Zur mobilen Seite wechseln
26.05.2015 | 18:00 1 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Trent Reznor, The Prodigy, Slipknot u.a.)

News 22908Neuigkeiten von Trent Reznor, Waxahatchee, Neil Young, The Prodigy, Napalm Death, Slipknot, Ignite, Iron Maiden, The Twilight Sad, Eminem und Gwar.

+++ Nine Inch Nails-Frontmann Trent Reznor hat Musik zum Trailer des neuen Batman-Videospiels beigesteuert. Der Nine-Inch-Nails-Song "The Wretched" untermalt den just enthüllten Live-Action-Teaser zu "Batman: Arkham Knight". Via Twitter bedankten sich die Spieleentwickler bei Reznor für seine Zusammenarbeit. Ob der Musiker auch am regulären Soundtrack des Videospiels mitwirkt, ist noch unbekannt.

Video: Offizieller "Batman: Arkham Knight"-Trailer - "Sei Batman"

Tweet: Danksagung an Trent Reznor

+++ Waxahatchee hat ein neues Live-Video veröffentlicht. Der Clip zeigt die Musikerin bei der Performance ihres Songs "Under A Rock" im Rahmen einer intimen, stimmungsvoll von Kerzen ausgeleuchteten Show in der Londoner St. Pancras Church. "Under A Rock" ist auf ihrem aktuellen Album "Ivy Tripp" zu finden. Anfang Juni kommt die US-amerikanische Singer/Songwriterin für eine handvoll Konzerte nach Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Waxahatchee - "Under A Rock (Live)

"

Live: Waxahatchee

01.06. Münster - Gleis 22
03.06. Hamburg - Molotow
07.06. Berlin - Grüner Salon
08.06. Köln - Blue Shell
05.08. Luhmühlen - A Summer's Tale Festival

+++ Neil Young hat einen neuen Song veröffentlicht. Mit der Nummer "Rock Starbucks" kritisiert die kanadische Rockgröße die Kaffeekette Starbucks und ihre angebliche Zusammenarbeit mit dem agrochemischen Unternehmen Monsanto und deren Nutzung von genetisch veränderten Organismen. Der Track soll auf Neil Youngs kommendem Album "The Monsanto Years" erscheinen. Zu der Platte, die am 16. Juni dieses Jahres auf den Markt kommen soll, kündigte Young außerdem einen Dokumentarfilm über die Aufnahmen des Albums an.

Video: Neil Young - "Rock Starbucks"

+++ The Prodigy haben Hallenkonzerte in Deutschland angekündigt. Neben den beiden Festivalauftritten bei den Geschwister-Open-Airs Rock am Ring und Rock im Park kommt die Band im November für vier weitere Shows nach Deutschland. Der Vorverkauf startet diesen Freitag um 10:30 Uhr bei Eventim.

Live: The Prodigy

06.06. Mendig - Rock Am Ring
07.06. Nürnberg - Rock im Park
06.11. Oberhausen - König Pilsener Arena
07.11. Hamburg - Alsterdorfer Sporthalle
09.11. München - Zenith
10.11. Frankfurt / Main - Festhalle

+++ Napalm Death haben weitere Tourtermine bekannt gegeben. Nachdem die Grindcore-Pioniere vergangenen Herbst hierzulande unterwegs gewesen waren, hat die Band jetzt, knapp vier Monate nach Release ihrer Platte "Apex Predator: Easy Meat" für den Sommer einige Club- und Festivalshows in Deutschland angekündigt. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Live: Napalm Death

04.07. Trier - Death Shall Rise Open Air
05.07. Köln - Underground
06.07. Osnabrück - Bastard Club
07.07. Freiburg - Atlantik
10.07. Strasskirchen - Plutonium
11.07. Berlin - SO 36
28.08. Girors - Chaulness Festival
29.08. Wörrstadt - NOAF Neuborn Open Air Festival

+++ Slipknot haben ein neues Album für 2017 geplant. Das gab zumindest Perkussionist Shawn Crahan gegenüber Loudwire bekannt. Laut Crahan würde es nur sechs Monate dauern eine neue Platte aufzunehmen, inklusive der Tour in diesem und einer im nächsten Jahr sei mit neuem Material Anfang 2017 zu rechnen. Zumindest sei die Band schon am Schreiben neuer Songs. Das aktuelle Album ".5: The Gray Chapter" veröffentlichte die Band vergangenen Herbst. Vor einigen Tagen hatte schon Gitarrist Jim Root mit dem britischen Metal Hammer über die Arbeiten an einem neuen Album gesprochen. War ".5: The Gray Chapter" noch eine musikalische Hommage an den verstorbenen Bassisten Paul Gray, haben jetzt auch in der Heimatstadt der Band Des Moines ansässige Künstler zum fünfjährigen Todestag des Künstler eine Ausstellung geplant. "2 Minutes Wasn't Long Enough" ist eine Kunst-Installation, die vom 19. bis 20. Juni im Kum & Go Theater stattfinden wird, zusätzlich werden persönliche Gegenstände, Bühnenoutfits und Instrumente von Gray ausgestellt. Daneben wird es auch ein Gedenkbuch geben, in dem Fans dem verstorbenen Gründungsmitglied Tribut zollen können. Alle Erlöse aus dem Event sollen an Grays Tochter October gehen.

Video: Shawn Crahan kündigt ein neues Slipknot-Album an

+++ Ignite haben ein neues Album angekündigt. Der Nachfolger von "Our Darkest Days", für den die Band ihren Deal mit dem Label Century Media erneuert habe, soll noch Ende des Jahres erscheinen. Für die neue Platte arbeiteten Ignite wieder mit Produzent Cameron Webb zusammen, der auch schon das noch aktuelle Album der Band produziert hatte. Frontmann Zoli Teglas sprach auch schon über einige Themen, die das Album behandeln wird, darunter Mobbing, die Massenmedien und ihre gefilterten Nachrichten und andere Tücken des modernen Lebens. Bevor die neue Platte erscheint kommen Ignite noch für einige Festivalshows nach Deutschland, Tickets gibt es bei Eventim.

Live: Ignite

29.05. Aarau - Kiff
30.05. München - Rockavaria
31.05. Gelsenkirchen - Rock im Revier
07.08. Sulingen - Reload Festival
08.08. Püttlingen-Köllerbach - Rocco Del Schlacko Festival

+++ Iron Maiden-Frontmann Bruce Dickinson hat in eine afrikanische Fluggesellschaft investiert. Die Fluggesellschaft Air Djibouti soll ab jetzt von Dickinsons Unternehmen Cardiff Aviation gemanaged werden. "Djibouti ist ein ungewöhnlicher Ort, um einen Knotenpunkt zwischen Europa, dem Mittleren Osten, Asien und Afrika einzurichten", so der Sänger und Pilot. Auch privat ist Dickinson wieder auf dem Erfolgskurs: Kürzlich wurde bekannt, dass der Heavy-Metal-Sänger vollständig von seiner Krebserkrankung genesen sei.

+++ The Twilight Sad haben eine von The Cure-Frontmann Robert Smith angefertigte Cover-Version ihres Songs "There's A Girl In The Corner" im Stream veröffentlicht. Das Cover fungiert als B-Seite zur Single "It Was Never The Same", die das Alternative-Trio am 15. Juni via Fatcat als Download und colorierte Seven-Inch-Platte veröffentlicht. Beide Songs entstammen im Original dem 2014 erschienenen Album "Nobody Wants To Be Here & Nobody Wants To Leave". Zuletzt hatten The Twilight Sad ein Video zu "I Could Give You All That You Don't Want" herausgebracht.

Stream: Robert Smith - "There's A Girl In The Corner" (The-Twilight-Sad-Cover)

+++ Eminem hat einen neuen Vorgeschmack auf seinen Song "Phenomenal" in einem Werbeclip für Beats-Kopfhörer veröffentlicht. Der Track wird auf dem Soundtrack des Films "Southpaw" enthalten sein, den der US-Rapper gemeinsam mit seinem Label Shady Records betreut. Ende März hatte Eminem bereits einen Trailer zu dem Boxer-Drama geteilt, in dem es einen Ausschnitt aus dem Song zu hören gab. Veröffentlicht wird der Soundtrack zu "Southpaw" im Juli, eine Tracklist gibt es noch nicht.

Video: Eminem - "Phenomenal" (Snippet in einem Werbeclip für "Beats" Kopfhörer)

+++ Wenn sich Mitglieder von Gwar für einen Redaktions-Job bewerben, verläuft das unter Garantie alles andere als gewöhnlich - und ein Beispiel sollte man sich daran nicht wirklich nehmen. Zumindest präsentierte sich die Thrash-Metal-Band alles andere als vorbildlich und erschien schon leicht bekleidet im gewohnten Schock-Outfit zum Vorstellungsgespräch bei Noisey, posierte in eindeutiger Art und Weise mit einem ausgestopften Bären und klärte den das Bewerbungsgespräch führenden Redakteur Eric Sundermann darüber auf, dass sie - natürlich mit etwas Hilfe von Barry Manilow - die Musik an sich erfunden hätte. Sundermann schien ängstlich und beeindruckt zugleich gewesen zu sein. "Sie sind bereit mich zu töten um an meinen Job zu kommen, das ist schon bewundernswert", so der Redakteur am Ende des Clips.

Video: Gwar beim Vorstellungsgespräch bei Noisey

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von johnbo johnbo 26.05.2015 | 22:09

Die November-Termine von The Prodigy sind mit Public Enemy als Support schmuck besetzt! Sicher kein Vergleich zu dem Sprallo-DJ, der in Berlin nervige 2h den stets gleichen Mumpf-Skrillex-Beat auflegte...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.