Zur mobilen Seite wechseln
02.08.2017 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Casper, Nine Inch Nails, Able Baker Fox u.a.)

News 27103Neuigkeiten von Casper, Nine Inch Nails, Able Baker Fox, dem Reeperbahn Festival, Slipknot, Metz, Sons Of Apollo, Hand Habits, Dan Mangan, Weaves, Comeback Kid und den Beatles auf einer Djent-Gitarre.

+++ Casper hat den Support für seine kommende Tour angekündigt. Der Rapper Fatoni wird ihn auf den Konzerten zum neuen Album "Lang lebe der Tod" unterstützen. In einem Facebook-Post zeigte sich Casper als großer Fan des Rappers: "Darüber bin ich wahnsinnig froh! Bester Mann!" Die Tour wird die beiden Rapper durch die Hallen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg führen. Tickets gibt es bei Eventim. Fatonis aktuelles Mixtape "Im Modus" war im März erschienen, Casper veröffentlicht am 1. September sein neues Album "Lang lebe der Tod". Daraus waren bereits die Songs "Keine Angst", "Sirenen" und der Titeltrack erschienen, jeweils mit einem Musikvideo. Kürzlich hatte der Indie-Rapper zudem die Tracklist veröffentlicht.

Facebook-Post: Casper kündigt Fatoni als Support an

Live: Casper & Fatoni

31.10. Münster - Halle Münsterland
02.11. Esch/Alzette - Rockhal
03.11. Zürich - Samsung Hall
04.11. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle
08.11. Hamburg - Alsterdorfer Sporthalle
10.11. Dortmund - Westfalenhallen
14.11. Wien - Stadthalle
17.11. München - Zenith
18.11. Frankfurt/Main - Festhalle
21.11. Leipzig - Arena Leipzig
22.11. Bremen - ÖVB Arena
24.11. Berlin - Max-Schmeling-Halle
25.11. Hannover - Swiss Life Hall
09.03. Würzburg - S.Oliver Arena
10.03. Erfurt - Messehalle

Live: Casper

10.08. Püttlingen-Köllerbach - Rocco Del Schlacko Festival
12.08. Rothenburg ob der Tauber - Taubertal Festival
18.08. Übersee - Chiemsee Summer Festival

Live: Fatoni

05.08. Mönchengladbach - Sparkassenpark
11.08. Fischbachtal - Nonstock Festival
12.08. Nürnberg - Brückenfestival
24.08. Hamburg - Stadtpark
25.08. Hamburg - Stadtpark
26.08. Berlin - Zitadelle
27.08. Köln - Tanzbrunnen

+++ Nine Inch Nails haben ihren Song "She's Gone Away" das erste Mal live gespielt. Der Song ist Teil der 2016 erschienenen EP "Not The Actual Events". Bei einem Konzert in der Webster Hall in New York war der Song erstmals Teil der Setlist. Die sphärisch hallenden Synthesizer und die harten Drums wurden von gedimmten Lichtern und akzentuiert eingesetzten Stroboskoplampen begleitet. Ein Fan hatte die Performance mitgefilmt und ins Netz gestellt.

Video: Nine Inch Nails - "She's Gone Away", Live-Debüt

+++ Able Baker Fox haben den neuen Song "Painted Shell" veröffentlicht. Dieser beginnt mit einem bluesigen Indie-Bassriff, entwickelt im Verlauf des Songs immer mehr Komplexität und mündet in einen hymnischen, bombastischen Refrain zwischen Alternative-Rock und poppigem Post-Hardcore. Das kommende Album der Band, "Visions", erscheint am 25. August bei Arctic Rodeo und markiert das erste seit ihrem Debüt "Voices" vor neun Jahren. Bisher waren bereits die neuen Songs "Purple Mountains" sowie "Drift" erschienen.

Stream: Able Baker Fox - "Painted Shell"

+++ Das Reeperbahn Festival wird in diesem Jahr einen besonderen Fokus auf Künstler aus Kanada legen. Im Club Kukuun werden sich sowohl etablierte als auch unbekannte Newcomer unter dem Motto "Candian Blast" zwei Tage lang präsentieren. Einen Höhepunkt der diesjährigen Länderpartnerschaft gibt es in der Elbphilharmonie, wo Owen Pallett mit seiner Live-Band Stargaze auftreten wird. Auch abseits der kanadischen Künstler wurden für das Reeperbahn Festival in diesem Jahr schon zahlreiche Acts bestätigt. So werden unter anderem die Indie-Rocker Portugal. The Man, die Blues-Black-Metal-Fusion Zeal & Ardor und die Noise-Rocker Pabst dort zu sehen sein. Karten für das von VISIONS präsentierte Event bekommt ihr auf dessen offizieller Webseite.

VISIONS empfiehlt:
Reeperbahn Festival

20.-23.09. Hamburg - Reeperbahn

+++ Slipknot haben einen weiteren Clip aus ihrer Dokumentation "Day Of The Gusano" veröffentlicht. Zu sehen gibt es einen 30 Sekunden langen Mitschnitt des Songs "The Devil In I" von ihrem aktuellen Album ".5: The Grey Chapter". Dabei fallen das gigantische Bühnenbild und die Flammenwerfer besonders auf. Darauf folgt der gewohnt krachige Sound der Extreme-Metaller. Die Dokumentation kommt weltweit am 6. September für einen Tag in die Kinos, in Deutschland werden 27 Filmtheater an der Aktion teilnehmen. Der Fokus des Films liegt auf dem ersten Mexiko-Konzert der US-Amerikaner. Zuletzt war bereits ein Clip mit Interviewausschnitten erschienen.

Facebook-Video: Slipknot teilen Clip von "The Devil In I" aus ihrem kommenden Film

+++ Metz haben einen neuen Song mit dem Titel "Drained Lake" veröffentlicht. Der Track wird von einem erbarmungslos monotonen Gitarren-Rhythmus vorangetrieben, der zwischendurch immer wieder in eine starke Überlagerung zahlreicher Tonspuren ausbricht. Der Song entstammt dem neuen Album "Strange Peace", das die Kanadier am 22. September veröffentlichen. Zuvor hatte die Band daraus bereits die Single "Cellophane" veröffentlicht. Im November kommen Metz außerdem für zwei Konzerte mit Protomartyr nach Deutschland. Karten für die von VISIONS präsentierten Shows bekommt ihr bei Eventim.

Stream: Metz - "Strange Peace"

VISIONS empfiehlt:
Metz + Protomartyr

06.11. Berlin - Bi Nuu
08.11. Hamburg - Knust

+++ Die ehemaligen Dream Theater-Mitglieder Mike Portnoy und Derek Sherinian haben die Supergroup Sons Of Apollo gegründet. Zu dieser gehören neben dem Schlagzeuger und dem Keyboarder der Ex-Journey-Sänger Jeff Scott Soto, der ehemalige Guns N' Roses-Gitarrist Ron Thal sowie Bassist Billy Sheehan von Mr. Big. Die Ausrichtung der Band beschreibt Portnoy selbst als eine Mischung aus Jung und Alt: "Die Musik ist modern, aber wir haben eine Old-School-Seele. An Sons Of Apollo ist einzigartig, dass wir wahren Rock'n'Roll-Swagger gepaart mit Virtuosität haben. Eine tödliche Kombination!" Ihr Debüt "Psychotic Symphony" erscheint am 20. Oktober über InsideOutMusic. Dazu erschien bereits ein Teaser, der mehrere Songs für ein paar Sekunden anspielt und die Musik der Band zwischen Prog- und Hardrock zeigt, ähnlich wie Dream Theater ohne den Pathos. 2018 gehen die Musiker außerdem auf große Welttournee.

Stream: Sons Of Apollo - "Psychotic Symphony" (Teaser)

Facebook-Post: Sons Of Apollo neu gegründet

+++ Meg Duffy alias Hand Habits hat einen neuen Song mit dem Titel "Yr Heart" veröffentlicht. Die Singer/Songwriterin setzt darin auf eine stimmige Instrumentation aus rhythmischer Akustikgitarre, Akzente setzender E-Gitarre und smoothem Schlagzeug. In Kombination mit ihrer Stimme erzeugt Duffy so einen sehr melancholischen Track. Der Song wird am 25. August auch als Seven-Inch-Single erscheinen. Duffy hatte erst vor wenigen Wochen ihre Single "Spell Song" veröffentlicht.

Stream: Hand Habits - "Yr Heart"

+++ Dan Mangan hat ein neues Musikvideo zum Song "Whistleblower" veröffentlicht. Der ruhige Singer/Songwriter-Track fokussiert sich dabei auf eine minimale Instrumentierung mit Gitarre und Orgel, wodurch Mangans sanfte Stimme umso deutlicher hervortritt. Das dazugehörige Video kontrastiert stark mit der eher ruhigen Musik und zeigt Menschen, die starke Emotionen zwischen Wut und Trauer zeigen. Der Track entstammt der EP "Unmake", die Mangan im vergangenen Jahr veröffentlicht hatte. Der Sänger veröffentlichte in einem Statement außerdem Informationen über die Arbeiten an einer neuen Platte: "Die neuen Songs fühlen sich wirklich gut an, sie stehen sehr gut zu meinen anderen Arbeiten. Es fühlt sich wie ein Schritt nach vorne an, gleichzeitig bewege ich mich zu einem etwas klassischeren Ich. Mit 'Club Meds' habe ich mir viel von der Seele geredet. Das Album bekam nicht das große Publikum, das ich mir erhofft hatte, aber es war das Album, das ich machen musste. Ich fühle eine schöne Freiheit, in alle möglichen Richtungen gehen zu können." Genauere Informationen über das neue Album gibt es aktuell aber noch nicht.

Video: Dan Mangan - "Whistleblower"

+++ Weaves haben ein neues Album angekündigt und diesem einen ersten Song vorausgeschickt. Der Opener "#53" baut rhythmisch ordentlich Tempo auf, während die Gitarren zunächst etwas gelassener melodisch darüber schwingen. Zum Ende hin muss Frontfrau Jasmyn Burke aber gegen die gewaltige Indie-Noise-Wand anschreien. Das neue Album heißt "Wide Open" und soll am 6. Oktober via Buzz erscheinen. Erst vor einem Jahr war ihr selbstbetiltetes Debütalbum herausgekommen. Im Herbst kommen Weaves auch auf Tour. Tickets dafür sind via Eventim erhältlich.

Stream: Weaves - "#53"

Cover und Tracklist: Weaves - "Wide Open"

weaves

01. "#53"
02. "Slicked"
03. "Law And Panda"
04. "Walkaway"
05. "La La"
06. "Wide Open"
07. "Motherfucker"
08. "Scream (feat. Tanya Tagaq)"
09. "Gasoline"
10. "Grass"
11. "Puddle"

Live: Weaves

30.10. Düsseldorf - The Tube Club
31.10. Hamburg - Häkken
03.11. Berlin - Auster Club
06.11. Wien - Chelsea
08.11. Basel - Kaserne
09.11. Genf - La Makhno

+++ Comeback Kid haben eine neue Single veröffentlicht. In "Surrender Control" überschlagen sich brachiale Hardcore-Passagen mit hymnischen, mehrchörigen Melodien. In dem Video dazu gibt es eine energiegeladene Performance der Band und einen Protagonisten zu sehen, der vor seinen inneren Trieben davonläuft. Zusammen mit dem bereits erschienen "Somewhere, Somehow" dient der Song als Vorbote für das am 8. September kommende Album "Outsider". Dieses bringen sie im November mit Every Time I Die zusammen auf die Bühne. Tickets für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Video: Comeback Kid - "Surrender Control"

Live: Comeback Kid + Every Time I Die

17.11. Oberhausen - Kulttempel (Ex Saint)
18.11. Leipzig - Conne Island
19.11. Frankfurt/Main - Zoom
20.11. München - Backstage
21.11. Berlin - SO36
22.11. Hamburg - Markthalle
30.11. Aarau - Kiff
01.12. Wien - Flex

+++ Als Gitarrist härterer Metal-Spielarten hat man oft genug mit der kritischen Metal-Community zu kämpfen. Bands wie Green Day sind in solchen Kreisen mitunter ob ihrer Pop-Affinität verpönt. Ein junger Musiker kombinierte nun beide Welten mit seiner extrem tief gestimmten achtsaitigen Gitarre, und versucht dabei, beim Spielen von Green Day und sogar den Beatles Nutzen von den beiden zusätzlichen Saiten zu machen. Dadurch klingen die Songs nicht unbedingt besser - aber definitiv nach viel mehr Metal.

Videos: Green Day und die Beatles auf einer Achtsaiter

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.