Zur mobilen Seite wechseln
02.12.2014 | 13:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Black Flag, Red Fang, Napalm Death u.a.)

News 21770Neuigkeiten von Black Flag, No Turning Back, Die Fantastischen Vier, Angels And Airwaves, Red Fang, Cloudkicker, Wilco, Napalm Death, Deer Tick, Funeral For A Friend,The Blackout und Weihnachtseinkäufen.

+++ Ron Reyes, ehemaliger Sänger der Punk-Legende Black Flag hat sich vor Gericht zu den Vorwürfen geäußert, Gründungsmitglied Greg Ginn vernachlässige seine Kinder. Laut der Website Brooklyn Vegan gab Reyes dem Gericht gegenüber zu Protokoll, dass "Greg (es) seinen beiden Töchtern nicht erlaubte, sich im Studio aufzuhalten. (...) Sie mussten sich den ganzen Tag im Flur vor dem Studio aufhalten, als ich da war." So soll Ginn die Kinder weg geschickt haben, wenn sie sich an der Studiotür bemerkbar machten und nach etwas zu essen verlangten. "Die Art wie er seine Töchter vernachlässigt hat, war wirklich verstörend", so Reyes weiter, "Ich habe viel Zeit in der Nähe von Greg Ginn verbracht(...). Danach zu urteilen, was ich erlebt habe, glaube ich wirklich, dass Greg nicht in der Lage ist, sich um Kinder zu kümmern. Sein Drogenproblem ist zu stark und es scheint, als hätte seine geistige Gesundheit darunter gelitten." Im Oktober hatte Ginns Ex-Frau Maria Ginn in einer eidesstaatlichen Versicherung die Vorwürfe, Ginn würde seine Kinder vernachlässigen, erstmals publik gemacht.

+++ No Turning Back haben ein Video zu "Destination Unknown" veröffentlicht. Der Clip zeigt mehrere Reisen und Fahrten aus der Ich-Perspektive. Unterstützung erhielt die Hardcore-Band bei der Aufnahme des Songs von Comeback Kid-Sänger Andrew Neufeld. Das zugehörige Album "Never Give Up" wird am 7. Januar auf Take Control erscheinen.

Video: No Turning Back - "Destination Unknown"

+++ Die Fantastischen Vier verschenken ihr aktuelles Album "Rekord". Auf dem Download-Portal Google Play steht das Album gratis bereit. Damit folgen die deutschen Hip-hop-Urgesteine dem Vorbild von U2, die ihr Album "Songs Of Innocence" in diesem Jahr an alle iTunes Kunden verschenkten. Zu ihren Beweggründen äußerten sich Die Fantastischen Vier gegenüber Google in einem Video-Interview.

Video: Die Fantastischen Vier - Interview

+++ Angels And Airwaves haben einen weiteren Song im Stream gepostet. "Tunnel" ist bereits der vierte Song, den die Alternative-Band aus dem Album "The Dream Walker" ausgekoppelt aht. Das nächste Woche erscheinende Album wird Teil eines Gesamtkunstwerks namens "The Poet" sein, zu dem unter anderem ein Comic sowie ein Film gehören werden. Band-Chef Tom DeLonge hat sich in einem Interview mit dem Billboard Magazin erneut zu dem ambitionierten Projekt geäußert. "Ich hatte diese Idee für eine Neu-Interpretation von Peter Pan, nur ohne die grünen Strumpfhosen. (...) Mit der Zeit faszinierten mich Träume immer mehr und die Idee dahinter, dass der Raum, wenn du schläfst und träumst, wirklich unendlich ist und du unendliche Möglichkeiten hast. (...) Das ganze (Konzept) ist einfach eine fantastische Reise - die Geschichte an sich, sowie kreativ gesehen durch all die großartigen Leuten, mit denen ich nun zusammenarbeiten kann. Es ist wie eine große Mischung aus Blade Runner, Star Wars, Harry Potter oder etwas, das düster und gruselig und sehr gewalttätig ist mit schnellen Traum-Kriegern, Raumschiffen und leuchtenden Motorrädern und leuchtenden Waffen." Auch zu Blink-182 hat DeLonge sich geäußert. "Ich denke wir haben das Haus gefunden, in dem wir unsere nächste Platte aufnehmen. Es ist für wirklich wichtig für uns, die passende Location zu finden." Die Aufnahmen werden in den ersten Januar-Wochen beginnen.

Stream: Angels And Airwaves - "Tunnel"

+++ Red Fang kommen im neuen Jahr auf Tour. Im April 2015 sind die US-Riffrocker in Europa unterwegs und machen für einen Termin in Deutschland Station: Am 25. April ist das Quartett als Headliner auf dem Desertfest in Berlin zu sehen. Zuletzt hatten Red Fang ein animiertes Musikvideo zu ihrem Song "Crows In Swine" vom aktuellen Album "Whales And Leeches" veröffentlicht.

Live: Red Fang

25.04. Berlin - Desertfest

+++ Ben Sharp, alias Cloudkicker, hat die EP "Little Histories" als Stream und kostenlosen Download veröffentlicht. Der Prog-Rocker hatte die EP kürzlich angekündigt und dabei Coverartwork und Tracklist bekanntgegeben. Nun steht die fünf Songs starke Platte bei Bandcamp online. Wer die EP für einen frei wählbaren Betrag herunterlädt, erhält zusätzlich den Bonustrack "Signal/Noise". Im Januar soll "Little Histories" auch auf Vinyl erscheinen.

Stream: Cloudkicker - "Little Histories"

+++ Wilco haben alle vier CDs ihrer Raritäten-Sammlung "Alpha Mike Foxtrot: Rare Tracks 1994-2014" im Stream bereitgestellt. Nachdem die Alternative-Country-Band um Jeff Tweedy gestern die zweite Disc aus dem Boxset als Stream veröffentlicht hattet, findet man nun die gesamte Compilation online. "Alpha Mike Foxtrot: Rare Tracks 1994-2014" ist Mitte November anlässlich des 20-jährigen Bestehens von Wilco erschienen - zusammen mit dem Best-Of-Album "What's Your 20? Essential Tracks 1994-2014".

Stream: Wilco - "Alpha Mike Foxtrot: Rare Tracks 1994-2014 (Disc 1)"

Stream: Wilco - "Alpha Mike Foxtrot: Rare Tracks 1994-2014 (Disc 2)"

Stream: Wilco - "Alpha Mike Foxtrot: Rare Tracks 1994-2014 (Disc 3)"

Stream: Wilco - "Alpha Mike Foxtrot: Rare Tracks 1994-2014 (Disc 4)"

+++ Napalm Death haben Cover und Tracklist ihres kommenden Albums "Apex Predator – Easy Meat" veröffentlicht. Das Artwork wurde vom dänischen Designer Frode Sylthe entworfen, der bereits für "Utilitarian" mit der Band zusammengearbeitet hatte. Die 15. Studioplatte der Grindcore-Veteranen erscheint am 26. Januar 2015. Kürzlich hatten Napalm Death mit "Cesspits" bereits einen ersten Song vom neuen Album als Stream online gestellt.

Cover & Tracklist: Napalm Death - "Apex Predator - Easy Meat"

Napalm Death Apex Predator Easy Meat Cover

01. "Apex Predator - Easy Meat"
02. "Smash A Single Digit"
03. "Metaphorically Screw You"
04. "How The Years Condemn"
05. "Stubborn Stains"
06. "Timeless Flogging"
07. "Dear Slum Landlord…"
08. "Cesspits"
09. "Bloodless Coup"
10. "Beyond The Pale"
11. "Stunt Your Growth"
12. "Hierarchies"
13. "One-Eyed"
14. "Adversarial/Copulating Snakes"

+++ Die Folk-Rock-Exzentriker Deer Tick verschenken ihren Song "White Havok" als Free Download. Den weihnachtlichen Track nahm die Band für die Converse Rubber Tracks Compilation "Noise To The World" auf. Zuletzt waren Deer Tick im Vorprogramm von The Gaslight Anthem auf Europatour.

Stream: Deer Tick - "White Havok"

+++ Die Melodycore-Band No Bragging Rights begleitet im kommenden Januar Funeral For A Friend auf Tour als Support. Karten für die Tour gibt es bei Eventim. Zuletzt hatten Funeral For A Friend mit "1%" einen antikapitalistischen Vorboten auf ihr kommendes Album "Chapter And Verse" veröffentlicht, das am 16. Januar erscheint.

Live: Funeral For A Friend + No Bragging Rights

25.01. Köln - MTC
27.01. Hamburg - Hafenklang
28.01. Berlin - Cassiopeia
29.01. München - Kranhalle
30.01. Stuttgart - Club Zwölfzehn
31.01. Wiesbaden - Schlachthof

+++ The Blackout lösen sich auf. Das gab das Pop-Screamo-Sextett in einem Statement bei Facebook bekannt. Die Gründe für das Ende der Band ließen die Waliser in der Meldung unklar: "Unglücklicherweise sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass wir nicht in der Lage sind, die Band noch länger am Leben zu erhalten. Wir haben das Gefühl, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, es zu Ende zu bringen." Erst im Oktober hatten The Blackout ihre aktuelle EP "Wolves" veröffentlicht.

Facebook-Post: The Blackout lösen sich auf

+++ Alle Jahre wieder... haben einige Briten Lust darauf die Charts zu manipulieren. Denn zur Weihnachtszeit wollen sie weder langweilige Charity-Singles noch Casting-Show-Gewinner-Alben an den Spitzen der Charts haben. Lieber sehen sie zum Jahresende einen Rock-Klassiker die Retortenmusik vom Verkaufsthron stoßen. In diesem Jahr fiel die Wahl auf "The Number Of The Beast" von Iron Maiden. Das Projekt erfreut sich jedoch nicht nur bei Rockfans großem Interesse. Im wettbegeisterten Vereinigten Königreich gibt es bereits einige Wettbüros, bei denen man auf die Nummer 1 der Charts an Weihnachten wetten kann. Die momentane Quote für "The Number Of The Beast": 8:1.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.