12.02.2018 | 16:52 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Judas Priest, Beck, Monster Magnet u.a.)

News 28090

Foto: Justin Borucki

Neuigkeiten von Judas Priest, Beck, Monster Magnet, dem Booze Cruise Festival, Rolo Tomassi, einer gratis Punk-Compilation, Florence And The Machine, Parkway Drive, Buffalo Tom, Noah Gundersen, Belly und Iron Maidens endlos vermarktungsfähigem Maskottchen Eddie.

+++ Judas Priest-Gitarrist Glenn Tipton ist an Parkinson erkrankt und wird daher vorerst nicht touren. In einem Statement beschrieb die Band, bei Tipton sei bereits vor zehn Jahren ein frühes Stadium der Krankheit diagnostiziert worden, die zu Muskelzittern und -erstarren sowie eingeschränkter Beweglichkeit führen kann. Er habe jedoch bis vor kurzem seinen Posten als Gitarrist ohne Einschränkungen wahrnehmen können. Mittlerweile erlaube es ihm die Erkrankung jedoch nicht mehr, anspruchsvollere Songs der Band wie bisher zu spielen. Daher wird er auf der kommenden Tour der Band zum neuen, im März erscheinenden Album "Firepower" auf eigenen Wunsch von Andy Sneap ersetzt, der sonst als Produzent arbeitet. "Alle sollen wissen, dass die Judas-Priest-Tour passieren wird und ich die Band nicht verlasse - nur meine Rolle hat sich verändert", schrieb Tipton selbst. Er schloss nicht aus, bei entsprechender Verbesserung seiner Gesundheit doch Konzerte der Tour zu spielen und versprach eine baldige Rückkehr. Judas Priest werden im Sommer mit ihrem neuen Album vier Konzerte auch in Deutschland spielen, Karten gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Judas Priest machen Glenn Tiptons Parkinson-Erkrankung öffentlich

Live: Judas Priest

19.06. Freiburg - Sick Arena
20.06. Mannheim - Zeltfestival
31.07. München - Zenith
08.08. Dortmund - Westfalenhallen

+++ Beck spielt im Sommer ein exklusives Deutschland-Konzert im Hamburger Stadtpark. Am 8. Juni wird der Indie-Tausendsassa mit seiner siebenköpfigen Band dort eine Open-Air-Show absolvieren. Neben Songs seines aktuellen Albums, der Pop-Wundertüte "Colors", soll dann ein Best-of aus den bereits 13 Studioalben des Musikers auf die Bühne kommen. Karten gibt es bei Eventim. Kürzlich hatte Beck zu seinem neuen verträumten Synthie-Pop-Song "Fix Me" ein Video veröffentlicht.

Live: Beck

08.06. Hamburg - Stadtpark

+++ Monster Magnet nehmen die Bands Pendejo und Table Scraps als Support mit auf Tour. Während die niederländischen Heavy-Rocker Pendejo ihre Latino-Wurzeln bei allen Headliner-Shows von Monster Magnet ausleben werden, stehen Table Scraps aus dem britischen Birmingham nur bei den letzten drei Deutschland-Terminen mit ihrem psychedelisch angehauchten Stoner-Sound auf der Bühne. Karten für die Shows gibt es bei Eventim. Monster Magnet werden die Konzerte mit ihrem neuen Album "Mindfucker" absolvieren, das Ende März via Napalm erscheinen wird. Den Titeltrack gab es bereits vorab als Video zu sehen.

VISIONS empfiehlt:
Monster Magnet

03.05. Wiesbaden - Schlachthof*
04.-06.05. Berlin - Desertfest
08.05. Köln - Live Music Hall*
09.05. Saarbrücken - Garage*
14.05. Pratteln - Z7 Konzertfabrik*
16.05. Bochum - Zeche*#
18.05. Nürnberg - Hirsch*#
26.05. Bremen - Schlachthof*#

* mit Pendejo
# mit Table Scraps

+++ Das Booze Cruise Festival hat eine ganze Reihe neuer Bands ins Rennen geschickt. Bei dem Punkrock-Liebhaber-Festival in Hamburg werden unter anderem die Regensburger Irish Handcuffs, Smoke Or Fire-Frontmann Joe McMahon und die Frankfurter Kultband Scheisse Minnelli auftreten. Nach der ersten und zweiten Bandwelle wollen die Veranstalter in der laufenden Woche alle Locations bekanntgeben und nach einer weiteren Bandwelle am Sonntag auch den Ticketvorverkauf starten. Weitere Informationen rund um das von VISIONS präsentierte Festival bekommt ihr auf dessen Webseite.

+++ Rolo Tomassi haben ein Video zu ihrem neuen Song "Aftermath" veröffentlicht. Passend zum ungewohnt melodischen und sanften Sound der Single, die die Briten seit vergangener Woche streamen, hüllen sich Rolo Tomassi zur Performance des Songs in gleißendes, blaues Licht und lassen sich romantisch von Schnee berieseln. In "Aftermath" dominieren liebliche Synthesizer-Melodien, die Eva Spences cleanen und hohen Gesang vorsichtig umspielen - erst das zunehmend dissonante Ende und das bedrohlich im Raum schwebende Gitarrenknistern lassen erahnen, dass sich die Mathcore-Band auf ihrem kommenden Album "Time Will Die And Love Will Bury It" noch deutlich rauer präsentieren wird. Dort folgt auf "Aftermath" das kompromisslose "Rituals". Mit "Balancing The Dark" feierte ein dritter Song vorab Premiere bei VISIONS. Der Nachfolger zum 2015 erschienenen "Grievances" kommt am 2. März. Wenige Wochen später spielen Rolo Tomassi zwei Shows in Deutschland und eine in Österreich. Karten gibt es Eventim.

Video: Rolo Tomassi - "Aftermath"

Live: Rolo Tomassi

28.03. Wien - Chelsea
30.03. Berlin - Musik & Frieden
31.03. Hamburg - Headcrash

+++ Shoreline präsentieren die Punkrock-Compilation "Sad Kids To The Front". Der nach einem Song ihrer Debüt-EP "You Used To Be A Safe Place" benannte DIY-Release enthält insgesamt 24 Songs, unter anderem mit Beiträgen von Forkupines, Cadet Carter, Spanish Love Songs, The Deadnotes, Great Escapes und Fights & Fires. Natürlich ist auch Shorelines titelstiftender Song enthalten. Die Compilation gibt es gratis bei Bandcamp im Stream und zum Download. Wer Shoreline live sehen möchte, hat noch bis Anfang März Zeit dazu: Die Münsteraner befinden sich derzeit mit ihrer EP auf Tour.

Album-Stream: "Sad Kids To The Front"-Compilation

Live: Shoreline

16.02. Münster - Gleis 22
18.02. Lüneburg - Asta-Wohnzimmer
19.02. Hannover - Privat
20.02. Wiesbaden - Kreativfabrik
22.02. Karlsruhe - P8
23.02. Freiburg - White Rabbit
02.03. Graz - Sub
07.03. Leipzig - Atari
08.03. Berlin - Schokoladen
09.03. Braunschweig - B58
10.03. Lennestadt - Jugendzentrum Offene Tür Grevenbrück

+++ Florence + The Machine haben möglicherweise ein neues Album fertiggestellt. Einem Verantwortlichen der Plattenfirma Virgin Records zufolge werde noch vor Ende des laufenden Jahres ein Nachfolger zum 2015 veröffentlichten<ahref="http://www.visions.de/platten/21329/florence-the-machine-how-big-how-blue-how-beautiful" >"How Big How Blue How Beautiful" erscheinen. Die britische Singer/Songwriterin und ihre Band äußerten sich bisher nicht zu den Gerüchten. Zuletzt hatte Florence in der David Bowie-Dokumentation "Heroes" mitgewirkt und das Buch "Useless Magic" veröffentlicht.

+++ Parkway Drive haben Bilder aus dem Studio geteilt. "Wir arbeiten an Album 6" steht über den bei Twitter geposteten Schnappschüssen. Die Fotos zeigen Sänger Winston McCall vertieft in seine Notizen, während Schlagzeuger Ben Gordon hinter seinem Instrument in Aktion zu sehen ist. Das noch aktuelle Album der Metalcore-Band "Ire" war 2015 erschienen. Im kommenden Juni spielen Parkway Drive eine große Open-Air-Show beim Conrad Sohm Kultursommer in Österreich.

Tweet: Parkway Drive posten Fotos aus dem Studio

Live: Parway Drive

06.06. Dornbirn - Conrad Sohm

+++ Die Indierocker Buffalo Tom haben ein Video zum Song "Roman Cars" veröffentlicht. Mit einer Mischung aus Grafik- und Lyric-Video präsentieren die Musiker die zweite Single ihres kommenden Albums "Quite and Peace". Dabei setzen Buffalo Tom auf leichte Indie-Gitarren und hallenden Gesang, ergänzend zu den sich verspielt durchs Bild schlängelnden Worten. "Quit & Piece" erscheint am 2.März via Schoolkids. Zuvor hatte die Band die Single "All Be Gone" augekoppelt.

Video: Buffalo Tom - "Roman Cars"

+++ Noah Gundersen hat auf vergangenen Konzerten eine Compilation mit B-Seiten verkauft. Dieses kam im ungewöhnlichen Format: Am Merch-Stand seiner Shows konnten Fans Anstecknadeln kaufen, zu denen sie einen Downloadcode erhielten. Ein glücklicher Käufer postete die Tracklist ins Forum der Musik-Community chorus.fm, berichtete jedoch auch, dass die Pins und Codes schnell ausverkauft waren. In Online-Versandhäusern Vielleicht stockt der Singer/Songwriter für seine anstehenden Deutschlandkonzerte ja noch einmal auf: Mitte März spielt Gundersen jeweils in Frankfurt, Köln und Hamburg. Sein aktuelles Album "White Noise" war im September erschienen.

Foto: Pin mit Downloadcode (Quelle: Ebay)

Noah Gundersen Pin

Tracklist: B-Seiten von Noah Gundersen

01. "I'm Alright"
02. "White Noise"
03. "God Don't Talk To Strangers"
04. "Lady Of The Ocean"
05. "California"
06. "All Of Your Love"
07. "Sentimental Kids"
08. "Last Of The Leavers"
09. "Some Nights"

Live: Noah Gundersen

14.03. Frankfurt/Main - Nachtleben
15.03. Köln - Artheater
17.03. Hamburg - Häkken

+++ Belly haben ihr musikalisches Comeback angeteasert. In den sozialen Netzwerken teilte die Alternative-Rock-Band einen kurzen Ausschnitt aus einem neuen Song, der laut der Musikerkennungs-Software Shazam "Human Belly" heißt. Wann der volle Song erscheint verraten sie nicht. Dafür steht mit dem 4. Mai der Releasetermin für ihre via Crowdfunding finanzierte Platte "Dove" fest. Belly hatten in den 90er Jahren zwei Alben veröffentlicht, lösten sich 1996 jedoch auf. 2016 kam die Wiedervereinigung und eine Reunion-Tour, mit "Dove" steht das erste neue Material seit über 20 Jahren an.

Tweet: Belly teasern neue Musik an

+++ Es gibt kaum Gegenstände, die Iron Maidens Maskottchen Eddie noch nicht verziert hat - von T-Shirts, Tassen, Schals, Smartphone-Bildschirmen, Computern, Autos und überhaupt so ziemlich allem greint einen die wandelbare Monsterfratze an. Und natürlich bedient Eddie auch die klassischen Figuren-Sammler: Aktuell gibt es ihn als "Trooper"- und "Maya"-Version zu kaufen. Up the figurines, metalheads!

Facebook-Post: Iron Maiden bieten neue Eddie-Figuren an

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.