Zur mobilen Seite wechseln
07.06.2016 | 13:45 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Rock am Ring, Letlive, Ghost u.a.)

News 25073Neuigkeiten von Rock am Ring, Letlive, Ghost, Petrol Girls, Black Sabbath, The Black Queen, Sum 41, Courtney Barnett, Yung, The World Is A Beautiful Place & I Am No Longer Afraid To Die, Donots und Axl Rose gegen sein eigenes Foto.

+++ Der deutsch-französische Fernsehsender Arte hat Konzerte vom diesjährigen Rock Am Ring mitgeschnitten. In der Mediathek des Kultursenders finden sich zur Zeit die Auftritte der Red Hot Chili Peppers, Tenacious D, Puscifer, Amon Amarth, Billy Talent, Heaven Shall Burn, Disturbed, Panic! At The Disco und Bullet For My Valentine. Weitere Live-Mitschnitte von unter anderem Killswitch Engage sollen noch folgen. Bei einem schweren Unwetter am Freitag wurden mehr als 70 Menschen verletzt, woraufhin am Freitag und Samstag das Programm unterbrochen worden war. Nachdem die Verbandsgemeinde Mendig den Veranstaltern die Spielgenehmigung entzogen hatte, wurde das Festival am Sonntag vorzeitig abgebrochen. In einem Interview mit einer Regionalzeitung am Sonntag kritisierte Veranstalter Marek Lieberberg die Entscheidung als "falsch".

+++ Letlive haben eine Europa-Tournee angekündigt. Gemeinsam mit Pierce The Veil kommt die Posthardcore-Band für neun Konzerte in den deutschsprachigen Raum. Karten für die Konzerte im November gibt es bereits bei Eventim zu kaufen. Das neue Album des Quartetts mit dem Titel "If I'm The Devil..." erscheint diesen Freitag und wurde von uns zur Platte der Woche gekürt.

Live: Letlive + Pierce The Veil

04.11. Solothurn - Kulturfabrik Kofmehl
07.11. München - Theaterfabrik
08.11. Wien - Arena
11.11. Berlin - Huxley's Neue Welt
13.11. Hamburg - Gruenspan
18.11. Köln - Live Music Hall
19.11. Bochum - Zeche
20.11. Frankfurt - Batschkapp
22.11. Karlsruhe - Substage

+++ Ghost haben eine Dokumentation über ihre Roadcrew angekündigt. Die Okkult-Rocker veröffentlichten einen Trailer für einen Film, der hinter die Kulissen ihrer Shows schaut und sich näher mit den Soundtechnikern, Merch-Verkäufern, Roadies und anderen Mitgliedern des Ghost-Teams befasst. Ein festes Veröffentlichungsdatum gibt es noch nicht, Gerüchten zufolge soll die Doku allerdings in näherer Zukunft auf Youtube erscheinen.

Video: Trailer zur Doku über die Ghost-Crew

+++ Die Petrol Girls streamen einen neuen Song. Zum heutigen Start ihrer UK-Tour veröffentlichte die Posthardcore-Band den Track "Treading Water", der auch zum kostenlosen Download bereitsteht. Das Londoner Quartett brachte im Februar die EP "Some Thing" heraus, im Laufe des Jahres soll das Debütalbum folgen, an dem die Band momentan arbeitet.

Stream: Petrol Girls - "Treading Water"

+++ Ex-Black Sabbath-Schlagzeuger Bill Ward hat eine neue Band. Unter dem Namen Day Of Errors hat er sich mit dem Gitarristen Joe Amodea und dem Bassisten Nick Diltz zusammengefunden, um "laut und hart, mit Ouvertüren von in die Eingeweide tretenden, extrem schweren Teilen" zu spielen. Als Gastmusiker für das Projekt treten außerdem Walter Earl als Percussionist und Wards Sohn Aron als Keyboarder auf. "In dem Wunsch meinen Schlagzeug-Spirit am Leben zu erhalten, freue ich mich zu verkünden, dass ich dazu beigetragen habe ein neues Trio namens 'Day Of Errors' zu gründen", gab der Black Sabbath-Mitbegründer auf seiner Facebook-Seite an. Weitere Informationen soll es demnächst geben. Die Reunion der Heavy-Metal-Urväter vor vier Jahren hatte ohne Ward stattgefunden, woraufhin ein Streit zwischen ihm und den Rest der Band entbrannt war.

Facebook-Post: Bill Ward kündigt neue Band an

+++ The Black Queen planen eine neue EP. Die Band um Dillinger Escape Plan-Sänger Greg Puciato habe bereits einige Ideen für neue Songs beisammen: "Prinzipiell haben wir die kompletten ersten Jahre damit verbracht unseren Sound, unsere Stimme, zu finden", erzählte die Synth-Pop-Band in einem Interview. "Wir haben viel Zeug wieder verworfen. Am Anfang hatten wir etwas, das mehr nach Shoegaze klang und Zeug mit deutlich mehr Gitarren." Den idealen Punkt hätten sie dann im Song "Maybe We Should" von ihrem Debüt "Fever Daydream" gefunden. Weitere Informationen zum anstehenden Material bleibt das Trio den Fans vorerst schuldig.

Facebook-Post: The Black Queen im Interview

+++ Sum 41 haben Details zu ihrem neuen Album bekanntgegeben. "13 Voices" soll am 7. Oktober via Hopeless erscheinen und insgesamt zehn Songs umfassen. Das Debüt auf dem neuen Label lag bereits Anfang Februar in den letzten Zügen und wurde über die Plattform PledgeMusic realisiert. Vor knapp drei Monaten hatten die Pop-Punker mit Frank Zummo einen neuen Schlagzeuger vorgestellt, der auf dem Nachfolger zu "Screaming Bloody Murder" zu hören sein wird. Im August kommen Sum 41 für eine Festival-Tour in den deutschsprachigen Raum und beehren dabei unter anderem unser VISIONS Herzensfestival Open Flair.

Facebook-Post: Sum 41 geben Details zu "13 Voices" bekannt

Cover & Tracklist: Sum 41 - "13 Voices"

Cover Sum 41 13 Voices

01. "A Murder Of Crows (You're All Dead To Me)"
02. "Goddamn I'm Dead Again"
03. "Fake My Own Death"
04. "Breaking The Chain"
05. "There Will Be Blood"
06. "13 Voices"
07. "War"
08. "God Save Us All (Death to POP)"
09. "The Fall And The Rise"
10. "Twisted By Design"

Live: Sum 41

11.08. Püttlingen-Köllerbach - Rocco Del Schlacko Festival
13.08. Rothenburg ob der Tauber - Taubertal Open Air
16.08. Stuttgart - LKA Longhorn
18.08. Gampel - Open Air Gampel
19.08. Großpösna - Highfield Festival
22.08. Wiesen - And There Come The Wolves
24.08. Übersee - Chiemsee Reggae Summer

+++ Courtney Barnett hat die Lemonheads gecovert. Bei einer Session, die die Musikerin für die kanadische Radiostation CBC einspielte, performte sie den Song "Paid To Smile" der Indie-Rocker - Barnett selbst, die den Track bereits im Mai bei einem Konzert spielte, nannte "Paid To Smile" den "perfekten Popsong". Vor kurzem hatte die Künstlerin ihre Kollegen der Breeders im Studio besucht, wo sie auch spontan als Gastmusikerin einsprang.

Video: Courtney Barnett - "Strombo Sessions"

+++ Yung streamen ihr Debütalbum. Nachdem die dänischen Garage-Punks bereits zuvor einzelne Songs von "A Youthful Dream" veröffentlicht hatten, stehen nun alle 13 Tracks der Platte im Stream zur Verfügung. Frontmann Mikkel Holm Silkjær äußerte sich zum Entstehungsprozess des Debüts: "Ich habe eher wenig darüber nachgedacht, was nun mit unseren alten Songs passieren soll. Ich wollte diesmal nur Musik schreiben und über mein Leben sprechen." "A Youthful Dream" erscheint am 10. Juni via Fat Possum.

Album-Stream: Yung - "A Youthful Dream"

+++ The World Is A Beautiful Place & I Am No Longer Afraid To Die haben den Singer/Songwriter Jake McElfresh alias Front Porch Step der sexuellen Belästigung bezichtigt. In einem Facbebook-Post teilte die Emo-Band die Botschaft eines Opfers. Die Frau war laut eigenen Angaben von McElfresh gegen ihren Willen zu sexuellen Handlungen gezwungen worden. Zu den aktuellen Vorwürfen äußerte der Musiker sich bisher nicht; in der Vergangenheit gab es bereits ähnliche Anschuldigungen gegen McElfresh.

Facebook-Post: The World Is A Beautiful Place & I Am No Longer Afraid To Die beschuldigen Front Porch Step der sexuellen Belästigung

+++ Die Donots haben ihr Merchandising-Lager durchforstet und eine Shop-Aktion angekündigt. Ab heute Mittag findet sich ein von Gitarrist Guido Knollmann designtes, und auf 100 Stück limitiertes T-Shirt und 80 CD-Exemplare der englischsprachigen US-Version von "Karacho" im <a href="http://donots.merchcowboy.com/" target="_blank>Webshop der Band. Bis 20 Uhr werden die Preise des kompletten Sortiments reduziert und die Pakete von den Bandmitgliedern persönlich gepackt. Wer möchte, kann sich seine Bestellung unterschreiben lassen. Als besondere Überraschung werden die Donots nach dem Zufallsprinzip einigen Paketen Raritäten aus dem Lager beilegen und das ganze über die verschiedenen sozialen Kanälen der Band dokumentieren. Die anfänglichen Server-Probleme sind mittlerweile behoben.

Facebook-Post: Donots kündigen besondere Shop-Aktion an

Instagram-Post: Die Donots bereiten "¡Carajo!" für die Shop-Aktion vor

Noch 9 Minuten. Die englischen USA Karacho CARAJO Album Importe liegen parat.

Ein von DONOTS (@donotsofficial) gepostetes Foto am

Facebook-Post: Die Band beim Packen der Merch-Pakete

+++ Guns N' Roses-Frontmann Axl Rose hat es schon nicht leicht: Noch immer verfolgt ihn ein Schnappschuss von 2010, der den Sänger relativ aufgedunsen zeigte, was Internetnutzer auch prompt zur Schöpfung des "Fat Axl"-Memes veranlasste. Nun gehen rechtliche Vertreter gegen die Verbreitung des humoristisch aufbereiteten Bildes vor und machen Urheberrechtsansprüche geltend; damit sollen alle wenig schmeichelhaften Bilder von Rose aus dem Internet verschwinden. Ob Rose schon vom Streisand-Effekt gehört hat.

Instagram-Post: Beispiel für das "Fat Axl"-Meme

Or two snacks. #meme #axlrosememe

Ein von Kelly N. (@picturemekelly) gepostetes Foto am

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.