Zur mobilen Seite wechseln
17.03.2016 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Fjørt, Bad Religion, The National u.a.)

News 24666Neuigkeiten von Fjørt, Bad Religion, Einer Statue für Dio, The Bennies, Killswitch Engage, Illegale Farben, Bright Curse, Baroness, The National, einem Black Sabbath-Tribute-Album, dem Molotow und noch mehr Decken.

+++ Fjørt haben ein neues Tourvideo veröffentlicht. In den vergangenen drei Wochen hatte die Posthardcore-Band ihr neues Album "Kontakt" bei zahlreichen Konzerten im deutschsprachigen Raum live vorgestellt. Mit dem eineinhalbminütigen Clip bedanken sich Fjørt bei ihren Fans, allen Mitarbeiten hinter den Kulissen und ihrer Support-Band We Never Learned To Live, die die Aachener auf der gesamten Tour begleitet hatte. Das Video zeigt Impressionen der Shows und ist musikalisch mit dem "Kontakt"-Opener "In Balance" unterlegt. Das Album war im vergangenen Januar via Grand Hotel van Cleef erschienen. Fjørt hatten insgesamt 15 Konzerte gespielt und ihre Tour am 10. März im ausverkauften Molotow in Hamburg beendet. Zuletzt hatte das Trio auch ein Live-Video zu "Paroli" veröffentlicht. Im Sommer spielt die Band noch einige Konzerte auf ausgewählten Festivals, die bislang bestätigten Termine findet ihr weiter unten.

Facebook-Post: Fjørt bedanken sich mit Tourvideo bei ihren Fans

KONTAKT TOUR - Danke.

Nach ein paar Tagen des Ankommens ist es Zeit, Danke zu sagen. Wir sind geplättet von dieser Tour und ziehen den Hut vor allen Leuten, die dazu beigetragen haben. We Never Learned To Live, thanks for burning down every single venue with us. It's been an honour. A match made in heaven!Götz, Arno, Dennis und Paul (Through Love Rec). Ihr haltet den Laden am Laufen, ihr Teufelskerle. Danke.Michi und Flora von Iconographic fürs Schießen von unglaublichen Eindrücken aus den menschenunmöglichsten Positionen bei jeder einzelnen Show. Alles für den Shot!Grand Hotel van Cleef, Karsten Jahnke Konzerte, Fleet Union, Roman, Joy, Jan, Malek, Benni, Reimer, Rainer, Marcus, Thees, Susan, und alle anderen tollen Menschen, die bei dieser Sache hier dabei sind.Duesenberg Guitars, D'Addario Strings and Planet Waves, GLOCKENKLANG, MARUSZCZYK INSTRUMENTS, Orange Amplifiers, LB Drums fürs unter-die-Arme-greifen mit großartigem Spielwerkzeug.Jeder, der uns in diesen 15 Tagen seine Ohren geliehen hat - Wahnsinn.Wir trinken derweil 'nen Ingwertee auf euch. Nach der Tour ist vor der Tour.

Posted by FJØRT on Donnerstag, 17. März 2016

Live: Fjørt

29.-31.07. Trebur - Trebur Open Air
11.-14.08. Rothenburg ob der Tauber - Festivalgelände
13.08. Eschwege - Open Flair Festival
19.-21.08. Störmthaler See - Highfield Festival
26.-27.08. Sulingen - Festivalgelände

+++ Bad Religion haben sich zu ihren zukünftigen Plänen für ein neues Album geäußert. In einem Interview mit einem spanischen Musikmagazin sagte Bassist Jay Bentley, die Punkrock-Veteranen werden sich voraussichtlich Ende des laufenden Jahres mit ihrem neuen Schlagzeuger Jamie Miller ins Studio begeben, um den Nachfolger von "True North" aus 2013 aufzunehmen. Die Band strebe laut Bentley eine Veröffentlichung der Platte im Jahr 2017 an. Schon vor einigen Wochen hatten die Kalifornier vage ein neues Album in Aussicht gestellt. Gestern hatten Bad Religion auch eine Deutschland-Tour im bevorstehenden Sommer angekündigt. Im Juli ist die Band außerdem bei einem Konzert in Wien und als Headliner auf dem diesjährigen With Full Force Festival live zu erleben. Karten für die Shows in Deutschland gibt es bei Eventim.

Live: Bad Religion

24.06. Hamburg - Docks
25.06. Köln - E-Werk
27.06. Stuttgart - LKA Longhorn
01.-03.07. Roitzschjora - With Full Force Festival
13.07. Wien - Arena*
15.07. Wiesbaden - Schlachthof
16.07. Bielefeld - Ringlokschuppen
17.07. München - Tonhalle

* Support: Lagwagon + Molotov

+++ Ein Fan von Ronnie James Dio hat eine Petition gestartet, um eine Statue des 2010 verstorbenen Sängers errichten zu lassen. Brian Kelly sammelt Stimmen, damit ein Denkmal für den ehemaligen Rainbow- und Black Sabbath-Sänger in dessen Heimatstadt aufgestellt wird. Kelly stammt wie Dio aus der Hafenstadt Portsmouth im US-Bundesstaat New Hampshire. "Ronnie James Dio ist ein Held und ein Verfechter der Kunst und verdient es, dass man ihm auf ewig in seiner Heimat ein Denkmal setzt", so Kelly in der Petition. "Dio war ein Musiker der einen großen Einfluss auf viele in der Musikindustrie hatte und immer noch hat." Es könne nicht sein, dass andere Städte den Musiker ehren, seine eigene Heimatstadt aber nicht, schrieb er weiter. Über das Aussehen der Statue hat der Fan sich auch Gedanken gemacht: "Wir würden uns wünschen, wenn er wie im 'Holy Diver'-Video zu sehen wäre: Das Schwert in der Hand, bereit für Kunst und Gerechtigkeit zu kämpfen." Das Material für das Denkmal wäre auch schnell gefunden: Natürlich Metall.

+++ The Bennies haben ein Musikvideo veröffentlicht und ihr neues Album angekündigt. "Wisdom Machine" wird am 25. März über Uncle M/Cargo Records erscheinen und beinhaltet elf Songs, darunter den bereits zum Fanfavoriten erkorenen "Party Machine". Zu "Detroit Rock Ciggies" gibt es nun ein Musikvideo: Der Clip zu dem gutgelaunten Up-Tempo-Song ist voller Anspielungen auf "Zurück in die Zukunft" und feiert insbesondere den legendären Delorean, mit dem Marty McFly durch die Zeit reist. Im April und Mai sind The Bennies in Deutschland auf Tour anzutreffen.

Cover & Tracklist: The Bennies - "Wisdom Machine"

The Bennies Wisdom Machine

01. "Heavy Reggae"
02. "Party Machine"
03. "Maybe We Could Get High"
04. "Legalise (But Don't Tax)"
05. "Detroit Rock Ciggies"
06. "Party 'Till I Die"
07. "Burnout City"
08. "Corruption"
09. "West Memphis Three Paper"
10. "Turning Around" 11. "O Brother, Where Art Thou"

Live: The Bennies

22.04. Berlin - Uncle M Fest
23.04. Münster - Uncle M Fest
25.04. Hamburg - Hafenklang
27.04. Göttingen - Exil
28.04. Bamberg - Live Club
02.05. München - Unter Deck
03.05. Stuttgart - Goldmarks

+++ Killswitch Engage haben einen Videozusammenschnitt ihrer fünf New York-Shows veröffentlicht. In der verganenen Woche hatte die Band an fünf Abenden in ebensovielen verschiedenen Locations gespielt und dabei je einen neuen Song präsentiert. In dem Zusammenschnitt ist je eine Minute der fünf Konzerte zu sehen, die Killswitch Engage zum Release ihres Albums "Incarnate" gegeben hatten.

Video: Killswitch Engage - "Incarnate NYC Recap"

+++ Illegale Farben haben ein Album angekündigt. Am 25. März erscheint die nach der Band benannte Platte via Rookie Records. Ein erstes Video in eleganter Schwarz-Weiß-Optik zu "Wieder Raus" haben die Postpunker bereits jetzt veröffentlicht. Zwischen März und September sind Illegale Farben auf Deutschlandtour. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Illegale Farben - "Wieder Raus"

Live: Illegale Farben

17.03. Essen - Don't Panic
18.03. Trier - Lucky’s Luke
19.03. Koblenz - Circus Maximus
01.04. Köln - Stereo Wonderland
02.04. Köln - Gebäude 9
16.04. Köln - Underdog Records
06.05. Hamburg - Molotow
07.05. Ochtrup - Juz
14.05. Oberhausen - Druckluft
20.05. Nürnberg - Club Stereo
21.05. München - Strom
17.06. Wiesbaden - Schlachthof
17.09. Schrobenhausen - Zoom (Rookie Bühne/Stadtschall Festival)

+++ Bright Curse haben beim britischen Label HeviSike unterzeichnet. Gleichzeitig haben die Psychrocker den Song "The Shore" aus ihrem kommenden Album "Before The Shore" gestreamt. Der erste Vorgeschmack auf das Debüt des Trios erinnert an Bands wie Kadavar oder Graveyard, hebt sich aber durch die markante Stimme und das vielschichtige Gitarrenspiel von Romain Daut von Genrekollegen ab. Das Album erscheint am 13. Mai. Die Londoner kommen zudem im Rahmen einer kleinen Tour für drei Termine nach Deutschland und die Schweiz.

Stream: Bright Curse - "The Shore"

Live: Bright Curse

03.06. tba - Karlsruhe
04.06. tba - Köln
07.06. L'Usine - Genf

+++ Die Veranstalter des Baroness-Konzerts in Köln haben Ausverkauf vermeldet. Die Sludge-Prog-Popper sind derzeit mit ihrem aktuellen Album "Purple" auf Tour in Deutschland unterwegs. Für die Shows am 20. März in Berlin und am darauffolgenden Abend in Köln sind nun alle Karten vergriffen. Einen Tag vor dem Konzert in der Hauptstadt haben Fans auch die Möglichkeit, eine Kunstausstellung von Mastermind John Baizley im Red Chapel Tattoo Studio in Berlin-Friedrichshain zu besuchen. "Purple" war im Dezember des vergangenen Jahres via Vertigo erschienen. Tickets für die Shows in Hamburg, Hannover und Wiesbaden gibt es bei Eventim.

VISIONS präsentiert:
Baroness

20.03. Berlin - SO36 | ausverkauft
21.03. Köln - Bürgerhaus Stollwerck | ausverkauft
26.03. Hamburg - Grünspan
01.04. Hannover - Faust
02.04. Wiesbaden - Schlachthof

+++ The National haben ein Grateful Dead-Tribute-Album angekündigt. Nach einigen Jahren Arbeit ist das schon seit längerer Zeit geplante "Day Of The Dead" fertig und wird zahlreiche Features enthalten. Auf der 59 Songs starken Platte, die am 20. Mai via 4AD erscheint, werden neben The National auch Grateful-Dead-Interpretationen von Wilco, The Flaming Lips, The War On Drugs, Courtney Barnett und vielen weiteren Künstlern zu hören sein.

Cover & Tracklist: V. A. - "Day Of The Dead"

Grateful Dead - Day Of The Dead

Thunder (Vol. 1):

01. The War on Drugs - "Touch of Grey"
02. Phosphorescent, Jenny Lewis & Friends - "Sugaree"
03. Jim James & Friends - "Candyman"
04. Moses Sumney, Jenny Lewis & Friends - "Cassidy"
05. Bruce Hornsby and DeYarmond Edison - "Black Muddy River"
06. Ed Droste, Binki Shapiro & Friends - "Loser"
07. The National - "Peggy-O"
08. Kurt Vile and the Violators - "Box of Rain" [ft. J Mascis]
09. Bonnie "Prince" Billy and Friends - "Rubin and Cherise"
10. Perfume Genius, Sharon Van Etten & Friends - "To Lay Me Down"
11. Courtney Barnett - "New Speedway Boogie"
12. Mumford & Sons - "Friend of the Devil"
13. Lucius - "Uncle John's Band"
14. The Lone Bellow & Friends - "Me and My Uncle"
15. Lee Ranaldo, Lisa Hannigan & Friends - "Mountains of the Moon"
16. Anohni and yMusic - "Black Peter"
17. Bryce Dessner - "Garcia Counterpoint"
18. Daniel Rossen, Christopher Bear and the National - "Terrapin Station (Suite)" [ft. Josh Kaufman, Conrad Doucette, So Percussion and Brooklyn Youth Chorus]
19. Angel Olsen - "Attics of My Life"
20. Wilco and Bob Weir - "St. Stephen (Live)"

Lightning (Vol. 2):

01. Bonnie "Prince" Billy - "If I Had the World to Give"
02. Phosphorescent & Friends - "Standing on the Moon"
03. Charles Bradley and Menahan Street Band - "Cumberland Blues"
04. Tallest Man on Earth & Friends - "Ship of Fools"
05. Bonnie "Prince" Billy & Friends - "Bird Song"
06. The National - "Morning Dew"
07. Marijuana Deathsquads - "Truckin'"
08. Cass McCombs, Joe Russo & Friends - "Dark Star"
09. Nightfall of Diamonds - "Nightfall of Diamonds"
10. Tim Hecker - "Transitive Refraction Axis for John Oswald"
11. Lucinda Williams & Friends - "Goin' Down the Road Feeling Bad"
12. Tunde Adebimpe, Lee Ranaldo & Friends - "Playing in the Band"
13. Local Natives - "Stella Blue"
14. Tal National - "Eyes of the World"
15. Bela Fleck - "Help on the Way"
16. Orchestra Baobab - "Franklin's Tower"
17. Luluc With Xylouris White - "Till the Morning Comes"
18. The Walkmen - "Ripple"
19. Richard Reed Parry with Caroline Shaw and Little Scream - "Brokedown Palace" [ft. Garth Hudson]

Sunshine (Vol. 3):

01. Real Estate - "Here Comes Sunshine"
02. Unknown Mortal Orchestra - "Shakedown Street"
03. Hiss Golden Messenger - "Brown Eyed Woman"
04. This Is the Kit - "Jack-a-Roe"
05. Daniel Rossen and Christopher Bear - "High Time"
06. The Lone Bellow & Friends - "Dire Wolf"
07. Winston Marshall, Kodiak Blue and Shura - "Althea"
08. Orchestra Baobab - "Clementine Jam"
09. Stephen Malkmus and the Jicks - "China Cat Sunflower - I Know You Rider"
10. Bill Callahan - "Easy Wind"
11. Ira Kaplan & Friends - "Wharf Rat"
12. The Rileys (Terry and Gyan Riley) - "Estimated Prophet"
13. Man Forever, So Percussion and Oneida - "Drums - Space"
14. Fucked Up - "Cream Puff War"
15. The Flaming Lips - "Dark Star"
16. s t a r g a z e - "What's Become of the Baby"
17. Vijay Iyer - "King Solomon's Marbles"
18. Mina Tindle & Friends - "Rosemary"
19. Sam Amidon & Friends - "And We Bid You Goodnight"
20. The National & Bob Weir - "I Know You Rider (live)"

+++ Tourniquet-Schlagzeuger Ted Kirkpatrick hat ein Black Sabbath-Tribute-Album veröffentlicht. Zusammen mit Musikern von unter anderem Skid Row, Living Colour, Trouble und dem ehemaligen Judas Priest-Sänger Tim "Ripper" Owens hat er Sabbath-Songs, darunter Klassiker wie "War Pigs" und "Children Of The Grave", gecovert. "The Doom In Us All: A Tribute To Black Sabbath" ist am 20. Januar erschienen und kann auf Bandcamp komplett gestreamt werden.

Album-Stream: Ted Kirkpatrick - "The Doom In Us All: A Tribute To Black Sabbath"

+++ Das Molotow hat eine Party zur Veröffentlichung eines Fotobandes über die Location angekündigt. Der legendäre Musikclub ist seit 25 Jahren fester Bestandteil des Hamburger Szenelebens und einer der wichtigsten Anlaufpunkte für kleine und größere Künstler. Der Journalist Sebastian Meißner hat dem Molotow nun ein 160-seitiges Schwarz-Weiß-Fotobuch mit dem schlichten Titel "Molotow - das Buch" gewidmet. Die Party zur Veröffentlichung findet am heutigen Donnerstag in der neuen Location am Nobistor statt. Der Beginn ist auf 21 Uhr angesetzt, weitere Infos gibt es bei Facebook.

+++ Es scheint einen neuen Merch-Trend zu geben: Decken! Obwohl der Winter schon fast vorbei ist, werfen immer mehr Bands flauschige Minidecken auf den Markt. Nachdem bereits Every Time I Die und Deafheaven ihren Fans etwas zum Warmhalten anboten, ziehen nun die Hardcore-Durchstarter Beartooth nach und legen eine schicke Decke mit Bandlogo vor. Wer sich das gute Stück zulegen möchte, muss sich aber warm anziehen - 75 US-Dollar sind auf den Tisch zu legen. Immerhin gibt es den Versand weltweit gratis.

Facebook-Post: Decken von Beartooth

50" x 60" woven throw blanket. Made in America. Only available from March 15 to March 22. Free worldwide shipping on all orders from MerchLimited! Once it's gone? It's gone. http://www.merchlimited.com

Posted by Beartooth on Dienstag, 15. März 2016

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.