Zur mobilen Seite wechseln
11.04.2016 | 18:15 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Radiohead, Weezer, The Dirty Nil u.a.)

News 24786Neuigkeiten von Radiohead, Periphery, Bad Religion, Serj Tankian, Gerard Way, Slaves (US), Flotsam And Jetsam, The Dirty Nil, Weezer, Black Lips, Crobot und einer Neuinterpretation eines Metallica-Klassikers.

+++ Radiohead haben angeblich ein neues Musikvideo für ihr kommendes Album gedreht. Der Regisseur des Clips soll Paul Thomas Anderson sein, der für Filme wie "There Will Be Blood" und "Inherent Vice" bereits mit Radiohead-Mitglied Jonny Greenwood zusammengearbeitet hatte. In einem Podcast erzählte die Autorin und Komikerin Stefanie Wilder-Taylor, wie in ihrem Haus Aufnahmen für das Video entstanden seien: "Ein Typ mit Klemmbrett klopfte an meiner Tür und sagte: 'Wir drehen ein Musikvideo. Es ist für Radiohead!' Dann sagte er, er hole den Regisseur. Der sah ganz normal aus. Ich fragte ihn, ob er auch was anderes als Musikvideos macht. Und als ich ihn erkannte, hat es mich umgehauen." Radiohead selbst äußerten sich bisher nicht zu dem Bericht; Details zum neuen Album hält die Band ebenfalls weiterhin unter Verschluss, lediglich einige Hinweise deuten auf eine baldige Veröffentlichung des Nachfolgers zu "The King Of Limbs" von 2011 hin. Ende Mai spielt die Band zwei Konzerte in Amsterdam, im Sommer und Herbst folgen Festivalshows. Weitere Tourdaten sind noch nicht bekannt.

Live: Radiohead

20.05. Amsterdam - Heineken Music Hall
21.05. Amsterdam - Heineken Music Hall
02.07. St. Gallen - Open Air St. Gallen
11.09. Berlin - Lollapalooza Festival

+++ Periphery haben die Aufnahmen für ihr neues Album abgeschlossen. Via Instagram verkündete die Band, dass nun der Abmischprozess beginne. Die fünfte Studioplatte der Washingtoner soll Ende des Jahres auf Sumerian erscheinen. Die Progressive-Metal-Band hatte regelmäßig Updates aus dem Studio gepostet und den Fortschritt am "Juggernaut: Alpha/Omega"-Nachfolger dokumentiert. Zwischendurch hatte Gitarrist Misha Mansoor noch Zeit gefunden, mit seinem Bruder ein Lied aus einer Zeichentrickserie zu covern.

Instagram-Post: Periphery beginnen mit dem Mix des neuen Albums

Mixing. Day 1. #peripheryiii

Ein von Misha Mansoor (@mishaperiphery) gepostetes Foto am

+++ Bad Religion haben einen Mitschnitt von ihrem Konzert auf dem vergangenen Lollapalooza Festival in Chile veröffentlicht. Ende März brachten die Punkrock-Veteranen insgesamt 24 Songs live auf die Bühne des O'Higgins Park in Santiago. Die Performance seht ihr in voller Länge in dem unten aufgelisteten Video. Im bevorstehenden Sommer kommen die Kalifornier für einige Konzerte auch noch einmal in den deutschsprachigen Raum. Karten gibt es bei Eventim. Zum Einstimmen und Zurückblicken lest ihr in VISIONS 277 eine ausführliche Geschichte über Bad Religions 1996er Album "The Gray Race". Zuletzt hatte sich die Band auch zu ihren zukünftigen Plänen für ein neues Album geäußert.

Video: Bad Religion - Live auf dem Lollapalooza Festival in Chile

Live: Bad Religion

24.06. Hamburg - Docks
25.06. Köln - E-Werk
27.06. Stuttgart - LKA Longhorn
01.-03.07. Roitzschjora - With Full Force Festival
13.07. Wien - Arena*
15.07. Wiesbaden - Schlachthof
16.07. Bielefeld - Ringlokschuppen
17.07. München - Tonhalle

* Support: Lagwagon + Molotov

+++ Serj Tankian hat die Veröffentlichung seines ersten Film-Soundtracks angekündigt. Der im vergangenen April erschienene Film "1915" beschäftigt sich mit dem Völkermord an den Armeniern, der sich im vergangenen Jahr zum 100. Mal gejährt hatte. Der politisch aktive Sänger und seine Bandkollegen von System Of A Down nutzten die ihnen gebotene Bühne in der Vergangenheit immer wieder, um auf den Völkermord an den Armeniern aufmerksam zu machen. Auch mit Filmmusik und Komposition beschäftigte Tankian sich bereits häufiger, "1915" stellt jedoch den ersten vollständigen Soundtrack dar, den der Frontmann zu einem Film beiträgt. In einem Interview mit dem Billboard Magazin erklärte der 48-Jährige, dass er bereits einen weiteren Soundtrack zu dem Film "Last Inhabitant" fertig gestellt habe. "1915 - Original Motion Picture Soundtrack" erscheint am 22. April.

Cover & Tracklist: Serj Tankian - "1915 - Original Motion Picture Soundtrack"

Serj Tankian 1915

01. "Ari Im Sokhag With Guitar (Bonus)"
02. "Tonight On This Stage / Opening Theme (Extended)"
03. "Everything Ends Tonight"
04. "Angela In Character Plus Fable"
05. "We Finally Go Back To 1915 (Extended)"
06. "Ghosts In Simon's Head"
07. "The Play Is Coming To Life"
08. "Falling In Love With The Enemy's Wife"
09. "Angela's Dreams (Alternative)"
10. "Who Are You? / Erica's Reveal"
11. "Angela's Dreams"
12. "James Leaves / Death Threat"
13. "In The Wall With Angela (Bonus)"
14. "Are You Ready? / Flashback"
15. "The Theatre Opens"
16. "Angela's Decision / Gabriel Confronts James"
17. "James Discovers Simon's Secret"
18. "Angela Is Already In 1915"
19. "James Becomes The Turk"
20. "Descendants Of Those Who Survived 1915"
21. "Ari Im Sokhag"
22. "1915 Theme End Credits (Extended)"
23. "100 Years (Bonus)"

+++ Gerard Way hat eine neue Comicroman-Serie angekündigt. Die Serie soll den Titel "Young Animal" tragen und mehrere Bände beinhalten, bei denen der ehemalige Sänger von My Chemical Romance mit verschiedenen Autoren und Zeichnern zusammenarbeitet. Zumindest der erste Band soll Ways "Doom Patrol"-Reihe wieder aufleben lassen. Seinen ersten Comic "The Umbrella Academy" hatte der Sänger mit den wechselnden Haarfarben 2006 veröffentlicht. Ein Erscheinungsdatum für die "Young Animal"-Bücher ist noch nicht bekannt. Ways langjährige Band My Chemical Romance hatte sich 2013 aufgelöst.

+++ Die US-amerikanischen Slaves haben ihre Auflösung bekanntgegeben. In einem Facebook-Post schrieb die Band um den ehemaligen Dance Gavin Dance-Sänger Jonny Craig, dass die nächsten zwei US-Konzerte auch die letzten Shows der Band seien. Die Nachricht der Trennung kam wenige Wochen nach dem Ausstieg von Gitarrist Alex Lyman, der zuvor Opfer einer Messerattacke geworden war. 2015 hatte die Band ihr zweites Album "Routine Breathing" veröffentlicht.

Facebook-Post: Slaves lösen sich nach den letzten Konzerten auf

Tonight in Sacramento and tomorrow in Santa Cruz are the last Slaves shows EVER. Come send the band off with us. ❤️

Posted by Slaves on Samstag, 9. April 2016

+++ Flotsam And Jetsam haben Iron Maiden mit einem neuen Song Tribut gezollt. Das gleichnamige Lied besingt zwar das mittelalterliche Folterinstrument, verneigt sich mit den markanten Gitarrenriffs aber klar in Richtung der Metal-Legenden. Zur Vorabsingle veröffentlichten die Thrash-Metaller ein Lyricvideo, dass den Songtext über Illustrationen von Eisernen Jungfrauen einblendet. Das nach der Band benannte "Flotsam And Jetsam" erscheint am 20. Mai via AFM.

Video: Flotsam And Jetsam - "Iron Maiden"

+++ The Dirty Nil haben die Support-Band für ihre kommende Deutschland-Tour im Mai bekannt gegeben. Die Muncie Girls werden die kanadischen Garage-Punks bei den anstehenden Konzerten in Köln, Münster, München und Hamburg im Vorprogramm unterstützen. Im vergangenen März hatte die Band aus Exeter ihr Debütalbum "From Caplan to Belsize" via Uncle M veröffentlicht, auf dem sie poppig-punkigen Indierock liefert, der von Frontfrau Lande Hekts charmanten Singstimme dominiert wird. Auch The Dirty Nil werden bei den Konzerten ihr erstes Album "Higher Power" live präsentieren. Die Platte war im vergangenen Februar via Dine Alone auf den Markt gekommen. Karten für die von VISIONS präsentierten Konzerte gibt es bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:
The Dirty Nil

10.05. Köln - MTC*
11.05. Münster - Skaters Palace*
12.05. München - Orangehouse*
14.05. Berlin - Maze
15.05. Hamburg - Hafenklang*

* Support: Muncie Girls

+++ Weezer-Frontmann Rivers Cuomo wurde als Gastsänger für das Debütalbum des Rappers Vic Mensa angekündigt. In einem Interview erzählte der Rapper, Cuomo sei von dem Song mit seinem Sample so begeistert gewesen, dass er darauf bestanden habe, weitere Lyrics selbst einzusingen. Mensa sprach außerdem von seiner Liebe zu den Smiths und Nirvana, die ihn und seinen Musikgeschmackt beeinflusst hätten. Weezer hatten Anfang des Monats ihr zehntes Studioalbum "Weezer (White Album)" veröffentlicht.

+++ Black Lips haben mit der Arbeit an einem neuen Album begonnen. Die Garage-Rocker befinden sich gerade mit Sean Lennon im Studio. Der Sohn von John Lennon und Yoko Ono postete Bilder von den ersten Aufnahmesessions des Nachfolgers von "Underneath The Rainbow". Wann mit der achten Platte des Quartetts aus Atlanta zu rechnen ist, ist noch nicht bekannt. Glaubt man Bassist Jared Swilley wird es das "beste Black-Lips-Album bisher". Nach dem 2014er Album hatten die Black Lips zuletzt eine Split-EP mit den Coathangers veröffentlicht.

Instagram-Post: Sean Lennon kündigt den ersten Studiotag mit den Black Lips an

Day one recording w #blacklips @oldkingcoleyounger

Ein von Sean Ono Lennon (@sean_ono_lennon) gepostetes Foto am

Instagram-Post: Zufriedene Gesichter bei den Black Lips

These boys seem happy w our progress so far. Summoning the spirits w @blacklips @oldkingcoleyounger @jjaredswilley @fatwhitefamily

Ein von Sean Ono Lennon (@sean_ono_lennon) gepostetes Foto am

Instagram-Post: Bassist Jared Swilley mit Lennon und seinen Bandkollegen bei einer Pause

Dinner break. Best black lips album to date is being made. Great meeting of the minds. We work late.

Ein von Jared Swilley (@jjaredswilley) gepostetes Foto am

+++ Crobot haben ein Konzert in Deutschland bestätigt. Im Rahmen einer kleinen Europatournee kommt die Hardrock-Band aus Pottsville am 15. Juni nach Frankfurt, um noch einmal ihr aktuelles Album "Something Supernatural" von 2014 live zu präsentieren. Im Vorprogramm werden dabei auch die Heavyrocker Monster Truck auftreten. Karten gibt es bei Eventim.

Live: Crobot + Monster Truck

15.06. Frankfurt - Zoom

+++ Von Metallicas "Enter Sandman" gibt es jetzt eine Folkpop-Version. Die Geschwisterband Shel aus Colorado veröffentlichte ein Video mit ihrer Version des Metal-Klassikers, und Sängerin Eva Holbrook erklärte: "Als ich zum ersten Mal den Text von 'Enter Sandman' las, habe ich mich verliebt, und als es um den obligatorischen Coversong für unser neues Album ging, dachten wir, dass zu den Lyrics eine dezentere und unheimlichere Atmosphäre passen würde." Diese Gedanken scheinen schon einige Musiker geteilt zu haben, denn dies ist nicht die erste Neuinterpretation des Tracks: Neben einem Cover von Motörhead existiert auch eine Smooth-Jazz-Version. Da ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich auch die notorischen Polka-Profis Steve'n'Seagulls des Songs annehmen - musikalisch würde das durchaus passen.

Video: Shel - "Enter Sandman (Metallica-Cover)"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.