Zur mobilen Seite wechseln
08.03.2018 | 18:25 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Union Carbide Productions, A Summer's Tale, Nathan Gray u.a.)

News 28209Neuigkeiten von Union Carbide Productions, dem A Summer's Tale, Nathan Gray, dem Trebur Open Air, The Temperance Movement, Dream Wife, Spotify, Judas Priest, Royal Thunder, Satelles, Bring Me The Horizon und Green Day blicken in den Abgrund.

+++ Union Carbide Productions haben ihre Live-Reunion angekündigt. Die Alternative-Formation wird am 24. August im schwedischen Göteborg das erste Konzert in ihrer Heimatstadt seit 25 Jahren spielen sowie am 6. September in Stockholm auftreten. Das Quintett hatte sich 1986 gegründet und veröffentlichte bis zur Auflösung 1993 vier Alben. Ob Union Carbide Productions weitere Aktivitäten geplant haben, ist aktuell nicht bekannt.

Facebook-Post: Union Carbide Productions kündigen Reunion-Shows an

+++ Die Veranstalter des A Summer's Tale haben zahlreiche neue Programmpunkte bekanntgegeben. Bei der viertägigen Open-Air-Veranstaltung werden unter anderem die britischen Ska-Veteranen Madness, die Indiepop-Formation Belle And Sebastian und Singer/Songwriter Rob Lynch auftreten. Neu angekündigt wurden außerdem ein Poetry Slam und eine Massenkaraoke-Veranstaltung. Alle Neubestätigungen findet ihr im Video weiter unten. In der ersten Bandwelle waren bereits Kettcar und in der zweiten Bandwelle unter anderem Tocotronic und die Editors bestätigt worden. Dieses Jahr findet das A Summer's Tale vom 1. bis 4. August im Eventpark in Luhmühlen in der Nähe von Hamburg statt. Karten gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Neue Programmpunkte für das A Summer's Tale

Live: A Summer's Tale

01.-04.08. Luhmühlen - Eventpark

+++ Nathan Gray hat ein Video zum Song "Walk" veröffentlicht. Dieses zeigt den Boysetsfire-Frontmann in einer leeren und nassen Halle, während er den Song mit einer Akustikgitarre performt. Gedreht wurde der Clip in Asbury Park im US-Bundesstaat New Jersey. "Ich weiß, dass dieses Lied tief in den Herzen vieler von euch mitschwingt und ich hoffe, dass es euch heilen und ermutigen kann, wenn es so lebendig wird", schrieb Gray dazu auf seiner Facebook-Seite. "Du wirst geliebt. Du bist nicht allein." Der Song stammt aus seinem Album "Feral Hymns", das im Januar erschienen war. Ende Mai spielt der Musiker sieben von VISIONS präsentierte Konzerte in Deutschland. Das Konzert in Wiesbaden sowie die drei Shows in Iserlohn sind bereits ausverkauft, Karten für die übrigen Konzerte gibt es bei Eventim.

Video: Nathan Gray - "Walk"

VISIONS empfiehlt:
Nathan Gray

22.05. Bremen - Modernes
23.05. Leipzig - UT Connewitz
24.05. Berlin - Heimathafen
25.05. Wiesbaden - Ringkirche | ausverkauft
26.05. Iserlohn - Dechenhöhle (nachmittags) | ausverkauft
26.05. Iserlohn - Dechenhöhle (abends) | ausverkauft
27.05. Iserlohn - Dechenhöhle | ausverkauft

+++ Judas Priest haben einen Vorgeschmack auf den Song "Children Of The Sun" gegeben. Die Heavy-Metal-Ikonen veröffentlichten ein 22 Sekunden langes Video, das Sänger Rob Halford beim Einsingen des Songs zeigt. "Children Of The Sun" ist Teil von ihres neuen Albums "Firepower", welches morgen erscheint. Im Snippet zu hören sind donnerndes Schlagzeug und ein prägnantes Riff, Halford singt darüber mit viel Hingabe und Pathos. Zuvor hatte die Band bereits die Singles "Firepower", "Lightning Strikes" und "Never The Heroes" veröffentlicht. Mit dem Album kommen Judas Priest auch auf Tour, jedoch ohne Gitarrist Glenn Tipton, dessen Parkinson-Erkrankung ihm zur Zeit Schwierigkeiten beim Spielen macht. Er wird auf Tour auf eigenen Wunsch durch Produzenten Andy Sneap ersetzt. Im Zuge des Personalwechsels kam es zum Konflikt zwischen der Band und dessen ehemaligen Gitarristen K.K. Downing, der unter anderem behauptet hatte, Tipton hätte nicht alle seine Parts selbst eingespielt, was von Halford vehement dementiert wurde. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Facebook-Video: Judas Priest - "Children Of The Sun" (Teaser)

Live: Judas Priest

19.06. Freiburg - Sick Arena
20.06. Mannheim - Zeltfestival
31.07. München - Zenith
08.08. Dortmund - Westfalenhallen

+++ Royal Thunder haben Ersatz für ihren Ex-Schlagzeuger Evan Diprima gefunden. Auf Instagram gab die Band bekannt, dass Kent Aberle seinen Platz einnehmen wird. In einer kurzen Nachricht dankten sie ihrem ehemaligen Drummer für seinen harten Einsatz und wünschten ihm alles Gute für zukünftige Projekte. Diprima hatte vor einigen Tagen bekannt gegeben, er habe die Band aus persönlichen Gründen verlassen und wünsche ihnen weiterhin alles Gute. Royal Thunder stehen kurz vor einer Nordamerika-Tour zusammen mit Pinkish Black. Ihr bislang letztes Album "Wick" war Anfang vergangenen Jahres erschienen.

Instagram-Post: Royal Thunder geben Ausstieg von Evan Diprima bekannt

+++ Die Veranstalter des Trebur Open Air haben die ersten Bands für das diesjährige Event bekanntgegeben. Als Headliner werden sowohl der Garage-Rocker Danko Jones mit seiner gleichnamigen Band als auch die Noiserock-Veteranen Helmet auftreten. Ebenfalls bestätigt wurden unter anderem Heisskalt, Tim Vantol und Hi! Spencer. Das bisherige Line-up findet ihr weiter unten. Dieses Jahr geht das Trebur Open Air vom 27. bis 29. Juli in der gleichnamigen hessischen Stadt über die Bühne. Tickets gibt es auf der Webseite der Open-Air-Veranstaltung.

Facebook-Post: Erste Bandwelle für das Trebur Open Air

Live: Trebur Open Air

27.-29.07. Trebur

+++ The Temperance Movement haben ein Video zu ihrer neuen Single "Caught In The Middle" veröffentlicht. Es entstand in Zusammenarbeit mit Charlie Lightening, der in der Vergangenheit bereits mit Künstlern wie Liam Gallagher und Paul McCartney zusammengearbeitet hatte. Es zeigt die Bluesrocker bei der Performance in einem schwach beleuchteten Studio. Die Besonderheit: Der Clip kommt ohne Schnitt aus und ist in einem Take gedreht, in dem sich die Kamera immer wieder um die Band herum bewegt. The Temperance Movement hatten ihr aktuelles Album "A Deeper Cut" am 16. Februar veröffentlicht. Um dieses zu präsentieren gehen die Musiker diesen Monat auf Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: The Temperance Movement - "Caught In The Middle"

Live: Temperance Movement

17.03. Pratteln - Z7 Konzertfabrik
18.03. München - Backstage
19.03. Wien - Chelsea
24.03. Berlin - Lido
25.03. Hamburg - Knust
27.03. Köln - Bürgerhaus Stollwerck

+++ Dream Wife haben ein Video zu ihrem Song "F.U.U." veröffentlicht. Passend zum heutgen Weltfrauentag zeigt es die Band dabei, wie sie mit dem Londoner Punkrock-Frauen-Wrestling-Kollektiv "EVE Wrestling" in den Ring steigt. "'F.U.U.' ist eine teils augenzwinkernde, teils sehr ernste Erkundung einer Art von fröhlicher Aggression. Und wo könnte man diese besser ausleben als im Ring?", so die Indiepop-Band. Neben einigen britischen Profi-Wrestlerinnen ist auch die Rapperin Fever Dream vertreten: Die Isländerin rappt im Lied in ihrer Landessprache. Das nach der Band benannte Debütalbum war am 26. Januar erschienen. Diesen Monat sind Dream Wife auf Clubtour in Deutschland. Tickets dafür gibt es bei Eventim. Im September supporten sie außerdem die Alternative-Rocker Garbage auf ihrer von VISIONS präsentierten "Version 2.0"-Jubiläumstour. Tickets hierfür gibt es ebenfalls bei Eventim.

Video: Dream Wife - "F.U.U."

Live: Dream Wife

09.03. Berlin - Badehaus Szimpla
14.03. Hamburg - Molotow
15.03. Köln - Blue Shell
22.09. Esch/Alzette - Rockhal

VISIONS empfiehlt:
Garbage + Dream Wife

17.09. Köln - E-Werk
18.09. Berlin - Huxley's Neue Welt

+++ Spotify hat zum Weltfrauentag ein neues Statistik-Tool eingeführt. Dieses zeigt dem Konsumenten die Verteilung seiner Hörgewohnheiten im Bezug auf das Geschlecht der Musikschaffenden an. Der "Equalizer" verrät dem Hörer, wie viel Prozent seiner über Spotify gehörten Musik von männlichen beziehungsweise weiblichen Künstlern stammt. Für Benutzer, die wesentlich mehr Musik männlicher Interpreten hören, wird eine ausgeglichenere Playlist erstellt. Anstoß für die Einführung seien die Ergebnisse der "Spotify 2017 Year In Music"-Statistik gewesen. Hier war aufgefallen, dass unter den Top 10 der meistgestreamten Alben 2017 keine einzige Frau zu finden ist.

Stream: Playlist "Good Vibes"

+++ Satelles haben den Song "Abandoned Kingdom" veröffentlicht. Dieser ist ein melodischer Hardcore-Brecher, der sich gegen den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán richtet und das aktuelle politische Klima im osteuropäischen Staat anprangert. Der Track ist zugleich der erste Vorbote auf das kommende Album "Some Got Saved", das am 10. April über Pongo Pongo Collective erscheint. Die Platte ist laut Bassist Dávid Bali ein Konzeptalbum, das sich auf die Ereignisse von 1989 konzentriert: Eine Rolle spielen dort der Fall des kommunistischen Regimes, das Ende der Ära des Eisernen Vorhangs und die kommende Generation, die in der post-sowjetischen Ära in der Region Zentral-Ost aufwächst.

Stream: Satelles - "Abandoned Kingdom"

Cover + Tracklist: Satelles - "Some Got Saved"

Some Got Saved

01. "Always Young"
02. "Confrontation"
03. "Some Got Called"
04. "Grace Under Pressure"
05. "Time Stands Still"
06. "The First Passage"
07. "Dreamcatcher"
08. "Abandoned Kingdom"
09. "To Be Awake Is To Be Alive"

+++ Bring Me The Horizon-Frontmann Oli Sykes hat über ein mögliches neues Album seiner Band gesprochen. Ihm zufolge hätten die Briten bereits 30 Songideen, die sich "in verschiedenen Phasen der Fertigstellung" befinden. "Ich denke nicht, dass irgendein Fan überrascht sein wird, dass dieses nächste Album anders klingt als das letzte", so Sykes im Interview gegenüber Kerrang. "Ich weiß, wo ich hin will, aber es fügt sich auch zusammen, wenn wir das Ding schreiben. Wir wollen, dass es anders ist und wir wollen weitermachen. Uns gefällt die Idee, in den Mainstream einzubrechen. Wir schämen uns nicht dafür und sehen es nicht als Ausverkauf an. Wir sehen es als eine große Herausforderung an, Musik zu machen, die von mehr Menschen geliebt werden kann, aber dennoch verkörpert, wer wir sind. Das ist das Ziel." Als Vorbild nehme sich das Quintett Twenty One Pilots: "Sie sind beliebt und zugänglich, aber ohne ihre Integrität zu kompromittieren oder wer sie sind." Sykes hofft, dass es bereits dieses Jahr neues Material zu hören gibt. Das bislang letzte Album "That's The Spirit" war 2015 erschienen. Auf diesem hatten sich Bring Me The Horizon vom Metalcore-Sound früherer Tage verabschiedet und stattdessen einen Arena-tauglichen Alternative-Rock-Sound präsentiert.

+++ Green Day haben den Blick in den Abgrund gewagt und sich Social-Media-Kommentare über sie durchgelesen. Zu Gast bei Fernsehmoderator Jimmy Kimmel lasen sie zusammen mit anderen prominenten Musikern "fiese Tweets" vor und kommentierten diese. Ein Nutzer ließ die Punks wissen, dass er während des Toilettengangs an sie denke, wofür die Band sich erfreut zeigte und ihn wissen ließ, dass für ihn dasselbe beim Oralsex gelte. Ein Querschnitt durch die restlichen Kommentare enthüllt eine besorgniserregende Fixierung auf private Körperzonen. Ausgewählte Highlights sind Ushers Gesichtsausdruck, ein ziemlich passender Vergleich zu Fall Out Boy und Alice Coopers nonchalante Erwiderung auf eine Beleidigung. Wer das Format nachspielen möchte und noch sinnlosen Stuss als Grundlage braucht, dem sei an dieser Stelle jeder Kommentarbereich im ganzen Internet nahegelegt.

Video: "Mean Tweets" mit Green Day und anderen Musikern

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.