Zur mobilen Seite wechseln
04.09.2015 | 12:01 2 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Beatsteaks spielen Flüchtlings-Benefizkonzert in Dresden

News 23590

Foto: Beatsteaks

Immer mehr Musiker unterstützen Flüchtlinge mit Aktionen, nun gehen auch die Beatsteaks das Thema richtig groß an: Die Berliner spielen in zwei Wochen ein Benefizkonzert zugunsten mehrerer Flüchtlingshilfe-Organisationen - in Dresden, dem Ursprungsort der Pegida-Bewegung.

Am 18. September werden die Beatsteaks im Dresdener Schlachthof auftreten - zugunsten zweier lokaler Organisationen: Sämtliche Einnahmen aus dem Ticketverkauf fließen an das Dresdener Integrationsnetzwerk "Dresden für Alle" und an die Flüchtlingsorganisation "Sächsischer Flüchtlingsrat". Auch das beteiligte Ticketunternehmen Eventim spendet die eingenommenen Gebühren. Karten für das Konzert gibt es heute ab 18 Uhr bei Eventim.

Der Ort ist vermutlich gezielt gewählt: Dresden war Ursprung der PEGIDA-Bewegung, die mit als erste in der jüngeren Vergangenheit islam- und generell fremdenfeindliche Hetze salonfähig gemacht hatte und deren Organisation Ableger in ganz Deutschland nach sich zog.

Die Beatsteaks reihen sich damit zwischen zahlreichen Musikerkollegen und musikalischen Inititativen ein, die den grassierenden Fremdenhass in Deutschland nicht schweigend hinnehmen wollen und mit Aktionen für eine tolerante, offene und hilfsbereite Gesellschaft werben: Gerade erst war die "Aktion Arschloch!" gestartet, die den Anti-Nazi-Song "Schrei nach Liebe" der Ärzte erneut in Charts und Radios bringen will. Außerdem hatten sich zuletzt Bands wie die Donots, Feine Sahne Fischfilet, Deichkind, Kmpfsprt und viele weitere für Flüchtlinge eingesetzt.

Am Tag des Benefizkonzerts veröffentlichen die Beatsteaks ihre Singles-Compilation "23 Singles". Darauf finden sich auch zwei neue Songs, unter anderem "Ticket", zu dem es bereits ein Video zu sehen gab. Gerade hatte sich die Band außerdem für einen Remix ihres Songs "Make A Wish" zahlreiche deutsche Rap-Stars ins Boot geholt.

Wer die Beatsteaks abseits der Benefizshow live sehen will oder einfach nicht genug von ihnen kriegt, kann die Band außerdem kurz zuvor beim Lollapalooza Festival sehen.

Facebook-Post: Beatsteaks kündigen Benefizkonzert an

Benefiz-Konzert!Wir spielen am 18.9.2015 im Schlachthof zu Dresden ein Konzert zugunsten dieser beiden Organisationen:...

Posted by Beatsteaks on Donnerstag, 3. September 2015

Live: Beatsteaks

13.09. Berlin - Lollapalooza Festival
18.09. Dresden - Alter Schlachthof

Mehr zu...

Kommentare (2)

Avatar von animalgod animalgod 07.09.2015 | 09:17

Danke nochmal für eure verlässliche und schnelle Info! Das Konzert ist mittlerweile ausverkauft.

Avatar von animalgod animalgod 08.09.2015 | 10:27

Das Konzert wurde verlegt in das Eventwerk und es gibt auch wieder Karten!

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.