Zur mobilen Seite wechseln
13.08.2015 | 16:07 0 Autor: Dennis Plauk (Chefredakteur) RSS Feed

Chris Cornell veröffentlicht Lyric-Video zu neuem Solosong "Nearly Forgot My Broken Heart"

News 23444Kein schöner Titel, aber ein Song, der nahelegt, dass Chris Cornell auf seinem kommenden Album Schadensbegrenzung in Sachen Solokarriere betreibt: Hier ist das Lyric-Video zu "Nearly Forgot My Broken Heart".

Bereits gestern hatte Chris Cornell einen ersten Ausschnitt des Songs präsentiert, der seinem vierten Soloalbum "Higher Truth" vorausgeht. Dank des nun veröffentlichten Lyric-Videos zu "Nearly Forgot My Broken Heart", das optisch vom "Game Of Thrones"-Intro inspiriert scheint, kann man den Song in voller Länge hören.

"Nearly Forgot My Broken Heart" startet als Akustiknummer mit Banjo und steuert auf einen kraftvollen Refrain zu; im Laufe der knapp vier Minuten nimmt das Stück an Fahrt auf. Die Gesangsleistung des Soundgarden-Frontmanns ist dabei wie gehabt über jeden Zweifel erhaben.

Sollte "Nearly Forgot My Broken Heart" repräsentativ für den Rest auf "Higher Truth" sein, hat man es dabei wohl mit einem Album zu tun, dass sich eher an Cornells starkem Solodebüt "Euphoria Morning" von 1999 hält als an seinen desaströsen Vorgänger "Scream" von 2009, auf dem Cornells Pop-Ambitionen mit ihm durchgingen.

Genau wissen wir es am 18. September, wenn "Higher Truth" auf Universal erscheint.

Video: Chris Cornell - "Nearly Forgot My Broken Heart" (Lyric-Video)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.