Zur mobilen Seite wechseln
09.02.2018 | 13:45 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Smashing Pumpkins, Adolescents, Touché Amoré u.a.)

News 28083Neuigkeiten von den Smashing Pumpkins, Adolescents, Touché Amoré, Clowns, Albert Hammond Jr., Screaming Femals, Long Distance Calling, Jeff Ament, The Low Anthem, Behemoth, Mobina Galore und Gästen am Godsmack-Set.

+++ Die Smashing Pumpkins haben offenbar die Arbeiten an einem Reunion-Album abgeschlossen. Billy Corgan hatte gestern ein Foto auf Instagram geteilt, das ihn an einem Mellotron zeigt. "Heute ist definitiv offiziell der letzte Tag der Studioarbeit und es wird ein lustiger sein, weil wir heute Streicher für ein paar Songs aufnehmen, die ich arrangiert habe", kommentierte er das Bild. Zwei Tage zuvor hatte der US-Amerikaner bereits einen Schnappschuss aus dem Studio geteilt, das mehrere Schlagzeug-Mikrofone zeigt. Wer den Bass für die neue Platte eingespielt hat, ist jedoch weiterhin unklar: Zuletzt war ein Bild eines Fotoshoots der Band im Netz aufgetaucht, auf dem Corgan und die Gründungsmitglieder James Iha (Gitarre) und Jimmy Chamberlin (Schlagzeug) sowie Gitarrist Jeff Schroeder zu sehen sind. Ein weiteres, gestern veröffentlichtes Foto aus dem Studio zeigt ein Mischpult mit drei Gitarrenspuren von Corgan, Iha und Schroeder, die Bassspur ist ohne einen Namen betitelt. Dass das vierte originale Bandmitglied D'Arcy Wretzky den Viersaiter eingespielt hat, darf nach wie vor bezweifelt werden. Sie hatte Ende Januar angekündigt, angeblich nicht an einer Reunion beteiligt zu sein. Corgan hatte sich kürzlich zu den Spekulationen um das aktuelle Line-up geäußert und Wretzkys Rolle in der Band unterschwellig als unbedeutend eingeschätzt.

Instagram-Posts: Billy Corgan mit Impressionen aus dem Studio

+++ Adolescents haben neue Konzerttermine bekanntgegeben. Die Hardcore-Punk-Formation wird im Juli bei den beiden Concrete Jungle Label Fests in Berlin und Nürnberg sowie beim Outside Rodeo in Coburg auftreten. Der Vorverkauf für alle Shows soll in Kürze starten. Das bislang letzte Album "Manifest Destiny" war 2016 erschienen.

Live: Adolescents

06.07. Berlin - Concrete Jungle Label Fest
07.07. Nürnberg - Concrete Jungle Label Fest
20.07. Coburg - Outside Rodeo

+++ Das Künstlerkollektiv The Zine hat ein Fotobuch über Touché Amoré herausgebracht. Dieses feiert das zehnjährige Bestehen der Post-Hardcore-Band und enthält zahlreiche Fotos auf 18 Seiten, sowohl von der ersten Show im 580 House in Pasadena als auch vom 999. Konzert im Phoenix Theater in Petaluma. Am 16. Februar wird das US-Quintett seine 1000. Show im Regent Theater in Los Angeles spielen. Abgedruckt sind sowohl Bilder von Fotograf Joe Calixito als auch von Bandfotograf Richard Torres. Für zehn US-Dollar kann man das Buch auf der Webseite von The Zine bestellen. Erst gestern hatten Touché Amoré neue Konzerttermine für diesen Sommer angekündigt. Karten für die von VISIONS präsentierte Tour mit Basement gibt es bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:
Touché Amoré + Basement

25.06. Düsseldorf - Zakk
26.06. Frankfurt - Das Bett
27.06. Berlin - SO36
08.07. Trier - Ex-Haus*

* ohne Basement

Live: Touché Amoré

22.-24.06. Scheeßel - Hurricane Festival
22.-24.06. Neuhausen ob Eck - Southside Festival
30.06. Münster - Vainstream Rockfest

+++ Clowns haben eine Europa-Tour angekündigt. Im Zuge dieser spielen die australischen Garage-Punks im kommenden Sommer auch auf drei Festivals in Deutschland, unter anderem dem Wacken Open Air. Mit im Gepäck haben sie weiterhin ihre aktuelle Platte "Lucid Again", die im April 2017 über This Charming Man erschienen war.

Live: Clowns

20.07. Coburg - Outside Rodeo
21.07. Selters/Lahn - Seepogo
02.08. Wacken - Wacken Open Air

+++ Albert Hammond Jr. hat ein Video zu "Muted Beatings" geteilt. Es zeigt ein Paar, dessen Liebe langsam zu zerbrechen scheint. Die zumeist dunkel gehaltenen Bilder werden von hellen Aufnahmen durchbrochen, die die glücklichen Tage des Paares zeigen. Den Part des männlichen Protagonisten hat Hammond dabei selbst übernommen. Der Strokes-Gitarrist schwärmte von der Arbeit des Regisseurs Fraser Rigg: "Er hatte eine echte Vision, die er damit ausdrückte, dass er sagte: 'Liebe ist diese eine Sache, die über Zeit und Raum hinaus geht.' Ich habe gefühlt, dass er von dem Lied berührt war und genau wusste, wie er es visuell festzuhalten habe." "Muted Beatings" stammt von seinem kommenden Soloalbum "Francis Trouble", das am 9. März via Red Bull erscheint.

Video: Albert Hammond Jr. - "Muted Beatings"

+++ Screaming Females haben den Annie-Lennox-Song "No More I Love You's" gecovert. Die Neuinterpretation des 1995 veröffentlichten Originals besitzt einen rohen Lo-fi-Anstrich und wird von Marissa Paternosters erhabener Stimme getragen. Das Cover stammt von der Amazon-Music-Valentinstags-Playlist "Love Me Not". Screaming Females veröffentlichen am 23. Februar ihr neues Album "All At Once" über Don Giovanni. Daraus hat das Trio bislang die Songs "Deeply", "Black Moon" und "Glass House" veröffentlicht. Mit ihrem neuen Material kommt die Band Ende Mai für drei von VISIONS präsentierte Konzerte nach Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

Stream: Screaming Females - "No More I Love You's"

VISIONS empfiehlt:
Screaming Females

28.05. Köln - Bumann & Sohn
29.05. Berlin - Kantine am Berghain
30.05. Hamburg - Hafenklang

+++ Long Distance Calling haben über das neue Album "Boundless" gesprochen. In einem Interview mit ihrem Label InsideOut verrieten die Post-Rocker, dass ihr sechstes Studioalbum zum ersten Mal von allen Bandmitgliedern geschrieben wurde. Das merke man demnach auch dem Sound der Platte an, da verschiedenste musikalische Einflüsse Einzug erhalten haben. "Wir wollten uns dieses Mal komplett auf die Musik konzentrieren, mit der wir eigentlich angefangen haben, und uns da durch nichts ablenken lassen", erläuterte Schlagzeuger Janosch Rathmer. "Boundless" war am 2. Februar erschienen. Ab Ende Februar gehen die Münsteraner auf von VISIONS präsentierte Tour. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Long Distance Calling sprechen über "Boundless"

VISIONS empfiehlt:
Long Distance Calling

23.02. Saarbrücken - Garage
24.02. Laufen - Biomill
28.02. Hannover - Lux
01.03. Berlin - Musik & Frieden
02.03. Hamburg - Indra
03.03. Kiel - Die Pumpe
04.03. Bremen - Tower
05.03. Köln - Gebäude 9
06.03. Wiesbaden - Schlachthof
07.03. Stuttgart - Clubcann
08.03. München - Kranhalle
09.03. Wien - B72
11.03. Dresden - Beatpol
12.03. Nürnberg - Club Stereo

+++ Pearl Jam-Bassist Jeff Ament wird angeblich im März sein drittes Studioalbum veröffentlichen. Laut einem Interview im US-Magazin Rolling Stone soll dieses den Titel "Heaven/Hell" tragen. Ein genaues Veröffentlichungsdatum, ein Cover oder eine Tracklist gibt es noch nicht. Zu Beginn des Jahres hatte Ament in einem Interview verraten, dass seine Band seit Monaten an neuem Material arbeite. Im Sommer kommen Pearl Jam für zahlreiche Konzerte nach Europa, die Show in Berlin ist bereits ausverkauft.

Live: Pearl Jam

12.06. Amsterdam - Ziggo Dome
15.06. Landgraaf - Pinkpop-Festival
01.07. Prag - O2 Arena
03.07. Krakau - Tauron Arena
05.07. Berlin - Waldbühne | ausverkauft
07.07. Werchter - Rock Werchter-Festival

+++ The Low Anthem streamen ihr Album "The Salt Doll Went To Measure The Depth Of The Sea" vorab. Das fünfte Album der experimentierfreudigen Indie-Folk-Gruppe könnt ihr euch im Stream bei NPR anhören. Seine neue Platte hatte das Quartett Ende Januar mit einem Trailer angekündigt. Vorgestern feierte die Dokumentation "Am I The Dream Or The Dreamer" über die Band ihre Premiere in der US-amerikanischen Stadt Providence. "The Salt Doll Went To Measure The Depth Of The Sea" erscheint offiziell am 23. Februar über Joyful Noise.

+++ Behemoth haben ein Video aus dem Studio geteilt. Es zeigt Frontmann Adam Darski bei der Aufnahme von tiefen, brutalen Vocals. Aktuell arbeitet die Black-Metal-Band am Nachfolger des 2014 veröffentlichten "The Satanist".

+++ Das Punkrock-Duo Mobina Galore hat eine Europa-Tour angekündigt. Mit dem aktuellen Album "Feeling Disconnected" kommen die Kanadierinnen auch für 15 Shows nach Deutschland und in die Schweiz. Ihre zweite Studioplatte war im April 2017 erschienen. Tickets für die Konzerte gibt es bei allen örtlichen Vorverkaufsstellen.

Facebook-Post: Mobina Galore kündigen Tour an

Live: Mobina Galore

25.04. Bremen - Tower
26.04. Flensburg - Volksbad
27.04. Hamburg - Goldener Salon
28.04. Berlin - Cassiopeia
29.04. Braunschweig - B58
30.04. Leipzig - Zxrx
03.05. Erfurt - AJZ Erfurt
04.05. Landshut - Poschinger Villa
05.05. Zürich - Obenuse Festival
06.05. München - Cafe Marat
07.05. Mainz - Kulturcafe
09.05. Hannover - Stumpf
10.05. Münster - Gleis 22
11.05. Köln - Privat
12.05. Neunkirchen - InCore Festival

+++ Bahnt sich da etwa eine neue Supergroup an? Godsmack haben auf Twitter einen kurzen Clip geteilt, auf dem Sänger Sully Erna sowie der ehemalige Skid Row-Frontmann Sebastian Bach und Country-Star Billy Ray Cyrus zu sehen sind. Allerdings gab die US-Band schnell Entwarnung: Laut der Beschreibung handele es sich lediglich um ein neues Video, in welchem die beiden Gäste mitspielen. Schade eigentlich: Eine Mischung aus Godsmack, Glam und Country wäre mit Sicherheit ein Anwärter auf das schlechteste Album des Jahres.

Video: Godsmack drehen neues Musikvideo

Tweet: Billy Ray Cyrus postet Foto vom Set

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.