14.12.2017 | 18:37 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Die Nerven, A Summer's Tale Festival, Roadburn Festival u.a.)

News 27860Neugkeiten von Die Nerven, dem A Summer's Tale Festival, dem Roadburn Festival, The Ocean, Liam Gallagher, dem Nova Rock Festival, Thom Yorke, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Pat Dinizio, Capitano und Talco.

+++ Die Nerven haben die Arbeiten an ihrem neuen Album abgeschlossen. Dies verkündete die Post-Punk-Band in einem Facebook-Post, in dem sie ein Bild von Gitarrist und Sänger Max Rieger und dem Produzenten Ralv Milberg teilten. "Dieses denkwürdige Bild zeigt Max & Ralv nach Vollendung des letzten Mixdowns nach einem sechzehntägigen Mix-Marathon vor circa einer Stunde", schrieben sie dazu. Bereits im September hatten sie bekannt gegeben, eine neue Platte in Angriff zu nehmen. Ihr bislang letztes Studioalbum "Out" war 2015 erschienen. Im Juni diesen Jahres hatten sie mit "Live in Europa" ihren ersten Konzertmitschnitt veröffentlicht. Bassist Julian Knoth hatte mit seinem Soloprojekt Peter Muffin zuletzt sein Debütalbum "Ich und meine 1000 Freunde" herausgebracht.

Facebook-Post: Die Nerven haben Arbeit an neuem Album abgeschlossen

+++ Die Veranstalter des A Summer's Tale Festivals haben die ersten Acts für die nächstjährige Ausgabe angekündigt. Vor allem Singer/Songwriter dominieren die Bandwelle: Neben Gisbert zu Knyphausen, der mitsamt seiner Band in der Lüneburger Heide auftreten wird, zählen auch Kat Frankie und der als Passenger bekannte Brite Mike Rosenberg zu dem Line-up. Die deutschen Indierocker Kettcar, die am 13. Oktober das neue Album "Ich vs. Wir" veröffentlicht hatten, und Fury In The Slaughterhouse komplettieren das Gespann. Das A Summer's Tale 2018 findet vom 1. bis zum 4. August in Luhmühlen bei Hamburg statt. Der Vorverkauf läuft seit November. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Erste bestätigte Acts für das A Summer's Tale 2018

Live: A Summer's Tale

01.-04.08. Luhmühlen - Eventpark

+++ Auch die Organisatoren des Roadburn Festivals haben mit weiteren Bands für 2018 nachgelegt. Zu den Neuzugängen zählen die Doom-Formation Dark Buddha Rising und die psychedelischen Black-Metaller Oranssi Pazuzu, die als "Waste Of Space Orchestra" ein gemeinsames Set spielen werden. Des Weiteren werden die Drone-Künstler Boris das einen Song umfassende, erste Album "Absolutego" aus dem Jahr 1996 in voller Länge spielen. Weitere Gruppen wie Godflesh, Motorpsycho, Thou und The Body runden die Bestätigungen ab. Alle Neuzugänge findet ihr weiter unten. Zuletzt hatten die Veranstalter unter anderem Mutoid Man, Wiegedood sowie Crowbar für kommendes Jahr angekündigt. Converge-Sänger Jacob Bannon fungiert 2018 als Kurator. Das Roadburn Festival findet vom 19. bis zum 22. April im niederländischen Tilburg statt. Tickets gibt es auf der offiziellen Webseite.

Video: Weitere Band für das Roadburn Festival 2018

Live: Roadburn Festival

19. - 22.04.18 Tilburg - 013

+++ The Ocean haben eine Jubiläums-Show für ihr Album "Precambrian" angekündigt. Auf dem Doom Over Leipzig Festival im kommenden Jahr wird das Post-Metal-Kollektiv die komplette zweite CD der Platte spielen, die rund eine Stunde Spielzeit umfasst. "Precambrian" war 2007 erschienen. Erst kürzlich hatten The Ocean eine Vinyl-Neuauflage des Albums angekündigt. Laut Gitarrist Robin Staps soll 2018 und 2019 je ein Album seiner Band veröffentlicht werden. Das Doom Over Leipzig Festival findet vom 18. bis zum 21. April statt.

Live: The Ocean

21.04. Leipzig - Doom Over Leipzig Festival

+++ Liam Gallagher hat ein Video über den Klimawandel vertont. Der animierte Werbespot von "The Climate Coalition" erzählt die Geschichte von Schneemann Sammy, der vorzeitig schmilzt. "Unsere Jahreszeiten geraten durcheinander", erklärt Gallagher, während im Video Frühlingsblumen über dem Schnee gedeihen. "So sieht Klimawandel aus. Es betrifft so viele Dinge die wir lieben, sowohl in unserem eigenen Hinterhof als auch auf der ganzen Welt." Weitere Infos über die Kampagne gibt es auf der Webseite der Organisation. Ohne Schneemann, aber mit seinem Solodebütalbum "As You Were" kommt der ehemalige Oasis-Sänger im März für drei Konzerte in den deutschsprachigen Raum. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Liam Gallagher kommentiert Animationsvideo über Klimawandel

Live: Liam Gallagher

01.03. Zürich - X-Tra
04.03. Köln - Palladium
05.03. Berlin - Columbiahalle

+++ Die Veranstalter des Nova Rock Festivals haben die zweite Bandwelle für nächstes Jahr präsentiert. Zu den großen Neubestätigungen gehören The Prodigy und Billy Talent. Im österreichischen Nickelsdorf werden zudem Korn-Frontmann Jonathan Davis, Brian Fallon, Dead Cross und die Donots auftreten. Alle neu bestätigten Acts findet ihr weiter unten. In der ersten Bandwelle waren bereits vier Headliner bestätigt worden, darunter auch die Heavy-Metal-Legenden Iron Maiden. Im nächsten Jahr wird die Open-Air-Veranstaltung vom 14. bis 17. Juni stattfinden. Tickets gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Nova Rock präsentiert zweite Bandwelle

Live: Nova Rock Festival

14. - 17.06. Nickelsdorf - Pannonia Fields

+++ Thom Yorke hat den neuen Song "I'm A Very Rude Person" live präsentiert. Von ruhigen Elektrobeats untermalt, legt der Radiohead-Frontmann seine ganze Stimmdynamik in das musikalische Bett, das von einer Gitarre und einem Bass abgerundet wird. Bei seinem Set in Los Angeles spielte er zudem bisher unveröffentlichte und rare Tracks, wie das minimalistische "Two Feet Off The Ground". Der Brite hatte zuletzt alle seine Soloalben auf Spotify bereitgestellt, nachdem er sie 2013 zunächst von der Plattform genommen hatte.

Video: Thom Yorke - "I'm A Very Rude Person" (live)

Video: Thom Yorke - "Two Feet Off The Ground" (live)

+++ Feine Sahne Fischfilet haben eine Releaseparty für ihr neues Album "Sturm & Dreck" angekündigt. Mit einem ausführlichen Facebook-Post kündigten die Punkrocker die frohe Botschaft an: Das Erscheinen ihrer Platte feiern sie am 13. Januar in der Kleinstadt Loitz in Mecklenburg-Vorpommern. "Hier hatten wir unseren ersten Proberaum. Hier fanden die ersten FSF-Konzerte statt. Hier haben einige von uns immer im Junge-Gemeide-Raum abgehangen. In Loitz wurde Feine Sahne Fischfilet gegründet", so die Band zu der Wahl des Ortes. Bereits 2009 wollten sie eine Show dort spielen, die allerdings aufgrund von Drohungen von Nazis und Protestaktionen verhindert wurde. Wo genau die Veranstaltung stattfinden soll, geht aus dem Statement jedoch nicht hervor: "Wir haben uns in den letzten Wochen eine Location ausgeguckt, die wir wunderschön finden. Sie wird zwar nahezu nie für solche Art von Konzerten genutzt, aber wir hatten uns gleich verliebt." Als Support sind die HipHopper Hinterlandgang und das Punk-Quartett Resteposten mit dabei. Zusätzlich gibt es einen Vortrag über die AfD Mecklenburg-Vorpommern zu hören, in dem das Auftreten der rechtspopulistischen Partei im ersten Jahr im Landtag analysiert werden soll. Karten für das Konzert können vor Ort in Loitz oder ab morgen vorbestellt werden, der Link dafür wird allerdings auch erst dann veröffentlicht. Pro Person können höchstens vier Karten geordert werden. Feine Sahne Fischfilets neues Album "Sturm & Dreck" erscheint einen Tag vorher am 12. Januar. Zuletzt hatten sie daraus den Song "Alles auf Rausch" samt Video veröffentlicht. Ab dem 1. Februar sind die sechs Musiker auf ausführlicher Tour. Karten gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Feine Sahne Fischfilet kündigen Release-Show an

Live: Feine Sahne Fischfilet - Release-Show

01.02. Loitz - Release-Show

Live: Feine Sahne Fischfilet

01.02. Linz - Posthof
02.02. Wien - Arena
03.02. Graz - PPC
09.02. Leipzig - Haus Auensee
10.02. Hamburg - Inselparkhalle
15.02. Fürth - Stadthalle
16.02. München - Tonhalle
17.02. Wiesbaden - Schlachthof
22.02. Osnabrück - Hyde Park
23.02. Heidelberg - Halle 02
24.02. Zürich - Dynamo
01.03. Magdeburg - AMO
02.03. Saarbrücken - Garage
03.03. Dortmund - Phönixhalle
08.03. Stuttgart - Im Wizemann
09.03. Köln - Palladium
10.03. Erfurt - Stadtgarten
16.03. Berlin - Columbiahalle
17.03. Berlin - Columbiahalle | ausverkauft
23.03. Rostock - Stadthalle Rostock

+++ Beatsteaks haben ein Konzertvideo zu ihrem Song "I Do" geteilt. Der Track stammt aus ihrem aktuellen Album "Yours" und kommt live aus dem Admiralspalast in Berlin druckvoller als die Studioversion daher. Besonders die Verstärkung durch den zusätzlichen Schlagzeuger Dennis Kern verleiht "I Do" neue Kraft. "Yours" war im September erschienen. Ab April befinden sich Beatsteaks auf Club-Tour, bevor sie im Juni und August zwei Open-Air-Shows in Berlin spielen. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Beatsteaks - "I Do" (Live Admiralspalast)

Live: Beatsteaks

07.04. Bremen - Pier 2
08.04. Bielefeld - Ringlokschuppen
10.04. München - Zenith
11.04. Frankfurt/Main - Jahrhunderthalle
13.04. Leipzig - Arena Leipzig
14.04. Dortmund - Westfalenhallen
16.04. Hamburg - Alsterdorfer Sporthalle
06.06. Wien - Arena
09.06. Berlin - Waldbühne | ausverkauft
25.08. Berlin - Kindl-Bühne Wuhlheide
08.-12.08. Eschwege - Open Flair Festival

+++ Smithereens-Frontmann Pat DiNizio ist gestorben. Die traurige Nachricht verbreiteten seine ehemaligen Bandkollegen in einem Facebook-Post: "Voller Trauer müssen wir den Tod von Pat DiNizio bekannt gegeben. Sänger und Songwriter der einflussreichen Rockband aus New Jersey, The Smithereens - Amerikas Band." Über die Todesursache ist noch nichts bekannt, allerdings hatte er in den letzten Jahren mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. "Pat befand sich auf dem Weg der Besserung und freute sich darauf, seine Fans und Familie wieder zu sehen." Kurt Cobain nannte das Smithereens-Debütalbum "Behind The Wall Of Sleep" eines seiner Lieblingsalben. Neben seiner Bandaktivität veröffentlichte DiNizio zwischen 1997 und 2009 vier Soloalben. 2009 brachte er außerdem sein Buch "Confessions Of A Rock Star" heraus. Zahlreiche Künstler wie R.E.M-Gründungsmitglied Mike Mills, der Singer/Songwriter Ted Leo und Stevie Van Zandt zollten dem Musiker Tribut. Weitere Reaktionen könnt ihr euch auf der Internetseite des Magazins Variety ansehen.

Facebook-Post: Smithereens verkünden Tod von Pat DiNizio

Tweet: Mike Mills gedenkt Pat DiNizio

Tweet: Ted Leo zollt Pat DiNizio Tribut

Tweet: Stevie Van Zandt äußert sich zu dem Tod von Pat DiNizio

+++ Capitano haben einen neuen Song samt Musikvideo veröffentlicht. "None The Less" ist ein psychedelischer Bluesrock-Song, der im dazugehörigen Clip hypnotische Wirkung entfaltet. Das Video ist ein abgedrehter Trip und wurde, glaubt man dem Intro, "mit 20 Mäusen auf unserem Bankkonto" gedreht. Der Track ist nach dem bereits erschienenen "Good Times (For Bad Habits)" der zweite Vorbote des Debütalbums "Hi!", welches am 2. Februar erscheint. Im Anschluss kommen Capitano auf von VISIONS präsentierte Tour. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Capitano - "None The Less"

VISIONS empfiehlt:
Capitano

02.02. Frankfurt/Main - Nachtleben
22.02. Berlin - Kantine am Berghain
23.02. Hamburg - Nochtwache
24.02. Köln - Blue Shell

+++ Talco haben einen ersten Vorboten für ihr neues Albums veröffentlicht. "La Verità" ist ein treibender Ska-Punk-Track in italienischer Sprache mit starkem Einsatz von Bläsern. Das Video zeigt die Bandmitglieder in Schwarz-Weiß-Bildern beim Spielen des Songs vor farbigen Hintergründen. Das dazugehörige Album "And The Winner Isn't" erscheint am 23. Februar über Long Beach.

Video: Talco - "La Verità"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.