Zur mobilen Seite wechseln
25.08.2015 | 18:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Chris Cornell, Metallica, Mutoid Man u.a.)

News 23528Neuigkeiten von Chris Cornell, The Subways, The Libertines, Metallica, Wilco, Sophie Hunger, Nofx, Parkway Drive, Nine Inch Nails, Mauli, Mutoid Man und Periphery.

+++ Chris Cornell hat ein neues Soundgarden-Album angekündigt. "Wir arbeiten bereits an neuem Material für ein Album", so der Frontmann in einem Intervie mit dem Rolling Stone zum Nachfolger zu "King Animal" aus 2012. Er habe außerdem noch weitere "heiße Eisen im Feuer", zu denen er sich nicht näher äußern wollte. Derweil steht der Release von Cornells neuem Soloalbum "Higher Truth" bevor. Nächsten Monat soll der Nachfolger zum viel gescholtenen "Scream" erscheinen, das der Sänger nun damit verteidigte, dass es zum Veröffentlichungszeitpunkt keine Referenzen zu der Platte gegeben hätte. Der Vorabsong "Nearly Forgot My Broken Heart" vom neuen Album legt Nahe, dass "Scream" ein Ausrutscher war.

+++ The Subways haben eine Clubtour angekündigt. Im November und Dezember gastiert das Indie-Rock-Trio für zehn weitere Tourstopps zum aktuellen, selbstbetitelten Album in unseren Gefilden. Tickets für die von VISIONS präsentierten Konzerte sind bei Eventim erhältlich.

VISIONS empfiehlt:
The Subways

26.11. Flensburg - Max
27.11. Potsdam - Waschhaus
28.11. Magdeburg - Altes Theater
29.11. Düsseldorf - Zakk
01.12. Ulm - Roxy
02.12. Karlsruhe - Substage
13.12. Leipzig - Conne Island
14.12. Frankfurt - Batschkapp
15.12. Osnabrück - Rosenhof
16.12. Würzburg - Posthalle

Live: The Subways

04.12. Saalbach-Hinterglemm - Bergfestival

+++ Carl Barât hat Zweifel an einem weiteren The Libertines-Album geäußert. Das dritte Album "Anthems For Doomed Youth" soll am 11. September erscheinen. Der Gitarrist bezweifelt allerdings, dass die Garagen-Rocker danach nochmals ein Album aufnehmen werden. Barat dementierte die Gerüchte, dass seine Band so bald wie möglich mit den Arbeiten an einer neuen Platte beginne. Er sei vielmehr nach wie vor besorgt, sein Bandkollege Pete Doherty könnte rückfällig werden. Mit "Barbarians" gab es bereits einen ersten Song der kommende Platte im Stream zu hören.

Live: The Libertines

26.08. Zürich - Zürich Openair 12.09. Berlin - Lollapalooza Festival

+++ Autor David Masciotra hat ein Buch über das "Schwarze Album" von Metallica geschrieben. Masciotra behauptete, er habe alle wichtigen Personen, die an der Platte beteiligt waren, bereits interviewt - neben den Bandmitlgiedern beispielsweise auch Produzent Bob Rock. Derweil hat Megadeth-Chef Dave Mustaine einen Wiedereinstieg bei Metallica ausgesschlossen. Er wäre zwar geehrt, falls ihn die Band fragen würde, er würde aber ablehnen. Mustaine war bis zu seinem Rauswurf 1983 Lead-Gitarrist bei Metallica.

+++ Wilco haben ihre Show vom Columbia City Theater in Seattle im Videoformat veröffentlicht. Die Indie-Band spielte am 10. August eine einstündige Show, bei der sich auch einige Songs der aktuellen Platte "Star Wars" auf der Setlist befanden. Frontmann Jeff Tweedy hatte kürzlich verkündet, dass er trotz des Albumtitetls kein Fan der Science-Fiction-Saga sei.

Video: Wilco Konzert in Seattle

+++ Sophie Hunger hat in dem Kurzfilm "Die Weltmeister" mitgewirkt. Der Kurzfilm ist eine musikalische Tragödie in sechs Akten, der als Serie, ab sofort bis einschließlich Samstag, täglich auf Spiegel Online zu sehen ist. Dort steht auch schon die erste Folge online. Darsteller sind neben der Singer/Songwriterin auch Tocotronic-Frontmann Dirk von Lowtzow und die Schriftstellerin Sibylle Berg. Passend zu den jeweiligen Kurzfilmen wird Hunger einen Blog rund um das Thema Popkultur zur jeder Episode auf Spiegel Online verfassen. Zuletzt hatte die Musikern im April ihr viertes Album "Supermoon" veröffentlicht.

+++ Nofx arbeiten an neuem Material. Der Webseite thepunksite.com gab die Punkrock-Band ein Interview und sprach darüber an neuen Songs für ein kommendes Album zu arbeiten. Vergangenen Freitag hatte die Band die Dokumentation "Backstage Passport 2" veröffentlicht, die neben unveröffentlichtem Live-Material auch Aufzeichnungen der Südamerika-Tour durch Kolumbien, Peru und Mexiko enthält.

+++ Parkway Drive haben ein Video zu "Crushed" präsentiert. Enthalten ist der Track auf dem aktuellen Album "Ire", das am 25. September über Epitaph erscheint. Schon zuvor hatte die Metalcore-Band einen Clip zu "Vice Grip" veröffentlicht, samt einen Behind-The-Scenes-Video. Anfang kommenden Jahres spielt die Band eine Handvoll Shows hierzulande, bei denen es das neue Material live zu hören gibt. Tickets für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Video: Parkway Drive - "Crushed"

Live: Parkway Drive

22.01. Würzburg - Posthalle
23.01. München - Zenith
24.01. Berlin - Columbiahalle
29.01. Hamburg - Alsterdorfer Sporthalle
30.01. Köln - Palladium
31.01. Leipzig - Haus Auensee

+++ Nine Inch Nails-Produzent Atticus Ross hat den Titelsong für eine neue Serie komponiert. Für die Spin-Off-Serie "Fear The Walking Dead", die kürzlich in den USA startete, hat der Komponist die Melodie geschrieben. Wie das klingt hört man im Trailer zur Serie. Derweil hatte Nine-Inch-Nails-Frontmann Trent Reznor zuletzt die Arbeiten an einer "Fight Club"-Rock Oper mit David Fincher bekannt gegeben.

Video: AMC: Fear The Walking Dead - Intro

Instagram-Post: Ein User entdeckt Attcus Ross im Vorspann

+++ Der Rapper Mauli hat den ersten Teil einer Rap-Doku veröffentlicht. Die Dokumentation "93 Til Infinity" beginnt wie der Titel schon verlauten lässt in den Neunzigern und erzählt die Geschichts des Rappers. In Folge eins wird die Freundschaft von Mauli und MC Rene näher beleuchtet.

Video: 93 Til Infinity - Mauli besucht Mc Rene

+++ Mutoid Man haben "Gnarcissist" mit dem Schlagzeuger der Baptists performt. In Vancouver holten sich die Sludge-Thrasher vergangenes Wochenende Unterstützung von Drummer Nick Yacyshyn. Im Oktober ist die Band auch hierzulande unterwegs. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Video: Mutoid Man - "Gnarcissist" (live)

Live: Mutoid Man

24.10. Köln - Underground
25.10. Hamburg - Hafenklang
27.10. Berlin - Cassiopeia
28.10. Wien - Arena

+++ Passt wie Arsch auf Eimer: Die skurrile, knallbunte Comicwelt, durch die sich "Rick And Morty" wühlen, und der psychedelische Prog-Metal von Periphery. Das dachte sich wohl auch die Band und präsentierte jetzt kurzerhand ein Cover der Titelmelodie der Serie. Vorsicht: Reizüberflutung!

Stream: Periphery - "Rick And Morty Titelmelodie"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.