Zur mobilen Seite wechseln
14.09.2016 | 18:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Led Zeppelin, Yak, Abay u.a.)

News 25595Neuigkeiten von Led Zeppelin, Yak, Abay, The Pretty Reckless, Kings Of Leon, 1000mods, Slayer & Anthrax, Purling Hiss, Wrekmeister Harmonies, King Dude, Phantom Winter und dem neuen Metallica-Song im Sound anderer Metalbands.

+++ Jimmy Page stellt heute Abend in einem Livestream das Album "The Complete BBC Sessions" von Led Zeppelin vor. Darauf befinden sich remasterte Aufnahmen von Auftritten im BBC-Radio, die zwischen 1969 und 1971 entstanden waren. Im Livestream, der auf der Facebook-Seite von Led Zeppelin starten wird, soll nicht nur das Album zu hören sein. Led-Zeppelin-Gitarrist Jimmy Page soll auch zu einem persönlichen Q&A zur Verfügung stehen. Um 20 Uhr beginnt der Stream, das Album erscheint am 16. September auf dem Label Swan Songs.

+++ Die englischen Alternativ-Rocker Yak haben eine Doppelsingle und neue Tourtermine veröffentlicht. In "Heavens Above", welcher durch einen Noise-Einschlag besticht und einen treibenden Rhythmus besitzt, kann man bereits jetzt hineinhören. Ihr aktuelles Album Alas Salvation hatten die drei Briten im Mai veröffentlicht. Auf dazugehöriger Tour kommen die Musiker im Oktober auch in Deutschland vorbei. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Yak - "Heavens Above"

VISIONS empfiehlt:
Yak

21.09. Hamburg - Reeperbahnfestival
10.10. München - Orangehouse
13.10. Berlin - Privatclub

Live: Yak

06.10. Zürich - Klaus
11.10. Wien - Flex

+++ Abay haben den Titelsong von "True Detective" live gespielt. Zusammen mit der Klee-Sängerin Suzie Kerstgens interpretierten sie den Folktitel "Far From Any Home" neu. Der ruhige Song wird in dieser Version lediglich von einer Akustikgitarre und einem Keyboard begleitet - die beiden Stimmen rücken klar in den Vordergrund. Das in Schwarz-Weiß gehaltene Video unterstützt die kalte Wüstenatmosphäre, die sich auch im Songtext widerspiegelt. In der gleichen Session coverten Abay auch weitere Serien-Titelmelodien wie die von den "Gilmore Girls", "Monk" und "Alf". Alle Videos findet ihr beim WDR. Abay hatten kürzlich ihr Album Everything Is Amazing And Nobody Is Happy veröffentlicht und befinden sich momentan noch auf Tour. Karten dafür gibt es bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:
Abay

14.09. Hannover - Lux
15.09. Leipzig - Felsenkeller
16.09. München - Kranhalle
17.09. Bern - Rössli
18.09. Augsburg - Soho Stage
19.09. Wien - Chelsea
20.09. Stuttgart - Goldmarks
21.09. Frankfurt/Main - Nachtleben

+++ The Pretty Restless haben ein Konzert im Berliner Lido für den 6. Oktober angekündigt. Die Hardrocker um Gossip-Girl-Schauspielerin Taylor Momsen kommen, um ihr neues Album "Who You Selling For zu promoten. Das soll am 21. Oktober auf Razor&Tie erscheinen. Vorab hat die Band ihre Single "Take Me Down" als Audiostream veröffentlicht. Karten für die Show im Berlin gibt es bei Eventim/a>.

Stream: The Pretty Reckless - Take Me Down

Live: The Pretty Reckless

06.10. Berlin - Lido

+++ Kings Of Leon haben ein Musikvideo veröffentlicht und einen neuen Song live gespielt. Im surreal anmutenden Clip zur ersten Single "Waste A Moment" spielen unter anderem Augäpfel und in Rot gekleidete Damen eine entscheidende Rolle. Auch die Musiker selbst sind darin zu sehen - mit verbundenen Augen. Zusätzlich zum neuen Video spielten die vier US-Amerikaner einen weiteren Song des bald erscheinenden Albums "Walls" live in der Sendung "Later...with Jools Holland". "Around The World" ist etwas ruhiger als noch die erste Auskopplung und besticht durch geshuffelte Gitarren und beschwingte Backgroundchöre.

Musikvideo: Kings Of Leon - "Waste A Moment"

Live-Video: Kings Of Leon - "Around The World"

+++ Die griechischen Stoner 1000mods haben die erste Single ihres kommenden Albums "Repeated Exposure To..." als Stream veröffentlicht. Im Song "The Son" donnern sie über acht Minuten mit verzerrten Bässen und ausladenden Gitarrensolos und können damit locker Konkurrenz mit genreverwandten Bands wie Red Fang oder Indian Handcrafts aufnehmen. Das Album erscheint am 26. September auf.

Stream: 1000mods - The Son

+++ Mitglieder von Anthrax und Slayer haben zusammen Bryan Adams gecovert. Bei einem Soundcheck spielten die Musiker, die sich momentan zusammen auf Tour befinden, die Hitsingle "Summer Of '69" des kanadischen Musikers. Dabei hielten sich die Thrash-Metal-Größen weitestgehend an die Originalversion - Joey Belladonna von Anthrax übernahm den Gesang. Sowohl Anthrax mit For All Kings, als auch Slayer mit Repentless hatten neue Alben veröffentlicht und befinden sich damit auf großer US-Tournee.

Instagram-Post: Slayer und Anthrax spielen "Summer Of 69"

Slayer + Anthrax = Bryan Adams. When in Canada.....

Ein von Jonathan M Donais (@jonathanmdonais) gepostetes Video am

+++ Purling Hiss haben einen neuen Song von ihrer nächsten Platte "High Bias" als Stream veröffentlicht. Der Song "3000 AD" des Indierock-Projekts von Multiinstrumentalist Mike Polizze erinnert mit seinem in Hall und Chorus getränkten Gitarrensound an das aktuelle Album von Title Fight. Purling Hiss hatten im August schon den Song "Fever" vorab veröffentlicht. Das ganze Album erscheint am 14. Oktober auf Drag City.

Stream: Purling Hiss - 3000 AD

+++ Das Postrock-Kollektiv Wrekmeister Harmonies hat Tourtermine bekanntgegeben und eine Single veröffentlicht. Die Musiker, die sich alle um Leiter und Schlagzeuger JR Robinson sammeln hatten bereits mehrere experimentelle Songs veröffentlicht und bringen bald ihr fünftes Album Light Falls heraus. Damit befinden sie sich dann am Jahresende auch für zwei Konzerte in Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

Stream: Wrekmeister Harmonies - "The Mantra"

Live: Wrekmeister Harmonies

30.11. Berlin - Urban Spree Galerie
08.12. Hamburg - MS Stubnitz

+++ Der Doom-Songwriter King Dude hat ein neues Album angekündigt und zwei Songs daraus als Stream bereitgestellt. Das schnörkellos "Sex" betitelte neue Werk des Musikers erscheint am 28. Oktober via Ván Records, also nur etwas über ein Jahr nach dem Vorgänger "Songs Of Flesh & Blood - In The Key Of Light". Die ersten beiden Vorabsongs, "Holy Christos" und der Titeltrack, präsentieren den Musiker einmal mehr als Crooner mit Whiskeystimme zwischen Rock'n'Roll, Gothrock und Doom, thematisch kreist das Album entsprechend um Dunkelheit, Erotik und die Energie des Rock. Für Frühjahr 2017 ist eine Europa-Tour geplant.

Stream: King Dude - "Sex"

Stream: King Dude - "Holy Christos"

Cover & Tracklist: King Dude - "Sex"

01. "Holy Christos"
02. "Who Taught You How To Love?"
03. "I Wanna Die At 69"
04. "Our Love Will Carry On"
05. "Sex Dungeon USA"
06. "Conflict And Climax"
07. "The Leather One"
08. "Swedish Boys Drum"
09. "Prisoners"
10. "The Girls"
11. "Shine Your Light"

+++ Kurz vor Veröffentlichung ihres neuen Albums "Sundown Pleasures" hat die Black-Metal-Band Phantom Winter ein Video zum titelgebenden Song veröffentlicht. Der achtminütige Song "Sundown Pleasures" kommt zusammen mit einem Schatten betonenden Schwarz-Weiß-Film, in dem ein sich offenbar streitendes Ehepaar gezeigt wird, während ein Mann in schwarzer Sturmhaube versucht, ihren Fernseher zu reparieren. Klingt für sich schon recht bizarr, wirkt aber zusammen mit dem harten Black-Metal-Sound ziemlich gruselig. "Sundown Pleasures" erscheint am 16. September auf Golden Antenna, und Phantom Winter gehen dann auch gleich auf Tour. Die Termine findet ihr unten.

Video: Phantom Winter - Sundown Pleasures

Live: Phantom Winter

16.09. Darmstadt - Oettinger Villa
17.09. Würzburg - Cairo
30.09. Winterthur - Gaswerk
01.10. Wien - Das Bach
21.10. Marburg - Cafe Trauma
22.10. Bischofswerda - East Club
04.11. Oldenburg - Alhambra
05.11. Hamburg - Astra Stuben

+++ Metallicas neuer Song "Hardwired" erregt die Gemüter: Während sich Millionen Fans noch immer im Netz streiten, ob der Vorabtrack des am 18. November erscheinenden neuen Albums "Hardwired...To Self-Destruct" die Rückkehr zu den Wurzeln oder einfallsloses Riffing darstellt, lenken einige Youtuber ihre Energie in Klangexperimente. Nachdem kürzlich schon ein Nutzer den neuen Song im Sound klassischer Metallica-Alben präsentierte, legt ein anderer nun noch eine Schippe drauf: Das Riff von "Hardwired" erklingt bei ihm im Sound von klassischen Alben von Anthrax, Megadeth, Slayer und Pantera. Hauptsache, nicht im Sound von "St. Anger".

Video: Metallicas "Hardwired" im Sound anderer Metal-Bands

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.