Zur mobilen Seite wechseln
16.03.2015 | 14:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Oasis, Faith No More, Björk u.a.)

News 22421Neuigkeiten von Oasis, Faith No More, Björk, Dave Grohl, Ty Segall, Sleater-Kinney, Korn, Scumbucket, Nirvana & Hozier, Toto, Chumbawamba und Bernadinern auf dem SXSW

+++ Liam Gallagher hat ein Selfie mit einem Backstagepass für ein Konzert seines Bruders Noel gepostet. Auf Twitter zeigte sich der ehemalige Frontmann von Oasis und Beady Eye mit einem Access-All-Areas-Ausweis für das Konzert von Noel Gallaghers High Flying Birds. Liam kommentierte das Foto brüderlich: "Es bleibt in der Familie". Während sich Noel mit dem kürzlich erschienenen "Chasing Yesterday" eigentlich eher weiter von Oasis emanzipierte, deuten die Zeichen bei Liam in entgegengesetzte Richtung. Die Auflösung von Beady Eye im vergangenen Jahr, und jetzt der Konzertbesuch bei seinem Bruder, befeuern die Gerüchteküche um eine tatsächliche Aussöhnung zwischen den beiden, und damit verbunden auch die Hoffnung auf eine baldige Reunion von Oasis. Desweiteren hatte Liam einen Gastauftritt in einem Sketch des britischen Comedian Stephen Fry. Aus urheberrechtlichen Gründen ist das Video mit dem Sketch, in dem Fry Liam in einer Parodie auf Castingshows wie "X-Factor" zum "nationalen Heiligtum" kürt, bei uns leider nicht zu sehen.

Tweet: Liam Gallagher mit Backstagepass für das Konzert von Noel

Video: Liam Gallagher als "nationales Heiligtum"

+++ Faith No More sind für Jimmy Fallons Tonight Show gebucht. Die experimentelle Alternative-Band soll am 13. Mai in der Late-Night-Show auftreten. Zwei Tage später, am 15. Mai, ist der Deutschland-Release ihres neuen Albums "Sol Invictus" geplant. Kürzlich wurde bekannt, dass die Veröffentlichung der Singelauskopplung "Superhero" als Seven-Inch wegen der Schließung einiger Presswerke um eine Woche verschoben werden musste und nun am 23. März nachgeholt werden soll. Im Mai und Juni wird die Band sowohl Single als auch Album hierzulande live vorstellen. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

VISIONS empfiehlt: Faith No More

06.06. Berlin - Zitadelle
23.06. Hamburg - Alsterdorfer Sporthalle

Live: Faith No More

29.05. Nürburg - Der Ring - Grüne Hölle Rock 31.05. München - Rockavaria 04.06. Wien - Rock In Vienna

+++ Björk hat sich zur Rolle der Frauen in ihrer Heimat Island geäußert. Die Sängerin begrüßte in einem Interview mit The Guardian die Wahl einer weiblichen Präsidentin und Premierministerin in Reykjavik. "Ich komme aus einer Generation in Island, in der es keine Frauenfeindlichket gibt. (...) Jeder ist im Grunde gleich," so Björk über die scheinbar nicht vorhandene Misogynie in Island. Gegenüber Pitchfork äußerte Björk außerdem, dass sie vorhabe, junge, kunsttreibende Frauen zu unterstützen, und erzählte von ihren oft ernüchternden Erfahrungen als einziges weibliches Bandmitglied. Am vergangenen Freitag war Björks neues Album "Vulnicura" in physischer Form erschienen, nachdem eine digitale Veröffentlichung auf Grund eines Leaks bereits vor einigen Wochen vorgenommen wurde.

+++ Dave Grohl hat sich zusammen mit Rise Against selbst gecovert. Grohl spielte bei einer Show der Punk-Band einen Song seiner früheren Band Scream am Schlagzeug. Sänger Tim McIlrath kündigte den besonderen Gast vorab an: "Vor langer Zeit in einem weit entfernten Land gab es eine Band names Scream auc DC, eine großartige Band. Wir haben auf dieser Tour jemanden gefunden, der Scream kennt. Macht mal alle Lärm für den Schlagzeuger von Scream."

Video: Rise Against & Dave Grohl covern Scream

+++ Drei Garage-Rock-Labels versteigern Vinyls für den guten Zweck. Die Plattenfirmen auktionieren Testpressungen sowie unterschriebene und seltene Vinyls von Punk-Frontmann Jay Reatard, dem Tausendsassa Ty Segall, den Psychedelic-Indierockern Thee Oh Sees und vielen weiteren Acts. Gespendet werden die Erlöse an "Pathway Recuperative Care", welche ambulante Hilfe für Obdachlose bereitstellt, und an die "Save The Music Foundation", die die Musikausbildung an öffentlichen Schulen fördert. Die zahlreichen Auktionen der Labels In the Red, Famous Class Records und Castle Face sind auf Ebay gestartet und laufen noch bis zum 22. März.

+++ Carrie Brownstein hat den Titel und Veröffentlichungstermin ihrer Memoiren bekannt gegeben. "Hunger Makes Me A Modern Girl" wird das Buch der Sleater-Kinney-Frontfrau heißen und am 27. Oktober erscheinen. Der publizierende Penguin-Verlag bezeichnet es als "tiefen persönlichen Einblick in Brownsteins Musikleben". In einem NME-Interview gab Brownstein bekannt, dass das Buch ihre Rolle in der US-Satire-Serie "Portlandia" nicht behandeln wird. Sleater-Kinney spielen anlässlich ihres aktuellen Albums "No Cities To Love" eine exklusive Deutschland-Show - präsentiert von VISIONS.

VISIONS empfiehlt:
Sleater-Kinney

18.03. Berlin - Huxley's Neue Welt

+++ Korn haben zum ersten Mal seit rund zwanzig Jahren den Song "Daddy" live performt. Das Stück handelt vom Missbrauch, dem Frontmann Jonathan Davis in seiner Kindheit durch einen Familienfreund ausgesetzt war. Lange spielten die Nu-Metaller das Stück aufgrund seiner sensiblen Thematik nicht bei Konzerten. Im Zuge einer vollständigen Aufführung ihres Debüt-Albums in Las Vegas kam nun auch "Daddy" zum Einsatz. Im weiteren Verlauf des Jahres folgen weitere Konzerte mit einer Aufführung des Debüts, unter anderem in London.

Video: Korn - "Daddy" (live)

+++ Scumbcuket haben via Facebook einen weiteren Eindruck aus dem Studio geliefert. Das aktuelle Video zeigt Schlagzeuger Michael Fritsche bei Aufnahmen zum kommenden Album, das den Hashtags nach zu urteilen noch in diesem Jahr erscheinen wird. Anfang des Monats hatte die Alternative-Band bereits einen kurzen Clip aus dem Studio geteilt.

Facebook-Post: Scumbucket arbeiten an neuem Album

+++ DJ helloluqman hat ein Mash-up aus Nirvanas "Smells Like Teen Spirit" und Hoziers "Take Me To Church" erstellt. Das Instrumental des Indie-Soul-Stückes dient dabei als Bett, über dem Kurt Cobains Gesang aus dem Grunge-Klassiker eingesetzt wird. Auf dem zugehörigen Youtube-Kanal befinden sich weitere Mash-ups, unter anderem von Ed Sheeran und den Arctic Monkeys.

Stream: Hozier vs. Nirvana - "Take Me To Teen Spirit"

+++ Toto-Bassist Mike Porcaro ist verstorben. Der Musiker litt seit mehreren Jahren an ALS und musste in Folge der Krankheit bereits Mitte der 00er Jahre die Rock-Band verlassen. Porcaro war der Toto 1984 beigetreten. Frontmann Steve Lukather äußerte seine Trauer nun per Twitter: "Mein Bruder Mike Porcaro hat jetzt seinen Frieden. Ich werde ihn mehr vermissen, als Worte es je ausdrücken könnten. Meine tiefstempfundene Liebe an die Familie. Gottes Segen".

Tweet: Steve Lukather über Mike Porcaros Tod

+++ Chumbawamba sind Opfer einer bizarren Aktion der New Yorker Polizei geworden. Unbekannte hatten von Computern der Polizeistation aus mehrere Einträge bei Wikipedia bearbeitet, die mit Polizeibrutalität verknüpft sind. Neben diesem zweifelhaften Vorgehen vergriffen sich die Personen auch am Profil der Alternative-Rock-Band Chumbawamba und ersetzten drei der Mitglieder durch Namen von Polizisten des Reviers. Wer hinter der Aktion steckt ist noch unklar, die Mischung aus Verschleierung von Verbrechen und Lausbubenstreich lässt jedoch zumindest auf den Geisteszustand der Täter schließen.

+++ Nach dem Scharmützel zwischen McDonalds und den Indierockern Ex Cops folgen nun die nächsten obskuren Meldungen von der diesjährigen Ausgabe des texanischen SXSW-Festival. Unter anderem wird es eine Werbekooperation zwischen dem Handy-Ladegerät-Hersteller Mophie und dem St.Bernards-Hundeheim geben. Wenn der Akku eines Besuchers den Geist aufgibt, muss der Besitzer einfach einen Tweet an Mophie schicken und ein Bernhardiner mitsamt rettendem Ladegerät ist unterwegs. Natürlich muss ein Mensch den Bernhardiner begleiten, wodurch die Frage aufkommt, wozu es den Hund überhaupt braucht. Zur Klärung der Frage vor Ort werden leider keine Drohnen beitragen können, die hat das Festival nämlich in den aktuellen Richtlinien verboten. Wie man die Sache mit den Drohnen unproblematisch vor Ort regeln kann, hatten im vergangenen Jahr die Hardcore-Punks Trash Talk vorgemacht.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.