Zur mobilen Seite wechseln
07.06.2016 | 18:01 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Descendents, Tool, Corey Taylor u.a.)

News 25080Neuigkeiten von Descendents, Metallica, Messer, Pkew Pkew Pkew, Tool, Broilers, Gojira, Prince, gehackten Twitter-Accounts, Crowbar, Corrosion Of Conformity und Corey Taylors gebrochenem Hals.

+++ Die Descendents haben einen ersten Song ihres neuen Albums veröffentlicht. Zusammen mit weiteren Details wie Cover, Tracklist und Veröffentlichungstermin präsentierten die Punk-Legenden mit "Victim Of Me" eine erste Vorabsingle. Die Band spielte das Lied bereits Ende April auf einem Konzert in ihrer Heimatstadt Hermosa Beach, auf dem sie ihr neues Album "Hypercaffium Spazzinate" ankündigten. Auch die anderen live vorgestellten Songs finden sich in der 16 Stücke umfassenden Tracklist wieder. Der Nachfolger zum zwölf Jahre alten "Cool To Be You" soll am 29. Juli auf Epitaph erscheinen. Zeitgleich zum Release der Vorabsingle veröffentlichte die Band auch das Cover, das Maskottchen Milo als Reagenzglas zwischen anderen zeigt. Die Descendents hatten die Arbeiten an "Hypercaffium Spazzinate" bereits vor einem Jahr begonnen und im Oktober noch einmal bestätigt. Im August kommt die US-Band für zwei Festivalauftritte nach Deutschland.

Stream: Descendents - "Victim Of Me"

Cover & Tracklist: Descendentd - "Hypercaffium Spazzinate"

Cover Descendents Hypercaffium Spazzinate

01. "Feel This"
02. "Victim Of Me"
03. "On Paper"
04. "Shameless Halo"
05. "No Fat Burger"
06. "Testosterone"
07. "Without Love"
08. "We Got Defeat"
09. "Smile"
10. "Limiter"
11. "Fighting Myself"
12. "Spineless and Scarlet Red"
13. "Human Being"
14. "Full Circle"
15. "Comeback Kid"
16. "Beyond The Music"

Live: Descendents

06.08. Hünxe - Ruhrpott Rodeo Festival
11.08. Eschwege - Open Flair Festival

+++ Metallica versteigern zwei besondere Gitarren. Im Rahmen eines Eishockey-Spiels zwischen den San Jose Sharks und den Pittsburgh Penguins spielten die beiden Gitarristen der Metal-Ikonen James Hetfield und Kirk Hammett die US-amerikanische Nationalhymne auf zwei schwarzen ESP-Modellen. Diese werden nun zugunsten der Organisation Little Kids Rock versteigert, die sich dafür einsetzt, dass Schulkinder in den USA Zugang zu Musikinstrumenten und -unterricht erhalten. Die Auktionen von Hammetts und Hetfields Gitarren, die von allen Bandmitgliedern signiert werden, laufen noch bis zum 15. Juni, zusammengenommen belaufen sich die Gebote bereits auf über 15.000 US-Dollar. Zuletzt hatte Schlagzeuger Lars Ulrich über das kommende Album der Band gesprochen.

Video: Metallica spielen die US-amerikanische Nationalhymne

+++ Messer haben Details zu ihrer neuen EP bekannt gegeben und ein Album angekündigt. Bevor am 17. August die dritte Platte der Band, "Jalousie", erscheint, können sich Fans mit "Kachelbad" die Wartezeit verkürzen. Der gleichnamige Song der EP feiert bereits heute mit einem Video seine Premiere. Im düstere Clip sitzt Sänger Hendrik Otremba in einem Sessel, nur beleuchtet von schmalen Lichtstreifen, die durch eine Jalousie scheinen, und wirkt wie eine Brecht-Inszenierung. Das bedrückende, avantgardistische "Kachelbad" dient als Prolog zur drei Stücke umfassenden Veröffentlichung. Auf der B-Seite finden sich zusätzlich drei Remixe von "Detektive". Die EP erscheint am 24. Juni auf CD, Vinyl und digital via Trocadero. Im Oktober und November touren Messer dann mit dem neuen Album im Programm durch Deutschland und Österreich. Karten gibt es bei Eventim

Video: Messer - "Kachelbad"

Cover & Tracklist:

Cover Messer Kachelbad EP

01. "Kachelbad" (Prolog)
02. "Der Mann, der zweimal lebte"
03. "Detektive"
04. "Detektive" (Thomas Moebius Remix)
05. "Detektive" (Nik Void / Factory Floor Remix)
06. "Detektive" (She Has A Cold, Cold Heart Remix)

Live: Messer

28.10. Essen - Zeche Carl
29.10. Bremen - Kulturzentrum Lagerhaus
30.10. Bielefeld - Forum
31.10. Kaiserslautern - Kammgarn
01.11. Wiesbaden - Schlachthof
02.11. Köln - Gebäude 9
03.11. Berlin - Frannz Club
04.11. Gießen - MUK
05.11. Stuttgart - Club Zwölfzehn
06.11. Wien - B72
07.11. München - Kranhalle
08.11. Dresden - Groovestation
09.11. Leipzig - Felsenkeller
10.11. Jena - Kassablanca
11.11. Hannover - Cafe Glocksee
12.11. Hamburg - Molotow
03.12. Münster - Gleis 22

+++ Pkew Pkew Pkew streamen ihr neues Album. Hatte die Skatepunk-Band zuletzt noch ein Doppelvideo zu "Mid 20's Skateboarder" und "Blood Clot" veröffentlicht, ist jetzt die gesamte, kurzweilige Platte im Stream verfügbar. "Pkew Pkew Pkew" erscheint am 10. Juni via Royal Mountain. Derzeit touren die Kanadier mit ihren Landsleuten von Pup und Rozwell Kid durch die USA und Kanada, europäische Termin stehen bislang keine fest.

Album-Stream: Pkew Pkew Pkew - "Pkew Pkew Pkew"

+++ Tool haben drei Konzerte in den USA angekündigt. Maynard James Keenan wird nach der laufenden Europa-Tour mit seinem Projekt Puscifer und vor deren US-Terminen im November eine Mini-Tour mit seiner Hauptband absolvieren. Die Konzertpläne sind in gutes Zeichen dafür, dass Tool an der langwierigen Arbeit am heiß ersehnten Nachfolger von "10.000 Days" noch nicht zerbrochen sind. Da die Hinweise zum fünften Studioalbum der Progressive-Metaller entweder kryptisch verpackt oder spärlich bis vage sind, bleibt nur zu hoffen, dass auf den drei Konzerten endlich neues Material zu hören sein wird.

+++ Die Broilers haben ein weiteres Konzert angekündigt. Seit dem Vorverkaufsstart Ende Mai wurden bereits 60.000 Tickets für die umfangreiche 2017er Frühjahrstour der Düsseldorfer Punkrocker verkauft. Die Show am 3. März in Münster war bereits ausverkauft, weshalb es nun am Vortag ein weiteres Konzert am gleichen Ort geben wird. Karten für alle Konzerte gibt es bei Eventim. Ob bis zu den Konzerten auch mit einem Nachfolger zum 2014er Album "Noir" zu rechnen ist, ließ die Band offen.

Live: Broilers

23.02. Zürich - Volkshaus
02.03. Münster - Halle Münsterland (Zusatzkonzert)
03.03. Münster - Halle Münsterland | ausverkauft
04.03. Trier - Arena
07.03. Hannover - Swiss Life Hall
10.03. Berlin - Max-Schmeling-Halle
11.03. Leipzig - Arena Leipzig
16.03. Hamburg - Alsterdorfer Sporthalle
18.03. Rostock - Stadthalle Rostock
24.03. Erfurt - Messehalle
25.03. Köln - Lanxess Arena
31.03. Wien - Gasometer
01.04. München - Zenith
06.04. Nürnberg - Arena
07.04. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer Halle
08.04. Kempten - Big Box
13.04. Bremen - ÖVB Arena
15.04. Frankfurt - Festhalle

+++ Gojira haben einen Trailer zum Begleitwerk des exklusiven Pre-Order-Bundles gepostet. Neben dem neuen Album "Magma" und einem T-Shirt enthält das Vorbesteller-Angebot ein 52-seitiges Buch, dass den Aufnahme-Prozess der Platte illustriert. Neben zahlreichen Fotos, sind Skizzen und Artworks der beiden Brüder Joe und Mario Duplantier, sowie Songnotizen und Notenblätter zu sehen. Das Album erscheint am 17. Juni und kann im Webshop der Band vorbestellt werden. Auf dem Rockavaria hatten die Franzosen ihren neuen Song "Stranded" erstmals live gespielt. Der Song war bereits zuvor zusammen mit "Silvera" als Vorabsingle vorgestellt worden..

Facebook-Post: Gojira zeigen Trailer zum Pre-Order-Begleitwerk

+++ Die Tierschutzorganisation PETA legt einen alten Prince-Song neu auf. Der kürzlich verstorbene Musiker wäre heute 58 Jahre alt geworden, zu diesem Anlass bietet PETA den Song "Animal Kingdom" erneut als Stream und kostenlosen Download an. Ursprünglich hatte der überzeugte Veganer Prince den Tierschützern den Song zu ihrem 20-jährigen Bestehen im Jahr 1999 geschenkt. Mayte Garcia, die Ex-Frau von Prince, sagte, PETA werde Princes Engagement für die Tierrechtsbewegung ehren, indem sie jedes Jahr am 7. Juni Fans ermuntern würden, vegan zu leben. "Prince wollte nie seinen Geburtstag feiern", so Garcia, "sondern das Leben leben, sich weiter erheben und bis zur nächsten Stufe der Erleuchtung weiterbilden." Die Rockikone Prince war am 21. April im Alter von nur 57 Jahren an einer Überdosis Schmerzmitteln verstorben.

+++ Unbekannte haben die Twitter-Accounts mehrerer Bands und Musiker gehackt. Unter den Betroffenen sind neben Bon Iver und Tame Impala auch Rolling Stones-Gitarrist Keith Richards und Tenacious D. Die Hacker verbreiteten über die Konten größtenteils Bombendrohungen, rassistische Äußerungen und Werbung für andere Twitter-Accounts - über den Tenacious-D-Account wurde sogar die Nachricht des Todes von Frontmann Jack Black verteilt. Wer hinter den Hacks steckt, und ob diese aus einer Hand stammen, ist derzeit noch unklar.

Tweet: Bon Iver stellen die Situation klar

Tweet: Keith Richards klärt die Lage auf

Tweet: Tenacious D bestätigen, dass Jack Black nicht tot ist

+++ Crowbar und Bassist Jeff Golden gehen getrennte Wege. In einem Facebook-Post teilten die Sludge-Pioniere die Nachricht ihren Fans mit: "Mit einer Band ist es wie mit einer Beziehung: Manchmal funktionieren die Dinge einfach nicht", so Frontmann Kirk Windstein in dem Statement. Golden war 2013 nach dem Ausstieg von Pat Bruders zur Band gestoßen. Für Ersatz ist allerdings bereits gesorgt: Nur wenige Stunden nach der Nachricht postete die Band ein Bild von Todd Strange, der ab 1989 Bass bei Crowbar spielte und 2000 ausstieg, mit der Überschrift: "Willkommen zurück, mein Freund" - damit sind zwei der drei Gründungsmitglieder wieder Teil der Band.

Facebook-Post: Crowbar gegen den Ausstieg von Jeff Golden bekannt

Facebook-Post: Crowbar begrüßen Todd Strange zurück

+++ Corrosion Of Conformity haben ihren Schlagzeuger Reed Mullin von ihrer laufenden Tour ausgeschlossen. Grund dafür seien laut eines Statements, das die Band auf ihrer Facebook-Seite postete, der exzessive Alkohol- und Drogenmissbrauch Mullins. So soll der Konsum so weit außer Kontrolle sein, dass der Musiker kurz vor einem Konzert am Sonntag einen Anfall erlitt: "Dem ging langer, extremer und ungesunder Alkoholkonsum voraus, er kümmerte sich nicht um sich selbst, und solche Geschichten. Reed geht es schon seit geraumer Zeit nicht sehr gut, und wir wollen unbedingt, dass er sich Hilfe sucht und seine Drogenabhängigkeit behandeln lässt, ganz zu schweigen von der Besserung seines allgemeinen Wohlbefindens", so Bassist Mike Dean. "Dieser tragische Fall erinnert an eine ähnliche Begebenheit in Pittsburgh vor einigen Jahren, wo Reed ebenfalls einen Anfall vor einer Show hatte, als die Band noch ein Trio war. So gingen Jahre des Vertrauens vorbei, und wir sind wieder bei solch einer vermeidbaren Geschichte gelandet." Der Drummer ist laut seinen Bandkollegen nun in professioneller Behandlung, eine Rückkehr zu den Stoner-Metallern ist noch nicht abzusehen.

Facebook-Post: Corrosion Of Conformity entlassen Reed Mullin vorübergehend

+++ Gestern gaben Slipknot die Verschiebung der ersten Konzerte ihrer anstehenden Nordamerika-Tour bekannt, Grund dafür war eine "ungeplante Notoperation", der sich Frontmann Corey Taylor unterzog. Nun gab der Sänger selbst Entwarnung: "Im Grunde habe ich mir vor einiger Zeit den Nacken gebrochen und es nicht mal selbst bemerkt", so Taylor in einem Tweet. Die Verletzung habe er beim Sport zugezogen. Währenddessen forderten bereits Fans spaßeshalber, dass Axl Rose, der vor einiger Zeit selbst noch am Fuß verletzte war, als Ersatzsänger für die kommenden Termine der Nu-Metal-Band einspringen solle. Ist das der berühmte "Hals- und Beinbruch"?

Tweet: Corey Taylor klärt über seine OP auf

Tweet: Corey Taylor mit Nackenmanschette

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.