Zur mobilen Seite wechseln
05.11.2015 | 18:00 3 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Chris Cornell, Sleater-Kinney, Avenged Sevenfold u.a.)

News 23948Neuigkeiten von Chris Cornell, Discharge, Anthrax, Teenage Bottlerocket, Ulver, The Arcs, Sleater-Kinney, Eminem, Diiv, Sun Club, Avenged Sevenfold und einem skurrilen Judas Priest-Cover.

+++ Chris Cornell hat gegen eine Reunion mit Audioslave nichts einzuwenden. In einem Interview mit Music Radar auf eine mögliche Zusammenarbeit mit Tom Morello und Co. angesprochen, sagte Cornell: "Ja, das wäre toll. Wir haben eine Menge Songs geschrieben. [...] Es wäre eine wunderbare Erfahrung, einfach wieder mit den selben Typen zusammenzukommen." Weiterhin meinte der Soundgarden-Sänger: "Wir waren sicherlich eine produktive Gruppe, wir haben drei Alben in fünf Jahren, oder weniger, geschrieben. Und diese Alben waren roh, und es blieben Songs übrig, und wir hatten scheinbar nie Probleme, uns auf eine Richtung für die Songs zu einigen. Sie sind großartige Jungs und ich würde es genießen. [...] Also, ja: Ich wäre immer offen für eine weitere Zusammenarbeit." Zuletzt hatte Cornell sein viertes Soloalbum "Higher Truth" veröffentlicht.

+++ Discharge haben ein neues Album angekündigt. "End Of Days" ist die erste Platte der Crust-Punks seit acht Jahren und soll 2016 bei Nuclear Blast erscheinen. Ein Live-Video zum neuen Song "NWO" wurde ebenfalls veröffentlicht.

Video: Discharge - "NWO" (Live)

+++ Auch Anthrax haben ein neues Album angekündigt. Einem kurzen Teaser kann man entnehmen, dass "For All Kings" am 16. Februar bei Nuclear Blast erscheinen soll. Vorher werden die Thrash-Metaller aber noch auf Tour gehen. Karten für die sieben Deutschland-Shows gibt es bei Eventim. Mit dem zuletzt online gestellten Lyric-Video zu "Evil Twin" kann man sich schon jetzt darauf einstimmen.

Video: Anthrax - "For All Kings" (Teaser)"

Live: Anthrax

07.11. Wien - Gasometer
08.11. Leipzig - Haus Auensee
10.11. München - Zenith
12.11. Berlin - Columbiahalle
13.11. Bochum - RuhrCongress
14.11. Ludwigsburg - MHP Arena
16.11. Frankfurt - Jahrhunderthalle

+++ Teenage Bottlerocket haben bekannt gegeben, dass ihr Schlagzeuger Brandon Carlisle im Koma liegt. Sänger, Gitarrist und Bruder Ray postete auf Facebook: "Mein Bruder Brandon Carlisle liegt im Koma. Sein Mitbewohner fand ihn Gestern um 11 Uhr regungslos vor. Der Rettungsdienst erschien kurze Zeit später und sein Herz schlug nicht. Sie brachten es wieder zum schlagen, aber es fiel kurze Zeit später im Rettungswagen wieder aus. Sie brachten es wieder zum Schlagen aber es stoppte wieder auf der Intensivstation, wo die Ärzte ihn ein drittes Mal reanimieren konnten. Das Gruselige ist die Schwellung die Brandons Gehirn aufgrund des Mangels von Sauerstoff und Blutzirkulation davongetragen hat." Weiterhin vermutete Ray, dass sein Bruder lange Zeit ohne Sauerstoff ausgekommen sein müsse, da seine Körpertemperatur niedrig war. Sie wurde innerhalb der nächsten Stunden wieder auf Normaltemperatur zurück gebracht. Erst in Kürze könne man sagen, ob der Schlagzeuger hirntot sei.

Facebook-Post: Ray Carlisle zum Gesundheitszustand seines Bruders

Hi friends and family. This is a tough one. Here goes. My brother Brandon Carlisle is in a coma. His roommate found him...

Posted by Ray Carlisle on Mittwoch, 4. November 2015

+++ Ulver haben weitere Details zu ihrem kommenden Album verraten. Demnach wird das Doppel-Album den wenig griffigen Namen "ATGCLVLSSCAP" tragen und aus über 80 Minuten Rock- und Elektronik-Soundscapes bestehen. In einem nun veröffentlichten Teaser kann man sich einen ersten Eindruck verschaffen. Zudem wurde der Track "Cromagnosis" in der gestrigen Sendung von Baba Yaga/Resonance FM gespielt, beginnend bei der 43-Minuten-Marke. Zuletzt hatte die norwegische Avantgarde-Band das Albumcover gepostet.

Video: Ulver -"ATGCLVLSSCAP" (Teaser)

+++ The Arcs haben im britischen Fernsehen ihre aktuelle Single performt. Am vergangenen Dienstag war Dan Auerbach zusammen mit seinem neuen Projekt zu Gast in der Late-Night-Show "Later… With Jools Holland" und stellte dort "Outta My Mind" aus dem Arcs-Debütalbum "Yours Dreamily" vor. Heute startet die Tour des The-Black-Keys-Sängers und seiner Band hierzulande, Karten für die Shows gibt es bei Eventim.

Video: The Arcs - "Outta My Mind" (Live)

VISIONS empfiehlt:
The Arcs

05.11. Köln - Kantine
06.11. Berlin - Postbahnhof
08.11. Zürich - X-Tra

+++ Sleater-Kinney-Sängerin Carrie Brownstein hat in einem Podcast über ihre Biografie gesprochen. In der vergangenen Woche veröffentlichte die Sängerin "Hunger Make A Modern Girl" bei Penguin. In dem Audio-Format "The Talkhouse" sprach sie mit The Roots-Schlagzeuger Questlove über Selbstfindung und das Verhältnis zu Idolen. Neben einer Lesung aus ihrer Autobiografie teilten sie Anekdoten aus den vergangenen Jahren mit dem Publikum. Bei einem weiteren Stop auf ihrer Buchtour traute Brownstein ein Pärchen zusammen mit der Entertainerin Amy Poehler - die Sängerin der Indierock-Band hat tatsächlich eine Priesterlizenz für die USA. Besucher der Lesung filmten die Trauung und stellten sie ins Netz. In den vergangenen Wochen hatte Brownstein schon mehrere Episoden aus ihrem Buch vorgestellt.

Stream: "The Talkhouse" mit Carrie Brownstein und Questlove

Video: Carrie Brownstein traut Besucher bei einer Lesung

+++ Eminem hat eine Kooperation mit dem Songtext-Portal "Genius" angekündigt. Die Seite bietet neben den Lyrics zu jeglichen Songs auch Hintergrundinformationen zu einzelnen Textpassagen und dem Künstler selbst an. Eminem ist nicht der erste Rapper der in den Service investieren möchte. Schon Pharrell Williams und Nas legten in den neuen Ableger der Seite "Rap Genius" an. In nächster Zeit soll es einen Zusammenschluss der Website mit seinem Label Shady Records geben.

+++ Diiv haben einen neuen Track veröffentlicht. "Bent (Roi's Song)" entpuppt sich als Gothic-Wave-Song, der die frühen The Cure stolz machen könnte. Vor drei Jahren hatte das Quintett sein bislang letztes Album "Oshin" herausgebracht.

Stream: Diiv - "Bent (Roi's Song)"

+++ Sun Club haben ein neues Video veröffentlicht. "Worm City" ist die erste Video-Auskopplung des aktuellen Albums der Psychedelic-Rocker, "The Dongo Durango, welches am 30. Oktober über ATO erschien. Drummer Devin McCord erklärte: "Wir wollten einfach ein verrücktes, überstimmulierendes Green-Screen-Video machen und Robby [Rackleff, Regisseur], den wir gefragt hatten das Video zu machen, hat einige großartige und lächerliche Sachen für Adult Swim gemacht.[...] Wir haben einen Tag damit verbracht uns vor dem Greenscreen in einem Lagerhaus richtig seltsam zu verhalten und das ist das Ergebnis."

Video: Sun Club - "Worm City"

+++ Avenged Sevenfold haben ihren neuen Drummer bekanntgegeben. Sänger M. Shadows bestätigte während der letzen Ausgabe des Podcasts von Fozzy-Sänger und Wrestler Chris Jericho, dass Ex-Bad-Religion-Drummer Brooks Wackerman die Metaller ab sofort vervollständigt. Im Interview sagte Shadows: "Um ehrlich zu sein war Brooks' Name immer im Gespräch. Sein Name war im Gespräch als Jimmy [The Rev] starb und wir für die Aufnahmen zu "Nightmare" ins Studio gingen. Wir dachten und denken auch heute noch, dass Mike [Portnoy, The Winery Dogs, ex-Dream Theater] die richtige Wahl war. [...] Er war perfekt. Aber zu der Zeit brachte unser Tour-Manager immer wieder Brooks' Namen ins Spiel." Zu dieser Zeit sei er allerdings zu stark für Bad Religion eingespannt gewesen.

Stream: M. Shadows verkündet Wackermans Einstieg bei Avenged Sevenfold

+++ Ihr bekommt von Judas Priest immer einen Kotzreiz? Dann hat nun Samus Paulicelli den richtigen, kakophonen Soundtrack für euch. Der Decrepit-Birth-Schlagzeuger hat erneut zugeschlagen und liefert mit "Taking A Dump" den perfekten Hit zum mitsingen beziehungsweise -furzen. Die Frage "Ist das Kunst oder kann das weg?" muss man hier nicht stellen, und solange die Dinge Spaß machen, kann sich ja jeder Interessierte seine eigene Bohnendose aufmachen und es dem Darmvirtuosen gleichtun. Was ein Glück, dass die Geruchsübertragung noch nicht erfunden ist.

Video: Samus Paulicelli - "Taking A Dump" (Judas Priest Parodie)

Mehr zu...

Kommentare (3)

Avatar von OneFingerSalute OneFingerSalute 06.11.2015 | 09:07

Ein Foto von einem Kind, das am Krankenbett die Hand eines möglicherweise Hirntoten hält, und direkt darunter dann "Witziger nackter Mann auf Klo". Ich stelle mich möglicherweise etwas empfindlich an, aber das gehört sich meiner Meinung nach nicht.

Avatar von Dennis Drögemüller Dennis Drögemüller 06.11.2015 | 10:19

Das kann man durchaus unpassend finden, wenn so etwas direkt aufeinander folgt. Sorry für das Versehen. Die Meldung steht jetzt anderswo.

Avatar von OneFingerSalute OneFingerSalute 06.11.2015 | 13:16

Kommt vor, ist ja keine Katastrophe. Vor allem dann nicht, wenn ihr gleich gut drauf reagiert!

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.