Zur mobilen Seite wechseln
10.09.2015 | 17:50 2 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Beatsteaks, Red Fang, Kylesa u.a.)

News 23631Neuigkeiten von Beatsteaks, Kylesa, Vierkanttretlager, Ghost, Swervedriver, Black Trip, Kurt Vile, Sweethead, dem Desertfest, Red Fang, dem Roadburn Festival und einem Seniorenchor, der "Schrei nach Liebe" covert.

+++ Die Beatsteaks haben ein Making-of-Video zu ihrer aktuellen Single veröffentlicht. In dem knapp dreineinhalbminütigen Clip sieht man vor allem, wieviel Spaß das Berliner Quintett beim Videodreh zu "Ticket" hatten und wieviel Sportsgeist tatsächlich von Nöten war. Als B-Seite von "Ticket" hatten die Beatsteaks einen "Make A Wish"-Remix mit prominenter Unterstützung herausgebracht. Am 18. September erscheint die Singles-Compilation "23 Singles". Live sind die Beatsteaks dieses Jahr nur noch auf dem Berliner Lollapalooza Festival und bei einem Flüchtlings-Benefizkonzert in Dresden zu sehen, das vom Alten Schlachthof ins Eventwerk hochverlegt wurde und für das es nun wieder Karten bei Eventim gibt. Darüber hinaus unterstützen sie mit einigen anderen Künstlern wie den Donots oder Turbostaat einen gemeinsamen Appell der Organisationen Kein Bock auf Nazis und Pro Asyl.

Video: Beatsteaks: Making-of-Video zu "Ticket"

Live: Beatsteaks

13.09. Berlin - Lollapalooza Festival
18.09. Dresden - Eventwerk

+++ Kylesa haben einen weiteren neuen Song gestreamt. Mit "Night Drive" liefert das Trio aus Georgia einen weiteren Track ihres kommenden Albums "Exhausting Fire", das am 2. Oktober auf den Markt kommt. "Night Drive" besticht durch einen ausufernden Instrumentalteil und die Stimmen von Philip Cope und Laura Pleasant, die sich mal abwechseln und mal im Duett harmonieren. In den vergangenen Wochen hatten die Sludge-Psych-Metaller bereits "Lost And Confused" und "Shaping The Southern Sky" von ihrer kommenden Platte präsentiert.

Stream: Kylesa - "Night Drive"

+++ Vierkanttretlager haben ein neues Video veröffentlicht. Im Clip zu "Schweigen" sieht man Gitarrist Christian Topf und Sänger Max Leßmann unter anderem bei einer Performance der Akustik-Ballade am Wattenmeer und in einem kleinen Bistro. Der Titel ist auf dem aktuellen Album "Krieg & Krieg" erschienen, das das Husumer Quartett im April dieses Jahres auf den Markt gebracht hatte. Damit im Gepäck sind Vierkanttretlager ab Ende September auf ausgiebiger Deutschland-Tour. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Video: Vierkanttretlager - "Schweigen"

Live: Vierkanttretlager

27.09. Kiel - Die Pumpe
28.09. Frankfurt - Nachtleben
30.09. Erlangen - E-Werk
02.10. Stuttgart - Kellerclub
03.10. Freiburg - Reng Täng Täng
04.10. Kaiserslautern - Kammgarn
06.10. Dortmund - FZW
07.10. Münster - Gleis 22
08.10. Kassel - Schlachthof
09.10. Würzburg - Cafe Cairo
10.10. Bielefeld - Bunker Ulmenwall
11.10. Bremen - Tower
13.10. Dresden - Ostpol
14.10. Cottbus - Bebel
15.10. Rostock - Mau Club
16.10. Braunschweig - Eulenglück

+++ Ghost haben einen weiteren Ausschnitt ihres Auftritts im französischen Fernsehn veröffentlicht. Das Video zeigt die Okkult-Rocker bei einer Performance ihres Songs "Absolution", der auf dem aktuellen Album "Meliora" erschienen war. Zuvor gab es bereits den Clip zu "From The Pinnacle To The Pit" zu sehen, ebenfalls aus der Show für den Pay-TV-Sender Canal+. Im November sind die Schweden damit im Gepäck auch hierzulande unterwegs. Tickets für die Shows, darunter ein VISIONS In Concert im Dortmunder FZW, gibt es bei Eventim.

Video: Ghost - "Absolution"

VISIONS In Concert:
Ghost + Dead Soul

09.12. Dortmund - FZW

VISIONS empfiehlt:
Ghost

16.11. Köln - Live Music Hall
18.11. Luxemburg - Den Atelier
19.11. Genf - L'usine PTR
20.11. Wien - Arena
04.12. München - Backstage
09.12. Dortmund - FZW
10.12. Hamburg - Markthalle

+++ Swervedriver haben Tourdaten für Deutschland bekannt gegeben. Mit ihrem aktuellen Album "I Wasn't Born To Lose You", das die Shoegazer nach 17 Jahren Pause Anfang dieses Jahres veröffentlicht hatten, kommt die Band nach Hamburg und Köln, Tickets für die Shows gibt es bei Eventim. Die Single "Winter Depths" kann man bereits seit Juli streamen.

Live: Swervedriver

08.11. Hamburg - Knust
19.11. Köln - Gebäude 9

+++ Auch Black Trip sind in Kürze in Deutschland zu Gast. Im Zuge der Veröffentlichung ihres zweiten Albums "Shadowline" werden die Glamrocker hierzulande ausgiebig touren. Karten gibt es bei Eventim, außerdem verlosen wir 2 Tickets für eine Show eurer Wahl.

Video: Black Trip - "Berlin Model 32"

Live: Black Trip

18.09. Flensburg – Roxy
19.09. Hamburg - Knust
20.09. Berlin – K17
22.09. München – Garage Deluxe
24.09. Weinheim – Cafe Central
25.09. Rheine - Hypothalamus
26.09. Bochum – Matrix/Rockpalast
27.09. Vorselaar - Secrets Of Metal Festival
28.09. Köln – Underground

+++ Kurt Vile hat ein neues Video veröffentlicht. "Life Like This" stammt vom Album "B'lieve I'm Goin' Down", das das Ex-Mitglied von The War On Drugs am 25. September über Matador auf den Markt bringen wird. Zuvor konnte man bereits das Video zu "Pretty Pimpin'" und einen Album-Trailer sehen. Mit seiner neuen Platte gastiert der Singer/Songwriter im November auch in Deutschland. Tickets für die Konzerte sind bei Eventim erhältlich.

Video: Kurt Vile - "Life Like This"

Live: Kurt Vile

03.11. Hamburg - Uebel & Gefährlich
09.11. Berlin - Postbahnhof
10.11. Köln - Gebäude 9
20.11. Luzern - Südpoltheater

+++ Sweethead verschenken ihre neue EP. Das sechs Tracks starke Werk namens "Mortal Panic" steht zum kostenlosen Download auf Noisetrade bereit. Die Band um Troy van Leeuwen (Failure, Queens Of The Stone Age, A Perfect Circle) stimmt damit auf den Nachfolger ihres Debüts von 2009 ein, der 2016 erscheinen wird.

EP-Stream: Sweethead - "Mortal Panic (EP)"

+++ Das Berliner Desertfest hat die ersten fünf Bands für 2016 bekannt gegeben. Headliner des auf Stoner, Doom, Psychrock und verwandte Genres spezialisierten Events sind die britischen Doom-Giganten Electric Wizard. Desweiteren hatte das Festival die Stoner-Postrocker von Elder, Wo Fat (Stoner-Rock), Mothership (Heavy Rock) und Somali Yacht Club (Prog-Stoner-Rock) bestätigt. Das 3-Tages-Festival findet vom 28. bis 30. April 2016 im Astra Kulturhaus in Berlin statt. Es wird vierte Auflage der Veranstaltung in Berlin, der Vorverkauf für die Karten startet am Samstag. Weitere Infos zum Festival bekommt ihr auf der Webseite.

Live: Desertfest

28.-30.04 Berlin - Astra Kulturhaus

+++ Red Fang haben den Song "Why" aus der "The Fraggle Rock"-Serie gecovert. Die Stoner-Metal-Band hatte sich mit dem Skate-Label Volcom zusammengetan und eine limitierte Seven-Inch mit zwei Coversongs herausgebracht. Darauf findet sich auch der Song aus der 80er-Jahre-Kinderserie. Red Fang verpassten dem eigentlich von Puppen gesungenen Track eine Ladung harter Gitarrensounds und Drums. 2013 hatte die Band den Song schon auf der "Fraggle Rock"-Compilation "Shine On" veröffentlicht. Auf die neue EP hatte die Band aus Portland noch eine weitere Coverversion gepackt, Elvis Presleys "Can't Help Falling in Love". Die Seven-Inch ist bislang nur über ihr Label Relapse erhältlich.

Stream: Red Fang - "Why"

+++ Das Roadburn Festival hat seinen Vorverkaufsstart und neue Bands angekündigt. Ab 2. Oktober bekommt man Karten für das niederländische Festival, bei dem vorrangig Stoner-, Doom- und Sludge-Bands spielen. Zuerst hatten die Veranstalter Amenra bestätigt, die damit ihr bisher erstes Konzert im Jahr 2016 spielen. Die Doom-Sludge-Band spielt bei dem 4-Tages-Festival ein Akkustik-Set und ein reguläres Konzert. Weiterhin bestätigten die Macher die Doom-Metaller The Skull, die Prog-Band Green Carnation und die Alternative-Rocker La Muerte bestätigt. Eine Übersicht über alle Bands sowie weitere Infos zum Roadburn 2016 findet ihr auf der offiziellen Webseite.

Live: Roadburn Festival

14.-17.04. Tilburg - Festivalgelände

+++ Wenn man es sich trauen würde, vor seinen Großeltern Wörter wie "Arschloch" in den Mund zu nehmen, bekäme man sicher eins auf den Deckel. Die Goldies, ein Seniorenchor aus Geldern am Niederrhein, drehen den Spieß um und werfen selbst mit Schimpfwörtern um sich. Allerdings für den guten Zweck. Um ihren Support für die "Aktion Arschloch!" zur Flüchtlingshilfe zu signalisieren, coverten die 22 Rentnerinnen und Rentner, unterstützt von einem Bassisten und einem Gitarristen, den Ärzte-Song "Schrei nach Liebe". Die Aktion war von einem Lehrer ins Leben gerufen worden, der dazu aufforderte, den mittlerweile 22 Jahre alten Track als Zeichen gegen Fremdenhass wieder an die Spitze der deutschen Charts zu befördern. Und spätestens wenn die Oma einem lieblich ins Gesicht singt: "Du mußt deinen Selbsthass nicht auf andere projizieren/ Damit keiner merkt was für ein lieber Kerl du bist", sollte man sich das doch mal zu Herzen nehmen. Die müssen es schließlich wissen mit ihrer Lebenserfahrung.

Video: Die Goldies - "Schrei nach Liebe" (Die-Ärzte-Cover)

Mehr zu...

Kommentare (2)

Avatar von MikeV MikeV 10.09.2015 | 20:24

Das Beatsteaks-Konzert am 18.9. in Dresden wurde ins Event-Werk verlegt, was sich unter anderem darin äußert, dass wieder Karten zu haben sind! ;-)

Avatar von Dennis Drögemüller Dennis Drögemüller 11.09.2015 | 07:28

Danke für den Hinweis, ist eingebaut!

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.