Zur mobilen Seite wechseln
17.08.2017 | 18:26 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Linkin Park, Metallica, Donots u.a.)

News 27197Neuigkeiten von Linkin Park, Metallica, Donots, Wolf Alice, King Gizzard & The Lizard Wizard, Comeback Kid, Foxygen, Morbid Evils, Warbeast, Fai Baba, Racquet Club und zehn Minuten Stille in den iTunes-Charts.

+++ Sechs Linkin Park-Alben haben nach Chester Benningtons Tod in den USA neue Platin-Auszeichnungen erhalten. So erreichten "A Thousand Suns" und "Living Things" erstmals jeweils eine Million verkaufte Exemplare. "Minutes To Midnight" erhöhte seinen Status von Doppel- auf Vierfach-Platin, "Meteora" kletterte von Vierfach- auf Siebenfach-Platin, "Hybrid Theory" erreichte sogar seine elfte Platin-Auszeichnung. Auch "Collision Course", Linkin Parks Zusammenarbeit mit Jay-Z, konnte seinen Platin-Status verdopppeln. Für den Preis werden auch digitale Verkäufe und Streams mit einbezogen: Zehn Downloads zählen als eine verkaufte Einheit, 1.500 Streams ebenso. Kürzlich hatte US-Moderator James Corden den Verbleib der bisher nicht ausgestrahlten Folge von "Carpool Karaoke" mit der Band kommentiert.

+++ Metallica haben das letze Konzert ihrer Nordamerika-Tour live im Internet gestreamt. Die Aufzeichnung des über zweieinhalb Stunden dauernden Gigs im kanadischen Edmonton ist nach wie vor abrufbar. Die Thrash-Metal-Veteranen hatten in jüngster Zeit bereits zahlreiche Videos von ihren Konzerten präsentiert, zuletzt etwa einen Clip zu "Enter Sandman". Ab Herbst bringen Metallica ihre Shows auch wieder nach Deutschland, Österreich und die Schweiz. Die Karten für die Shows sind allerdings bereits ausverkauft.

Video: Metallica streamen Tourabschluss

Live: Metallica

14.09. Köln - Lanxess Arena | ausverkauft
16.09. Köln - Lanxess Arena | ausverkauft
16.02. Mannheim - SAP-Arena | ausverkauft
29.03. Hamburg - Barclaycard Arena | ausverkauft
31.03. Wien - Stadthalle | ausverkauft
07.04. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle | ausverkauft
09.04. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle | ausverkauft
11.04. Genf - Palexpo | ausverkauft
26.04. München - Olympiahalle | ausverkauft
30.04. Leipzig - Arena Leipzig | ausverkauft

+++ Die Donots haben einen Auftritt auf dem Gamescom Festival in Köln bestätigt. Die Ibbenbürener springen am 25. August für die Antilopen Gang ein, die wegen eines Armbruchs von Panik Panzer absagen musste. Er war vergangene Woche gestürzt, das HipHop-Trio cancelte daraufhin auch seine Auftritte beim Open Flair und beim noch anstehenden Highfield Festival. Das Konzert der Donots beginnt um 20:45 Uhr auf der Bühne am Hohenzollernring, der Eintritt für das gesamte Festival ist frei. Zuletzt hatten die Punkrocker die "Lauter als Bomben"-Tour 2018 angekündigt.

Facebook-Post: Donots springen auf Gamescom Festival für Antilopen Gang ein

Live: Donots

18.08. Großpösna - Highfield Festival
25.08. Köln - Gamescom Festival

VISIONS empfiehlt:
Donots

20.02. Saarbrücken - Garage
21.02. Bremen - Schlachthof
22.02. Hannover - Capitol
23.02. Berlin - Huxley's Neue Welt
24.02. Rostock - Mau Club
07.03. Wien - Wuk
08.03. München - Tonhalle
09.03. Karlsruhe - Substage
10.03. Zürich - Dynamo
20.03. Dortmund - FZW
21.03. Hamburg - Große Freiheit 36
22.03. Köln - E-Werk
23.03. Erlangen - E-Werk
24.03. Wiesbaden - Schlachthof
15.12. Münster - Halle Münsterland

+++ Wolf Alice haben Beyoncés "All Night" gecovert. Die Indierock-Band war zu Gast bei BBC Radio 1 und spielte neben ihren bereits bekannten neuen Singles "Beautifully Unconventional" and "Don't Delete The Kisses" auch eine eigene Version des Songs der R'n'B-Sängerin. Statt Bläsern und Chören übernehmen hier die Gitarren viele Parts, Sängerin Rowsell verleiht ihrer Version einen eigenen Anstrich, dazu bringt die Live-Performance eine gewisse Rohheit mit. Das Original stammt von Beyoncés aktuellem Album "Lemonade". Wolf Alice veröffentlichen am 29. September über Dirty Hit ihr neues Album "Visions Of A Life", bisher war daraus außerdem "Yuk Foo" erschienen. Kürzlich war bekannt geworden, dass ein Tour-Film über die Band mit einigen fiktiven Handlungssträngen erscheinen wird.

Stream: Wolf Alice live bei BBC Radio 1

+++ King Gizzard And The Lizard Wizard sind in dem Youtube Format "What's In My Bag" aufgetreten. Dort stellen Bands ihre Einkäufe aus Plattenläden vor. Die Australier wählen in dem Format eine große Bandbreite an Musik aus: Von Motörhead bis hin zu der kanadischen Jazz-Hip-Hop-Fusion-Band Badbadnotgood werden zahlreiche Genres bedient. Frontmann Stu Mackenzie wählt außerdem einige Bücher aus. Diesen Monat veröffentlichen die Psych-Rocker auch selbst ein neues Album. Das kürzlich angekündigte "Sketches Of Brunswick East" erscheint am 25. August.

Video: King Gizzard bei "What's In My Bag?"

+++ Comeback Kid haben in einem Video die einzelnen Tracks ihrer kommenden Platte "Outsider" kommentiert. In dem Clip spricht die Band über die erste Hälfte des Albums. Neben den Eindrücken der einzelnen Bandmitglieder sind auch kurze Ausschnitte der jweiligen Tracks zu hören. Aus dem am 8. September erscheinenden Album hatten Comeback Kid erst kürzlich die Single "Surrender Control" präsentiert. Mit ihrem neuen Material kommt die Band im Herbst auch wieder auf Tour. Karten bekommt ihr bei Eventim.

Video: Comeback Kid kommentieren die Songs ihrer eigenen Platte

Live: Comeback Kid

17.11. Oberhausen - Kulttempel (Ex Saint)
18.11. Leipzig - Conne Island
19.11. Frankfurt/Main - Zoom
20.11. München - Backstage
21.11. Berlin - SO36
22.11. Hamburg - Markthalle
30.11. Aarau - Kiff
01.12. Wien - Flex

+++ Foxygen haben ein Video für den Song "Avalon" veröffentlicht. Dieses zeigt im Stil einer Mockumentary den fiktiven Musikvideodreh des Duos, bei dem die beiden Bandmitglieder in den Rollen als arroganter Regisseur und künstlerischer Hauptdarsteller wegen unterschiedlicher Interressen aneinandergeraten. Das Video selbst zeigt den tanzenden Sänger Sam France in unterschiedlichen Kostümen und Kulissen, ähnlich wie in einem Musical. Der Dreh wird jedoch wegen Streitigkeiten und humoristischen Erinnerungen immer wieder unterbrochen. Die experimentierfreudigen Indierocker hatten Anfang des Jahres ihr aktuelles Album "Hang" herausgebracht.

Video: Foxygen - "Avalon"

+++ Morbid Evils haben ein Video für "Case IV - Tumour" veröffentlicht. Dieses zeigt die Band in düsterer Atmosphäre beim Spielen des Songs. Mit schleppendem Death-Metal, der durch die knarzigen Gitarren einen Stoner- und durch die langsame Spielweise einen schweren Doom-Einschlag erhält, bereiten die Finnen auf ihr kommendes Album vor. "Deceases" erscheint am 25. August über Svart.

Video: Morbid Evils - "Case IV - Tumour"

Cover & Tracklist: Morbid Evils - "Deceases"

deceases

01. "Case I - Murder"
02. "Case II - Dead Weight"
03. "Case III - Evaporate"
04. "Case IV - Tumour"
05. "Case V - Death Breat"
06. "Case VI - Abacinated and Blind"

+++ Warbeast haben einen Kurzfilm für "Hitchhiker" veröffentlicht. Dabei handelt es sich um 18-minütigen Low-Budget-Horror, bei der die Heavy-Metal-Band mit ihrem Van einen mysteriösen Fremden mitnimmt. Am Ende zählt für sie jedoch nur ihr Marihuana, das sie wiederfinden. Zwischendurch spielen sie zudem eine Konzert. Laut Sänger Bruce Corbitt hatte sich die Band beim Entwickeln der Idee vom Horror-Klassiker "Texas Chain Saw Massacre" inspirieren lassen, obwohl der endgültige Film nichts damit zu tun habe. Es wäre zudem "nur ein dummes Drehbuch und eine Band, die bei ihrem finalen Projekt Spaß hat." Der Song stammt von ihrem aktuellen Album "Enter The Arena", das Anfang des Monats erschienen war.

Video: Warbeast - "Hitchhiker"

+++ Fai Baba kommen auf Tour. In den kommenden Monaten spielen die Psychrocker zahlreiche Shows in ganz Europa, darunter auch einige in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Tickets gibt es bei Eventim. Mit dabei haben sie ihr aktuelles Album "Sad & Horny", das im vergangenen Jahr erschienen war. Daraus hatte die Band kürzlich ein Musikvideo für "Don't Belong Here" veröffentlicht.

Live: Fai Baba

22.08. Baden - Badefahrt
19.09. Salzburg - Rockhouse
22.09. Offenbach - Hafen 2
23.09. Kusel - Schalander
26.09. Würzburg - Cairo
27.09. Berlin - Kantine am Berghain
29.09. Wien - Waves Festival
20.10. Etagnieres - Croc the Rock Festival
25.10. Wuppertal - Die Börse
26.10. Leipzig - Ilses Erika
27.10. Erfurt - Frau Korte
28.10. Hamburg - Uebel & Gefährlich
31.10. Bocholt - Vogelhaus
01.11. Hannover - Lux
02.11. Düsseldorf - R25-Kulturschlachthof
03.11. Karlsruhe - Kohi
22.11. Lausanne - Le Bourg
23.11. Zürich - Bogen F

+++ Racquet Club haben ihr Debütalbum angekündigt. Die nach der Band benannte Platte wird am 29. September erscheinen. Die Supergroup um Mitglieder von Samiam, Knapsack und The Jealous Sound präsentiert mit "Head Full Of Bees" außerdem bereits ein erstes Musikvideo. Der groovige Alternative Rock der Band wird in dem Clip von einer Mischung aus Performance-Bildern und schrillen Vintage-Ausschnitten untermalt.

Video: Racquet Club - "Head Full Of Bees"

Cover & Tracklist: Racquet Club - "Racquet Club"

Club

01. "Caldwell Park"
02. "Let Beauty Find You"
03. "Head Full Of Bees"
04. "Boundaries"
05. "Battlefield"
06. "Blood On The Moon"
07. "I Can't Make You Believe"
08. "Blue Skies"
09. "New Granada"
10. "White Knuckles"

+++ Dass man auch mit großer Kunst und nicht nur mit eintönigem Mainstream-Pop noch Erfolg haben kann, zeigt neuerdings ein völlig unbekannter Künstler namens Samir Mezrahi. Dieser erklimmt gerade mit dem Track "A A A A A Very Good Song" die Top 50 der iTunes-Charts. Der zehn Minuten lange Track besteht komplett aus Stille. Dilettanten vermuten hinter diesem Werk lediglich eine Möglichkeit, das Problem der automatischen Musikwiedergabe beim Anschließen des Handys ans Autoradio zu umgehen. Echte Kenner wissen aber, dass Mazrahi mit dieser Komposition die schier grenzenlose Kunst von ikonischen Werken wie John Cages "4'33" in ungeahnte Ausmaße entfesselt und in progressive Gefilde leitet. Das Wohlwollen des Feuilletons dürfte ihm Gewiss sein.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.