Zur mobilen Seite wechseln
17.12.2014 | 13:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Machine Head, Killswitch Engage, Rival Sons u.a.)

News 21840Neuigkeiten von Machine Head, Killer Be Killed, Killswitch Engage, Phil Anselmo, The Shrine, Rival Sons, Pond, Papa Roach, Anakin, Circa Waves, 36 Crazyfists und Terror Universal.

+++ Machine Head haben eine unzensierte Version des Videos zu ihrem Song "Now We Die" veröffentlicht. Darin gibt es mehr nackte Haut und etwas explizitere blutige Szenen zu sehen. Der Song befindet sich auf "Bloodstone & Diamonds", dem aktuellen Album der Thrash-Metaller, das immer noch in voller Länge im Stream bereit steht.

Video: Machine Head - "Now We Die" (unzensiert)

+++ Killer Be Killed denken darüber nach, ihren Auftritt auf dem nächstjährigen Soundwave-Festival filmen zu lassen. Sänger und Gitarrist Greg Puciato erzählte in einem Interview mit Metal Review, es sei sehr schwierig gewesen, die Metal-Supergroup für einen Auftritt zu vereinen. "Wir waren an einem Punkt an dem wir dachten, dass wir niemals den richtigen Zeitpunkt finden würden um Konzerte zu spielen. Vor einigen Monaten wurde klar, dass wir alle im Februar und März Zeit haben. Wir sagten uns also: 'Bucht keine verdammten Shows mit euren anderen Bands. Lasst es uns durchziehen.'" Um diesen möglicherweise einmaligen Auftritt festzuhalten planen Killer Be Killed eine Aufnahme der Show. Ihr Debüt-Album Killer Be Killed erschien im Mai diesen Jahres.

+++ Killswitch Engage haben einen Song für ein kommendes "Game Of Thrones"-Mixtape aufgenommen. Das ließ Sänger Jesse Leach via Instagram verlauten. Demnach soll der Song von Gitarrist Adam Dutkiewicz produziert worden sein. Im letzten Jahr war Leach mit dem Album "Disarm The Descent" zu den Metalcore-Pionieren zurückgekehrt.

Instagram-Post: Killswitch Engage nehmen Vocals auf

+++ Phil Anselmo hat über ein weiteres Solo-Album gesprochen. In einem Interview mit Yahoo Music verriet der ehemalige Pantera-Frontmann: "Es wird ziemlich anders sein. Ich denke, jede Solo-Veröffentlichung sollte sich irgendwie unterscheiden. Das ist eine Regel von mir. Ich will nichts wiederkäuen, was ich schon mal gemacht habe. Vielleicht werde ich Bekanntes streifen, und natürlich komme ich nicht um meine Stimme herum weil sie eben meine Stimme ist. Aber man kann ja verschiedene musikalische Einflüsse verschiedenster Musik-Generationen einbringen. Mit den Illegals kann ich tun was ich will. Es ist meine Band. (...) Ich sitze hier auf so viel Musik, die ich noch nicht veröffentlicht habe." Konkrete Pläne für einen Nachfolger des 2013er Albums "Walk Through Exits Only" gibt es jedoch noch nicht. Für das nächste Jahr steht auch die Veröffentlichung der Phil-Anselmo-Biografie "Mouth For War: Pantera And Beyond" an. Auch diese hat jedoch noch keinen Erscheinungstermin.

+++ The Shrine haben ein Video zu ihrem Song "Tripping Corpse" veröffentlicht. Der Clip in trashiger B-Movie-Ästhetik zeigt die Fuzzrockband auf der Suche nach dem ultimativen Trip, den jedes Mitglied auf andere Weise für sich entdeckt. "Tripping Corpse" ist auf dem aktuellen Studioalbum "Bless Off" enthalten, das im März dieses Jahres erschienen ist. Zuletzt hatten The Shrine ihre neue EP "Waiting For The War" in voller Länge als Stream veröffentlicht.

Video: The Shrine - "Tripping Corpse"

+++ Rival Sons haben neue Tourdaten bekanntgegeben. Im April 2015 machen die kalifornischen Retro-Rocker für vier Termine in Deutschland und der Schweiz Station. Ihr aktuelles Album "Great Western Valkyrie" hat die Band im Juni dieses Jahres veröffentlicht.

Live: Rival Sons

09.04. Hannover - Capitol
14.04. Berlin - Heimathafen
16.04. Bern - Bierhübli
30.04. Luzern - Schüür

+++ Pond haben ein Musikvideo zu ihrem neuen Song "Sitting Up On Our Crane" veröffentlicht. Der animierte Clip illustriert in psychedelischen Bildern den Text des Songs, der laut Schlagzeuger Jay Watson von Erlebnissen aus seiner Jugend inspiriert ist: Zusammen mit Freunden war er auf stillgelegten Baustellen auf Kräne geklettert und hatte dabei ständig Angst, herunterzufallen. "Sitting Up On Our Crane" stammt vom kommenden Album "Man It Feels Like Space Again", das die Psychrocker aus dem Tame Impala-Umfeld am 23. Januar 2015 veröffentlichen.

Video: Pond - "Sitting Up On Our Crane"

+++ Papa Roach haben einen neuen Song als Stream veröffentlicht. "Broken As Me" erscheint Ende Januar auf dem neuen Album "F.E.A.R." der kalifornischen Alternative-Rocker. Zuletzt hatte die Band ein Making-Of zum Videoclip zu "Face Everything And Rise", dem Titeltrack der kommenden Platte, online gestellt.

Stream: Papa Roach - "Broken As Me"

+++ Anakin haben Cover und Tracklist ihres kommenden Albums "Celestial Frequency Shifter" veröffentlicht. Außerdem bieten die Space-Rocker mit "Satellite" bereits einen ersten, fuzzig-melodiösen Höreindruck von ihrem kommenden Album. "Celestial Frequency Shifter" erscheint am 3. Februar bei No Sleep Records und ist das erste Album der Band bei dem kalifornischen Indie-Label.

Stream: Anakin - "Satellite"

Cover & Tracklist: Anakin - "Celestial Frequency Shifter"

Anakin - Celestial Frequency Shifter

01. "Astro[not]"
02. "Cosmosapien"
03. "Lucidity"
04. "Satellite"
05. "Apollo"
06. "Clairvoyance"
07. "Artificial"
08. "Ctrl.Alt.Del"
09. "Protostar"
10. "Sunbeam"

+++ Die Indierocker Circa Waves haben angekündigt, im nächsten Jahr ihr Debüt-Album zu veröffentlichen. Das Album trägt den Titel "Young Chasers" und erscheint am 30. März bei Virgin. Aufgenommen wurde die Platte zusammen mit Produzent Dan Brech in den RAK Studios in London. Anfang September hatten Circa Waves den Song "So Long" im Stream vorgestellt, der auch auf dem Album enthalten ist.

Tracklist: Circa Waves - "Young Chasers"

01. "Get Away"
02. "T-Shirt Weather"
03. "Fossils"
04. "Lost It"
05. "My Love"
06. "Deserve This"
07. "Young Chasers"
08. "Good For Me"
09. "Stuck In My Teeth"
10. "Best Years"
11. "The Luck Has Gone"
12. "So Long"
13. "Talking Out Loud"

+++ Das Metalcore-Quartett 36 Crazyfists hat Cover und Veröffentlichungsdatum seines kommenden Albums "Time And Trauma" enthüllt. Das Album erscheint am 17. Februar via Spinefarm. Bereits im Juli hatten 36 Crazyfists den Namen des Albums bekannt gegeben.

Cover: 36 Crazyfists - "Time And Trauma"

36 Crazyfists - Time And Trauma

+++ Die Horror-Metal-Supergroup Terror Universal hat ihren Track "Welcome To Hell" in einem Lyric-Video vorgestellt. Außerdem bietet die maskierte Band aus Mitgliedern von Machine Head, Ill Nino und Soulfly den Song auch zum kostenfreien Download an. Schlagzeuger Massacre sagte über Terror Universal: "Wir sind hier, um Terror und Angst über die Leute zu bringen. Unser Blutdurst ist ewiglich..."

Video: Terror Universal - "Welcome to Hell"

Stream & Download: Terror Universal - "Welcome To Hell"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.