Nutzung der Songs auszahlte; Waits verlangt 500.000. Zuletzt hatte der legendäre Musiker eine Auszeichnung für seine kritischen Texte erhalten.

Video: Ausschnitt der Zirkusshow inklusive Tom Waits-Songs

+++ Sleater-Kinney sind in die Music Hall Of Fame des US-Bundesstaates Oregon aufgenommen worden. Bei der Zeremonie wurde die Riot-Grrrl-Band nicht nur mit dem Titel "Künstler des Jahres" geehrt, sondern auch ihr aktuelles Studioalbum "No Cities To Love" zum "Album des Jahres" gekürt. Zuletzt hatte die Mitbegründerin der Band, Carrie Brownstein, einen Kurzfilm veröffentlicht.

+++ In Flames haben einen Making-of-Clip zu den Musikvideos von "The End" und "The Truth" veröffentlicht. In dem siebenminütigen Zusammenschnitt sind viele Szenen vom Dreh der beiden zusammengehörige Musikvideos gezeigt. Dabei wechseln sich übereinander gelegte Bildaufnahmen mit kleineren Filmen ab; so sind unter anderem die Bandmitglieder der schwedischen Melodic-Death-Metal-Band beim Umgang mit Kunstblut zu sehen. Das Quintett hatte zuletzt seinen neuen Schlagzeuger Joe Rickard vorgestellt. Dieser ist auch auf dem kommenden Album "Battles" als Drummer zu hören.

Video: Making-of-Video zu "The End" und "The Truth"

+++ Chris Cornell hat Yusuf Islam bei der Performance seines Songs "Wild World" unterstützt. Der Soundgarden-Frontmann war bei einem Konzert des britischen Sängers zu Gast auf der Bühne und spielte mit ihm zusammen seinen bekanntesten Song. Dabei wechselten sich die beiden Musiker strophenweise ab und sangen teilweise sogar zweistimmig. Am 11. November erscheint die Reissue des Soundgarden-Albums "Badmotorfinger", dass den Grunge-Musikern zu endgültigem Erfolg verhalf. Daraus war vor wenigen Tagen bereits ein Studio-Outtake des Songs "Rusty Cage" veröffentlicht worden.

Video: Chris Cornell und Yusuf Islam singen zusammen "Wild World"

+++ Die Arkells haben ein Musikvideo zum Song "My Heart's Always Yours" veröffentlicht. In dem viereinhalbminütigen Clip zu dem kraftvollen Liebeslied der Indie-Rocker wird die Geschichte mehrerer Verliebten erzählt. Dabei ist das ganze Video so angelegt, als würde es in einer Ausstellung stattfinden; die Schauspieler fungieren also als Kunstwerke und die Band selbst ist Teil verschiedenster Kunstinstallationen oder Filme. Das Video von Alyssa Pankiw fällt zusätzlich dadurch auf, dass sich sehr klare und helle Bilder, mit verwascheneren und dunkleren abwechseln. Der Titel ist auf dem aktuellen Studioalbum der Kanadier enthalten. Dieses trägt den Titel "Morning Report" und wird im November auch bei vier Konzerten in Deutschland präsentiert. Karten dafür sind bei Eventim erhältlich.

Video: Arkells - "My Heart´s Always Yours"

Live: Arkells

23.11. Hamburg - Molotow
24.11. Berlin - PBHF Club
26.11. München - Strom
27.11. Köln - Luxor

+++ The Temper Trap haben neue Tourdaten für 2017 angekündigt. Nach den beiden Konzerten in Frankfurt und Köln im Dezember kommt die Indierock-Band Ende Januar und Anfang Februar für drei weitere Shows nach Deutschland. Ihr im Juni erschienenes Album "Thick As Thieves" werden sie dann auch in Hamburg, Berlin und München live vorstellen. Karten für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Live: The Temper Trap

15.12. Frankfurt/Main - Batschkapp
16.12. Köln - Live Music Hall
30.01. Hamburg - Gruenspan
31.01. Berlin - Postbahnhof
10.02. München - Theater Werkmünchen

+++ Hurricanes sind natürlich kein Spaß, ein Metal-Fan hat aber zumindest das Beste draus gemacht: Mitte im Sturm drehte er Slayers "Raining Blood" laut auf, rannte oberkörperfrei und mit einer riesigen US-Flagge in den Sturm und bangte gegen den tosenden Wind an. Fast schade, dass ihm der Himmel nicht direkt noch einen Blutregen spendiert hat.

Video: Slayer-Headbanging im Hurricane

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.