Zur mobilen Seite wechseln
31.08.2016 | 13:03 2 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Giraffe Tongue Orchestra, Meshuggah, Coheed And Cambria u.a.)

News 25514Neuigkeiten von Giraffe Tongue Orchestra, Ian MacKaye, Red Hot Chili Peppers, Meshuggah, der Musikwelt über den Tod von Gene Wilder, Coheed And Cambria, Wovenhand, Eddie Vedder, Intronaut, Papa M, In Flames und Marilyn Manson im Trump Tower.

+++ Giraffe Tongue Orchestra haben ihre ersten Konzerte gespielt. Am Wochenende gab die Supergroup aus Mitgliedern von Alice In Chains, Mastodon und The Dillinger Escape Plan ihr Live-Debüt bei den britischen Festivals Reading und Leeds. Dabei performte die Band Songs ihres kommenden Debütalbums "Broken Lines", das am 23. September via Party Smasher Inc./Cooking Vinyl erscheint. Zuschauer filmten Teile der Show und stellten die Videos ins Netz.

Video: Giraffe Tongue Orchestra - "Back To The Light" (live)

Video: Giraffe Tongue Orchestra - "Blood Moon"

+++ Ian MacKaye hat mit Savages-Frontfrau Jehnny Beth über sein musikalisches Wirken gesprochen. Der Punkmusiker war zu Gast bei Beths Radioshow Beats 1 und berichtete über seine Zeit als Frontmann von Fugazi: "Bei Touren haben wir uns immer gesagt, was die drei wichtigsten Dinge sind: Der Gig, der Gig, der Gig." Auch sprach der Sänger über das Skateboarden, das für ihn "gleichzeitig Disziplin und Meditation" bedeute, sowie über sein eigenes Plattenlabel Dischord das er als Gegenentwurf zu einer "abstoßenden Musikindustrie" gründete. Die ganze Sendung könnt ihr euch bei Apple Music anhören.

+++ Die Red Hot Chili Peppers haben ein Teaser-Video zu "Go Robot" veröffentlicht. Die kurze Vorschau zeigt Sänger Anthony Kiedis, nur mit Unterhose bekleidet, durch eine Straße laufen. "Go Robot" erschien ursprünglich auf "The Getaway" und soll als zweite Singleauskopplung dienen. Ein Releasedatum für den kompletten Clip ist noch nicht bekannt. Zuletzt war Drummer Chad Smith als Straßenkünstler in London zu sehen. Aktuell sind die Kalifornier auf Tour. Tickets gibt es auf der offiziellen Homepage.

Video: Red Hot Chili Peppers - "Go Robot" (Teaser)

GO ROBOT

Ein von Red Hot Chili Peppers (@chilipeppers) gepostetes Video am

Live: Red Hot Chili Peppers

06.09. Berlin - BBB Kraftwerk
05.10. Zürich - Hallenstadion
06.10. Zürich - Hallenstadion
01.11. München - Olympiahalle
03.11. Berlin - Mercedes-Benz Arena
14.11. Köln - Lanxess Arena
17.11. Hannover - TUI Arena
19.11. Frankfurt/Main - Festhalle
21.11. Wien - Stadthalle

+++ Meshuggah haben einen weiteren Albumteaser veröffentlicht. Nachdem Drummer Tomas Haake im ersten Video über das allgemeine Thema von "The Violent Sleep Of Reason" gesprochen hatte, erklärt er im neuen Clip die Inspirationen für die Songtexte der neuen Platte: "Die Ideen können durch Bücher oder andere Songs kommen, bei denen man eine Zeile hört und die sich in den Kopf setzt", so der Schlagzeuger. "Aber wie bei allen Alben beeinflussen uns auch bei dieser Platte das, was momentan in der Welt passiert. Dabei ist es auch ganz natürlich, dass die Texte die harte, aggressive Musik widerspiegeln." "The Violent Sleep Of Reason" erscheint am 7. Oktober via Nuclear Blast, mit "Born In Dissonance" hatten die Technical-Death-Metaller bereits einen ersten Vorabsong veröffentlicht.

Video: Zweiter Teaser zu Meshuggahs "The Violent Sleep Of Reason"

+++ Die Musikwelt hat bestürzt auf den Tod des Schauspielers Gene Wilder reagiert. Mit einem Cover des Songs "Pure Imagination" aus dem Film "Charlie und die Schokoladenfabrik" von 1971, bei dem Wilder die ikonische Rolle des Willy Wonka spielte, zollten etwa Coldplay dem verstorbenen Künstler Tribut. Auch die Indie-Rocker Oberhofer posteten eine Neuinterpretation des Tracks mit elektronischen Einflüssen. Alice Cooper drückte über soziale Netzwerke ebenfalls sein Beileid aus und erinnerte sich an die Zusammenarbeit mit dem Schauspieler bei dessen Sitcom "Something Wilder": "Mit Gene Wilder gearbeitet zu haben zählt für mich zu einer der wertvollsten Erinnerungen meiner Karriere. Comedy mit ihm zu machen war, als würde man mit den Beatles jammen: Es geht einfach nicht besser." Auch Primus äußerten sich zu Wilders Tod: Die Prog-Metaller, die 2014 mit "Primus & The Chocolate Factory" ein Konzeptalbum über "Charlie und die Schokoladenfabrik" veröffentlicht hatten, änderten ihr Profilbild bei Facebook zu einem Foto von Wilder als Willy Wonka. Zusätzlich erklärte Bassist Les Claypool: "Ein Meister aller Meister hat diese Welt verlassen, und sein Name war Gene Wilder. Der wahrlich wundersame Botschafter der Freude wird uns fehlen." Gene Wilder starb am Montag an den Folgen seiner Alzheimer-Erkrankung. Er wurde 83 Jahre alt.

Tweet: Coldplay covern "Pure Imagination"

Stream: Oberhofer - "Pure Imagination" (cover)

Facebook-Post: Alice Cooper gedenkt Gene Wilder

Facebook-Post: Primus' Les Claypool drückt seine Trauer aus

+++ Ein Mitschnitt des Konzerts von Coheed And Cambria beim Reading Festival ist im Netz aufgetaucht. Ein Youtuber lud das 30-minütige Set, das der britische Fernsehsender BBC am Wochenende aufgezeichnet hatte, bei der Videoplattform in voller Länge hoch. Zuletzt hatten die Alternative-Progger die "Deconstructed Deluxe"-Edition ihres aktuellen Albums "The Colour Of The Sun veröffentlicht und mit "Bridge And Tunnel" einen Bonustrack daraus vorgestellt.

Video: Coheed And Cambria live beim Reading Festival 2016

+++ Wovenhand haben einen weiteren Song ihres kommenden Albums gestreamt. "Golden Blossom" ist der zweite Vorgeschmack auf "Star Treatment", das am 9. September bei Glitterhouse erscheint. Mit "Come Brave" veröffentlichte das Country-Projekt um Eugene Edwards im vergangenen Monat bereits einen ersten Track der neuen Platte. Das neue Lied sei "ein Liebeslied, pur und unverfroren", so der Frontmann. Im nächsten Monat kommen die US-Amerikaner auf Deutschland-Tour. Karten gibt es bei Eventim.

Stream: Wovenhand - "Golden Blossom"

Live: Wovenhand

12.09. Köln - Gebäude 9
13.09. Frankfurt/Main - Zoom
21.09. München - Ampere
22.09. Leipzig - UT Connewitz
23.09. Berlin - Heimathafen
24.09. Hamburg - Reeperbahnfestival

+++ Eddie Vedder hat einen Song für die Fernsehserie "Twin Peaks" geschrieben. Das Lied "Out Of Sand" soll Teil des Soundtracks der US-Kultserie sein, die ab 2017 neu aufgelegt wird. Beim Omaha Festival vergangenes Wochenende spielte der Pearl-Jam-Frontmann das Lied zum ersten Mal live. Zuletzt coverte Vedder die Beatles für die Serie "Beat Buggs".

Video: Eddie Vedder - "Out Of Sand" (live)

+++ Intronaut haben eine Tour angekündigt. Den kompletten September über sind die Kalifornier in ganz Europa unterwegs. Zusammen mit den Genrekollegen Shining aus Norwegen und Obsidian Kingdom spielen die Progressive-Mettaler auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für die ersten vier Shows gibt es bei Eventim Karten, sowie für den Auftritt beim Kölner Euroblast Festival. Tickets für Lausanne gibt es hier und für Zürich hier.

Live: Intronaut + Shining

09.09. Hamburg - Logo
10.09. Berlin - Cassiopeia
14.09. München - Strom
15.09. Wien - Szene
20.09. Zürich - Werk 21
21.09. Lausanne - Les Docks
30.09. Köln - Euroblast Festival

+++ Papa M hat ein neues Album angekündigt und einen ersten Song daraus gestreamt. Hinter dem Künstlernamen verbirgt sich Slint-Gitarrist David Pajo, der unter dem Pseudonym zuletzt vor 15 Jahren ein Soloalbum veröffentlichte. "Highway Songs" erscheint am 11. November auf Drag City. Mit "Walking On Coronado" gibt es bereits ein erstes Lied daraus im Stream. Cover und Tracklist sind ebenfalls bekannt. Vergangenes Jahr überlebte der Musiker einen Selbstmordversuch.

Stream: Papa M - "Walking On Coronado"

Cover & Tracklist

papa

01. "Flatliners"
02. "The Love Particle"
03. "Adore, A Jar"
04. "DLVD"
05. "Coda"
06. "Walking On Coronado"
07. "Green Holler"
08. "Bloom"
09. "Little Girl"

+++ In Flames haben einen weiteren Trailer zu ihrem kommenden Album veröffentlicht. In dem Info-Video beantworteten die schwedischen Metaller unter anderem die Frage, warum sie "The Truth" und "The End" als erste beiden Singles des kommenden Albums "Battles" auswählten. Anfang der Woche besprachen die Bandmitglieder bereits weitere Details zur neuen Platte. Ein erstes Video zur Live-DVD/Blu-ray "Sounds From The Heart Of Gothenburg" gab es bereits zu Beginn des Monats.

Video: In Flames über "Battles"

+++ Nicht nur mit seinem Aussehen sorgt Marilyn Manson seit jeher dafür, dass er las der unangefochtene "Schock-Rocker" seiner Generation gilt. Neben seinem merkwürdigen Verhalten bei der momentan laufenden Tour erlebte er anscheinend auch früher in seiner Karriere haarsträubende Geschichten: So soll Manson 1998 beim Milliardär Donald Trump indirekt Schutz vor der Polizei gesucht haben: "Als ich mal dem Herausgeber des Spin Magazins eine Pistole in den...angeblich eine Pistole in den Mund gesteckt habe, wurde ich per Haftbefehl gesucht und habe mich deswegen im Trump Tower versteckt." Der Formulierung nach zu urteilen war Manson selbst in der Geschichte also mit großer Wahrscheinlichkeit nicht ganz unschuldig - was aber auch niemanden großartig überraschen würde.

Mehr zu...

Kommentare (2)

Avatar von EUROBOY EUROBOY 31.08.2016 | 17:09

Das neue Woven Hand Album erscheint zumindest in Deutschland bei Glitterhouse. Sergant House ist nur ihr Ami Label.

Avatar von Dennis Drögemüller Dennis Drögemüller 31.08.2016 | 18:08

Danke für den Hinweis, ist korrigiert.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.