Zur mobilen Seite wechseln
27.09.2016 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (John K. Samson, Mastodon, Reload Festival u.a.)

News 25652Neuigkeiten von John K. Samson, Sumac, Bon Iver, Mastodon, Frank Iero And The Patience, Marilyn Manson, Entrance, Oozing Wound, New Order, The Growlers, The Shanks und dem Reload Festival mit Aftermovie.

+++ John K. Samson hat einen weiteren Song seiner kommenden Solo-LP als Stream herausgebracht. "Alpha Adept" ist nach "Postdoc Blues" bereits der zweite Song von "Winter Wheat". Es wird die erste Veröffentlichung von Samson seit der Auflösung seiner Band The Weakerthans im vergangenen Jahr. "Alpha Adept" schließt dabei soundtechnisch durchaus an Samsons Arbeit mit den Indierockern an; die langsame Ballade und die markante Stimme von John K. Samson erinnern stark an die ruhigeren Stücke auf "Reconstructon Site" und "Left And Leaving". "Winter Wheat" erscheint am 21. Oktober bei Anti.

Stream: John K. Samson - "Alpha Adept"

+++ Sumac haben eine Remix-EP angekündigt. Diese trägt den Titel "Before You I Appear" und soll am 9. Dezember über Thrill Jockey erscheinen. Die Band um Ex-Isis-Mitglied Aaron Turner veröffentlicht darauf vier Songs des aktuellen Albums "What One Becomes" in geremixter Form erneut. Dabei wirkt der Sludge-Metal der Band teilweise noch brutaler, macht aber auch zahlreichen elektronischen Elemente Platz. Auf der offiziellen Seite von Thrill Jockey kann man sich schon die komplette EP anhören.

+++ Bon Iver haben einen neuen Track von ihrem kommenden Album veröffentlicht. "8 (circle)" ist bereits der vierte Song von "22, A Million", der vorab im Stream verfügbar ist. Ähnlich wie bei den anderen Titeln hat Bon-Iver-Kopf Justin Vernon offenbar ein ausgeprägtes Faible für Zahlen. Der Song fällt im wesentlichen durch die minimalistische Instrumentierung auf, neben einem sanften Elektrobeat und ein bisschen Bass prägen ihn vor allem der chorale, gospel-ähnliche Gesang. Die Albumversion des Songs feierte bei BBC Radio 1 Premiere; Bon Iver hatten den Song kürzlich schon live bei Jimmy Kimmel performt. Das Album "22, A Million" erscheint am 30. September. Anfang nächsten Jahres spielen Bon Iver einige Shows in Deutschland, Karten gibt es bei Eventim

Stream: Bon Iver - "8 (circle)" (Start bei 2:00 Minuten)

Live: Bon Iver

24.01. Frankfurt/Main - Jahrhunderthalle
05.02. Hamburg - Mehr! Theater am Großmarkt
06.02. Berlin - Tempodrom

+++ Mastodons Bill Kelliher hat zusammen mit Mario Duplantier von Gojira gejamt. Der Gitarrist und der Schlagzeuger werden in dem scherzhaften Video von Brann Dailor unterbrochen, der bei Mastodon die Drums bedient. Gone Is Gone und Giraffe Tongue Orchestra sind beides Nebenprojekte von Bandmitgliedern der US-Amerikaner. Ob auch Kelliher etwas ähnliches plant ist nicht bekannt. Jedoch kündigte er an, dass die Band den Nachfolger ihres aktuellen Albums "Once More 'Round The Sun" Anfang 2017 veröffentlichen will.

Video: Mitglieder von Mastodon und Gojira beim Jammen

+++ Frank Iero And The Patience haben einen neuen Song veröffentlicht. "Remedy" ist bereits die zweite Auskopplung aus ihrem Anfang des Monats angekündigten Album "Parachutes". Der ehemalige Gitarrist von My Chemical Romance und seine Band klingen auf "Remedy" erst nach schunkelndem Emorock, steigern sich aber schnell in dramatisch klagendes Geschrei von Iero. "Parachutes" ist das zweite Album seines Projekts. Es soll am 28. Oktober bei Hassle erscheinen.

Stream: Frank Iero And The Patience - "Remedy" (Start bei 0:50 Minuten)

+++ Marilyn Manson hat eine Jubiläumsedition von "Antichrist Superstar" angekündigt. Der Schock-Rocker möchte das Erfolgsalbum im Rahmen seines 20-jährigen Jubiläums am 21. Oktober neu auflegen. Die Edition soll einige Extras enthalten, unter anderem ein Video, das er damals nicht veröffentlichen durfte. Manson sprach außerdem erneut über sein kommendes Album "Say10", welches am 14. Februar erscheinen soll. Unter anderem sagte er, dass es das bei Weitem schwerste und thematisch ausgereifteste Album sei, das er je gemacht habe. Sein aktuelles Album "The Pale Emperor" war im Januar 2015 erschienen.

+++ Entrance hat ein Musikvideo zum Song "Promises" veröffentlicht. Das Video zum experimentell-melancholischen Song des Künstlers wurde von Rozalina Burkova gezeichnet und erzählt eine surreale Geschichte, in der das Thema Zeit eine große Rolle spielt. Die gleichnamige EP "Promises" war am 16. September über Thrill Jockey erschienen.

Video: Entrance - "Promises"

+++ Das Thrash-Metal-Trio Oozing Wound hat ein Musikvideo zum Track "Diver" veröffentlicht. Im hektisch zum vertrackten Takt geschnittenen Video geht es um einen jungen Mann, der offenbar durch seine Abhängigkeit vom Internet in den Wahnsinn getrieben wird. Anders als es der Bandname vermuten lässt kommt das Video aber mit wenigen Ekelmomenten aus und punktet eher mit Witz durch die stark beschleunigte und überzogene Handlung - zum Beispiel, als der Protagonist gegen Ende im Zeitraffer zu einem Skelett verwest, das offensichtlich zu den günstigeren Angeboten im Kostümladen gehört haben muss. "Diver" erscheint am 14. Oktober auf Oozing Wounds nächstem Album "Whatever Forever".

Video: Oozing Wound - "Diver"

+++ New Order haben ein Musikvideo zum Song "People On The High Line" veröffentlicht. Der Clip erzählt paralell die Geschichte von zwei Breakdancern. Diese überschneiden sich durch schnelle Schnitte, sodass teilweise die Realität verschwimmt. Die Vocals des Songs sind zusammen mit Sängerin und Grammy-Preisträgerin La Roux entstanden. Der kleine Film ist im Zusammenhang mit dem einjährigen Jubiläum des aktuellen Albums "Music Complete" der New-Wave-Musiker erschienen.

Video: New Order - "People On The High Line"

+++ The Growlers haben einen neuen Track von ihrem kommenden Debütalbum veröffentlicht. "Night Ride" hält, was der Titel verspricht: Gut gelaunter Indierock in mittlerem Tempo mit groovigem Bass und dem ein oder anderen Retro-Synthesizer im Hintergrund. The Strokes-Frontmann Julian Casablancas haben sie voll überzeugt. Dieser hat die Band nicht nur bei seinem Label Cult Records unter Vertrag genommen, sondern produziert auch das kommende Album "City Club", das am 4. November erscheinen soll. Anschließend spielen The Growlers eine Handvoll Shows in Deutschland. Karten für die Tour gibt es bei Eventim.

Stream: The Growlers - "Night Ride"

Live: The Growlers

08.11. Hamburg - Knust
09.11. Frankfurt/Main - Zoom
10.11. München - Strom
11.11. Dresden - Beatpol
12.11. Berlin - Columbia Theater

+++ Die kanadischen Proto-Punker The Shanks haben ein neues Musikvideo veröffentlicht. Im Clip zu "Incarceration Man" spielt das Musikerduo Gefängnisinsassen, deren skurille Geschichte damit endet, dass sie in ihrer Zelle ein Konzert geben. Im Video wechseln sich farbenfrohe Szenen mit solchen ab, die in schwarz-weiß gedreht wurden. Der Song ist auf "Prisons Of Ecstasy", dem zweiten Album der Kanadier enthalten, welches am 14. Oktober erscheint.

Video: The Shanks - "Incarceration Man"

+++ Das Team vom Reload Festival hat ein offizielles Aftermovie veröffentlicht. Als Dankeschön an die Fans gibt es in dem knapp 90-sekündigen Clip noch einmal die Highlights der diesjährigen Ausgabe des Metal- und Hardcore-Festivals zu sehen. Für 2017 sind sowohl der Termin als auch die ersten Bands bereits bekannt. Am 25. und 26. August 2017 werden im niedersächsischen Sulingen demnach unter anderem Amon Amarth, Whitechapel und Massendefekt auf der Bühne stehen. Karten für das Reload Festival gibt es schon jetzt bei Eventim.

Video: Reload Festival Aftermovie

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.