Zur mobilen Seite wechseln
26.10.2016 | 14:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (The Shins, Mastodon, Pussy Riot u.a.)

News 25806Neuigkeiten von The Shins, Mastodon, Björk, Pussy Riot, Entombed A.D., Bloc Party, In Flames, Neil Young, Split Single, dem Record Store Day, Frankie Cosmos und Muse, die auf Tour schweben wollen.

+++ The Shins haben ein mysteriöses Video gepostet. Bereits im August äußerte sich Frontmann James Mercer zu einem neuen Album, welches fertig aufgenommen und gemixt sei, jedoch aus Marketing Gründen erst im nächsten Jahr erscheinen solle. Nun posteten die Indie-Ikonen ein längeres Video, nachdem auch live bereits neue Songs gespielt worden waren. Der im Horrorfilmstil präsentierte Clip zeigt in kurzer Abfolge Bildsegmente von Mercer, der vor dem Fernseher schlafend davon träumt den grauen Kleinstadtalltag als Riese niederzutrampeln. Teils als Skelett, teils Gitarre spielend bahnt er sich seinen Weg, während im Hintergrund Teile eines verzerrten Songs laufen, der durchaus neue Musik der Band darstellen könnte. Am Ende des Videos werden die Worte "I Gleek On Your Grave" eingeblendet. Ob diese den Titel eines Songs oder gar des neuen Albums darstellen ist nicht klar. Das letzte Album mit dem Titel "Port Of Morrow" war 2012 erschienen.

Tweet: The Shins Video

+++ Mastodon-Schlagzeuger Brann Dailor hat für die Aufnahmen zum kommenden Album den Bass seiner verstorbenen Großmutter benutzt. Schon auf früheren Alben hatten die Sludge-Metaller verstorbenen Familienmitgliedern Tribut gezollt, so behandeln mehrere Songs auf "Crack The Skye" den Suizid von Dailors Schwester. Ein Instagram-Post lässt auch darauf schließen, dass die Band mitten im Aufnahmeprozess ihres kommenden Albums steckt. Die bisher unbetitelte Platte soll Anfang des nächsten Jahres erscheinen. Zuletzt hatten die vier Musiker schon ein Video aus dem Studio veröffentlicht. Das aktuelle Studioalbum "Once More 'Round The Sun" war bereits 2014 erschienen.

Instagram-Post: Brann Dailor mit dem Bass seiner Großmutter

+++ Björk hat ein Virtual-Reality-Video für "Family" angeteasert. In dem kurzen Clip sind surreale Figuren und Formen zu sehen. Dabei wird vor allem mit expressiven Farben gearbeitet, die ineinander übergleiten und sich passend zur Musik verändern. Gedreht und bearbeitet wurde das Video von VR-Experte Andrew Thomas Huang. Bereits in der Vergangenheit hatte die isländische Künstlerin mit Videos im 360-Grad-Stil gearbeitet und diese kunstvollen Installationen unter dem Namen "Björk digital" ausgestellt. Bei der aktuellen Ausstellung in Montreal kann man auch das Video zu "Family" bestaunen. Das aktuelle Album der Musikerin, "Vulnicura", war im vergangenen Jahr erschienen.

Video: Björk teasert VR-Video zu "Family"

+++ Die Punk-Protest-Band Pussy Riot hat einen neuen Song mit dazugehörigem Video veröffentlicht. Der Track mit dem Titel "Straight Outta Vagina" mach sich mit Zeilen wie "My vagina is tough and dangerous/ Shakin' off the major labels/ Vagina gonna take the stage/ 'Cause vagina got a lot to say" für die Rechte der Frauen stark. Im zugehörigen Video stellen im Stehen pinkelnde Frauen und Bodybuilderinnen die typischen Geschlechtervorurteile auf den Kopf, bis keine klare Trennlinie zwischen Mann und Frau mehr sichtbar ist. Auch musikalisch vereint der Song unterschiedliche Einflüsse aus Pop, Dancehall und Punk. In einem Statement ließ die Band verlauteten, dass eine Notwendigkeit bestehe, weibliche Kraft und weibliche Sexualität zu entdecken und diese zu diskutieren, darzustellen und zu leben.

Video: Pussy Riot - "Straight Outta Vagina

+++ Entomed A.D. haben ein Video zu "Dead Dawn" veröffentlicht. Darin sind die vier Extreme-Metal-Musiker in einem abgelegenem Haus beim Spielen des Songs zu sehen. Als Sänger Lars-Göran Petrov sich ein Bier holt, entgleisen die Dinge: Durch das Öffnen eines Buches erscheinen Zombies und, um genretypische Erwartungshaltungen zu erfüllen, kommen auch eine Kettensäge und etwas Blut zum Einsatz. Der titelgebende Track ist auf dem aktuellem Album "Dead Dawn" enthalten. Zuletzt hatte die vierköpfige Band ein besonderes Set für das Leafmeal Festival angekündigt.

Video: Entombed A.D. - "Dead Dawn"

+++ Auch Bloc Party haben ein neues Musikvideo veröffentlicht. Im Clip zu "Stunt Queen" sind hauptsächlich Momentaufnahmen der diesjährigen Festivalsaison zu sehen. Die Band ist bei Interviews, im Backstagebereich hinter den Bühenen und auch bei vielen Auftritten zu sehen. Der Titel ist der erste, bei dem die beiden neuen Bandmitglieder Justin Harris und Louise Bartle effektiv im Schreibprozess involviert waren. Den Song selbst hatten die vier Indierocker schon im September vorgestellt. Das aktuelle Studioalbum "Hymns" hingegen war schon im Januar erschienen.

Video: Bloc Party - "Stunt Queen"

+++ In Flames-Bassist Peter Iwers hat verraten, dass er zusammen mit Jesper Strömblad in einer anderen Band spiele. In einem Interview sagte er auch, dass Strömblad ein "ständiger Unterstützer" der Band sei, auch wenn sich das in sozialen Netzwerken bislang anders geäußert hatte. Erst kürzlich hatte sich Strömblad, der die Melodic-Death-Metaller aufgrund seiner Alkoholsucht 2010 verlassen hatte, freudig darüber gezeigt, das "sinkende Schiff In Flames" rechtzeitig verlassen zu haben. Iwers erklärte nun jedoch, dass der Gitarrist immer noch mit der Band befreundet sei. Über die neuen musikalischen Aktivitäten der Musiker ist bislang nichts bekannt, allerdings kündigte Iwers in den nächsten Wochen weitere Informationen an.

+++ Neil Young hat ein neues Album angekündigt. "Peace Trail" erscheint am 2. Dezember via Reprise. Enthalten sind zehn Titel, darunter auch "Indian Givers", welchen der Musiker bereits vorgestellt hatte. Die Titel, die größtenteils akustisch ausfallen, nahm die kanadische Folkrock-Ikone zusammen mit den Studiomusikern Jim Keltner und Paul Bushnell auf. Das aktuelle Album "Earth" war erst im Juni erschienen.

Cover & Tracklist: Neil Young - "Peace Trail"

Peace Trail

01. "Peace Trail"
02. "Can't Stop Workin'"
03. "Indian Givers"
04. "Show Me"
05. "Texas Rangers"
06. "Terrorist Suicide Hang Gliders"
07. "John Oaks"
08. "My Pledge"
09. "Glass Accident"
10. "My New Robot"

+++ Split Single haben zwei neue Episoden ihrer Mockumentary "The Sexiest Elbows In Rock" herausgebracht. Bereits im Rahmen des 2014 erschienen Albums "Fragmented World" war ein Video erschienen, in welchem Sänger Jason Narducy über den Fluch spricht, mit den erregendsten Ellenbogen der Rockgeschichte ausgestattet zu sein. Teil des Videos war damals auch Dave Grohl gewesen. Auch bei den nun folgenden zwei Episoden verspricht ein erster Trailer eine Starbesetzung. Unter Anderem Pixies-Frontmann Black Francis, Wilcos Jeff Tweedy und Sängerin Sharon Van Etten sind mit von der Partie. Anlass der neuen Episoden ist das am 18. November erscheinende Album "Metal Frames", aus dem die Band zuletzt einen Song mit zugehörigem Video veröffentlicht hatte.

Video: Trailer - "The Sexiest Elbows In Rock"

+++ Die Organisatoren des Black Friday haben eine Liste mit Veröffentlichungen bekannt gegeben. Das Pendant zum im April stattfindenen Record Store Day wird am 25. November über die Bühne gehen und eine Reihe exklusiver Veröffentlichungen bereithalten. In diesem Jahr ist unter anderem limitiertes Vinyl von Afghan Whigs, Iron Maiden, Conor Oberst und Prophets of Rage erhältlich. Eine Liste mit allen geplanten Releases findet sich auf der offiziellen Seite des Events. Inwieweit die Releases des in den USA etablierten Tages auch bei uns erhältlich sein werden, ist fraglich.

+++ Frankie Cosmos hat die Veröffentlichung eines Albums mit Coversongs angekündigt und einen Song gestreamt. Die Indie- und Folk-Sängerin teilte mit, dass das Album mit dem Titel "Covers" ab dem 13. November im Rahmen ihres Konzerts in New York City erhältlich sein wird. Die Platte beinhaltet sieben verschiedene Coversongs von unter anderem Porches und Krill. Das Krill-Cover "Fresh Pond" gibt es bereits vorab im Stream zu hören. Mit ihrer charismatischen hohen Stimme und minimalistischem Gitarreneinsatz macht die Musikern sich den Song dabei völlig zu eigen.

Cover & Tracklist: Frankie Cosmos - "Covers"

Frankie Cosmos

01. "Feelin' Like A Bean" (Baby Mollusk)
02. "Fresh Pond" (Krill)
03. "Thought For" (Cameron Wisch)
04. "May Poem" (DC Schneider)
05. "Random Nostalgia" (Rivergazer)
06. "Sea Of Gin" (Aaron Maine)
07. "Stalemate" (Whatever, Dad)

Stream: Frankie Cosmos - "Fresh Pond" (Krill-Cover)

+++ Uprising mal anders: Muse wollen auf ihrer nächsten Tour schweben. Laut ihrem Tourmanager wollen die Alternativ-Rocker bei kommenden Konzerten mittels Magneten auf der Bühne schwebend spielen. Technikeinsatz zeigte die Band bereits bei ihrer vergangenen Tour, indem sie Dronen über den Köpfen des Publikums aufsteigen ließ, "Drones" ist dabei auch Titel ihres im vergangenen Jahr erschienen Albums. Vielleicht sollte sich der Tourmanager mal mit der polnischen Firma Meg-Lev Audio in Verbindung setzen: Diese hatte kürzlich einen Plattenspieler mit schwebendem Plattenteller vorgestellt...

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.